Aktuell: Eintracht Frankfurt | Blog-G | Fußball-News | Formel 1 | Skyliners-Blog | Sport A-Z

Frankfurt Skyliners
Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zum Basketball mit den Frankfurt Skyliners.

23. Oktober 2012

Frankfurt Skyliners: Der nächste Paukenschlag

 Von Timur Tinç
Anruf aus München: Kamil Novak wechselt zur Fiba.Foto: Pressefotografie Storch, Bad Hg.

Sportdirektor Kamil Novak verlässt den Basketball-Bundesligisten Frankfurt Skyliners und wechselt zum europäischen Verband Fiba. Skyliners-Geschäftsführer Gunnar Wöbke springt ein - und will noch zwei deutsche Spieler holen.

Drucken per Mail

Sportdirektor Kamil Novak verlässt den Basketball-Bundesligisten Frankfurt Skyliners und wechselt zum europäischen Verband Fiba. Skyliners-Geschäftsführer Gunnar Wöbke springt ein - und will noch zwei deutsche Spieler holen.

Die Frankfurt Skyliners stehen seit Montag nicht nur auf dem letzten Tabellenplatz, sondern auch ohne Sportdirektor da. Um 1.36 Uhr teilte der hessische Basketball-Bundesligist mit, dass Kamil Novak neuer Generalsekretär des europäischen Basketball-Verbandes Fiba Europe und die Skyliners verlassen wird. Nach dem Rücktritt von Ex-Nationalspieler Johannes Herber ist das die nächste Personalüberraschung binnen weniger Wochen bei den Skyliners.

„Die Berufung zum Generalsekretär ist eine große Ehre für mich und eine große Herausforderung gleichzeitig“, sagt der 45-Jährige, der am Samstag auf einer außerordentlichen Sitzung der Fiba in München gewählt wurde. Sein Vorgänger, der Grieche Nar Zanolin, war im Mai gefeuert worden. Seitdem hatte es Kontakte zwischen der Fiba und Novak gegeben.

Zehn Jahre bei den Skyliners

„Wir haben Kamil in den letzten Monaten ausdrücklich ermuntert, diese Chance zur persönlichen Weiterentwicklung wahrzunehmen und diese sich bietende Gelegenheit beim Schopfe zu packen“, sagte der geschäftsführende Gesellschafter Gunnar Wöbke. Mit Novak verliere er nicht nur einen höchst qualifizierten und loyalen Mitarbeiter, sondern auch einen guten Freund. „Wir wollten ihm aber keine Steine in den Weg legen.“

Zehn Jahre stand der tschechische Rekordnationalspieler in Diensten der Skyliners – seit der Saison 2005/2006 als Sportdirektor. „Ich habe in Frankfurt zehn spannende Jahre mit vielen Höhen und Tiefen erlebt. Ich habe in dieser Zeit viel gelernt und werde diese Zeit nie vergessen“, erklärte Novak, der bereits am Montagnachmittag bei einer der Tagung der Fiba in Genf saß. Für seine neue Aufgabe hat er sich viel vorgenommen: „Die nächsten zwölf Monate werden die arbeitsreichsten in der Geschichte der Fiba sein“, urteilte der 45-Jährige, dessen Sohn Jan im Pro B-Team der Skyliners spielt.

Keine Einheit

Die Aufgabe des Sportdirektors wird Gunnar Wöbke kommissarisch übernehmen. An eine schnelle Wiederbesetzung der Sportlichen Leitung denkt er aufgrund vieler ungeklärten Zukunftsfragen nicht. Im Kader der Skyliners befinden sich mit Jonathan Jones, Dion Dowell und Ted Scott insgesamt drei Spieler, die einen befristeten Vertrag bis Januar haben. Wöbke hofft derweil, dass die Ausschreibung der Multifunktionshalle beginnt. Trotz mehrfacher Ansagen aus dem Frankfurter Sportdezernat ist dies immer noch nicht geschehen.

Statistik
Blog - mitreden!
Spielplan
Twitter
Mehr

Wo stehen die Frankfurt Skyliners? Ergebnisse, Heim-, Auswärts- und Kreuztabelle sowie weitere Statistik zur 1. Basketball-Bundesliga der Männer.

Timur Tinc, unabhängiger Journalist ohne Vereinsbrille, aber mit engen Kontakten zu Trainer und Spielern, schreibt über die Frankfurter Basketballer. Schreiben Sie mit - im Skyliners-Blog.

Wer sind die nächsten Gegner? Der Spielplan der Frankfurt Skyliners.

In Twitter berichtet unsere Sportredaktion aktuell unter FR_Sport, alles Weitere gibt's unter FRonline.

Lesen Sie viele weitere Berichte - gesammelt in unserer Skyliners-Rubrik auf FR-Online.de

Viel entscheidender wird in den kommenden Wochen jedoch für die Skyliners sein, wo der sportliche Weg hinführt. Mit nur einem Sieg aus den ersten fünf Ligaspielen stehen die Hessen auf dem 18. Platz. Das liegt vor allem daran, dass Team noch längst keine Einheit ist. Erst seit vergangener Woche kann Cheftrainer Muli Katzurin mit vollem Kader trainieren – auch wenn dieser nur zehn Mann groß ist. Platz für zwei deutsche Spieler gebe es noch, einen würde Wöbke gerne noch verpflichten. Die Vertragsverhandlungen muss der Geschäftsführer ab sofort selbst übernehmen.

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Ressort

Spielberichte und Interviews, News und Hintergründe zum Basketball mit den Frankfurt Skyliners.

Weblog
Quantez Robertson (Frankfurt) im Zweikampf mit Johannes Strasser (Artland Dragons).

Timur Tinç, unabhängiger Journalist ohne Vereinsbrille, schreibt im Blog über die Basketballer der Frankfurt Skyliners.

Twitter

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.