Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Zuwanderung in Rhein-Main

Roland Koch tritt ab
Ende einer Ära: Nach elfeinhalb Jahren nimmt Hessens Ministerpräsident Roland Koch Abschied von der Politik.

Von  |

Volker Bouffier ist neuer Ministerpräsident von Hessen. Er erhielt alle 66 Stimmen von CDU- und FDP-Fraktion Mehr...

Von Bruno Rieb |
Smart und knallhart: Lucia Puttrich, Hessens neue Umweltministerin.

Aus der Wetterau über Berlin nach Wiesbaden: Hessens neue Umweltministerin Lucia Puttrich setzt sich elegant durch. Mehr...

Von Thomas Witzel |

Das waren noch Zeiten, als Osthessen mit einem Minister und zwei Staatssekretären in der CDU-geführten hessischen Landesregierung vertreten war. Dem Kabinett von Volker Bouffier gehört kein Osthesse mehr an. Mehr...

Von Martina Propson-Hauck |

Mit dem Ausscheiden von Sozialminister Jürgen Banzer und Staatssekretär Gerd Krämer verliert der Hochtaunuskreis an Einfluss im Kabinett Bouffiers. Mehr...

Von Martina Propson-Hauck und Peter Hanack | |
        

Keine Termine nirgends: Jürgen Banzer geht ohne Plan B in die berufliche Zukunft.

Der scheidende hessische Sozialminister kommentiert seinen Abschied aus der Landesregierung mit Humor.  Mehr...

Steinbrück lobt den scheidenden Ministerpräsidenten Koch.

Der Sozialdemokrat erinnert aber auch an Verfehlungen des scheidenden Ministerpräsidenten. Die Opposition vermisst inhaltliche Ambitionen.  Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
        

Volker Bouffier,  hessischer Innenminister, hat  die umstrittene Polizeiaktion wohl vergessen.

Bouffier verjüngt sein Kabinett und holt auch zwei Seiteneinsteiger in seine Regierung, etwa den 32-jährigen Vorsitzenden der Jungen Union in Hessen, Ingmar Jung. Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Volker Bouffier

Der neue Ministerpräsident ist volksnäher, als Koch es war. Von Dienstag an soll Volker Bouffier die Geschicke Hessens in die Hand nehmen. Mehr...

Volker Bouffier.

Hessens designierter Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) geht mit einem verjüngten Kabinett in seine Regierungszeit. Sozialminister Banzer scheidet aus, Grüttner, Puttrich, Rhein und Schäfer erhalten Ministerämter. Mehr...

Von Pitt von Bebenburg und Matthias Thieme |
Koch-Spezi Christian Wulff wurde zum Bundespräsidenten gewählt.

Roland Koch hat in Hessen ein System der Cliquenwirtschaft und der Hinterzimmer-Klüngel installiert, in dem Gefolgschaft und Machtabsicherung im Zweifel stets vor demokratischen Prinzipien stehen. Mehr...

Von Thomas Witzel |
        

Schlagersänger Udo Jürgens ist ein Freund Roland Kochs.

Bei der Verabschiedung von Roland Koch gibt es ein Medley mit Altmeister Udo Jürgens.  Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Ministerpräsident Roland Koch (CDU).

Ministerpräsident Roland Koch nimmt Abschied „ohne Rückfahrkarte“. Im Gespräch mit Journalisten erzählt er, er habe sich "oft missverstanden gefühlt". Beispielsweise beim Thema Integration. Da sei er nur als Hardliner wahrgenommen worden. Mehr...

Von Pitt von Bebenburg | |
Innenminister Volker Bouffier (CDU).

Peinlichen Fragen zur Polizeichef-Affäre muss sich Innenminister Volker Bouffier vor seiner Inthronisierung als hessischer Ministerpräsident nicht mehr stellen. Der Untersuchungsausschuss findet keine Termine vor dem Amtswechsel Ende August. Mehr...

