Aktuell: Bahn-Streik | Flucht und Zuwanderung | Tugce | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

TV-Kritik
Ausgewiesene Fernsehkritiker und Autoren aus dem politischen Berlin besprechen aktuelle TV-Filme, Krimis und Talkrunden - täglich auf FR-Online.

Von  |

Maybrit Illner lädt zweifelhafte Gäste ein und stellt ein halbes Jahr zu spät die Frage: "Wutbürger, Parteien, Populisten – wer spricht für das Volk?" Zum Glück gibt ein Politologe die richtigen Antworten. Mehr...

Bei der Talkrunde zu TTIP hat Anne Will nicht viel zu tun.

Es fehlt an Transparenz in den Verhandlungen um TTIP. Das ist der Konsens, den Befürworter und Gegner des Freihandelsabkommens in der Talkrunde bei Anne Will finden. Im Fokus der Debatte: die Investorenschutzklausel. Mehr...

Die beiden machen sich gegenseitig das Leben schwer: Paul (Uwe Ochsenknecht, r.) und Fiete (Dietmar Bär, l.).

In der sympathischen entschleunigten Ostseekomödie spielen Uwe Ochsenknecht und Dietmar Bär zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder gemeinsam. Mehr...

Anzeige

Von Mike Händler |
Sandra Maischberger diskutiert mit ihren Gästen zum Thema: "Der verunsicherte Patient: Warum misstrauen wir Ärzten?"

Ein Patient wird zum Psychotherapeuten geschickt, am Ende ist es ein Hirntumor: Sandra Maischberger diskutiert mit Betroffenen und Experten über Behandlungsfehler von Ärzten. Mehr...

Schauspieler Max Riemelt spielt den Rupert Halmer in Fehses "Storno".

Die herrlich schräge und mutige Heimatgroteske unter der Regie von Jan Fehse erzählt die haarsträubenden Erlebnisse eines Versicherungsvertreters in der niederbayerischen Provinz. Mehr...

Geburtstagskind Thomas Gottschalk und Moderatorin Barbara Schöneberger in der RTL-Live-Show "Herbstblond - Gottschalks große Geburtstagsparty" im Admiralspalast in Berlin.

Zu seinem 65. Geburtstag bekommt Thomas Gottschalk von seinem derzeitigen Arbeitgeber RTL eine Geburtstagsshow geschenkt. Wenig überraschend liefert das Team einen Aufguss seiner früheren Personalityshows. Mehr...

Die Gäste bei Günther Jauch: (v.l.n.r:) Thomas Druyen, Vermögensforscher, Dirk Roßmann, Unternehmer, Stephanie von Pfeul, Schloss-Erbin, Günther Jauch, Julia Friedrichs, Journalistin, Christoph Butterwegge, Armutsforscher.

Ist Erben gut oder schlecht? Auf diese ebenso einfache wie banale Frage lässt sich das Thema von Günther Jauchs Talkrunde am Sonntagabend reduzieren. Die ebenso banale Antwort liegt auf der Hand: Kommt ganz darauf an.  Mehr...

1978 gerät Ministerpräsident Filbinger wegen seines Verhaltens in der NS-Zeit in die Kritik.

Die ARD sendet das Porträt eines Konservativen, der heute so gut wie vergessen scheint: Hans Filbinger, ehemaliger Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Mehr...

Von Franziska Schuster |
 Christine (Christiane Paul) und Konrad (Charly Hübner) sehen erst einmal kein Problem darin, dass sie beide wieder arbeiten werden. Schließlich wird sich ein Au-pair-Mädchen um die Kinder kümmern.

Arte zeigt einen Film von Robert Thalheim, der erkennbar und mit Selbstironie von eigenen Erfahrungen moderner Erziehungsberechtigter mit dem Nachwuchs erzählt. Mehr...

Die Tour im gestohlenen Leichenwagen mit seinem todkranken Freund Horst (Heiner Lauterbach, li.) löst bei Johann (Friedrich von Thun) Melancholie aus.

Heiner Lauterbach und Friedrich von Thun in einer wunderbar gespielten Tragikomödie, die eigentlich ein Krebsdrama ist. Mehr...

In Bhutan wird traditionell ein erigierter Penis auf die Hauswand gemalt, um Dämonen und böse Geister vom eigenen Heim abzuhalten.

