kalaydo.de Anzeigen
16. Dezember 2012

Messerstecherei in Schotten: 21-Jähriger auf Geburtstagfeier erstochen

Familiendrama in Plauen: Ein Notarzt konnte das Mädchen, das mehrere Stichverletzungen hatte, nicht wiederbeleben. Foto: dpa

Bei einer Geburtstagsfeier in einem Jugendzentrum in Schotten wird in der Nacht zum Sonntag ein 21-Jähriger erstochen. Drei weitere junge Männer werden verletzt. Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigen fest.

Drucken per Mail

Bei einer Geburtstagsfeier in einem Jugendzentrum in Schotten wird in der Nacht zum Sonntag ein 21-Jähriger erstochen. Drei weitere junge Männer werden verletzt. Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigen fest.

Blutiges Ende einer Party: Bei einer Geburtstagsfeier im Jugendzentrum von Schotten im Vogelsberg ist in der Nacht zum Sonntag ein 21-Jähriger erstochen worden. Drei weitere junge Männer im Alter von 17 bis 19 Jahre wurden verletzt, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Gießen mitteilten. Die Polizei nahm nach Hinweisen von Zeugen einen tatverdächtigen Jugendlichen fest.

Die Schottener Bürgermeisterin Susanne Schaab (SPD) zeigte sich betroffen von der Tat im Jugendzentrum. Nach ihren Angaben hatte „eine ganz normale Gruppe von Jugendlichen aus der Stadt“ den Raum gemietet, um den Geburtstag eines Mädchens zu feiern. Offenbar seien dann auch Besucher gekommen, die nicht eingeladen waren, sagte Schaab der Deutschen Presse-Agentur. Eine am Sonntag geplante Jubiläumsfeier der Stadtbibliothek wurde von der Stadt abgesagt, weil sich die Bücherei den Eingangsbereich mit dem Jugendzentrum teilt.

Hintergründe und Hergang der Tat wenige Minuten nach Mitternacht blieben zunächst unklar. Der niedergestochene 21-Jährige war kurz nach seiner Einlieferung in eine Klinik gestorben. Details zu der Tat will die Staatsanwaltschaft an diesem Montag bekanntgeben. (dpa)

Jetzt kommentieren

Anzeige
Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Übersichtsseite Frankfurt/Rhein-Main

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Radfahren in Frankfurt
Radserie Stadtrad

Radfahren in Frankfurt: Wir machen die Bestandsaufnahme. Wo sind die Gefahrenstellen? Was muss besser werden? Auch Ihre Erfahrungen sind gefragt. Dazu gibt's Tipps für die Fahrradreparatur.

Zur Serie: Stadtrad - Radfahren in Frankfurt

Twitter
Fotostrecke
Costa Concordia

Frankfurt und Offenbach leuchten - im Rahmen der Luminale gab es 182 beeindruckende Lichtkunst-Projekte zu sehen. Ein Anziehungspunkt in Frankfurt war die neue Osthafenbrücke (Bild). Wir zeigen die schönsten Motive in einer Fotostrecke.

Online-Kataloge
Anzeige
Spezial
Einkaufen in luxuriösem Ambiente: Blick ins Skyline Plaza, dem neuen Konsumtempel im Europaviertel.

MyZeil, Skyline Plaza, Loop 5, Main-Taunus-Zentrum, Hessencenter - immer mehr Konsumtempel konkurrieren mit der Zeil und anderen klassischen Einkaufsstraßen um Kunden.

Sprengung des AfE-Turms

Der AfE-Turm am Frankfurter Campus Bockenheim ist Geschichte. Fotos, Videos und Berichte über den großen Knall - und ein Blick auf das, was danach kommt.

Sprengung des AfE-Turms

Videos: Der AfE-Turm fällt - in Zeitlupe

Fotostrecke: Der Trümmerhaufen als Ausflugsziel

Fotostrecke: So fiel der AfE-Turm

Fotostrecke: Das bleibt vom Uni-Turm übrig

Fotostrecke: Ein letzter Rundgang im AfE-Turm

Rückblick: Spektakuläre Sprengungen in Frankfurt

Ausblick: Kulturcampus Bockenheim

Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Die Zeitung
ANZEIGE
- Partner