Drucken per Mail

Krawatte für Frauen: Damenkrawatte gehört wieder zum Party-Outfit

Immer wieder kommt die Damenkrawatte als modischer Hingucker ins Spiel, wie hier bei Model Barbara Meier. Foto: Soeren Stache/Archiv
Immer wieder kommt die Damenkrawatte als modischer Hingucker ins Spiel, wie hier bei Model Barbara Meier. Foto: Soeren Stache/Archiv

Doch im Alltag werde sich die Krawatte wieder einmal nicht durchsetzen, prognostiziert die Stilberaterin Silke Gerloff aus Offenbach. Es gebe aber ein «Einsatzgebiet» für sie: Partys und Clubs. Die Krawatte für die Frau ist «ein spielerisches Element, nicht wirklich ernst gemeint», erläutert Gerloff.

Im Büro sollte die Frau auf das traditionelle Accessoire für Männer besser verzichten. Auch im Freizeitbereich könne sie die Krawatte nicht zum männlich wirkenden Hosenanzug tragen, sagt Gerloff. Aber zum Kostüm und Blazer sowie zu einem V-Pulli oder Cardigan passe das Accessoire gut. Tragen sollten die Krawatte auch eher weibliche Typen, also etwa Frauen mit langen Haaren.