Das ZDF beschäftigt sich zum Vatertag mit dem besten Stück des Mannes. Es geht um Penis-Gemälde auf Hauswänden - und um Operationen, bei denen die Deutschen Weltmeister sind.  Mehr...

Von Annett Otto |
Anne Will.

„Ausspähen unter Freunden geht doch! Wie glaubwürdig ist Angela Merkel noch?“. So überschrieb Anne Will ihre Diskussionrunde zur BND-Affäre am Mittochabend. Vor allem wurde das Scheitern des einst angekündigten No-Spy-Abkommens mit den USA präzise nachgezeichnet.  Mehr...

Von Anne Schneemelcher |
Die Gäste der ARD Talkshow Menschen bei Maischberger: Franz Meurer, l-r, Sarah Wiener, Martin Semmelrogge, Abi Ofarim, Irina Beller und Moderatorin Sandra Maischberger.

Sandra Maischberger lässt über Geld diskutieren. "Ist jeder seines Glückes Schmied?" fragt sie in die Runde. Und: Was geschieht, wenn der Lebenstraum sich nicht erfüllt und man vor dem Ruin steht?    Mehr...

Dominic King (Trevor Eve) unbewaffnet und mit Lösegeld

Abwechslung zur Fernsehkrimi-Routine: Hauptfigur der britisch-südafrikanischen Serie „Der Jäger – Geld oder Leben“ ist kein Kriminalermittler üblicher Prägung, sondern ein Experte für Geiselnahmen. Mehr...

Von Claudia Lehnen |
Moderator Frank Plasberg.

Über" Griechenland - Ende der Schonfrist" ließ Frank Plasberg in seiner Talkshow diskutieren. Doch nicht allzu groß war die Hoffnung der Zuschauer auf Klärung der Sachlage.  Mehr...

Von Jana Schulze |
Ein homosexuelles Paar (Grafik von Eva Münnich).

Der 17. Mai ist weltweit der „Internationale Tag gegen Homophobie“ – Arte widmet ihm einen Themenabend und fragt: „Wie homo-feindlich ist Europa eigentlich?“ Die Antworten sind mitunter bekannt und dennoch nicht weniger schockierend. Mehr...

Günther Jauch konnte am Durcheinander-Quasseln seiner Gäste nichts ändern.

Bei Deutschlands beliebtestem Talkmaster Günther Jauch kann von einer ertragreichen Diskussion keine Rede sein. Eigentlich wollte er sich über das Thema "Sind unsere Lebensmittel zu billig?" unterhalten.  Mehr...

Polizeihauptmeister Horst Krause (Horst Krause) und Polizeihund Haduck (Haduck) fahren in den Sonnenuntergang.

Hauptwachtmeister Horst Krause versteht die Welt nicht mehr und hört auf im Polizeiruf „Ikarus“. Beim nächsten Fall ist Kollegin Olga Lenski nach Frankfurt/Oder versetzt und arbeitet mit einem polnischen Kollegen zusammen.  Mehr...

Von Harald Keller |
Kommissarin Vera Lanz (Katharina Böhm) im Einsatz.

Vor drei Jahren startete die ZDF-Krimiserie „Die Chefin“ als zeitgemäße Fortsetzungserzählung. Doch seither ging die Entwicklung zurück zur Episodenhandlung. Der Auftakt zur fünften Staffel markiert einen Tiefpunkt. Mehr...

Maybrit Illner ließ über Russland diskutieren.

Maybrit Illner lässt über den „Kalten Krieg“ der Siegermächte debattieren – statt den Bahnstreik oder Merkels Schnüffel-Krise in den Focus zu nehmen. Mehr...

Von Christian Schmitt |
Welches Mädchen wird der Jury aus Heidi Klum (M.), Thomas Hayo (l.) und Wolfgang Joop (r.) in diesem Jahr beweisen können, das sie das Zeug zum Topmodel hat?

„Germany's Next Topmodel“ geht so langsam in die heiße Phase. Trotzdem fehlt es derzeit an besonderen Momenten.  Mehr...

Anne Will im Studio ihrer Talkshow in Berlin-Adlershof.

