Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

09. August 2011

Mobbing: Ex-Polizist kämpft weiter

Was wirklich bei der Polizei geschah, bleibt umstritten.  Foto: dpa

Dirk Lauer will mit einer Beschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht erreichen, dass seine Strafanzeigen gegen zwei Polizeiärzte und einen Gutachter weiter verfolgt werden.

Drucken per Mail

Der in den Ruhestand versetzte Polizist Dirk Lauer beschuldigt zwei Polizeiärzte, ihn durch Ausstellen falscher Gesundheitszeugnisse aus dem Dienst gedrängt zu haben. Lauer wirft den Ermittlungsbehörden vor, an der Aufklärung nicht interessiert zu sein.

Lauer hatte Anzeige gegen die Ärzte und den Gutachter erstattet. Die Staatsanwaltschaft Wiesbaden hatte die Ermittlungen eingestellt, eine Beschwerde Lauers bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt war erfolglos. Im Juni dieses Jahres hatte auch das Oberlandesgericht Frankfurt Lauers Beschwerde zurückgewiesen.

Lauer betreibt im Internet die Seite www.behoerdenstress.de, die sich mit Mobbingvorwürfen bei der hessischen Polizei beschäftigt. (pgh.)

[ Wie wollen wir wohnen? Die neue FR-Serie - jetzt digital oder gedruckt vier Wochen lang ab 19,50 Euro lesen. Hier geht’s zur Bestellung. ]

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

Anzeige

comments powered by Disqus
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Twitter

Anzeige

Altenhilfe der FR
Altenhilfe

Spendenkonten, Bankverbindung, Online-spenden und Informationen zu Spendenquittungen.

ANZEIGE
- Partner