Aktuell: US-Wahl | Türkei | Brexit | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Offenbach (Kreis Offenbach)
News und Reportagen aus der Stadt Offenbach

Kreis Offenbach Offenbach

Die Fußgängerzone von Offenbach.
 Foto: Sascha Rheker
Artikel zum Thema

Brita Wiesbach und Andras Gnass von der Agentur „U 9“ mit Entwürfen für die Zeitung zur Nacht der Museen.

Offenbacher Design-Agentur ist sozial und kulturell engagiert / Experiment im Museum.

Viel Platz für alles, was man sonst nirgends unterbringen kann: Easy Self Storage im Odenwaldring.

Self-Storage boomt – ein neues, großes Lager eröffnet im kommenden Jahr im Kaiserlei.

Was der Zaun trennt, soll ein Fest verbinden: Am Sonntag ist Brückenfest für das Nordend und die Hafeninsel.

Das Brückenfest soll das gewachsene Nordend und das neue Hafenviertel einander näher bringen.

Silvia Kelm vor dem defekten Lift an den Gleisen in der S-Bahn-Station.

Lift und Rolltreppe am Marktplatz sind mal wieder kaputt: Für Rollstuhlfahrer ist der schlechte Service eine echte Katastrophe.

Mark Herbert mit seiner Mutter Anja (Mitte) beim Verlassen des Gerichtssaals.

Ein Befangenheitsantrag verzögert den Prozess um die lebensgefährliche Attacke beim Aussichtsturmfest 2012. Das Opfer sitzt seitdem im Rollstuhl.

Sozialwohnungsmieter müssen ihr Einkommen offenlegen.

Die Fehlbelegungsabgabe für Sozialwohnungen kommt in zehn Kommunen. Nur Rödermark, Seligenstadt und Mainhausen sind im Kreis Offenbach von dieser Verpflichtung ausgenommen.

Trostlos: die leerstehende City-Passage in der Offenbacher Fußgängerzone.

Die Zugänge zur verwahrlosten Offenbacher City-Passage sind seit dem Auszug des letzten Mieters gesperrt. Mit dem Verkauf an ein Frankfurter Unternehmen soll der Schandfleck nun endgültig verschwinden.

Sie darf nicht bleiben: Zauneidechse im Kaiserlei.

Die gefährdeten Zauneidechsen stehen dem Kaiserlei-Umbau im Wege, auf einer Ausgleichsfläche in Bieber sollen sie ein neues Zuhause finden. Erst wenn die Aktion abgeschlossen ist, dürfen die Bagger anrollen.

Menschen mit und ohne Behinderung spielen beim Theaterprojekt gemeinsam.

Ein inklusives Theaterprojekt wird am Freitag im Ledermuseum aufgeführt. Die große Hoffnung aller Beteiligten: Hemmschwellen abbauen, die Begegnung von Behinderten und Nichtbehinderten fördern.

Die Bürgerinitiative Luftverkehr und die Stadt Offenbach kritisieren den Fraport-Vorstoß für mehr Ausnahmen vom Nachtflugverbot.

Haaner Kerbborschen feiern seit Jahrhunderten in Dreieichenhain – hier ein Bild aus dem Jahr 2015.

Projekt mit Dreieichenhainer Kerbborschen erhält 10 000 Euro.

Schönes Wetter und gute Laune herrschten beim Kickers-Tag auf dem Wilhelmsplatz.

Die OFC-Fans sind beim von Fanclubs, Initiativen und dem Verein organisierten Familienfest trotz drohender Insolvenz optimistisch.

Stadt und Kreis Grünen-Kreistagsfraktion informiert sich über Modellprojekt Elektromobilität

Zweite Auflage von „Rad, Wein, Gesang“ / Nächstes Jahr mit längerer Strecke

Im Büsing-Palais machte die Gespann-Fahrt Station.

Das Seniorenzentrum organisiert für seine Tagesgäste einen Ausflug mit Motorrädern. Und so sitzt so mancher im hohen Alter zum ersten Mal im Beiwagen.

Modedesignerin Nicole Park über die Vorzüge von Vintagemode, die hohe Toleranz der Offenbacher und warum Offenbach stylischer als Frankfurt ist.

Modedesignerin Nicole Park spricht im FR-Interview über die Vorzüge von Vintagemode, die hohe Toleranz der Offenbacher und warum Offenbach stylischer als Frankfurt ist.

Chefarzt Harald Klepzig und seine Kollegen Hans Bensch und Norbert Schuh (v.r.) mit dem Ultraschallgerät, das aus der großen Spende finanziert wurde.

Ein früherer Patient hinterlässt dem Klinikum in Offenbach über 100.000 Euro und ermöglicht so die Anschaffung eines Ultraschallgeräts.

Die Kinder- und Jugendfarm ist dienstags bis freitags von 13 bis 18 Uhr geöffnet, die thematischen Projektangebote starten um 15 Uhr.

Die hohen Einnahmen und der extrem niedrige Zinssatz helfen dem Kreis aktuell beim Einhalten der Schutzschirmziele. Landrat Oliver Quilling rechnet mit einer schwieriger Haushaltsplanung.

Ein Rechtsmediziner hält die Schilderung von Mark Herbert für plausibel. Herbert wurde so stark geschlagen, dass er querschnittsgelähmte ist.

Themenseiten von A bis Z
Anzeige

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Umgebung
Facebook
Twitter