Müssen die Deutschen 70 Jahre nach der Befreiung Russland noch dankbar sein? Die Gäste von Anne Will argumentieren differenziert - trotz kleiner Aussetzer der Frankfurter Unionspolitikern Erika Steinbach.  Mehr...

Ina (Andrea Sawatzki, li.) und Enno (Runa Greiner) warten vor der Gynäkologie.

"Es kommt noch besser" kann seinen unbequemen Stoff so verpacken, dass sich der Zuschauer großartig unterhalten fühlt und die eigentlich bitter schmeckende Medizin kaum wahrnimmt. Mehr...

Von D.J. Frederiksson |
Der Brücke am Ibar: Der Fluss bildete im Kosovokrieg die natürliche Grenze zwischen Albanern und Serben.

Michaela Kezeles berührendes Drama erzählt in leisen, klugen Momenten eine Familiengeschichte aus dem Kosovokrieg – und zählt zu den Höhepunkten des Fernsehmonats. Mehr...

Von Ralf Böhme |
Die Gäste der ARD-Talkshow "Menschen bei Maischberger" am 5. Mai 2015 in Köln mit dem Thema "Tatort Gerichtsaal: Wie unberechenbar ist unsere Justiz?". Karl Dieter Möller, Werner und Vera Janzen, Anja Darsow, Moderatorin Sandra Maischberger, Hans von Möhlmann, Wolfram Schädler (v.l.n.r.).

Soll ein frei gesprochener Mörder noch einmal vor Gericht gestellt werden? Sind die Strafen für einen jugendlichen Gewalttäter zu leicht? Reichen Indizien aus, um jemanden lebenslänglich hinter Gitter zu bringen? Mehr...

Von Judith von Sternburg |
Die Vorstadtweiber (v.l.n.r.:): Caroline Melzer (Martina Ebm), Maria Schneider (Gerti Drassl), Nicoletta Huber (Nina Proll), Waltraud Steinberg (Maria Köstlinger), Sabine Herold (Adina Vetter).

Die extrem österreichische Serie „Vorstadtweiber“ lässt kein Klischee aus, aber unterhaltsam ist das schon. Auch die ARD muss sich von der Serie einiges versprechen, sie legt sie auf den beliebten und der ARD eigentlich in der Publikumsgunst fast immer sicheren Dienstagabend.  Mehr...

Von Peter Seidel |
Die Runde bei Plaßberg zum Thema "Problemfall Schule" (von links): Josef Kraus (Präsident des Deutschen Lehrerverbands), Ties Rabe (SPD, Hamburger Senator für Schule und Bildung), Florian Langenscheidt (Unternehmer und Buchautor), Barbara Eligmann (Fernsehmoderatorin und Mutter von drei Kindern), Mirko Drotschmann (Journalist, betreibt den Youtube-Kanal „MrWissen2go“).

Die Runde von Frank Plasberg diskutiert über Schulfragen - und betreibt weder Sachaufklärung, noch sucht sie Lösungen.  Mehr...

Sie führten durch den Abend: die Moderatoren Kate Abdo und Johannes B. Kerner.

Gemeinsam mit britischen Partnern entwickelte das ZDF ein neues Unterhaltungsformat für den Samstagabend und setzt dabei auf die Tradition der Spielshows. Der Ablauf zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr war zeitweilig spannend, die Moderationsleistung schwach. Mehr...

Die Runde bei Jauch zum Thema: Deutschlands Löhne - was ist unsere Arbeit wert?

Der ARD-Talker setzt das Thema gerechte Löhne auf die Tagesordnung. Wirklich spannend ist das nicht. Dafür aber ein bisschen lehrreich. Mehr...

Sahra Wagenknecht (Die Linke), Clemens Binninger (CDU) und Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner fragte, ob unser Land für die Spione der USA ein Paradies sei, doch die Debatte machte klar: Die Agenten befreundeter Staaten beschnüffeln sich immer auch gegenseitig.  Mehr...

Von Cathy de Haan |
Hormone bringen das Liebesleben in Schwung.

Die 3sat-Dokumentation "wissen aktuell: Die Macht der Hormone" zeigt das schillernde Spektrum der geheimnisvollen  Stoffe, die uns steuern. Mehr...

Auf Drogentrip: Helen (Carla Juri, rechts) und ihre beste Freundin Corinna (Marlen Kruse).

