Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Ferien zu Hause | Fotostrecken | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Stadtteil-Porträts
In welchem der 43 Frankfurter Stadtteil lebt es sich am besten? Wir stellen sie vor - vom hippen Nordend zum beschaulichen Nieder-Erlenbach.

Von Ferdinand Sander |

Die Frankfurter Herolde musizieren seit 25 Jahren zusammen. Nun haben sie keinen Proberaum mehr, denn die Ludwig-Weber-Schule wird saniert. Zusammen mit der Stadt versucht der Verein, eine Lösung zu finden.  Mehr...

Frankfurts „Schwulenviertel“ liegt zwischen Zeil und Eschenheimer Tor, dazu gehört auch die Schäfergasse.

Der Engel am Klaus-Mann-Platz ist das Mahnmal für die Verfolgung und Ermordung von Homosexuellen im Nationalsozialismus. Die wenigsten wissen darüber Bescheid. Bürgerrechtler Ralf Harth spricht im Interview über die gesellschaftliche Rolle der Homosexuellen in Frankfurt. Mehr...

Die Wohnmobile auf dem Campingplatz  „City Camp“ sind eine günstige Alternative zum Hotel.

Heddernheim - eine Touristen-Hochburg? Nirgendwo sonst bleiben Gäste in Frankfurt länger. Im Schnitt sind es 3,2 Tage. Der Grund für die überraschende Statistik ist auf einem Camping-Platz zu finden.  Mehr...

Von Denis Hubert |
Chrissi Arnold unterrichtet die Trendsportart Poledance.

Der alteingesessene Turnverein Kalbach hat ziemlich moderne Sportarten im Angebot. Der Terminus Verein verliert allmählich seine Bedeutung - zumindest, wenn man unter dem Vereinswesen Vereinsmeierei versteht.  Mehr...

Von Philip Dingeldey |
Grafitti zieren die Wände der Station.

Der Bahnhof am Frankfurter Berg ist einer der traditionsreichsten Frankfurts. Inzwischen hat das Gebäude viel von seinem Glanz verloren. Mehr...

Von Sonja Thelen |
Mustafa Kurnaz, Leiter des Sportjugendhauses.

Früher hatte das Jugendhaus Rödelheim einen schlechten Ruf. Dann hat die Sportjugend Frankfurt die Leitung des Jugendhauses übernommen. Seitdem gibt es ein Sportangebot und der Sporttrainer und Sozialberater Mustafa Kurnaz setzt auf die Vermittlung von Werten wie Disziplin und Toleranz. Mustafa Kurnaz Mehr...

Von Sonja Thelen, Monika Gemmer |
Beliebter Treffpunkt für Menschen aus aller Welt: der Spielplatz am Zentmarkweg.

Der Frankfurter Stadtteil Rödelheim ist ein Musterbeispiel für nationale und kulturelle Vielfalt - fast jeder zweite Rödelheimer hat einen Migrationshintergrund. Für viele Zuwanderer ändert sich hier das Leben grundlegend. Mehr...

Das Herrenhaus 1908.

Das Anwesen in Nieder-Erlenbach entwickelte sich vom Hofgut zur Appartementanlage. Heute wohnen dort rund 150 Menschen in 96 modernen Appartements. Mehr...

Harheim um 1901: im Hintergrund die Kirche, die die Nazis 1937 abgerissen haben.

Im Jahr 1937 wurde die Jakobuskirche in Harheim von den Nationalsozialisten abgerissen. Wo einst die alte Barock-Kirche stand, werden heute Märkte und Feste gefeiert. Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
Beeindruckender Flur in einem Haus an der Telemannstraße 4.

Die Nachfrage nach luxuriösen Eigentumswohnungen ist enorm. Deshalb legen Vermarkter im Westend Wohnungen zusammen. Bürger sehen das kritisch und die Stadt versucht, mit einer Milieuschutzsatzung gegenzusteuern. Mehr...

