Aktuell: FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

19. Dezember 2009

Lieblingsstücke

 Von Anne Lemhöfer

Schmuck-Geschenke für Kurzentschlossene gibt es im Museum für Angewandte Kunst

Drucken per Mail

Man kommt nicht ganz billig weg. Aber, wenn man zum richtigen Stück greift, zumindest so halbwegs: Zwischen 50 und 5000 Euro kostet, was im Museum für Angewandte Kunst noch bis einen Tag vor Heiligabend zum Verkauf steht. Als Verlegenheitsgeschenk für Großtante Gerda taugen die Unikate also nicht, denn den Beschenkten sollte man schon richtig gern haben.

Es sind besondere Stücke. Zum Beispiel die Broschen von Mun Sun Choi, die frisch vom Studiengang Edelstein- und Schmuckdesign an der FH Idar Oberstein kommt. Fast fliesengroß sind die zurückhaltenden Quadrate in beige oder schwarz, wie gemacht als ruhiger Gegenpol zu einem stark gemusterten, Abendkleid. 1440 Euro kostet das beige Modell.

Ketten, Broschen, Ringe, Armreife: Bereits zum 8. Mal präsentiert die Galeristin Kristina Balzer Schmuckkünstler ihrer mobilen "Galerie Aurum" im Foyer des Richard Meier-Baus - eine Reise durch die zeitgenössische Schmuckkunst, die man sich sich auch einfach anschauen kann: Geometrische, transparente Formen aus Draht, aufwendig gestickte Holzbroschen, emaillierte Ringe. Zahlreiche Arbeiten der Ausstellung "shopStop Christmas" sind diesmal von Idar-Obersteiner Studierenden gefertigt. Wie Teile eines Zauberwürfels sehen die Broschen von Beppe Kessler aus. Hellgrün und violett schimmern die kunstvoll zusammengesteckten Christbaumkugeln und -sterne von Svenja John, für 160 Euro das Stück bringen sie Abwechslung in den Strohsternbaum. Wie eine gold-silberne Schlange schmiegt sich die wuchtige Kette von Patricia Barwanger um den Hals der Trägerin.

ShopStop Christmas 09, bis 23.12., Öffnungszeiten Di, Do bis So 10-17 Uhr, Mi 10-21 Uhr, Mo geschlossen, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt, Schaumainkai 17

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus
Anzeige

Anzeige

Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

In eigener Sache

FR erweitert den Regionalteil

Aus der Produktion unseres neuen Regionalteils.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Kein Scherz, vom Wochenende an bekommen Sie in Ihrem Lokal- und Regionalteil mehr Frankfurter Rundschau als bisher. Und etwas anders wird sie auch, ihre FR.  Mehr...

Twitter

Anzeige

Altenhilfe der FR
Altenhilfe

Spendenkonten, Bankverbindung, Online-spenden und Informationen zu Spendenquittungen.

ANZEIGE
- Partner