kalaydo.de Anzeigen
29. Juli 2010

Senckenbergische Anatomie: Ruß in der Lunge

 Von Regine Seipel
Privatdozent Christof Schomerus mit Präparaten in der Anatomie der Uni Frankfurt Foto: Andreas Arnold

Ein Besuch in der Sammlung des Anatomie-Instituts: Die Schau der für die Nachwelt präparierten Körperteile aus der Sammlung von Dietrich Starck wird hauptsächlich von Studenten genutzt, steht aber auch Laien offen.

Drucken per Mail
Frankfurt –  

Er sieht bleich aus, eher künstlich, fast wie ein meisterhaft gefertigtes Modell. Doch der Schädel hinter Glas in der Vitrine der Senckenbergischen Anatomie der Goethe-Universität Frankfurt ist echt. Ein dicker Halsmuskelstrang ist freigelegt, die Nervenbahnen sind zu sehen. Dass es sich bei dem Ausstellungsstück um den Rest eines Menschen handelt, gerät bei einem Gang durch die Sammlung des Instituts auf dem Gelände des Universitätsklinikums bald in den Hintergrund.

Ein paar Meter weiter liegt eine aufgeschnittene Lunge in Flüssigkeit. „Hier die Rußpartikel“, deutet Christof Schomerus auf einen für Laien kaum erkennbaren Belag, „sie könnten von der Arbeit im Bergwerk stammen.“ Der Mann mit solchem Kennerblick ist Prosektor im Anatomie-Institut. Der Begriff stammt aus dem Mittelalter, der „Vorschneider“ bereitete die aus Leichen gewonnenen Präparate für Unterricht oder Sammlungen vor, heute verwaltet er die Körperspenden.

Die Schau der für die Nachwelt präparierten Körperteile aus der Sammlung von Dietrich Starck wird hauptsächlich von Studenten genutzt, steht aber auch Laien offen. Die meisten Exponate stammen aus den 50er Jahren, erklärt Schomerus: Organe in unterschiedlichen Querschnitten, ausgeräumte Schädelhälften, ein Gehirn.

Auch einige Plastinate gehören zur Sammlung. Hände und Füße, nicht bunt wie bei Gunther von Hagens, sondern blass-bläulich verfärbt mit wächsernen Fingernägeln. Grauen verbreiten besonders die Exponate der embryologischen Sammlung, in der missgebildete Föten in unterschiedlichen Entwicklungsstadien ausgestellt sind.

Jetzt kommentieren

Anzeige
Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Übersichtsseite Frankfurt/Rhein-Main

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Radfahren in Frankfurt
Radserie Stadtrad

Radfahren in Frankfurt: Wir machen die Bestandsaufnahme. Wo sind die Gefahrenstellen? Was muss besser werden? Auch Ihre Erfahrungen sind gefragt. Dazu gibt's Tipps für die Fahrradreparatur.

Zur Serie: Stadtrad - Radfahren in Frankfurt

Twitter
Fotostrecke
Costa Concordia

Frankfurt und Offenbach leuchten - im Rahmen der Luminale gab es 182 beeindruckende Lichtkunst-Projekte zu sehen. Ein Anziehungspunkt in Frankfurt war die neue Osthafenbrücke (Bild). Wir zeigen die schönsten Motive in einer Fotostrecke.

Online-Kataloge
Anzeige
Spezial
Einkaufen in luxuriösem Ambiente: Blick ins Skyline Plaza, dem neuen Konsumtempel im Europaviertel.

MyZeil, Skyline Plaza, Loop 5, Main-Taunus-Zentrum, Hessencenter - immer mehr Konsumtempel konkurrieren mit der Zeil und anderen klassischen Einkaufsstraßen um Kunden.

Sprengung des AfE-Turms

Der AfE-Turm am Frankfurter Campus Bockenheim ist Geschichte. Fotos, Videos und Berichte über den großen Knall - und ein Blick auf das, was danach kommt.

Sprengung des AfE-Turms

Videos: Der AfE-Turm fällt - in Zeitlupe

Fotostrecke: Der Trümmerhaufen als Ausflugsziel

Fotostrecke: So fiel der AfE-Turm

Fotostrecke: Das bleibt vom Uni-Turm übrig

Fotostrecke: Ein letzter Rundgang im AfE-Turm

Rückblick: Spektakuläre Sprengungen in Frankfurt

Ausblick: Kulturcampus Bockenheim

Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Die Zeitung
ANZEIGE
- Partner