Drucken per Mail

Farbtrend Winter 2012/2013: Gewagte Farbkombination: Bunte Trendpaare sind in

Trendfarbe Rot und Grün - das wird in diesem Winter zusammen getragen.
Trendfarbe Rot und Grün - das wird in diesem Winter zusammen getragen.
Foto: Lucas Dolega

Rot und Grün sind das Trendpaar des Winters - und zwar in der Mode. Immer wieder sieht man damit Prominente auf dem Roten Teppich oder Models auf dem Laufsteg: Ein schlichtes grünes Kostüm ist kombiniert mit roten Schuhen oder Taschen. Oder jemand trägt ein komplett rotes Outfit und dazu eine auffällige grüne Kette. Eine weitere Kombinationsmöglichkeit nennt Sonja Grau, Personal Shopperin aus Ulm: einen grünen Hosenanzug, dazu nur Accessoires wie den Gürtel und die Schuhe in Rot.

«Diese Kombinationen sind etwas für modisch Mutige», sagt Grau. Keine der beiden sehr auffälligen Farben sollte die Kombination dominieren. «Die Farbe, die dem Gesicht am nächsten ist, sollte dem Teint des Trägers auf alle Fälle schmeicheln», erläutert die Modeberaterin. «Ein auffälliges Rot steht in der Regel Menschen mit blassem oder rötlichem Teint weniger.» Ein auffälliges Grün sehe grundsätzlich in der Nähe des Gesichtes besser aus.

Wem diese Kombination zu mutig ist, sollte Schwarz einfließen lassen: Ist das Oberteil entweder grün oder rot, passen dazu Lederhosen oder -röcke sowie Samthosen oder -röcke in Schwarz. Auch ein schwarzer oder kobaltblauer langer Plissée-Rock sei eine gute Ergänzung, sagt Grau. Das gelte auch für die Jeans. Weitere Trendpaare des Winters sind ihrer Einschätzung nach folgende Kombinationen: Kobaltblau mit Grün, Zimt mit Braun, Grau mit Beige, Pink mit Lila sowie Gelb mit Blau.