Drucken per Mail

Erster in Spanien angeworbener Altenpfleger in Hessen eingetroffen

Frankfurt/Main. Der erste in Spanien angeworbene Altenpfleger ist in Hessen eingetroffen. Ignacio Rodríguez Úbeda wurde bei seiner Ankunft auf dem Frankfurter Flughafen vom hessischen Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) begrüßt. Er überreichte ihm aus Willkommensgeschenk hessische Produkte.

Úbeda wird in einem Altenheim im mittelhessischen Wölfersheim arbeiten. Zur Begrüßung war auch sein neuer Chef, Heimleiter Herwarth Ziegler, zum Flughafen gekommen.

Sozialminister Grüttner und Wirtschaftsminister Florian Rentsch (FDP) hatten im November Kooperationsvereinbarungen mit der Autonomen Region Madrid geschlossen. Damit sollten 100 Altenpfleger für Hessen angeworben werden. (dpa)