Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Islamischer Staat (IS, Isis)
Islamischer Staat (IS) oder Isis (Islamischer Staat im Irak und Syrien) nennt sich jene Terrorgruppe, die ein Kalifat anstrebt.

Den Bewohnern im belagerten Mossul droht im Winter eine Hungersnot. Lebensmittel und auch Treibstoff erreichen die Stadt nicht. Mehr...

Wassermangel bedroht mehr als eine halbe Millionen Menschen in Mossul.

Die Versorgung ist unterbrochen. In Mossul droht daher Wassermangel. Betroffen sind auch Kinder und Familien.  Mehr...

Laut OPCW stellte der IS womöglich selbst Senfgas für die Angriffe im Irak und in Syrien her. Dies sei "äußerst besorgniserregend".  Mehr...

Iraks Armee, kurdische Peschmerga und Milizen haben vor drei Wochen eine Großoffensive auf Mossul begonnen. Mossul gilt als Zentrum der IS-Miliz im Irak. Foto: Ahmed Jalil

Schiitische Milizen nehmen die letzte Versorgungsroute der IS-Hochburg Mossul im Nordirak ins Visier. Nach der Eroberung des strategisch bedeutsamen Flughafens der Stadt Tell Afar westlich von Mossul von der Terrormiliz IS soll nun die wichtige Überlandstraße blockiert werden. Mehr...

Ziele in Berlin sollen vom "IS" ausgespäht worden sein. (Symbolbild)

Nur noch wenige Islamisten reisen aus Deutschland in IS-Gebiete. Ein Grund könnte der wachsende militärische Druck auf den IS sein. Ein weiterer, dass der IS seine Anhänger dazu aufruft, in ihren Heimatländern Anschläge zu begehen. Mehr...

Zahlreiche Menschen sind auf der Flucht. Dieses Foto vom 6. November 2016 zeigt Zivilisten in einem südlichen Vorort von Mossul.

Die Vereinten Nationen (UN) berichten über neue Gräueltaten des IS im Irak. Mindestens 40 Zivilisten wurden demnach hingerichtet und ihre Leichen an Strommasten aufgehängt. Mehr...

Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hatte Nimrud weitgehend zerstört. Nun erklärt die irakische Armee die antike Ruinenstadt südlich von Mossul für befreit. Mehr...

Die US-Streitkräfte beziffern die Zahl der zivilen Opfer ihrer Luftangriffe in Syrien und dem Irak. Mehr...

Er wird auch „Prediger ohne Gesicht“ genannt: Screenshot von Abu Walaa auf Al Manhaj Media.

In Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen nimmt die Polizei fünf mutmaßliche Terroristen fest, unter ihnen die „Nummer 1 des IS in Deutschland“. Den entscheidenden Tipp soll ein Rückkehrer gegeben haben. Mehr...

Den Behörden ist offenbar ein Schlag gegen das Terrornetzwerk des IS in Deutschland gelungen (Symbolbild).

In Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen nimmt die Polizei fünf IS-Verdächtige fest. Den entscheidenden Tipp soll ein Rückkehrer gegeben haben. Mehr...

Zerstörte Autos nach schweren Explosionen in Diyarbakir.

Für den tödlichen Anschlag in Diyarbakir will die Islamisten-Miliz IS verantwortlich sein. Der türkische Regierungschef macht die PKK für die Tat verantwortlich. Mehr...

Mitglieder einer schiitischen Milizen beobachten nach Mossul die Lage.

Wenige Stunden nach einem Appell von IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi haben IS-Kämpfer nahe Mossul eine Ortschaft angegriffen.  Mehr...

Gedenken an den Jugendlichen, der in Hamburg an der Kennedybrücke erstochen wurde.

Experten sind über das Bekennerschreiben des IS nach der Messerattacke in Hamburg verwundert. Ob die Täter angeleitet wurden oder keinen Kontakt zum IS hatten, ist unklar. Mehr...

Ziele in Berlin sollen vom "IS" ausgespäht worden sein. (Symbolbild)

Die Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen ein mutmaßliches "IS"-Mitglied. Der Mann soll mögliche Anschlagsziele in Berlin ausgespäht haben. In Syrien soll der 19-Jährige an Kriegseinsätzen teilgenommen haben. Mehr...

Immer mehr Menschen fliehen aus Mossul.

Seit acht Tagen läuft die Offensive von irakischen Armee und kurdischen Peschmerga gegen Mossul. Es macht sich wachsende Sorge um die politische Folgen breit. Mehr...

