Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Schlappekicker

Der Verein
Der Preis
Spendenkonto
Schlappekicker
Schlappekicker

Auf ihrer Weihnachtsfeier sammeln die Frankfurter Altsportler für die Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau. 2014 kommen dabei wieder fast 2000 Euro für den guten Zweck zusammen. Mehr...

Von Christian Stör
Schlappekicker-Preisträger 2014: Karl-Heinz Mette (Präsident des 1. FC Eschborn, li.), Schlappekicker-Vorsitzende Katja Sturm, Denis Biesold (Marketingleiter des 1. FC Eschborn) und Kalos Kirenge im Limpurg-Saal des Frankfurter Römer.

Der 1. FC Eschborn erhält im Frankfurter Römer den Schlappekicker-Preis der Frankfurter Rundschau. Mehr...

Von Christian Stör
Ein eingespieltes Team: Kalos Kirenge (li.) und Marcus Klandt.

Der hessische Fußballklub 1. FC Eschborn erhält für seine beispielhafte Arbeit mit Migranten und Kriegsflüchtlingen den Schlappekicker-Preis 2014. Mehr...

Von Hans-Ludwig Buchholz |
Sichtbare Freude – das hat das Integrative Sport- und Spielfest in Kalbach den Kindern beschert.

Ein Integratives Spiel- und Sportfest findet in der Kalbacher Leichtathletikhalle statt. Kinder mit und ohne Handicap nehmen an der Veranstaltung teil. Mehr...

Strahlende Empfänger: Katja Sturm, die Schlappekicker-Chefin, überreicht Fördermittel.

Seit 1951 engagiert sich der von der Sportredaktion der Frankfurter Rundschau initiierte Verein Schlappekicker, seit 1997 speziell auch Gehandicapten. Mehr...

Von Christian Stör
Bei den Kleinen beliebt: Ronny Borchers gibt Autogramme.

Die Traditionsmannschaft der Frankfurter Eintracht trägt gegen ein gemischtes Team aus Spielern des SC Weiss-Blau Frankfurt und des Vereins Frankfurter Sportpresse ein Benefizspiel zugunsten der FR-Hilfsaktion Schlappekicker aus. Die ehemaligen Profis lassen dabei noch einmal ihre alte Klasse aufblitzen.  Mehr...

Oka Nikolov (links) beim Benefizspiel bei Weiss-Blau.

Die Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt tritt erneut zu einem Benefizspiel zugunsten der FR-Hilfsaktion Schlappekicker an. Gegner ist ein gemischtes Team aus Spielern des SC Weiss-Blau Frankfurt und des Vereins Frankfurter Sportpresse.   Mehr...

Oka Nikolov (re) neben Charly Korbel bei einem Benefizspiel der Eintracht-Traditionself.

Die Eintracht-Traditionself stürmt am Freitag die Sandhöfer Wiesen. Für die FR-Schlappekicker-Aktion spielen bei dem Benefizspiel Legenden wie Manni Binz und Oka Nikolov.  Mehr...

Charly Körbel führt das Traditionsteam der Eintracht an.

Ältere Eintracht-Stars wie Charly Körbel treten für die Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau an. Gegner ist eine besondere Mannschaft aus Niederrad.  Mehr...

Jürgen Grabowski (l.) und die Schlappekicker-Vorsitzende Katja Sturm übergeben den Scheck in Höhe von 10 000 Euro an den ehemaligen Fußballer Dietmar Roth.

10 000 Euro von Jürgen Grabowski für den schwer erkrankten Dietmar Roth. Seit Dezember des vergangenen Jahres ist der ehemalige Profi nach seinem Schlaganfall wieder zu Hause. Mehr...

Jürgen Grabowski: Runder Geburtstag.

Die Frankfurter Ikone Jürgen Grabowski wird am 7. Juli 70 Jahre alt. Der Ehrenspielführer der Eintracht bittet statt Geschenken um Spenden für die Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau. Mit dem Geld soll der ehemalige Eintracht-Verteidiger Dietmar Roth unterstützt werden. Mehr...

Katja Sturm überreicht Beate Berghausen (M.) und Özgül Sahin (r.) den Schlappekicker-Preis.

