Aktuell: Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Zuwanderung in Rhein-Main | Polizeigewalt Offenbach

Stadtteil-Porträts
In welchem der 43 Frankfurter Stadtteil lebt es sich am besten? Wir stellen sie vor - vom hippen Nordend zum beschaulichen Nieder-Erlenbach.

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Von  |
Mit einem Rammbock verschafft sich die Polizei Zutritt zur besetzten Villa in Bockenheim.

Etwa 30 Aktivisten haben am Samstag ein leer stehende Villa in Bockenheim besetzt. Nachdem die Aktivisten eine Frist verstreichen lassen, greift die Polizei ein und bricht die Türen mit Rammböcken auf. Doch die Räumung verläuft friedlich. Mehr...

Gebäude mit Ansprüchen: Das Ringen ums Philosophicum wird erst im Bebaungsplan entschieden, glauben die Bockenheimer.

Die „Projektgruppe Philosophicum“ hat Zweifel an der Grundtücksgröße, die von der ABG Holding genannt wurde. Auch dem Kaufpreis von sieben Millionen Euro steht die Projektgruppe deshalb skeptisch gegenüber. Mehr...

Bürogebäude an der Senckenberganlage / Bockenheimer Landstraße: So sieht die Planung des Entrees zum Kulturcampus aus.

Wie sich das Gelände des Kulturcampus zukünftig darstellt, ist nach wie vor unklar. Neben dem Ziel, möglichst wirtschaftlich Wohnraum zu schaffen, fehle es an einem kreativen Leitbild. Gitter und Zäune, die öffentliches von privatem Areal trennen, sind in Bockenheim unerwünscht.  Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
Bald weg: Das Sozialrathaus am Rohmerplatz.

Die Stadt Frankfurt lässt bis Ende 2014 das Sozialrathaus im Stadtteil Bockenheim abreißen. Die Nachbarn fürchten Lärm und vor allem Schadstoffe. Damit letztere nicht in die Umwelt geraten können, wird das Gebäude aus den 60er-Jahren hinter einer dicken Folie verschwinden. Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
Anette Mönich arbeitet im Stadtteilbüro in Bockenheim.

Anette Mönich arbeitet im Stadtteilbüro in Bockenheim und streitet leidenschaftlich für die Menschen in ihrem Viertel - ob es um die Zukunft des Campus geht, um den umstrittenen Mietspiegel oder um die Rettung des Wasserhäuschens am Kurfürstenplatz. Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
Die Diakonie sucht Wohnungen für Erzieherinnen. Kein leichtes Unterfangen in Frankfurt.

Eine Bockenheimer Initiative streitet weiter gegen Zuschläge für Innenstadtlagen und ruft zum Boykott des Mietspiegels 2013 auf. Dafür muss die Initiative viel Kritik einstecken. Mehr...

Von Lukas Gedziorowski |
        

Wird aus dem Stadtbild verschwinden: der AfE-Turm

Die Frankfurter Goethe-Universität gibt das AfE-Hochhaus und das FLAT-Gebäude in Bockenheim auf. Beide Gebäude sollen abgerissen werden. Der Campus Bockenheim wird sich danach nur noch auf Kerngebiet an der Jügelstraße konzentrieren. Mehr...

Auf der Leipziger Straße haben viele Bäckereien, Optiker und Handyshops Einzug gehalten.

Nach 29 Jahren hat das Familienunternehmen Leder Stoll sein Geschäft auf der Leipziger Straße geschlossen. Geschäftsführer Joachim Stoll spricht im FR-Interview über Probleme und Zukunft der Leipziger Straße. Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
        

Rechts an der Ecke eröffnet im Februar das „Kochhaus“.

In einen der beiden riesigen Erdgeschossräume des ehemaligen Kaufhofs auf der Leipziger Straße wird nach vielen Jahren des Wartens und der gelegentlichen Zwischennutzungen bald ein neuer Pächter einzieht. Andere dagegen kehren der Einkaufsstraße den Rücken.  Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
Die Fassade der Nummer 68 hat der Hauseigentümer renoviert, doch Treppenhaus und Hof sind noch in schlechtem Zustand.

Der offene Brief zur Leipziger Straße 68 löst heftige Kritik aus. Eine Frau wirft den Unterzeichnern Rassismus vor. Im Ortsbeirat entbrennt ein Streit. Mehr...

Von Lukas Gedziorowski |
Im Frühjahr soll der Schlagbaum am AfE-Turm heruntergehen.

Studenten kritisieren die Studienbedingungen in den Fachbereichen Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften. Auch dem Umzug auf den Campus Westend sehen sie nicht mit Freunde entgegen. Die Gebäude dort seien zu klein geplant worden, klagen sie. Mehr...

Von Marek Fritzen |
Schau mir in die Augen Kleines: Das Casablanca in Bockenheim ist ein echter Geheimtipp.

Nicht immer nur Mensa: Ein Kaffee zwischen den Vorlesungen, günstig essen und abends mit Kommilitonen tanzen oder in die nächste Bar. Die FR gibt Ausgehtipps für Studenten in Frankfurt. Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
Katrin Feller vor ihrem Kunstkiosk.

An der Leipziger Straße und am Oeder Weg bieten zwei Läden Bilder und mehr an - zeitlich beschränkt. Der alljährliche Kunstsupermarkt ist im leeren Bockenheimer Kaufhof untergekommen und Katrin Feller hat einen Kiosk umfunktioniert.  Mehr...

