Aktuell: Olympische Spiele | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Sport
Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker

27. Mai 2011

French Open: Aus für Görges und Wozniacki

Unterliegt Marion Bartoli in drei Sätzen: Julia Görges.  Foto: AFP

Die deutsche Tennis-Hoffnung Julia Görges scheidet bei Roland Garros aus. Auch die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki kann sich nicht durchsetzen

Drucken per Mail
Paris –  

Julia Görges hat bei den French Open den Einzug ins Achtelfinale verpasst. Die Weltranglisten-18. aus Bad Oldesloe verlor ihr Drittrundenspiel gegen Lokalmatadorin Marion Bartoli (Frankreich/Nr. 11) trotz starken Beginns mit 6:3, 2:6, 4:6. Am Samstag können noch die als letzte Deutsche im Feld verbliebenen Andrea Petkovic (Darmstadt) und Michael Berrer (Stuttgart) in die Runde der letzten 16 einziehen.

Görges dominierte anfangs und entschied zwölf der ersten 13 Ballwechsel für sich. Zwei Breaks ermöglichten der Fed-Cup-Spielerin eine 4:0-Führung. Nach 33 Minuten verwandelte Görges, die zuletzt mit zwei Siegen über die Branchenführerin Caroline Wozniacki (Dänemark) Erwartungen geschürt hatte, ihren dritten Satzball. In der Folge fand die einstige Wimbledon-Finalistin Bartoli dann immer besser ins Spiel uns setzte Görges unter Druck. Zweimal musste die Deutsche in Durchgang zwei ihren Aufschlag abgeben. Im entscheidenden Satz gelangen der Weltranglisten-Elften Bartoli erneut zwei Breaks, Görges’ Aufholjagd von 1:5 auf 4:5 blieb vergeblich. Nach 122 Minuten verwandelte die Französin ihren ersten Matchball.

Auch die Tennis-Weltranglistenerste Caroline Wozniacki ist bei den French Open ausgeschieden. Die Dänin verlor am Freitag in Paris in der dritten Runde überraschend klar mit 1:6, 3:6 gegen die Slowakin Daniela Hantuchova und wartet damit weiter auf ihren ersten Triumph bei einem Grand-Slam-Turnier. Zuvor waren bereits die Weltranglisten-Zweite Kim Clijsters aus Belgien und die australische Vorjahresfinalistin Samantha Stosur frühzeitig gescheitert.

Roger Federer zog locker ins Achtelfinale ein. Der Grand-Slam-Rekordsieger aus der Schweiz bezwang den Serben Janko Tipsarevic mit 6:1, 6:4, 6:3. (sid/dpa)

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker.

Kommentar

Gutes Zeichen

Von  |
Die Paralympics werden diesmal ohne russische Athleten stattfinden.

Russland darf nicht an den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen. Natürlich trifft die Entscheidung auch viele unschuldige Athleten. Die Schuld daran trägt aber nicht das IPC. Ein Kommentar. Mehr...

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

Olympia in Rio

Vom 5. bis 21. August 2016 finden in Rio de Janeiro die Olympischen Sommerspiele statt - überschattet von einem Dopingskandal. Aktuelle Informationen, Live-Statistik, Hintergründe und Berichte aus allen olympischen Sportarten. Das Dossier.

Aus den olympischen Sportarten

Anzeige

Fußball-Nachrichten
Aus den Sportarten