"Feuchtgebiete" kommt ins Fernsehen. Das Buch von Charlotte Roche wurde ein großer Skandal, der Film ein kleiner. Eigentlich galt das Buch als unverfilmbar: Kritiker befürchteten einen Ekel-Porno. Oder ist der Film nur tabulos, aber einfühlsam?  Mehr...

Altbundeskanzler Helmut Schmidt zu Besuch in der Sendung von Sandra Maischberger.

Helmut Schmidt redet bei "Menschen bei Maischberger" über die Krise mit seiner Ehefrau Loki und das Alter. "Ich finde das Alter von 96 ziemlich lästig, aber verhindern kann ich das nicht", meint der Altkanzler. Mehr...

Von Cathy de Haan |
In einem Wartungsraum wird die Ausrüstung für die Kontrollbeamten der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OVCW) überprüft.

Erschütternde Berichte von Augenzeugen, Archivmaterial aus vielen Ländern, Interviews mit Fachleuten: Arte zeigt sorgfältige Recherchen über Giftgas - und stellt unbequeme Fragen.   Mehr...

Von Michael Kohler |
Die Runde auf einen Blick: (von links): Irene Mihalic (Grüne), Reinhold Gall, (SPD), Fritz Pleitgen (Journalist), Joachim Lenders (Polizeigewerkschaft, CDU) und Egbert Bülles (ehem. Oberstaatsanwalt).

Die Polizei kann offenbar Einbrecher nicht mehr aufhalten. Was tun? Ex-WDR-Intendant Pleitgen läuft Streife mit seinem Hund. Doch hilft das? Die Runde bei Plasberg ist ratlos. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff |
Das „Nachtschicht"-Team Erich Erichsen (Armin Rohde, l.) und Lisa Brenner (Barbara Auer, r.).

Eigentlich ein Kinofilm: Lars Beckers „Nachtschicht“ bleibt eine der aufregendsten Krimimarken im ZDF. Mehr...

TV-Moderator Günther Jauch.

Soll man einen SS-Verbrecher nach 70 Jahren noch vor Gericht stellen? Was dafür spricht, ist schnell aufgezählt – überzeugende Gegenargumente bringt kein Gast der Jauch-Runde vor.  Mehr...

Von Harald Keller |
Emitteln gemeinsam in einem Mordfall: Kriminalpolizistin Ellie Miller (Olivia Colman) und ihr Kollege Alec Hardy (David Tennant).

Ein Verbrechen erschüttert eine kleine Stadt an der britischen Südküste. Die Ermittlungen dauern, Trauer, Misstrauen, Verdächtigungen bestimmen die Tage danach. Der Mehrteiler „Broadchurch“ mischt Krimi und Tragödie. Und hält die Spannung bis zur letzten Folge. Mehr...

Sie sind geschiedene Leute, jedenfalls vom Leipzig-Tatort: Martin Wuttke und Simone Thomalla.

Simone Thomalla und Martin Wuttke treten in ihrem letzten Leipziger Tatort als fideles Ermittler-Paar auf. Mehr...

Maybrit Illner.

Das Flüchtlingsdrama ist Thema bei Illner. CDU-Politiker Bosbach sieht ein „unglaubliches Dilemma“: Europa müsse alle Menschen retten - dürfte die Grenzen aber nicht für alle öffnen.  Mehr...

Von Cornelia Geißler |
Anne Will im Studio ihrer Talkshow in Berlin-Adlershof.

Bei Anne Will geht es um die Vor- und Nachteile von „Grexit“, des möglichen Ausstiegs Griechenlands aus der Eurozone. Das ist ein echter Konflikt: Drachme oder Euro – Katastrophe oder Erlösung? Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff |
Patricia (Katja Weitzenböck) sucht Rat bei Ihrem Vater (Robert Atzorn).

Auch im letzten Film der Reihe mit Katja Weitzenböck als Anwältin für medizinische Haftungsfälle gelingt die Kombination von Anspruch und Unterhaltung. Mehr...

Von Franziska Schuster |
Kurt Tucholsky (Bruno Cathomas) sinniert an der Schreibmaschine über einem Manuskript (Spielszene).

