Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Schuldenkrise
Die Krise hat Europa im Griff

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Von Ferry Batzoglou |
Heimat für reiche Russen: Luxusyachten in der zyprischen Hafenstadt Limassol.

Zypern baut vermögenden Anlgern aus Russland eine Brücke in die EU: Wer fünf Millionen Euro durch die Zwangsabgabe verloren hat, soll die zyprische Staatsbürgerschaft erhalten. Mehr...

Proteststimmung in Zypern: Demonstranten versammeln sich vor dem Parlament in Nikosia.

Der letzte Schritt des zyprischen Parlaments lässt noch auf sich warten. Vor den Beratungen über die umstrittene Zwangsabgabe auf Spareinlagen führte die Regierung Gespräche mit der Geldgeber-Troika. Mehr...

Der zyprische Finanzminister Michael Sarris in Moskau.

Zwar ist Zyperns Finanzminister vorerst mit leeren Händen aus Moskau abgereist. Doch Medwedjew schließt eine Beteiligung Russlands an einer Rettungsaktion nicht aus. Mehr...

Verzweifelte Gesichter: Ein Angestellter der Laiki-Bank bei einer Protestaktion vor dem Parlament in Nikosia.

Die Beratungen über die Rettung Zyperns gehen in die heiße Phase. Das Parlament billigt die Bildung eines Solidaritätsfonds und stimmt für ein Gesetz zur Bankensanierung. Erst am Sonntag soll über die umstrittene Zwangsabgabe auf Bankeinlagen beraten werden. Mehr...

Warten vor dem Geldautomaten in Nikosia auf Zypern.

Keine Medikamente, kein Benzin und Anfeindungen gegen Deutsche? Szenarien wie diese fürchtet mancher, der jetzt eine Reise nach Zypern plant. Die Sorgen sind unbegründet - nur auf die Bargeldknappheit sollten sich Touristen vorbereiten. Mehr...

Demonstranten protestieren gegen die Zwangsabgabe für Kleinsparer.

Zyperns Plan, Moskau und Brüssel gegeneinander auszuspielen, ist gescheitert. Dennoch hat die Regierung jetzt die Chance die Fehler von vergangener Woche zu korrigieren.  Mehr...

Wirtschaft-Spezial

Die Schuldenkrise hat Europa im Griff: Nachrichten zur Eurokrise, Konjunktur, Eurobonds und Ratingagenturen.


Videonachrichten Wirtschaft

Deregulierung

So sprachen sie vor der Krise

Von Sebastian Dullien |
Die großen Deregulierer: Christian Wulff, Peer Steinbrück, Horst Seehofer, Sigmar Gabriel, Olaf Scholz

Heute machen sich die Politiker wieder für Regulierung stark. Die Frankfurter Rundschau erinnert an die Worte von gestern - und veröffentlicht exklusiv den Deregulierungs-Index.  Mehr...

Faktencheck
Steigende Beiträge zur Sozialversicherung - die Zukunft?

Was würde passieren, wenn Deutschland ein Sparpaket bewältigen müsste wie Griechenland? Ein erschreckendes Szenario.