Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Alternative für Deutschland
Die AfD ist im Aufwind. Wird sich die Alternative für Deutschland etablieren?

Parteien Alternative für Deutschland

Artikel zum Thema

Alle gegen Petry. In Dudenhofen wurde am Donnerstagabend stundenlang gepfiffen.

Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry kommt nach Rodgau und wird von mehr als 500 Demonstranten lautstark empfangen. Unter den Menschen, die Petry hören wollen, sollen auch Neonazis sein.

Frauke Petry, Jörg Meuthen, Georg Pazderski.

Am Samstag trifft sich die AfD zu einem Parteikonvent in Kassel. Die Tagesordnung des Treffens soll geheim bleiben, ebenso der Inhalt der Gespräche.

AfD-Demo in Erfuhrt: Die CDU müsse langfristig über eine Koalition mit den Rechtspopulisten nachdenken, so CDU-Frau Bellmann.

Die CDU müsse schauen, welche Machtoptionen hat, so die sächsische Bundestagsabgeordnete Bellmann. Man dürfe langfristig eine Koalition mit der AfD nicht ausschließen.

Jugend der SPD begrüßt Verweigerung eines Fraktionskontos.

Mit rassistischen Sprüchen will die AfD auch im Hochtaunuskreis mehr als einen Blumentopf gewinnen

Michael Dill, AfD-Abgeordneter im Kreistag des Hochtaunus-Kreises, wettert gegen „arabischen Gangs“ und spricht von „bürgerkriegsähnlichen Zuständen“.

AfD-Chefin Frauke Petry am Montag in Berlin:„Was die Berliner gezeigt haben, wird in Nordrhein-Westfalen, dem Saarland und Schleswig-Holstein fortgesetzt.“

Erstmals erhalten die Rechtspopulisten politische Gestaltungsmacht in einem Bundesland. Ob sie gewählt werden, ist unklar.

AfD-Spitzenkandidaten Georg Pazderski.

Die AfD ist erfolgsverwöhnt. Das ist ihr Problem. Auch wenn sie in Berlin fast auf 12 Prozent kommt, schafft sie es nicht, die CDU zu überholen.

Die AfD berät über Anti-Merkel-Plakate.

Die AfD Hessen fordert nach den islamistischen Anschlägen beim Bundeskonvent der Partei in Kassel Anti-Merkel-Plakate

Die AfD will ihren Erfolg von Schwerin wiederholen.

Wer wird schuld sein, wenn die AfD auch in Berlin stark wird? Zwei Tage vor der Wahl in Berlin beginnt bereits das Schwarze-Peter-Spiel.

Die CDU ist erneut stärkste Kraft.

Bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen ist die CDU trotz Verlusten erneut stärkste Kraft geworden. Die Alternative für Deutschland verfehlt ihr Ziel deutlich.

Privat und politisch ein Paar: Marcus Pretzell (l.), Landesvorsitzender der AfD in Nordrhein-Westfalen, und Frauke Petry, AfD-Bundesvorsitzende.

Laut einer repräsentativen Umfrage würde die AfD in Nordrhein-Westfalen zur drittstärksten Kratf aufsteigen. Rot-Grün würde die Mehrheit verlieren.

Kanzlerin Merkel will das Vertrauen der Menschen zurückgewinnen.

Angela Merkel spricht im Bundestag über den Umgang mit der rechtspopulistischen AfD. Es bringe nichts, auf einfache Antworten zu setzen, so die Kanzlerin.

Muhsal an der Seite von AfD-Fraktionschef Höcke.

Eklat im Thüringer Landtag: Die AfD-Abgeordnete erscheint vollverschleiert im Plenarsaal. Der Auftritt sorgt für Kritik unter den Abgeordneten.

Wahlplakate in Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern).

Eine Umfrage sieht die AfD in Mecklenburg-Vorpommern als zweitstärkste Kraft. Hinter der SPD, aber vor der CDU.

Deutsch ja, demokratisch weniger: Potenzieller AfD-Wähler.

Als Bernd Lucke den Kampf um den Parteivorsitz verlor, war sein Traum von der Professoren-Partei ausgeträumt. Jung, männlich, ostdeutsch – das sind die Merkmale der Anhänger, welche die AfD jetzt besonders stark anzieht.

Rainer Wendt geht auf Nummer sicher – meistens.

Der Chef der Polizeigewerkschaft erhält für sein neues Buch Lob von der AfD. Allerdings schafft sich der Polizist damit auch Feinde.

Teilnehmer einer NPD-Kundgebung ziehen durch die Innenstadt von Schwerin.

Die NPD kämpft derzeit um ihre Existenz, doch Experten warnen davor, sie voreilig totzusagen.

Die AfD tagt in Kassel.

Die rechtspopulistische AfD ist Streit gewohnt. Trotzdem ist sie bei Wahlen erfolgreich. Aber wie lange geht das gut? Am Sonntag steht die Partei vor einer wichtigen Weichenstellung.

Jörg Meuthen (Mitte), bisheriger Fraktionschef der AfD in Baden-Württemberg, und 13 weitere Abgeordnete hatten eine eigene Fraktion gegründet.

Ein Mediator soll es richten: Die zerstrittene AfD im baden-württembergischen Landtag strebt eine Schlichtung ihrer beiden Fraktionen an.

Menschen hatten sich zum Protest vor dem Rathaus versammelt.

In Offenbach will die AfD im Rathaus eine Sprechstunde abhalten. Rund 100 Menschen äußern dagegen bei einer Kundgebung ihren Unmut.

Themenseiten von A bis Z

Anzeige

Ressort

Nachrichten aus den Inland und Ausland, Analysen und Kommentare.

US-Wahl

Washington wird künftig mehr verlangen

Von  |
Nach der ersten Redeschlacht hat Hilary Clinton den Vorteil auf ihrer Seite.

Clinton hat das TV-Duell, aber nicht die Wahl für sich entschieden. Sie wäre für Deutschland und die anderen EU-Staaten der bessere Partner. Die US-Politik wird sich ohnehin ändern. Der Leitartikel. Mehr...

Fall Jenna Behrends

Überfällige Sexismus-Debatte in der CDU

Der Berliner CDU-Landesparteichef Frank Henkel weiß, wie er mit seinen Parteikolleginnen umzugehen hat.

Sexismus ist nichts, was die Berliner CDU exklusiv für sich beansprucht. Er findet sich in Parteien, Unternehmen und Verbänden. Eine breite Debatte darüber ist lange überfällig. Der Leitartikel. Mehr...

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Videonachrichten Politik
Dossier


Millionen Menschen verlassen ihre Heimat. Sie fliehen vor Krieg oder Umweltschäden; sie suchen Arbeit, ein besseres Leben. Nicht wenige sterben, etwa vor Lampedusa. Andere schaffen es nach Deutschland - und werden hier nicht immer gut behandelt.

Übersichtsseite - alles auf einen Blick.

Zuwanderung in Frankfurt und Rhein-Main.

Schicksale - die betroffenen Menschen.

Lampedusa - Europa schottet sich ab - die Folgen.

Anzeige

Talkshow-Kritiken auf einen Blick
Meinung