Aktuell: Wintersport | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Sport
Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker

22. März 2013

Gewichtheben: Steiner beendet seine Karriere

Matthias Steiner überlässt die schweren Gewichte künftig anderen.  Foto: dpa

Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner beendet seine sportliche Karriere. Der 30-Jährige sagte, er möchte sich stärker um seine Familie kümmern.

Drucken per Mail

Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner beendet seine sportliche Karriere. Der 30-Jährige sagte, er möchte sich stärker um seine Familie kümmern.

Steiner bestätigte der Nachrichtenagentur dpa am Freitagabend einen entsprechenden Bericht von „bild.de“. „Die Zeit ist reif dafür“, sagte der 30-Jährige in einem Telefongespräch. Er erklärte den Schritt damit, dass er künftig mehr Zeit für seine Familie haben wolle. „Wenn ich ein verantwortungsvoller Vater sein möchte, ist das mit dem Spitzensport nicht vereinbar. Wenn meine Söhne 20 sind, brauchen sie mich nicht mehr. Sie brauchen mich jetzt“, sagte Steiner. Es sei aber auch ein bisschen Wehmut dabei, betonte Steiner. Der gebürtige Österreicher hatte 2008 in Peking Gold gewonnen. Seit 2010 ist er mit der TV-Moderatorin Inge Posmyk (42) verheiratet, die beiden haben zwei Söhne: Max (3) und Felix (1 Monat).

Pause an gescheitertem Auftritt

Bei den Olympischen Spielen in London war Steiner die Hantel mit 196 Kilogramm ins Genick gefallen. Danach hatte er eine Pause eingelegt und seine Teilnahme an der EM in Valencia (8. bis 18. April) abgesagt. Die WM im Oktober in Warschau findet nun ohne ihn statt. Erst vor kurzem hatte Steiner gemeinsam mit seiner Frau die STEINERtainment GmbH gegründet. Beide wollten sich in Eigenregie mit ihrer Firma um die Bereiche TV-Moderation, Werbung, Eventmoderation, Vorträge und Coaching kümmern. (dpa/sid)

[ Die Entwicklung Frankfurts zum Nachlesen - in fünf Heften. Unsere Sonderreihe FR-Geschichte. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus
Anzeige

Anzeige

Ressort

Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker.

Leichtathletik

Weltrekorde für die Ewigkeit

Von  |
Wohl doch nicht nur mit Schildkrötenblut unterwegs: Wang Junxia (Nr. 140).

Wang Junxia hält noch immer den Weltrekord über 10.000 Meter - offenbar erzielt mit Hilfe illegaler Substanzen. Der Leichtathletikweltverband kündigt nun eine Untersuchung an. Es wäre gut, wenn sich die Funktionäre die komplette Weltrekordliste ansehen würden. Ein Kommentar. Mehr...

Spezial
Handball-EM

Deutschland ist Handball-Europameister: Interviews und Reaktionen, Hintergründe und Ausblicke nach der EM in Polen in unserem Spezial Handball-EM.

Ticker und Statistik

Erste Fußball-Bundesliga

Alle Spiele im Ticker - mit ausführlicher Livestatistik, Tabellen, Spielplan und den Teams.
Ticker | Berichte | Tabellen | Teams | Spielplan

Ticker und Statistik zur 2. Liga und 3. Liga.

Eintracht: Berichte | Spielplan | Team | FR-Videos

Anzeige