Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

16. Januar 2013

Unfälle und Flugverspätungen: Schnee behindert Verkehr in Hessen

In ganz Hessen gibt es wegen des Schneefalls Behinderungen auf den Straßen.  Foto: dpa

Ganz Hessen ist weiß, das macht die Autofahrer zwar vorsichtig, doch glatte Straßen behindern den Verkehr im ganzen Land. Am Frankfurter Flughafen führte der Schneefall zu Verspätungen.

Drucken per Mail

Ganz Hessen ist weiß, das macht die Autofahrer zwar vorsichtig, doch glatte Straßen behindern den Verkehr im ganzen Land. Am Frankfurter Flughafen führte der Schneefall zu Verspätungen.

Schneefall und glatte Straßen haben am Mittwoch den Verkehr in ganz Hessen behindert. Wie die Polizei im Land berichtete, kam es aber nur ganz vereinzelt zu Unfällen mit Blechschäden - Hessens Autofahrer waren auf den teilweise schneebedeckten, glatten Straßen vorsichtig unterwegs.

In der Nacht kam es lediglich in Mittelhessen zu rund zehn Unfällen. Nahe dem nordhessischen Hofgeismar geriet am Mittwoch eine Autofahrerin auf gerader, aber schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern, fuhr in einen Straßengraben und überschlug sich mit ihrem Wagen. Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Die 24-Jährige aus Holzhausen erlitt leichte Verletzungen im Nacken und Prellungen im Gesicht, sie konnte das Krankenhaus nach kurzer Zeit wieder verlassen. Die Polizei geht davon aus, dass sie zu schnell unterwegs war.

Bereits am Dienstagabend war es wegen anhaltenden Schneefalls am Frankfurter Flughafen zu Flugverspätungen gekommen. Rund 270 Maschinen mussten enteist sowie drei der vier Pisten vom Schnee geräumt werden, wie das hessische Verkehrsministerium mitteilte. 19 Maschinen konnten erst nach 23.00 Uhr abheben, dem Beginn des Nachtflugverbots. „Die hessische Luftaufsicht erteilte die erforderlichen Ausnahmegenehmigungen, weil der Grund der Verspätung außerhalb des Einflussbereichs der Fluggesellschaften lag“, erklärte Ministeriumssprecher Marco Krause. (dpa)

Jetzt kommentieren

Anzeige
Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Top Stellenangebote
Twitter
FR-Event

Ferien zu Hause

Ferien zu Hause

Leser-Touren: Die FR führt Sie in Unternehmen und Institutionen. Programm und Anmeldeformular.

Einzigartige Erlebnisse: Praktikant in der Schokokuss-Fabrik, Tierpfleger bei den Wölfen oder Kapitän eines Mainschiffs - jeden zweiten Tag gibt's unsere große Verlosung. Programm und Teilnahme-Gewinnspiel.

Rabatte: Jeden Tag Coupon aus der Zeitung schneiden und günstig in Zoo, Schwimmbad oder Kino gehen. Mit dem FR-Sommerabo verpassen Sie keine Zeitung. Bestellformular.

Alle Informationen in unserem Online-Dossier.

Top Stellenangebote
Online-Kataloge
Anzeige
Spezials
Altenhilfe der FR
Altenhilfe

Spendenkonten, Bankverbindung, Online-spenden und Informationen zu Spendenquittungen.

ANZEIGE
- Partner