kalaydo.de Anzeigen

TV-Kritik

Von Harald Keller | Kommentieren

Das Datenfischen von Internet-Firmen ist in aller Munde. Aber es gibt noch andere Institute, die auf eine Vielzahl von Informationen zugreifen: die Wirtschaftsauskunfteien. Eine ZDF-Reportage zeigt, wie selbst zahlungskräftige Bürger zu Opfern des Systems werden können. Mehr...

Anzeige
Von Daland Segler | 2 Kommentare
Auf der Suche nach dem Partner fürs Leben wenden sich Singles häufig an Kontaktbörsen im Internet.

Zwei ARD-Reporter haben sich die Partnerschaftsbörsen im Internet genauer angesehen – und kommen zu einem alarmierendem Ergebnis. Mehr...

Von Harald Keller | Kommentieren
Voll integriert: Frank Elstner in der neuen WDR-Show  „Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von …“

Der WDR versucht sich an einer Comedy-Sendung in der Tradition von „Saturday Night Live“ und „RTL Samstag Nacht“. Jan Böhmermann produziert, Gast der Premierenausgabe ist Frank Elstner. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff | Kommentieren
Yvonne Weber (Teresa Weißbach), Frau Michel (Anne-Kathrin Gummich) und Frank Wolf (Hinnerk Schönemann) sind auf der Suche nach den alten Akten.

Der Krimi über alte DDR-Seilschaften lebt vor allem von der Geschichte. Dagegen ist die Führung der Darsteller trotz eines ausgezeichneten Ensembles nicht immer überzeugend. Mehr...

Kanzleramtsminister Peter Altmaier gab statt klarer Aussagen nur Sprechblasen von sich.

Nach Anne Will in der ARD am Mittwoch nahm sich auch Maybrit Illner des Themas Spionage an – mit ähnlich geringem Erfolg, aber aufschlussreichen Beiträgen eines Experten. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff | Kommentieren
Katharina (Katja Flint) mit Tochter Daniela (Zoe Moore).

Der NDR zaubert den unterhaltsamen Krimi "Frösche petzen nicht" aus den Untiefen seines Programmarchivs hervor. Privatdetektiv Eddie Klever legt sich darin mit großen Weltkonzernen an. Mehr...

Von David Segler | Kommentieren
Christiane Reppe im Schwimmkanal, im Hintergrund Autor Niko von Glasow.

Niko von Glasow porträtiert behinderte Sportler auf dem Weg zu den Paralympics - begnügt sich aber zu oft damit, auf halbem Wege zu tieferen Erkenntnissen stehen zu bleiben. Mehr...

Von Harald Keller | Kommentieren
Frankie (Eve Myles) und Ian (Dean Lennox Kelly) sind eigentlich ein tolles Paar.

Schwarzer Humor, die richtige Musik, ein passender Schauplatz – Sozialrealismus kann ungemein unterhaltsam ausfallen. Die britische Serie „Frankie“ beweist es.   Mehr...

Von Hans-Jürgen Linke | Kommentieren
Ambrosia, ein Problem vor allem für Allergiker.

Die Verdrängung einheimischer Pflanzen durch invasive fremde Arten stellt ein Problem dar. Denn es scheint Pflanzen zu geben, die plötzlich bessere Verbreitungsbedingungen vorfinden, wenn sie ihr angestammtes Biotop verlassen. Dann können sie unabsehbare Schäden anrichten. Mehr...

Von Daland Segler | 4 Kommentare
Maybrit Illner.

Eine Verdrängungsleistung der schlimmeren Art: Maybrit Illners Talkshow verwandelt sich zum Götzendienst mit Anbetung der deutschen Nationalmannschaft. Enttäuschend sind die vermeintlichen Experten - mit einer wohltuenden Ausnahme. Mehr...

Von Harald Keller | Kommentieren
Die Ermordung von Martin Luther King jr. war für die Lehrerin Elliott Anlass, Rassismus im Unterricht zum Thema zu machen.

Mit ihrem „Blue Eyed“-Programm schuf die US-Amerikanerin Jane Elliott ein Workshop-Konzept gegen offenen und unterschwelligen Rassismus. Britischen und niederländischen Vorbildern folgend zeigt ZDFneo das soziale Experiment als TV-Show. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff | Kommentieren
In der Eifel pflegen reife Frauen den Bauchtanz. (Symbolbild)

Überraschend kurzweiliger Dokumentarfilm über eine Gruppe reifer Frauen aus der Eifel, die ihrem Leben getreu dem Motto „Älter werde ich später“ einen neuen Sinn gegeben haben. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff | Kommentieren
Genveränderter Mais in Brasilien, in denen sich ein Wurm befindet. Dieser Wurm hätte durch ein gentechnisch eingesetztes Insektizid eigentlich abgewehrt werden müssen. Doch die Technik funktioniert nicht. Die Ernte fällt schlecht aus, die Schädlinge sind gegen die Gentechnik und deren Pestizide resistent geworden.

