Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

31. Januar 2016

Unfälle Offenbach: Zwei Unfälle, zehn Verletzte

Blaulicht: Polizei im Einsatz.  Foto: dpa

Insgesamt zehn Verletzte und rund 27 000 Euro Schaden - das ist die Bilanz von zwei Autounfällen in Offenbach. Neun der Verletzten kamen in Krankenhäuser, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auslöser der Unfälle am Samstag waren missglückte Wendemanöver.

Drucken per Mail

Nach Angaben der Polizei übersah am Samstagmittag der Lenker eines aus Richtung Frankfurt kommenden Wagens ein entgegenkommendes Auto, als er drehen wollte, um nach Frankfurt zurückzufahren. Die Wagen kollidierten, ein Auto prallte gegen einen Baum. Sechs Menschen wurden verletzt, fünf von ihnen schwer. Wegen der Bergungsarbeiten und der Landung des Rettungshubschraubers war die Straße in der Nähe des Kaiserleikreisel mehrere Stunden gesperrt. Dadurch kam es auch zu Staus auf der A661.

Beim zweiten Unfall am Samstagabend wurden vier Menschen im Alter zwischen 17 und 45 Jahren schwer verletzt. Der Polizei zufolge stießen zwei Autos zusammen, weil ein 20-Jähriger beim Wenden einen nachfolgenden Wagen übersehen hatte. (dpa)

[ Lesen Sie jetzt das EM-Spezial der FR - digital oder gedruckt sechs Wochen lang ab 27,30 Euro. Hier geht’s zur Bestellung. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus
Anzeige

Anzeige

Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Twitter

Anzeige

Altenhilfe der FR
Altenhilfe

Spendenkonten, Bankverbindung, Online-spenden und Informationen zu Spendenquittungen.

ANZEIGE
- Partner