Ein irakischer Soldat präsentiert stolz eine erbeutete IS-Flagge. Die Stadt Falludscha wurde im Juni 2016 zurückerobert.

Nach der Rückeroberung vom IS sind die nordirakischen Städte Tikrit, Falludscha und Ramadi quasi unbewohnbar — durch Luftangriffe verwüstet und von Bombenfallen vermint. Mehr...

Trauernde an den Särgen der Terroropfer. AFP PHOTO / BANARAS KHAN

Selbstmordattentäter töten 61 Kadetten und verletzen 165. Mehrere Gruppen bekennen sich zu der nächtlichen Terrorattacke in Quetta. Mehr...

Auf der Flucht vor der Schlacht: Einwohner von Mossul suchen Schutz in der Wüste.

Die Türkei unterstützt kurdische Peschmerga-Truppen im Kampf um Mossul - gegen den ausdrücklichen Willen der irakischen Regierung. Damit macht Ankara Ansprüche als Regionalmacht geltend. Mehr...

Rauch steigt nach einer Explosion nahe Mossul auf (Foto vom 18. Oktober 2016).

Hunderte Menschen klagen bei Mossul über Atemprobleme durch eine Schwefelgaswolke. Verantwortlich dafür soll der IS sein. US-Soldaten schützen sich mit Gasmasken. Mehr...

Peschmerga-Kämpfer beziehen am Ort der IS-Attacke in Kirkuk Stellung.

Seit Montag läuft die Offensive auf die IS-Hochburg Mossul. Die Operation setzt die Extremisten massiv unter Druck. Der IS wehrt sich mit Selbstmordattentaten und Schläferzellen. Mehr...

Auch Peschmerga-Einheiten nehmen am Vormarsch teil.

Irakische Kräfte rücken weiter auf die IS-Hochburg Mossul vor. Kampflos nehmen sie eine einst vor allem von Christen bewohnte Stadt ein. Der IS leistet Gegenwehr - und benutzt, Bewohnern zufolge, Menschen als Schutzschilde. Mehr...

Streitkräfte der Peschmerga gehören auch zur Allianz.

Sollte die Rückeroberung von Mossul gelingen, wäre dies ein gravierender Rückschlag für den Islamischen Staat. Dafür dürften die Dschihadisten verstärkt auf Anschläge setzen. Ein Kommentar. Mehr...

Kurdische Peschmergas rücken auf die irakische IS-Hochburg Mossul vor.

In der Nacht rufen irakische Sicherheitskräfte zum Sturm auf Mossul, der irakischen Hochburg des IS. Bis zu 4000 Kämpfer der Peschmerga seien im Einsatz. Mehr...

Spanische Polizisten sichern Beweismittel eines Verdächtigen.

Perfekt organisierte Propaganda samt Enthauptungsvideos: Damit haben fünf IS-Anhänger im Internet versucht, spanische Unterstützer für die Dschihadistenmiliz anzuwerben. Jetzt schlug die Polizei bei Razzien in drei Ländern zu und hob die Zelle aus. Mehr...

Regierungstruppen kämpfen in Sirte gegen IS-Dschihadisten.

In Syrien und im Irak ist der IS schwer unter Druck geraten. Die Terrormiliz setzt deshalb mehr auf Anschläge im Westen und schickt auch eigene Leute als Flüchtlinge nach Europa.  Mehr...

Erwischt: Ein Sondereinsatzkommando nimmt einen der Verdächtigen fest.

Drei junge Syrer sollen sich für die Terrormiliz Daisch unter Flüchtlinge gemischt haben. Ihre Pässe stammen offenbar aus derselben Fälscherwerkstatt wie die der Pariser Attentäter.  Mehr...

Bei den Festgenommenen könnte es sich laut Bundesinnenminister Thomas de Maizière um eine Schläferzelle handeln.

Plante der IS einen Terroranschlag in Deutschland? Innenminister de Maizière spricht von einer möglichen "Schläferzelle", nach monatelanger Beschattung schlagen die Behörden zu.  Mehr...

Beamte der Eliteeinheit GSG 9 der Bundespolizei. Spezialkräfte haben drei Flüchtlingsunterkünfte in Schleswig-Holstein und Niedersachsen wegen Terrorverdachts durchsucht. (Archivbild)

Schlag gegen den IS: Bei Anti-Terror-Razzien in Schleswig-Holstein und Niedersachsen nehmen Einsatzkräfte drei Syrer fest. Sie sollen sich für Anschläge bereit gehalten haben. Mehr...

