Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

14. Dezember 2012

Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft MTV: Ex-Geschäftsführer unter Untreue-Verdacht

Justizia auf dem Frankfurter Römer (Symbolbild). Foto: Andreas Arnold

Ein früherer Geschäftsführer der Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft soll als MTV-Chef einem Spezi Scheinaufträge zugeschanzt haben. Der 60-Jährige wird sich bald vor Gericht verantworten müssen. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Untreue in 308 Fällen.

Drucken per Mail

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat gegen den 60 Jahre alten früheren Geschäftsführer der Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft (MTV) Anklage wegen Untreue in 308 Fällen erhoben. Dem 55 Jahre alten Inhaber eines Grafik-Unternehmens in Rodgau wird Beihilfe vorgeworfen.

In den Jahren 2006 bis 2011 soll der Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft seinem Rodgauer Spezi Scheinaufträge zugeschanzt haben – die Ermittler gehen davon aus, dass sich der 60-Jährige um rund eine Million, der 55-Jährige um etwa 800.000 Euro bereichert hat. Die Rechnungen habe der Geschäftsführer abgezeichnet, anschließend seien die Zahlungen ohne jede weitere Prüfung angewiesen worden.

Finanzamt schöpft Verdacht

Die Zahlungen der Verkehrsgesellschaft waren Mitarbeitern des Finanzamts bei einer Überprüfung des Rodgauer Unternehmens aufgefallen. Daraufhin ließ die Staatsanwaltschaft erst die Räume dieser Firma, schließlich auch das Hofheimer Büro des MTV-Chefs. Offenbar waren die beiden Angeklagten mit zunehmender Dauer des Schwindels immer unvorsichtiger geworden und hatten sich nicht einmal notdürftig bemüht, ihr Tun zu kaschieren. Wann der Prozess beginnt ist noch unklar. (skb.)

Jetzt kommentieren

Anzeige
Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Top Stellenangebote
Twitter
FR-Event

Ferien zu Hause

Ferien zu Hause

Leser-Touren: Die FR führt Sie in Unternehmen und Institutionen. Programm und Anmeldeformular.

Einzigartige Erlebnisse: Praktikant in der Schokokuss-Fabrik, Tierpfleger bei den Wölfen oder Kapitän eines Mainschiffs - jeden zweiten Tag gibt's unsere große Verlosung. Programm und Teilnahme-Gewinnspiel.

Rabatte: Jeden Tag Coupon aus der Zeitung schneiden und günstig in Zoo, Schwimmbad oder Kino gehen. Mit dem FR-Sommerabo verpassen Sie keine Zeitung. Bestellformular.

Alle Informationen in unserem Online-Dossier.

Top Stellenangebote
Online-Kataloge
Anzeige
Spezials
Altenhilfe der FR
Altenhilfe

Spendenkonten, Bankverbindung, Online-spenden und Informationen zu Spendenquittungen.

ANZEIGE
- Partner