kalaydo.de Anzeigen
06. September 2012

Prozess in Darmstadt: Betrug mit Schrottimmobilien

In Darmstadt stehen sechs Männer und eine Frau vor Gericht, die mit Schrottimmobilien betrogen haben sollen.  Foto: dpa

Das Landgericht Darmstadt hat jede Menge zu tun mit Betrugsprozessen im Zusammenhang mit Schrottimmobilien. Gerade erst wurde eine Betrügerbande verurteilt, da beginnt schon ein zweiter Prozess: Schrottimmobilien wurden über dem Wert verkauft und Banken mit gefälschten Unterlagen getäuscht.

Drucken per Mail

Gerade ist erst ein Mammutverfahren mit empfindlichen Haftstrafen gegen neun Angeklagte zu Ende gegangen. In einem neuen, zweiten Prozess ist am Mittwoch die Anklage gegen sechs Männer und eine Frau verlesen worden. Fast sechs Millionen Euro an Krediten sollen ergaunert worden sein.

Die Angeklagten sollen zwischen 2006 und 2010 mit Häusern und Wohnungen in Wiesbaden, Offenbach, Raunheim und anderen Städte ähnlich getrickst haben wie schon die Verurteilten in dem ersten Verfahren. Gelockt worden seien Kreditsuchende, die von ihrer Hausbank kein Geld mehr erhielten. Wer aber Geld wollte, musste auch in ein Immobiliengeschäft einsteigen, das als sicher vorgegaukelt wurde.

Banken bekamen laut Staatsanwaltschaft Gehaltsnachweise der Käufer vorgelegt, die hinten und vorne nicht stimmten: Selbst ein Hartz-IV-Empfänger hatte ein großzügiges Einkommen, was aber ebenso wenig existierte wie die Firma, die als Arbeitgeber angegeben war. Käufer besaßen laut Anklage nicht das Geld, um solch eine Finanzierung zu stemmen und gingen in die Knie. Es kam zu Zwangsversteigerungen.

Mit dem erschwindelten Geld sei „ein Vermögensverlust großen Ausmaßes angerichtet worden“, legte Staatsanwalt Tobias Stewen dar. Vor allem Banken soll durch den Betrug ein erheblicher Schaden entstanden sein. „Sie wurden über das Gehalt und die Kreditwürdigkeit des Käufers getäuscht.“

Das Landgericht terminierte den Prozess bis in den Dezember hinein. (dpa)

Jetzt kommentieren

Anzeige
Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Übersichtsseite Frankfurt/Rhein-Main

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Radfahren in Frankfurt
Radserie Stadtrad

Radfahren in Frankfurt: Wir machen die Bestandsaufnahme. Wo sind die Gefahrenstellen? Was muss besser werden? Auch Ihre Erfahrungen sind gefragt. Dazu gibt's Tipps für die Fahrradreparatur.

Zur Serie: Stadtrad - Radfahren in Frankfurt

Twitter
Fotostrecke
Costa Concordia

Frankfurt und Offenbach leuchten - im Rahmen der Luminale gab es 182 beeindruckende Lichtkunst-Projekte zu sehen. Ein Anziehungspunkt in Frankfurt war die neue Osthafenbrücke (Bild). Wir zeigen die schönsten Motive in einer Fotostrecke.

Online-Kataloge
Anzeige
Spezial
Einkaufen in luxuriösem Ambiente: Blick ins Skyline Plaza, dem neuen Konsumtempel im Europaviertel.

MyZeil, Skyline Plaza, Loop 5, Main-Taunus-Zentrum, Hessencenter - immer mehr Konsumtempel konkurrieren mit der Zeil und anderen klassischen Einkaufsstraßen um Kunden.

Sprengung des AfE-Turms

Der AfE-Turm am Frankfurter Campus Bockenheim ist Geschichte. Fotos, Videos und Berichte über den großen Knall - und ein Blick auf das, was danach kommt.

Sprengung des AfE-Turms

Videos: Der AfE-Turm fällt - in Zeitlupe

Fotostrecke: Der Trümmerhaufen als Ausflugsziel

Fotostrecke: So fiel der AfE-Turm

Fotostrecke: Das bleibt vom Uni-Turm übrig

Fotostrecke: Ein letzter Rundgang im AfE-Turm

Rückblick: Spektakuläre Sprengungen in Frankfurt

Ausblick: Kulturcampus Bockenheim

Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Die Zeitung
ANZEIGE
- Partner