Der Selbstverteidigungsverein Rüsselsheim erhält im Frankfurter Römer den mit 5000 Euro dotierten Preis der Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau. Mehr...

Von Christian Stör
Lauter starke Mädchen und Frauen aus Rüsselsheim.

Der Selbstverteidigungsverein Rüsselsheim erhält für sein beispielhaftes Engagement den Schlappekicker-Preis 2013. Mehr...

Katja Sturm, Vorsitzende der Schalppekicker-Aktion.

Die Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau hilft seit mehr als 60 Jahren Sportler und Sportlerinnen, die unverschuldet in Not geraten sind.  Mehr...

Von Clemens Dörrenberg
Beim Integrativen Spiel- und Sportfest haben Kinder Spaß und erfahren Inklusion ganz praktisch.

Beim 22. Integrativen Spiel- und Sportfest in Kalbach können behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam toben. Die Schlappekicker-Aktion der FR zeichnet bei dieser Gelegenheit fünf vorbildliche Projekte aus.  Mehr...

Shakehands der Kapitäne: Thomas Kilchenstein, Schiedsrichter Michael Grieben und Karl-Heinz "Charly" Körbel (von links) vor dem Anpfiff.

Was passiert, wenn die Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt auf ein gemischtes Team der Frankfurter Sportjournalisten trifft? Eine Benefizaktion zugunsten der FR-Hilfsaktion Schlappekicker zeigt das Ergebnis. Mehr...

Von Katja Sturm
Teams in Pose: Traditionsmannschaft der Eintracht tritt gegen die Journalisten des Vereins Frankfurter Sportpresse an.

Journalisten treffen in Heusenstamm auf die Traditionsmannschaft der Eintracht. Der Erlös des Benefizspiels geht an die FR-Aktion Schlappekicker. Mehr...

Von Katja Sturm |
Gelernt ist gelernt: Karl-Heinz Körbel.

Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz Körbel spielt mit der Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt in Heusenstamm für die Schlappekicker-Aktion. Mehr...

Die Frankfurter Altsportler helfen dem Schlappekicker. Die Vereinsvorsitzende Katja Sturm freut's.

Auf ihrer Weihnachtsfeier sammeln die Frankfurter Altsportler auch für die Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau. 2012 kommen wieder fast 2000 Euro für den guten Zweck zusammen. Mehr...

Von Christian Stör
Die Preisträger der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden mit der Schlappekicker-Vorsitzenden Katja Sturm (3. v. l.).

Die Kinder- und Jugendarbeit der Handballspielgemeinschaft Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden ist vorbildlich. Deshalb wird die HSG im Frankfurter Römer mit dem Schlappekicker-Preis 2012 ausgezeichnet.  Mehr...

Von links: Katja Sturm, Anke Bundesmann, Sebastian Bott.

Die Handballspielgemeinschaft Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden hat Meilensteine in der Jugendarbeit gesetzt. Deshalb erhält sie den Schlappekicker-Preis der Frankfurter Rundschau. Mehr...

Von Christian Stör
Immer für die Handballjugend da: Anke Bundesmann (r.) und Sebastian Bott von der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden.

Die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden will Kinder stark machen. Deshalb fördert sie nicht nur deren sportliche Entwicklung, sondern stärkt auch ihre Persönlichkeit. Für ihr Präventionskonzept erhält die HSG den Schlappekicker-Preis der FR. Mehr...

Von Alicia Lindhoff
        

Die Vertreter der geförderten Projekte und Schlappekicker-Vorsitzende Katja Sturm (links).

Das 21. Integrative Sportfest lockt am Sonntag mehr als 2500 Kinder und Jugendliche nach Kalbach. Die Schlappekicker-Aktion der FR zeichnet bei dieser Gelegenheit fünf vorbildliche Projekte aus.  Mehr...

Von Jakob Blume
        

Von links: Kurt Gaugler (Bundesliga-Stiftung), Katja Sturm (Schlappekicker), Sven Froberg (SAT1-Sportredaktion)

Die Bundesliga-Stiftung zeichnet die Aktion "Schlappekicker" der Frankfurter Rundschau aus. Die Nachhaltigkeit des sozialen Engagements wird bei der Ehrung hervorgehoben.  Mehr...

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

FR-Aktion Schlappekicker