Sandy - Wirbelsturm trifft New York
Naturkatastrophe in den USA: Wirbelsturm Sandy zieht über die Ostküste.

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Von Sebastian Moll | 1 Kommentar
Ein Kind sucht in Queens nach Brauchbarem in Kleiderspenden.

Nach dem verheerenden Wirbelsturm Sandy erschüttert ein kleines Erdbeben die krisengeplagte Ostküste der USA. Die Zahl der Toten steigt auf über 100 Opfer. Noch immer sind mehr als 1,5 Millionen Haushalte ohne Strom, Wasser und Benzin werden knapp. Mehr...

Auch in Matawan, New Jersey, gibt es lange Schlangen.

Die Probleme in New York reißen nicht ab: Nach dem Wirbelsturm Sandy wird das Heizöl knapp - und das kurz vor einem befürchteten Kälteeinbruch im Großraum von New York. Derweil sammeln Stars wie Jon Bon Jovi, Christina Aguilera und Bruce Springsteen Spenden für die Menschen in den betroffenen Gebieten. Mehr...

Spezial

Naturkatastrophe in den USA: Wirbelsturm Sandy zieht über die Ostküste. Das Spezial.


Wirbelsturm Sandy
Videonachrichten Panorama
Anzeige
Spezial
15. Oktober: Das Gesundheitsamt Mitte benachrichtigt die ihm übergeordnete Senatsgesundheitsverwaltung über den Ausbruch der Epidemie – sechs Tage nach Erhalt der Information. (Foto: Eingangsportal des Rudolf-Virchow-Krankenhauses der Charité)

Erst der Tod eines Frühchens, dann Missbrauchsvorwürfe: Hintergründe und Berichte zu den Vorfällen in der Charité Berlin im FR-Spezial.

Videonachrichten Leute
Costa Concordia
Costa Concordia: Die Beteiligten schieben sich jetzt die Schuld zu.

Berichte, Bilder und Hintergründe zum tödlichen Schiffsunglück der Costa Concordia und dem Prozess in Italien im FR-Spezial.

Anzeige
Anzeige