Aktuell: Wintersport | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Sport
Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker

03. September 2012

1. FC Köln: Der Fall Pezzoni - Feindbild Spieler

 Von Wolfgang Hettfleisch
Fanmobbingopfer: Kevin Pezzoni  Foto: dapd

Die Nötigung von Kevin Pezzoni durch fanatische Anhänger des 1. FC Köln zeigt einmal mehr: Der Profifußball in Deutschland hat ein ernstes Problem. Spieler, die nicht die erwartete Leistung liefern, sind Zielscheiben. Kommentar

Drucken per Mail

Die Nötigung von Kevin Pezzoni durch fanatische Anhänger des 1. FC Köln zeigt einmal mehr: Der Profifußball in Deutschland hat ein ernstes Problem. Spieler, die nicht die erwartete Leistung liefern, sind Zielscheiben. Kommentar

Wenn nun alle den Zeigefinger gen Köln richten, ist das einerseits richtig, weil es nichts zu bagatellisieren gibt, wenn FC-Fanatiker einen Profi aus dem Klub mobben. Doch wer glaubt, es handle sich bei der – letztlich mit seinem Abschied belohnten – Nötigung von Kevin Pezzoni um eine rheinische Besonderheit, einen singulären Vorfall, verschließt die Augen vor der bitteren Wirklichkeit. Der Profifußball in Deutschland hat ein ernstes Problem.

Viele Menschen wissen in der durchrationalisierten und bis ins absurde Detail reglementierten Gesellschaft nicht mehr, wohin mit ihren dunklen Gefühlen, mit ihrer Wut, ihrer Frustration. Und manche finden ein Ventil ausgerechnet dort, wo es im Zuge der Kommerzialisierung und medialen Überhöhung eigentlich immer schwerer fällt, zwischen Identität und Inszenierung, zwischen Sein und Schein zu unterscheiden: bei den großen Fußballklubs.

Echte Fans vs Modefans

Was paradox klingt, ist nur logisch. Auf seinem Weg zur konfektionierten und sterilisierten Unterhaltungsware für die Massenbeglückung schuf der Berufsfußball ein emotionales Vakuum, das vor allem die Ultra-Bewegung zu füllen verstand. Dort konnte als Subkultur neu erblühen, was doch im Big-Business-Zeitalter des Fußballs unwiederbringlich verloren schien: Kreativität und Spontaneität, Erlebniskultur und Gemeinschaft.

Aber zum Selbstverständnis der Bewegung zählen auch Abgrenzung, Intoleranz und ein oft schwer erträglicher Dünkel. Es entstand ein elitäres Klassenbewusstsein, das unterscheidet zwischen echten Fans (man selbst) und Modefans (alle anderen). Und es entwickelte sich – strukturell dem Prozess in Italien vergleichbar – ein Wertekanon, in dem der jeweilige Klub umstandslos als Eigentum betrachtet wird.

Heuchelei im Boulevard

Das ist der Boden, auf dem der Tabubruch, die Grenzüberschreitung gedeiht: das Ausheben symbolischer Gräber auf dem Dresdner Trainingsgelände 2007, der Hausbesuchsterror vermummter Hooligans beim damaligen Magdeburger Kapitän Daniel Bauer vorigen Herbst oder eben die verbale und physische Gewalt gegen Kevin Pezzoni.

Sicher hat Kölns Präsident Spinner recht, wenn er vom Werk weniger spricht. Doch das – interessanterweise durch und durch materialistische – Weltbild, das sich da in seiner extremsten Ausformung zeigt, ist durchaus verbreitet: Spieler, die nicht die erwartete Leistung liefern, sind Zielscheiben, Persönlichkeitsrechte ein Relikt aus dem digitalen Altertum vor Facebook. Wenn sich nun viele Boulevardzeitungen wegen Pezzonis Peinigern empören, steckt darin Heuchelei. Denn es sind die Blätter mit den großen Buchstaben, die mit ihrer gnadenlosen Versager-Rhetorik die Blaupause liefern.

[ Wie wollen wir wohnen? Die neue FR-Serie - jetzt digital oder gedruckt vier Wochen lang ab 19,50 Euro lesen. Hier geht’s zur Bestellung. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus
Anzeige

Anzeige

Ressort

Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker.

Kommentar

Glücksgriff Kovac

Von  |
Vor allem seinem Einsatz ist es zu verdanken, dass die Eintracht doch noch die Klasse hält: Coach Niko Kovac.

Die Frankfurter Eintracht rettet sich im allerletzten Spiel und hält die Klasse. Niko Kovac bleibt im Amt. Auf ihn und auf die womöglich neue sportliche Führung wartet jede Menge Arbeit. Ein Kommentar. Mehr...

Ticker und Statistik

Erste Fußball-Bundesliga

Alle Spiele im Ticker - mit ausführlicher Livestatistik, Tabellen, Spielplan und den Teams.
Ticker | Berichte | Tabellen | Teams | Spielplan

Ticker und Statistik zur 2. Liga und 3. Liga.

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

Anzeige