Trauer um die Opfer des Anschlags auf die Holey Bakery. Experten befürchten, dass weitere Terrorattacken auf Dhaka zukommen.

Über das Einfallstor Bangladesch breitet sich die Terrorgruppe im Süden des Kontinents aus. Ihr Fernziel ist die Destabilisierung von Indien und des benachbarten Myanmar. Mehr...

Kampf gegen den IS nahe Falludscha: Laut den „Alsumaria“-Informanten versucht die Terrormiliz, die Identität ihrer Kommandeure geheim zu halten, um sie vor Luftangriffen zu schützen.

Gulmurod Chalimow war Chef der tadschikischen Einsatzpolizei. Jetzt beginnt er eine neue Karriere: Er läuft zum IS über und führt nun die Kämpfer der Islamisten-Miliz an. Mehr...

Syrer fliehen vor Kämpfen zwischen dem IS und einer Allianz aus Islamisten und Assad-Truppen.

Al-Adnani animierte via Internet weltweit zu Terrortaten – von Orlando bis Ansbach. Eine US-Drohne beendet das Leben eines der meistgesuchten Terroristen der Welt. Mehr...

Die IS-Terrormiliz hat in diesem Jahr viele Niederlagen erlitten. Zugleich wurden mehrere ihrer höchsten Anführer getötet. Jetzt kommt der durch Audiobotschaften bekannte Abu Mohammed Al-Adnani ums Leben. Mehr...

Eine 15-Jährige hatte am Hauptbahnhof in Hannover einen Polizisten am 26.02.2016 mit einem Messer schwer verletzt.

Sie ist jung, radikal und hat einen Polizisten in Hannover beinahe getötet. Nun hat die Bundesanwaltschaft Anklage gegen die inzwischen 16 Jahre alte IS-Sympathisantin erhoben - wegen versuchten Mordes. Mehr...

Seit zwei Jahren tobt im Jemen ein Bürgerkrieg. Das Chaos in dem armen Land machen sich Extremisten wie Al-Kaida oder der IS zunutze. Der neue Anschlag trifft ein Rekrutierungszentrum der Armee. Mehr...

Ende eines Todestrips: Irakische Polizisten entwaffnen und verhaften einen Jungen in Kirkuk, der sich und andere in die Luft sprengen wollte.

Der „Islamische Staat“ zieht in beispiellosem Ausmaß Kinder zu Mördern heran. Ihren Nachwuchs zieht die Terrormiliz in Schulen und mit Hilfe von Lern-Apps heran. Mehr...

Nach dem Sieg in Manbidsch: Soldatin der Demokratischen Streitkräfte mit Flüchtlingen.

Der IS schwächelt und sucht neue Einflussgebiete – doch der Kampf gegen die Terrororganisation wird noch lange dauern. Eine Analyse. Mehr...

Kurdische Truppen haben die nordsyrische Stadt Manbidsch von der Terrormiliz IS zurückerobert. Foto: Sedat Suna/Symbolbild

Kurdisch geführte Truppen erobern die wichtige nordsyrische Stadt Manbidsch zurück. Auf der Flucht nehmen IS-Terroristen tausende Geiseln.  Mehr...

Polizeichef Mike Cabana.

In einer dramatischen Aktion töten kanadische Polizisten einen Anhänger der Terrormiliz Daisch und verhindern offenbar einen Anschlag.  Mehr...

Ein Panzer der Regierungstreuen vor dem  Ouagadougou-Konferenzzentrum in Sirte.

Auch dank westlicher Sonderkommandos verliert die Terrormiliz Daisch die Hochburg Sirte in Libyen. Die meisten Terroristen sind inzwischen tot, festgenommen oder geflohen.  Mehr...

Mit der libyschen Regierung alliierte Milizionäre evakuieren einen Verwundeten in Sirte.

Das Pentagon lässt nach Syrien und Irak auch Stellungen der Terroristen in der Stadt Sirte aus der Luft bombadieren. Seit Wochen herrscht eine Pattsituation. Mehr...

Anzeige

Dossier

Islamischer Staat (IS) nennt sich jene islamische Terrorgruppe, die ein Kalifat anstrebt. Gelegentlich auch Isis - die Abkürzung für "Islamischer Staat im Irak und Syrien". In Deutschland ist die Organisation seit kurzem verboten.

Videonachrichten zur Terrorgruppe IS

Anzeige

 

Meinung