Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Sport
Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker

20. Juni 2009

KOMMENTAR: Schön laut

 Von Ingo Durstewitz
Ingo Durstewitz ist Sportredakteur der Frankfurter Rundschau. Foto: FR

Vermutlich entscheidet der Fernsehzuschauer über ein Verbot der Vuvuzelas. Fühlt der sich vom monotonen Klangteppich derart gestört, dass er abschaltet, wird die Fifa einschreiten. Von Ingo Durstewitz

Drucken per Mail

Zuerstbeschwerte sich der Spanier Xabi Alonso: "Diese Dinger sind ein Ärgernis", nörgelte er. "Sie gehören verboten." Dann moserte der Brasilianer Robinho: "Es stört einfach. Samba-Trommeln wären besser." Und schließlich warnte die Ärztin Carina Wolmarans doch tatsächlich vor Gehörschäden. Eine Schande, diese Dinger, diese Vuvuzelas.

Vuvu...was?

Diese Frage hätten bis vor kurzem viele, viele Fans auf diesem Fußballplaneten gestellt, mittlerweile hat sich jedoch bis in den letzten Zipfel der Antarktis herumgesprochen: Vuvuzelas sind armlange Tröten mit Elefanten-Klang, sie gehören zur südafrikanischen Fußballkultur wie der Krüger Nationalpark zum Touri-Pflichtpgrogramm. Und sie machen einen Höllenlärm. In den Stadien hört sich das so an, als rausche ein riesiger Hornissen-Schwarm durchs Oval. Auch aus den Fernsehschirmen dringt ein dumpfes Wummern hinaus auf die Couch in aller Herren Länder.

Nun diskutieren sich alle die Köpfe heiß, ob das ein tragbarer Zustand ist für die WM in einem Jahr. Die Fifa überlegt, ob sie die Trompeten verbieten soll, die Fifa kommt ja auf allerhand merkwürdige Ideen. Vor der WM 2006 wollte sie Anhänger mit den Trikots ihrer Lieblingsmannschaft den Zutritt zum Stadion verweigern, um die eigenen Sponsoren zu schützen. Na ja. Nun aber wiegelt Joseph Blatter ab.

Der populistisch geschulte Big Boss erinnert an "den lokalen Sound, und ich weiß nicht, wie man einen lokalen Sound stoppen soll. Das hier ist Afrika, und Afrika ist laut." Gut gebrüllt, Sepp. Schließlich protestierten die Südafrikaner ihrerseits schon gegen die Proteste. Zu Recht. Denn das Ferne, Fremdländische, das Exotische ist die besondere Note in den schon arg klinisch gereinigten Weltspielen, es ist erfrischend und reizvoll.

Doch vermutlich spielen weiche Faktoren keine Rolle. Vermutlich entscheidet der Fernsehzuschauer über ein Verbot der Krachmacher. Fühlt der sich vom monotonen Klangteppich derart gestört, dass er abschaltet, wird die Fifa einschreiten. Ihr geht es um Werbeeinnahmen in vielfacher Millionenhöhe. Und da hört der Spaß für sie auf. Lokaler Sound hin oder her.

Jetzt kommentieren

Ressort

Sport-Nachrichten, Ergebnisse und Live-Ticker.

Sport

Fußball-WM - Livecenter

Fußball-WM

Spielticker | Spielplan | Teams | Statistik | Stadien

Alle aktuellen Informationen zur WM - jederzeit in unserem Livecenter: Sämtliche Spiele im Ticker - mit Aufstellung, Statistik zu Ballbesitz, Torschüssen, Zweikämpfen, Ecken und Fouls. Alle Hintergründe in unserem Dossier.

Videonachrichten Sport
  • 2. Bundesliga »
Anzeige
Dossier

Deutschland, die DFB-Elf und die Fußball-WM 2014 in Brasilien.

Weblog
Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Anzeige
Ergebnisse, Tabelle & Spielplan
Bundesliga aktuell

Alle Spiele, alle Tabellen. Außerdem erklären interaktive Grafiken die Spielregeln und -linien.