Aktuell: Ukraine | Rosetta-Mission | Fernbus-Markt | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main

Schuldenkrise
Die Krise hat Europa im Griff

03. Dezember 2012

Griechenland: Staatsanleihen-Rückkauf: Countdown läuft

 Von Grit Beecken
Behinderte Menschen protestieren in Athen gegen die Sparpläne der griechischen Regierung.  Foto: dpa

Griechenland will für zehn Milliarden Euro eigene Staatsanleihen zurückkaufen. Die FR präsentiert und bewertet die wichtigsten Fragen des Vorhabens.

Drucken per Mail

Griechenland will für zehn Milliarden Euro eigene Staatsanleihen zurückkaufen. Die FR präsentiert und bewertet die wichtigsten Fragen des Vorhabens.

Antonis Samaras lässt sich nicht viel Zeit für die Auktion, die Griechenland vor dem Staatsbankrott bewahren soll. Griechenlands Premierminister muss den Schuldenstand seines Landes reduzieren, bevor er weitere Milliardenkredite aus dem Rettungspaket erhält.

So wollen es Europas Finanzminister, der Internationale Währungsfonds und die Europäische Zentralbank (EZB). Daher will Samaras nun für zehn Milliarden Euro eigene Staatsanleihen zurückkaufen. Das Programm ist am Montag gestartet und endet am Freitag. Die FR präsentiert und bewertet die wichtigsten Fragen des Vorhabens.

Klicken Sie auf unsere Textstrecke!

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Wirtschaft-Spezial

Die Schuldenkrise hat Europa im Griff: Nachrichten zur Eurokrise, Konjunktur, Eurobonds und Ratingagenturen.


Videonachrichten Wirtschaft

Deregulierung

So sprachen sie vor der Krise

Von Sebastian Dullien |
Die großen Deregulierer: Christian Wulff, Peer Steinbrück, Horst Seehofer, Sigmar Gabriel, Olaf Scholz

Heute machen sich die Politiker wieder für Regulierung stark. Die Frankfurter Rundschau erinnert an die Worte von gestern - und veröffentlicht exklusiv den Deregulierungs-Index.  Mehr...

Faktencheck
Steigende Beiträge zur Sozialversicherung - die Zukunft?

Was würde passieren, wenn Deutschland ein Sparpaket bewältigen müsste wie Griechenland? Ein erschreckendes Szenario.