kalaydo.de Anzeigen

Dossier

Aus dem Bilderbuch „Nau Catarineta“.

Der Roger Mello zeigt in Frankfurt Originale und Kunstobjekte. Von seinen Reisen hat der brasilianische Illustrator sozusagen einen brasilianischen Struwwelpeter mitgebracht.  Mehr...

Wanda Jakob: Arbeit in „schönerer Umgebung“.

Eine Begegnung mit der Übersetzerin Wanda Jakob in Rio de Janeiro. Ihre Arbeit als freie Übersetzerin wird, gelinde gesagt, bescheiden bezahlt. Da braucht man zum Ausgleich wohl jede Menge Liebe zur Literatur.  Mehr...

Die grünen Augen sind blau: Vielerlei Legenden ranken sich um den Liedermacher und Erzähler Chico Buarque - bis hinein in die Literatur. Mehr...

An der Auswahl der brasilianischen Autoren, die das Gastland auf der Frankfurter Buchmesse repräsentieren, gibt es viel Kritik. 70 Schriftsteller und ein buntes Rahmenprogramm bieten dennoch spannende Einblicke in die reichhaltige Kultur Brasiliens. Mehr...

Thiel und Professor Boerne ermitteln zum 25. Mal.

Möglichst abwegig: Der 25. Münster-Tatort mit Ermittler Thiel und Professor Boerne ist ein bizarres Späßchen zur Feier des Jubiläums.  Mehr...

Die Schauspieler Daniela Katzenberger und Carlos Lobo.

Mäßiges Filmdebüt für die Katzenberger: Die Kriminalposse „Frauchen und die Deiwelsmilch“ in der ARD erreicht lediglich 3,64 Millionen Zuschauer. Mehr...

Der neue Polizeiruf 110 aus Brandenburg mit Horst Krause und Maria Simon als Ermittler-Duo wirft einen besonnenen Blick aufs Landleben. Mehr...

Im neuen Kieler Tatort um Kommissar Borowski gibt es ziemlich viel Dekor, wozu im Grunde alles gehört, was mit dem Meer zu tun hat - so auch schöne Unterwasseraufnahmen.  Mehr...

Wenn Deutschland auch für fromme Juden Heimat sein will, muss die Beschneidung von neugeborenen Jungen erlaubt sein.

Eltern dürfen selbst entscheiden, ob sie ihre Jungen aus religiösen Gründen beschneiden lassen oder nicht. Der Bundestag hat das vieldiskutierte Beschneidungsgesetz mit großer Mehrheit verabschiedet.  Mehr...

Beschneidungsbesteck.

Warum das Beschneidungsgesetz der Bundesregierung theoretisch falsch ist und dennoch praktisch richtig sein kann. Mehr...

Die Bundesregierung billigt die geplante Neuregelung zur Beschneidung von Jungen. Damit soll der Eingriff unter bestimmten Voraussetzungen straffrei bleiben. Mehr...

Jüdische und muslimische Organisationen begrüßen den Gesetzentwurf der Bundesregierung, den das Kabinett in der nächsten Woche verabschieden will. Mehr...

Für den Zugang zu einem neuen Wohngebäude an der Spree wird die East Side Gallery weiter verstümmelt. Demonstranten beenden die Arbeiten – vorerst. Denn geschichtsvergessener Abriss hat in Berlin Tradition. Mehr...