Blick über den alten Campus.

Die Frankfurter Musikhochschule fürchtet, den Anschluss an die Entwicklung des alten Uni-Geländes zu verlieren. Es ist jetzt nicht mehr so ganz klar, wo sie auf dem "Kulturcampus" hin soll. Derweil plant die Stadt fünf Hochhäuser in dem Gebiet. Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
Blick in den Hinterhof der Leipziger Straße 68.

Im Hinterhof eines Hauses an der Leipziger Straße waren im Sommer Menschen in schäbigen Schuppen einquartiert. Inzwischen haben die Leute ihre Unterkunft verlassen. Für die Ämter ist nun alles Ordnung. Doch es bleiben Fragen.  Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
        

Dieser Hinterhof in der Leipziger Straße sorgt derzeit für einige Aufregung in Bockenheim.

Die Situation in der Leipziger Straße 68 bringt die Nachbarn zur Verzweiflung. Dutzende Menschen leben im Hinterhof in verwahrlosten Schuppen. Sie lärmen, sie entzünden offene Feuer. Alle potenziell Verantwortlichen waschen ihre Hände in Unschuld. Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
Die Bockenheimer protestierten gegen die Lagenzuschläge im Mietspiegel 2010.

2011 hat sich die FR vor Ort in Bockenheim die Probleme angeschaut. Was ist seitdem passiert? Große Empörung gab es über extreme Mietererhöhungen in Folge des Mietspiegels 2010. Die Bockenheimer protestierten - und überzeugten die Politiker schließlich.  Mehr...

Von Thomas Stillbauer |
Horst Schmidt-Böcking, 73, Atomphysiker und Bundesverdienstkreuzträger, möchte einen Gedenkort.

Ein Raum von 15 Quadratmetern war der Geburtsort der modernen Quantenphysik. Professor Horst Schmidt-Böcking kämpft beim Senckenberg-Umbau um den Erhalt dieses Ortes. Mehr...

Von Claudia Michels |
Groß, größer, am größten: Der Stammsitz der Senckenberger  wird nach allen Seiten ausgebaut.

Die Senckenberger Naturforscher beanspruchen die Mitte des geplanten Kulturcampus in Bockenheim. Ihr Institut und Museum soll wachsen. 170 Millionen Euro wollen sie bis 2019 investieren. Mehr...

Von Peter Michalzik |
Neuparzellierung des Wohnraums: Der Bau der EZB wird das Frankfurter Ostend verändern. Blick durch die Fassade der Großmarkthalle.

In Frankfurt sind manche Mietpreise so hoch wie in London, viele Stadtteile sind fest in der Hand von Wohlhabenden. Wie steht es um die einzelnen Viertel? Eine Spurensuche.  Mehr...

Studenten an der Frankfurter Uni.

Wer an hessischen Unis eingeschrieben ist, kann ab sofort die staatliche Bafög-Förderung auch im Internet beantragen. Dadurch sollen die Berechtigten vor allem schneller an ihr Geld kommen. Mehr...

Feiern den Start des neuen Lebens: die frischgebackenen Studenten bei der Erstsemesterparty.

BaföG, Auslandsstudium und Co.: Das sind Themen, die Studenten bewegen. Vor allem die Neuen. Deshalb hat die Goethe-Uni Frankfurt ihre Erstsemester am Mittwoch zur Uni-Start-Messe eingeladen. Und nach dem Empfang wird ordentlich gefeiert. Mehr...

Von Alicia Lindhoff |
        

Die Goethe-Uni verlässt Bockenheim, der Kulturcampus kommt.

Der Wegzug der Uni aus Bockenheim hinterlässt Spuren bei denen, die von der Hochschule leben: Copy-Shop-Inhaber fürchten um ihre Zukunft, Studentenkneipen öffnen nur noch abends.  Mehr...

Von Lukas Gedziorowski und Claus-Jürgen Göpfert |
        

Uni- und andere Bauten: Hier hat die Stadt ein „Modellquartier“ vorgesehen.

Der Stadt wird vorgeworfen, sie verhindere gezielt eine Teilhabe der Bürger beim „Kulturcampus“ Bockenheim Mehr...

Von Laura Wagner |
Die FR macht mobil: Einmal pro Woche besucht die Lokalredaktion einen Stadtteil, um mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. In Bockenheim hat die Frankfurter Rundschau am Mittwoch, 12. Oktober, auf der Leipziger Straße, Ecke Am Weingarten, von 15 bis 17 Uhr einen Stand. Von der Redaktion kommen Alicia Lindhoff und Laura Wagner. Gäste sind Ortsvorsteher Axel Kaufmann, Annette Mönich aus dem Stadtteilbüro und Angelika Wahl  von „Ratschlag Campus Bockenheim“.

Bockenheim ist ein lebendiger Stadtteil, geprägt durch das studentische Leben. Durch den Verlust der Uni und die teuren Neubauten wandelt sich das Viertel - das macht vielen Sorgen.  Mehr...

Aus dem Gericht

FR-Gerichtsreporter Stefan Behr berichtet über kuriose, traurige, aufwühlende und schockierende Prozesse.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

Spezial
Alexander Kraft

Raus - und aufs Bike! Alexander Kraft präsentiert die FR-Mountainbike-Routen abseits der berüchtigten "Biker-Autobahnen".

ANZEIGE