Aktuell: 70 Jahre Frankfurter Rundschau | Flucht und Zuwanderung | Griechenland | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Sandy - Wirbelsturm trifft New York
Naturkatastrophe in den USA: Wirbelsturm Sandy zieht über die Ostküste.

Weitere Meldungen zur Galerie
Von  |
Auch Haiti ist von dem Hurrikan "Sandy" betroffen. UN-Vertreter warnen gar vor einer Hungersnot in dem armen Land.

Hurrikan "Sandy" hat nicht nur Auswirkungen auf die Ostküste der USA - besonders der Karibikstaat Haiti leidet unter den Schäden, die der Wirbelsturm angerichtet hat. UN-Vertreter warnen vor einer Hungersnot in dem Land, das sich noch immer nicht von dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2010 erholt hat. Mehr...

Von Damir Fras |
"Jetzt geht es darum, Leben zu retten", so Obama.

Überschwemmte Wahllokale ohne Strom: Nach dem verheerenden Hurrikan "Sandy" wird in den USA heftig darüber diskutiert, ob die Präsidentschaftswahl am 6. November verschoben werden muss. Doch die rechtlichen Hürden sind hoch, einen Präzedenzfall gibt es bislang nicht. Mehr...

Von Thorsten Schröder |
Die Schadensbilanz nach dem Sturm wirft auch ein Schlaglicht auf die  teils marode Infrastruktur des Landes.

Nachdem „Sandy“ über die Ostküste gefegt ist, beginnen Einzelhändler, Versicherungen und Finanzmärkte in den USA mit den Aufräumarbeiten. Die Schäden könnten sich auf zehn bis 20 Milliarden Dollar belaufen.  Mehr...

Von Sebastian Moll |
Versammelte Trümmer: Auf einem Fähranlege-Platz in New Jersey treibt der Sturm zusammen, was er in den Stunden zuvor mitgerissen hat.

Nach dem Hurrikan "Sandy" harren mehr als zweieinhalb Millionen Menschen ohne Strom aus, und nur wenige Unerschrockene feiern, dass die Büros geschlossen bleiben. Mehr...

Anzeige

Spezial

Naturkatastrophe in den USA: Wirbelsturm Sandy zieht über die Ostküste. Das Spezial.


Wirbelsturm Sandy
Videonachrichten Panorama
Videonachrichten Leute