Volker Bouffier (CDU) will das Land vom 31. August an als neuer Ministerpräsident regieren. Der 58-jährige Rechtsanwalt aus Gießen war in der kompletten Amtszeit von Ministerpräsident Roland Koch Innenminister.  Koch und Bouffier kennen sich schon seit Jahrzehnten. Beide gehörten in den 70er Jahren zur Tankstellen-Clique der Jungen Union. Bouffiers Wahl gilt als sicher.

Das neue hessische Kabinett mit Volker Bouffier an der Spitze: Aussichtsreiche Anwärter auf einen Ministerprosten, Wackelkandidaten - und sichere Aussteiger. Mehr...

Hessens Umweltministerin Silke Lautenschläger (CDU) zieht's in die Wirtschaft

Hessens Umweltministerin Silke Lautenschläger verabschiedet sich in zwei Wochen aus dem Kabinett. Konkrete Pläne für die Zeit danach hat die Christdemokratin noch nicht - allein ein Job in der Wirtschaft soll es sein. Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Roland Koch auf seiner letzten Hessen-Tour (August 2010).

Der scheidende Ministerpräsident Roland Koch geht auf Abschiedstour durchs Land. Mehr...

Von Jutta Rippegather |
Karlheinz Weimar

Finanzminister Karlheinz Weimar verlässt mit Roland Koch und Silke Lautenschläger Hessens Regierung. Der Jurist war in diverse Affären verwickelt. Sein Nachfolger tritt ein freudloses Erbe an. Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |

Mit Karlheinz Weimar geht ein wichtiger Protagonist des Systems Koch. Angesichts der Schulden wird sein Nachfolger wenig Freude an Weimars Erbe haben.  Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |

Der künftige Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) wird das Kabinett seines Vorgängers Roland Koch (CDU) gehörig umbauen. Mehr...

Von Von Matthias Thieme |

Im letzten Jahr seiner Amtszeit ist Finanzminister Karlheinz Weimar nicht mehr viel geglückt. In schneller Folge kamen haarsträubende Unregelmäßigkeiten aus seiner Finanzverwaltung ans Licht und Weimar stolperte von Affäre zu Affäre - ohne erkennbaren Aufklärungswillen. Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Applaus für Roland Koch: der scheidende hessische Ministerpräsident bei seiner letzten Bundesratsitzung am Freitag in Berlin.

Es war ein Vormittag des Wechsels im Bunderat. Christian Wulff fehlte bereits, Jürgen Rüttgers dürfte auch zum letzten Mal da gewesen sein - nur Roland Koch hatte mit seiner geplanten Abschiedstour die Gelegenheit zur letzten Rede. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Es gibt für Roland Koch kein Zurück mehr.

Roland Koch geht, obwohl Unionspolitiker bundesweit nach ihm rufen. Sie befürchten eine Lücke vor allem auf Bundesebene, wo Koch im November als Parteivize ausscheidet. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Roland Koch bei seiner Abschiedsrede im Landtag.

Bald geht er. Und zum Abschied schenkt SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel dem scheidende Ministerpräsident eine Vuvuzela. Und Koch räumt bei seiner letzten Debatte ein, Politik skandalisiert zu haben. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Von Frank Schuster |
Die Fraktionen von CDU und FDP im hessischen Landtag haben Innenminister Volker Bouffier (CDU) zum Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten gekürt.

Ohne Gegenstimme: Die Fraktionen von CDU und FDP im hessischen Landtag küren Innenminister Volker Bouffier zum Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten. Von Frank Schuster Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Volker Bouffier  (58) ist der neue Landesvorsitzende und der neue, starke Mann in der hessischen CDU.

Die Ära Koch ist für die hessische CDU Vergangenheit, der neue Landesvorsitzende heißt Volker Bouffier. Der Ex-Regierungschef wird auch in Zukunft eine Rolle in der Hessen-CDU spielen. Bouffier will die Politik fortsetzen. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Bye bye, Roland Koch!

Roland Koch geht, aber vielleicht nicht für immer. Während der Berliner Chaostage bildet der freiwillige Wechsel in Hessens CDU einen erstaunlichen Kontrast zum Zwist im Bund. Leitartikel von Pitt von Bebenburg Mehr...

Roland Kochs Nachfolger Volker Bouffier.