"Berlin und Tucholsky" ist der erste von drei Teilen der Arte-Doku "Die wilden Zwanziger". So wenig originell und überraschend wie der Titel ist auch der Film, der den 20er-Jahre-Hype bedient, den man in Berlin seit einigen Jahren zelebriert. Mehr...

Von Anne Schneemelcher |
Sollte man besser auf Wurst verzichten?

Vegetarier haben angeblich ein geringeres Darmkrebsrisiko und wer sich wie die Menschen in der Steinzeit ernährt, lebt gesünder. Sandra Maischberger diskutiert mit ihren Gästen über verschiedene Ernährungsweisen, für die nicht alle Gäste Verständnis haben. Mehr...

Ein ehemaliger führender Neonazi wie auch langjähriger ehemaliger V-Mann des Verfassungsschutzes.

NPD-Verbotsverfahren, NSU-Prozess – immer wieder geht's um V-Leute in der rechten Szene. Eine Doku stellt Verfassungsschützern ein vernichtendes Urteil aus. Mehr...

Von Tanja Brandes |
Frank Plasberg im WDR-Studio in Köln mit der Sendung "Hart aber fair".

Ex-Arbeitsminister Blüm klagt modernen Ablasshandel an, Medienanwalt Höcker zerreißt solche Thesen in der Luft - klare Rollenteilung bei Frank Plasberg. Mehr...

Dengler (Ronald Zehrfeld), Dr.Voss (Ernst Stötzner): In wilder Hatz geht es durch den Berliner Hauptbahnhof, weiter per U-Bahn, dann zu Fuß in die Tunnel bis in das Versteck einer Hackerin.

Fragwürdige Methoden der Pharmaindustrie dienen als Hintergrund für einen ZDF-Thriller, der sich durch Tempo und Brisanz deutlich abhebt von den üblichen Landschafts- und Heimatkrimis, der aber auch für Irritationen sorgen könnte.   Mehr...

Aktivist Harald Höppner (rechts) schlägt eine Schweigeminute vor.

Das gab es so noch nie: Mit einer Schweigeminute gedenken Gäste und Publikum des ARD-Talks von Günther Jauch der im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge.  Mehr...

Angst, Wut, Hass. Ist Tröglitz überall? Zu diesem Thema ließ Maybrit Illner diskutieren, unter anderem mit Thomas Strobl, stellvertretender CDU-Parteivorsitzender und Olaf Sundermeyer, Rechtsextremismus-Experte und Journalist.

Maybrit Illner nahm den Anschlag auf das geplante Asylbewerberheim in Tröglitz zum Anlass, nach dem Ausmaß an Fremdenfeindlichkeit in Deutschland zu fragen. Mehr...

Anzeige

Rubrik

Ausgewiesene Fernsehkritiker und Autoren aus dem politischen Berlin besprechen aktuelle TV-Filme, Krimis und Talkrunden - täglich auf FR-Online.

Service

Was läuft im Fernsehen? Wir haben Empfehlungen, Filmlisten - und den kompletten Überblick.

Unsere Kritiker
Daland Segler.

Segler ist langjähriger Medienexperte und Autor der Frankfurter Rundschau. Aktuelle Texte.

Unsere Kritiker
Tilmann P. Gangloff.

Gangloff schreibt seit vielen Jahren Fernsehkritiken für die FR. Er ist auch Juror für den renommierten Grimme-Preis. Aktuelle Kritiken.

Unsere Kritiker
Harald Keller.

Keller ist Medienhistoriker und Buchautor, Dozent und DJ - und gehört immer wieder mal den Gremien des Grimme-Preises an. Aktuelle Kritiken.

Unsere Kritiker
Judith von Sternburg.

Judith von Sternburg ist Feuilleton-Redakteurin der Frankfurter Rundschau. Aktuelle Texte.

Unsere Kritiker
Sylvia Staude.

Sylvia Staude ist Feuilleton-Redakteurin der Frankfurter Rundschau - und Krimi-Expertin. Aktuelle Texte.

Anzeige

Talkshow-Kritiken auf einen Blick
Talkshow-Seiten im Internet
Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!

Fotostrecke
Alle Tatort-Kommissare (20 Bilder)
Film

Die Filmwoche: Was läuft wann in welchem Kino? Alle Neustarts, alle Filme, alle Kinos, alle Zeiten.

Medien
Kino: Neustarts