Ein Film aus der Münchener „report“-Redaktion zeigt, wie die Gentechnik-Industrie amerikanische Landwirte mit leeren Versprechen reinlegt. Das Ansinnen ist ehrenwert, die Umsetzung scheitert an den eigenen Ambitionen. Mehr...

Die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton ist bei Günther Jauch zu Gast.

Sind Frauen an der Macht besser als Männer? Darüber wollte Günther Jauch mit Hillary Clinton diskutieren. Doch Margot Käßmann sorgt für einen ganz anderen Moment der Wahrheit. Mehr...

Die Schauspieler Claudia Michelsen als Hauptkommissarin Doreen Brasch und Sylvester Groth als Hauptkommissar Jochen Drexler.

Ein dunkler Winterkrimi: „Polizeiruf 110: Abwärts“ trägt seinen Titel zu Recht. Die Beteiligten stehen gleichsam in einem Fahrstuhl, in dem es immer nur weiter runter geht. Der Magdeburger Krimi zeigt reichlich Einblicke in ein prekäres, liebloses Milieu. Mehr...

Von Harald Keller | Kommentieren
„Somewhere over the Rainbow“: Die schwule Bewegung und ihre Hymnen.

Marlene Dietrich, Madonna, Kylie Minogue stehen auf der Liste. Cher darf keinesfalls fehlen. Und auch David Bowie und Lou Reed sind präsent, wenn eine Arte-Dokumentation die Geschichte der schwulen Pophymnen aufblättert. Mehr...

Lädt zur Talkrunde: Maybrit Illner.

Maybrit Illner ließ nach der Verabschiedung des Gesetzes zum Mindestlohn über die Folgen diskutieren. Neben vielen Spekulationen und manch origineller Argumentation wird bei Maybrit Illner auch die Sorge vor Schlupflöchern thematisiert. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff | 1 Kommentar
Illustre Runde: Moderator Johannes B. Kerner (r.) neben seinen Gästen Comedian Michael «Bully» Herbig, Sportlerin Maria Höfl-Riesch, Journalist Claus Kleber, Ex-Sportler Franz Beckenbauer und Moderator Günther Jauch (v.l.).

Damals waren’s die Größen der Geschichte, diesmal ging’s ausschließlich um die Lebenden: Zum zweiten Mal hat das ZDF das Fernsehvolk aufgerufen, die bedeutendsten Deutschen zu wählen. Das Konzept hatte den Vorteil, dass einige der Gekürten anwesend sein konnten. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff | Kommentieren
Stapel mit alten Patenten, gedreht im Patentamt Berlin-Kreuzberg.

Der thematisch wichtige Dokumentarfilm beschreibt, warum das internationale Patentrecht nur den Konzernen, nicht aber der Allgemeinheit dient. Leider hat das für Arte entstandene Werk optisch über weite Strecken nichts zu bieten. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff | Kommentieren
Eine Biene sammelt auf einem Feld bei Memmelsdorf (Bayern) die Pollen einer Sonnenblume.

Mit diesem ebenso großartigen wie bedrückenden Dokumentarfilm ist dem Schweizer Regisseur Markus Imhoof eine sehenswerte Hommage an die Honigbiene gelungen. Mehr...

Von Harald Keller | Kommentieren
Auch Jugendliche haben es nicht immer leicht.

Eine jugendliche Erscheinung ist heutzutage ein angestrebtes Ideal, die Phase der Jugend hat sich deutlich verlängert. Es gab aber Zeiten, da kannte man diese Lebensphase gar nicht. Ein Arte-Film sucht nach dem Ursprung der Jugend. Mehr...

TV-Kritik
Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!

Kino: Neustarts
Medien
Fotostrecke
Hunde-Dusche: Ein Labrador-Golden-Retriever-Mischling bekommt in Deutschlands erstem Hundewaschsalon in Duisburg eine Dusche.

Manchmal sind es die kleinen, schönen Dinge am Rande, die beeindrucken. Die zeigen wir in unseren Bildern des Tages.

Quiz

Thomas Gottschalk übergibt "Wetten, dass..." an Nachfolger Markus Lanz. Testen Sie Ihr Show-Wissen!

Film

Die Filmwoche: Was läuft wann in welchem Kino? Alle Neustarts, alle Filme, alle Kinos, alle Zeiten.

Filmtipps
Videonachrichten Kultur