Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

16. Dezember 2012

Messerstecherei in Schotten: 21-Jähriger auf Geburtstagfeier erstochen

Familiendrama in Plauen: Ein Notarzt konnte das Mädchen, das mehrere Stichverletzungen hatte, nicht wiederbeleben. Foto: dpa

Bei einer Geburtstagsfeier in einem Jugendzentrum in Schotten wird in der Nacht zum Sonntag ein 21-Jähriger erstochen. Drei weitere junge Männer werden verletzt. Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigen fest.

Drucken per Mail

Bei einer Geburtstagsfeier in einem Jugendzentrum in Schotten wird in der Nacht zum Sonntag ein 21-Jähriger erstochen. Drei weitere junge Männer werden verletzt. Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigen fest.

Blutiges Ende einer Party: Bei einer Geburtstagsfeier im Jugendzentrum von Schotten im Vogelsberg ist in der Nacht zum Sonntag ein 21-Jähriger erstochen worden. Drei weitere junge Männer im Alter von 17 bis 19 Jahre wurden verletzt, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Gießen mitteilten. Die Polizei nahm nach Hinweisen von Zeugen einen tatverdächtigen Jugendlichen fest.

Die Schottener Bürgermeisterin Susanne Schaab (SPD) zeigte sich betroffen von der Tat im Jugendzentrum. Nach ihren Angaben hatte „eine ganz normale Gruppe von Jugendlichen aus der Stadt“ den Raum gemietet, um den Geburtstag eines Mädchens zu feiern. Offenbar seien dann auch Besucher gekommen, die nicht eingeladen waren, sagte Schaab der Deutschen Presse-Agentur. Eine am Sonntag geplante Jubiläumsfeier der Stadtbibliothek wurde von der Stadt abgesagt, weil sich die Bücherei den Eingangsbereich mit dem Jugendzentrum teilt.

Hintergründe und Hergang der Tat wenige Minuten nach Mitternacht blieben zunächst unklar. Der niedergestochene 21-Jährige war kurz nach seiner Einlieferung in eine Klinik gestorben. Details zu der Tat will die Staatsanwaltschaft an diesem Montag bekanntgeben. (dpa)

Jetzt kommentieren

Anzeige
Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Top Stellenangebote
Twitter
FR-Event

Ferien zu Hause

Ferien zu Hause

Leser-Touren: Die FR führt Sie in Unternehmen und Institutionen. Programm und Anmeldeformular.

Einzigartige Erlebnisse: Praktikant in der Schokokuss-Fabrik, Tierpfleger bei den Wölfen oder Kapitän eines Mainschiffs - jeden zweiten Tag gibt's unsere große Verlosung. Programm und Teilnahme-Gewinnspiel.

Rabatte: Jeden Tag Coupon aus der Zeitung schneiden und günstig in Zoo, Schwimmbad oder Kino gehen. Mit dem FR-Sommerabo verpassen Sie keine Zeitung. Bestellformular.

Alle Informationen in unserem Online-Dossier.

-
Online-Kataloge
Anzeige
Spezials
Altenhilfe der FR
Altenhilfe

Spendenkonten, Bankverbindung, Online-spenden und Informationen zu Spendenquittungen.

ANZEIGE
- Partner