kalaydo.de Anzeigen

Sport
Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker

19. Februar 2013

1. FC Nürnberg : Club-Fans kapern Stadion-Website

 Von 
Grundig-Geschäftsführer Murat Sahin präsentiert am 14. Februar stolz das neue Namensschild fürs Nürnberger Stadion. Foto: imago sportfotodienst

Ein Nürnberger Fanclub hat dem neuen Namenssponsor des Stadions Grundig einen Streich gespielt und sich schnell die Domain "grundig-stadion.de" gesichert. Die Internetadresse muss der Elektro-Konzern nun mit reichlich Bier und einer Spende auslösen.

Drucken per Mail

Nun hat auch Nürnberg seinen Krümelmonster-Fall. Nur dass es diesmal nicht um Kekse, sondern um Bier und MP3-Player geht. Und dass die Erpresser diesmal keine Erpresser sind, sondern sich nur "einen Gag" erlauben wollten.

Aber von von Anfang an: Vergangene Woche stellt der Bundesligist FC Nürnberg seinen neuen Namenssponsor für das Stadion vor: den Elektrokonzern Grundig. Der hatte zwar an eine Pressekonferenz zur Verkündung des Vier-Jahres-Vertrags gedacht, aber offenbar nicht an die Sicherung der passenden Internetdomain "grundig-stadion.de" - was der Fanclub "MSN - Glubbszene Monaco" knallhart ausnutzte. Ein Mitglied sicherte sich die Domain und kurze Zeit später war statt Infos über Stadion und Sponsor in knallroten Lettern darauf zu lesen: "Ihr wollt das Grundig-Stadion? Wir wollen eine angemessene Belohnung in Form von reichlich Bier".

So sah die Stadion-Homepage vergangene Woche aus.
So sah die Stadion-Homepage vergangene Woche aus.
Foto: Screenshot

Man habe Grundig nicht erpressen, sondern nur ein bisschen ärgern wollen, erklärt Fanclub-Gründer Axel Kießling nun im 11Freunde-Interview. "Es war ein Gag. Mehr nicht." Die MSN-Fans machen sich wie viele andere Anhänger des Clubs seit langem für eine Umbenennung der früheren Franken-Arena in "Max-Morlock-Stadion" stark, in Erinnerung an den langjährigen Clubberer und Weltmeister von 1954. Da kam der Fehler von Grundig offenbar gerade recht.

Beim Verein fanden einige den Scherz zunächst angeblich nicht ganz so lustig. "Wir bekamen zunächst eine böse Drohmail eines Juristen", erzählt Kießling dem Fußballmagazin. Dabei habe man sich sofort bei der Fanbetreuung des FC Nürnberg gemeldet, um nicht als Erpresser dazustehen. Bei Grundig dagegen nimmt man die Sache mit Humor: "Es war von Anfang an klar, dass das als Witz gemeint war und haben den Ball lachend zurückgespielt", so eine Sprecherin. Niemand habe daran gedacht, daraus eine rechtliche Geschichte zu machen.

20 Kästen Bier, einige MP3-Player und zehn Prozent an den Einnahmen aus den Stadionbesichtigungen hat Grundig zusammen mit dem Stadionbetreiber dem Fanclub versprochen. Laut Kießling wollen er und seine Mitstreiter sich aber nicht auf Kosten des Unternehmens volllaufen lassen. Bier und Geräte sollten gemeinsam mit dem Verein verkauft werden, das Geld ist als Spende gedacht. Die Einnahmen aus den Stadiontouren gehen demnach an den Verein "Hilfe für Anja e.V.", der sich für Knochenmarkspenden einsetzt.

Unter der gekaperten Domain finden sich inzwischen Information über das "Grundig-Stadion" im Allgemeinen und als "Event-Location" im Besonderen. Was die Nürnberg-Fans allerdings kaum davon abhalten dürfte, sich weiter für die Umbenennung ihres "Franken-Stadions" in "Max-Morlock-Stadion" einzusetzen.

Jetzt kommentieren

Ressort

Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker.

Sport

Fußball-WM - Livecenter

Fußball-WM

Spielticker | Spielplan | Teams | Statistik | Stadien

Alle aktuellen Informationen zur WM - jederzeit in unserem Livecenter: Sämtliche Spiele im Ticker - mit Aufstellung, Statistik zu Ballbesitz, Torschüssen, Zweikämpfen, Ecken und Fouls. Alle Hintergründe in unserem Dossier.

Videonachrichten Sport
  • 2. Bundesliga »
Anzeige
Dossier

Deutschland, die DFB-Elf und die Fußball-WM 2014 in Brasilien.

Weblog
Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Anzeige
Ergebnisse, Tabelle & Spielplan
Bundesliga aktuell

Alle Spiele, alle Tabellen. Außerdem erklären interaktive Grafiken die Spielregeln und -linien.