Große Zustimmung zu Volker Bouffier, aber keine großen inhaltlichen Akzente. Mit 96 Prozent entschied sich der CDU-Parteitag für den neuen Vorsitzenden. Roland Koch ist nun Ehrenvorsitzender. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Der hessische Ministerpraesident Roland Koch (CDU) haelt am Samstag (12.06.10) in Willingen auf dem Landesparteitag der CDU unter dem Motto "Mut zur Verantwortung" seine letzte Rede als Parteivorsitzender.

Andere kämpften mit den Tränen, doch Roland Koch blieb bei seinem Abschied gelassen. Er blickte auf seine schwierigsten Zeiten als Ministerpräsident zurück und empfahl Merkel seinen Nachfolger als Vize. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Innenminister Volker Bouffier soll beim Landesparteitag am Samstag zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt werden. Ministerpräsident Roland Koch stellt sich nicht mehr zur Wahl.

Volker Bouffier löst heute Roland Koch an der Spitze der hessischen CDU ab. Er will Akzente setzen, aber die Partei nicht neu erfinden. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Hessens Ministerpräsident Roland Koch (l) und Innenminister Volker Bouffier.

Die Zeiten sind schwierig für die hessische CDU. Und das nicht nur, weil ihr "Anführer" Roland Koch geht. Die Mitgliederzahl bröckelt - und nun muss die CDU ihre Getreuen auch noch verstärkt zur Kasse bitten. Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Bouffier wünscht sich Schröder herbei.

Der designierte CDU-Landesvorsitzende Volker Bouffier will Bundesfamilienministerin Kristina Schröder zwar nicht als stellvertretende Parteichefin vorschlagen, aber an prominenter Stelle einbinden. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Hessens Regierungssprecher Dirk Metz.

Roland Kochs Schatten: Hessens Regierungssprecher Dirk Metz verabschiedet sich gemeinsam mit seinem Chef. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Pitt von Bebenburg ist Landtagskorrespondent der Frankfurter Rundschau.

Wie viel Koch bleibt nach Roland Koch? Bouffier muss sich entscheiden. Der Rückzug des Dirk Metz bietet ihm dazu etwas mehr Spielraum. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Roland bei der Pressekonferenz

Als Opfer sieht sich Ministerpräsident Koch in der Schwarzgeld-Affäre. Das empört die Opposition. Sie spricht von "Geschichtsklitterung". Die neue CDU-Führungsmannschaft nimmt Gestalt an. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

Roland Koch gibt der CDU die Schuld an seinem schlechtem Image.

Nach dem überraschenden Rücktritt von Roland Koch schieben sich die CDU-Akteure gegenseitig die Schuld in die Schuhe. Die Kritik an Angela Merkel wächst. Mehr...

Ingmar Jung ist seit einem Jahr Vorsitzender der Jungen Union (JU) Hessen.

Der hessische Junge-Union-Chef Ingmar Jung spricht im FR-Interview über die Erwartungen an Bouffiers künftige Politik. Einer, der "so viel Sympathie an der Basis genießt", kratze vielleicht auch einmal die "wahren Tabus" an. Mehr...

Von Pitt von Bebenburg |
Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann.

Der personelle Umbruch an der Spitze der hessischen CDU nimmt konkrete Formen an. Beim Parteitag im Juni sollen Eva Kühne-Hörmann und Lucia Puttrich zu stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt werden. Von Pitt von Bebenburg Mehr...

In der CDU gibt es  viele Konservative, die sich zu Werten bekennen, sagt Wolfgang Böhmer.

Ministerpräsident Wolfgang Böhmer über den Rücktritt von Roland Koch und die Konsequenzen für die CDU: Das Bekenntnis zu Werten sei kein Privileg Roland Kochs. Mehr...

Spezial

Hat Volker Bouffier als Innenminister einen Parteifreund begünstigt? Ein Untersuchungsausschuss sucht Antworten.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

Spezial

Die FR nimmt die hessischen Bahnstationen unter die Lupe. 36 Bahnhöfe haben wir auf ihre Kundenfreundlichkeit getestet.