Von Hannah Weiner |
Junge Familien zieht es ins grüne Niederursel

Junge Familien und Alteingesessene prägen das Bild von Niederursel. In kaum einem anderen Stadtteil leben dagegen so wenige aus der Altersgruppe 18 bis 64 Jahre. Das liegt auch an fehlendem Wohnraum.  Mehr...

Das ehemalige Schützenheim soll einer Sporthalle weichen.

Die TG Sachsenhausen braucht dringen Geld. Der Verein ist einer der wenigen in Frankfurt ohne eigene Halle. Um die Miete für Schulhallen zu bezahlen, musste die TGS die Beiträge bereits häufiger kräftig anheben. Mehr...

Die Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft ist guter Dinge.

Wird die Schweizer Straße zu einer zweiten Goethestraße? Edda Reyl, Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft, findet nicht. Sie spricht im FR- Interview über die Neuerungen und das Geschäftsleben auf der Schweizer Straße. Mehr...

Das Hippodrom war eine gigantische Reithalle an der heutigen Stresemann-/Ecke Kennedyallee.

Das Hippodrom im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen war Heimat des Pferdesports aber auch Ort für Feste. Im Zweiten Weltkrieg wurde es von Bomben getroffen und 1956 abgerissen. Doch noch heute erinnern sich Menschen an die einst größte öffentliche Reitbahn Deutschlands. Mehr...

 Karl Baumruck hat eine minutiös durchgeplante Woche.

Kurze Wege in die Innenstadt und zum Main, genug Ärzte und Apotheken in der Nähe: Im Südbezirk von Sachsenhausen wohnen mehr Menschen über 65 Jahre als anderswo in Frankfurt. Mehr...

Von George Grodensky |
Versehen mit Baukränen und Gerüsten: Die Parkstadt.

Der Frankfurter Stadtteil Unterliederbach wächst, aber die Infrastruktur wächst nicht mit: Die zwei Grundschulen in Unterliederbach platzen aus allen Nähten, nur acht Prozent der Kinder unter drei Jahren steht ein Kitaplatz zur Verfügung. Mehr...

Von  |
Stillstand: Im Baugebiet Barbarossastrasse tat sich jahrelang nichts.

Langsam kommt Bewegung in Enkheim und seine festgefahreren Bauprojekte: An der Leuchte gegenüber der Schule am Ried sind die ersten Bagger angerollt. Der Stadtteil gehört zu den Schlusslichtern beim Wohnungsbau. Mehr...

Das Eiscafé von Mario Russo ist ein Treffpunkt für die Anwohner

Leblos, betonlastig, ohne Grün und Toiletten - auch ein Jahr nach seiner Fertigstellung ist der Buchrainplatz bei den Oberrädern unbeliebt. Das Planungsdezernat will noch nachbessern, versteht die Kritik der Bürger aber nicht ganz. Mehr...

Von Denis Hubert |
Der Kautenhof ist ein Bezugspunkt für viele Kinder des Viertels.

Landwirte und Bürger haben sich lange und vergeblich gegen den Bau des neuen Viertels gewehrt. Das Mammutprojekt war als Maßnahme geplant, die Abwanderung junger Familien ins Umland zu stoppen.  Mehr...

Ist längst heimisch geworden im Viertel: Otto Ziegelmeier.

Otto Ziegelmeier, Gründer des Gewerbevereins, feiert mit der zugehörigen Webseite "Bockenheim Aktiv" zehnjähriges Jubiläum. Auch das Straßenfest auf der Leipziger ist ein Kind des Gewerbevereins.  Mehr...

Anzeige

Aus dem Gericht

FR-Gerichtsreporter Stefan Behr berichtet über kuriose, traurige, aufwühlende und schockierende Prozesse.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

Spezial
Alexander Kraft

Raus - und aufs Bike! Alexander Kraft präsentiert die FR-Mountainbike-Routen abseits der berüchtigten "Biker-Autobahnen".

ANZEIGE