Aktuell: Formel-1-Rennen in Ungarn | Flucht und Zuwanderung | Griechenland | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

TV-Kritik
Ausgewiesene Fernsehkritiker und Autoren aus dem politischen Berlin besprechen aktuelle TV-Filme, Krimis und Talkrunden - täglich auf FR-Online.

Von Annett Otto |

Täglich kommen neue Flüchtlinge in Deutschland an, die Kommunen scheinen überfordert. Ein Thema, dass die Talkrunde Anne Will zum zweiten Mal in Folge beschäftigte. Die Forderungsliste der drei geladenen Politiker war lang. Eine junge Syrerin jedoch rettet den Abend. Mehr...

Eine Drohne der US-Airforce.

Erst kommt der Spielfilm, dann folgt die brutale Realität: Das ZDF zeigt kurz vor Mitternacht eine Dokumentation über eine fatale Entwicklung der Kriegsführung: Drohnen. Mehr...

Der bayerische CSU-Politiker Franz Josef Strauß mit seiner Ehefrau Marianne (verdeckt) auf dem Münchner Oktoberfest.

Allein die Vielzahl der Karikaturen ist ein Beleg: Der 1988 verstorbene Franz Josef Strauß war als Politiker umstritten und sogar regelrecht verhasst. Ein Doku-Drama des Bayerischen Rundfunk versucht, die Persönlichkeit des früheren Kanzlerkandidaten zu ergründen. Mehr...

Anzeige

Dunja Hayali.

Dunya Hayali darf die Urlaubsvertretung für Maybrit Illner spielen. Ihr erster „donnerstalk“ mit Monica Lierhaus als Promi-Gast wirkte etwas überladen. Mehr...

Von Daniel Haufler |
Anne Will diskutierte das Lieblingsthema aller deutschen Talk-Shows: Griechenland.

Um die Griechen ist es etwas ruhiger geworden - da nutzt Anne Will die Gunst der Stunde und lässt über Flüchtlinge diskutieren: "Merkel und das Flüchtlingsmädchen - Ist Deutschland zu unbarmherzig?" Mehr...

Von Jana Schulze |
Bestellt übers Internet, verkauft aus dem Lieferwagen: Welpen aus dem Ausland. Oft sind sie nicht wie vorgeschrieben gegen Tollwut geimpft.

Samstags gekauft, sonntags geschmust, montags tot – die ZDF-Dokumentation zeigt viele süße Hundewelpen und viele enttäuschte Tierbesitzer. Es gibt viele Fakten, aber was fehlt, sind Informationen, was wirklich hinter den Hundehandelkulissen passiert. Mehr...

Ingeborg Neupert beim Deutschunterricht mit den tschetschenischen Kindern.

Ehrenwerter Dokumentarfilm über die Asylproblematik, der Flüchtlinge und Einheimische zu Wort kommen lässt. Mehr...

Give Peace a Chance - Kann Pop die Welt retten?

Campino, Sven Regener, Daniel Cohn-Bendit gehören zu den Protagonisten einer Dokumentation, in der Arte die Einflussmöglichkeiten der Popmusik auf Politik und Gesellschaft erörtern lässt. Ein schneller Ritt durch ausgewählte kulturelle Phasen vor allem des 20. Jahrhunderts. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff |
Kann und will Azrael (Franz Dinda, Mitte) die verzweifelte Mia (Zoe Moore, links) vor dem Engel Jeremiel (Vladimir Burlakov, rechts) beschützen?

Sixx zeigt den reizvoll besetzten, romantischen Fantasyfilm „Der Himmel zwischen den Welten“, in dem ein gefallener Engel die Apokalypse heraufbeschwören will. Mehr...

Bob Marley auf der Bühne, in die Musik versunken

Der Film trägt den schlichten Titel „Marley“, aber er ist weit mehr als ein Porträt über Bob Marley im engen Sinne. In der Biografie des Hohepriesters des Reggae spiegeln sich kulturelle und politische Entwicklungen des 20. Jahrhunderts, nicht nur auf Jamaika. Mehr...

Gastgeberin Maybrit Illner.

Nach der Entscheidung ist vor der Entscheidung: Maybrit Illners Diskussionsrunde zum Thema Griechenland war aufgeregter als ihre Sendungen zuvor – vor allem wegen des Streits zweier Konservativer. Mehr...

Sabine (Cordula Startmann) und ihr Widersacher Alexander ten Hensen (Markus John).

Cordula Stratmann als unfreiwillige Bürgermeisterin in einer frechen Politsatire. Mehr...

Von Franziska Schuster |
Archiv der Zeitung "Fraternité Matin", Abidjan, Elfenbeinküste.

Der experimentelle Filmessay unternimmt den Versuch, die Biografie des Enzyklopädisten Raymond Borremans posthum mit Bedeutung aufzuladen, verrennt sich dabei aber in einer vorurteilsbelasteten Sichtweise afrikanisch-europäischer Gegensätze. Mehr...

Von Sylvia Staude |
Ein starkes Team: Chief Inspector Tom Mathias (Richard Harrington, vorne) mit seinen Ermittlern Constable Lloyd Ellis (Alex Harries, 2. v. re.), der temperamentvollen Siân Owens (Hannah Daniel, re.) und der scharfsinnigen Inspektorin Mard Rhys (Mali Harries, li.).

Die ARD hat eine walisisch-englische Krimiserie eingekauft: „Inspector Mathias“. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff |
Wird ihr Rachefeldzug Erik (David Steffen, links), Alex (Ken Duken, 2. von links), Ron (Matthias Koeberlin, Mitte), Kim (Melanie Blocksdorf, rechts) und die Polizistin Sophie (Dagny Dewath, 2. von rechts) möglicherweise das Leben kosten?

„Zahltag - Nicht mit uns“ ist eine romantische Gangsterballade mit Ken Duken und Thomas Thieme. Leider zeigt Sixx den Film erst am späten Abend. Mehr...

Polit-Talkrunde bei Maybrit Illner mit dem Thema: Grexit oder Hilfspaket - zahlt Europa sowieso?

Soviel Aktualität war selten: Maybrit Illner ließ über Griechenlands Zukunft debattieren, während Athen seine neuen Vorschläge zur EU schickte – aber die Syriza-Vertreterin in der Runde durfte sie nicht preisgeben. Mehr...

Anne Will im Studio ihrer Talkshow in Berlin-Adlershof.

Anne Will fragt, ob „Merkels Europa noch zu retten“ ist. Eigentlich müsste sie fragen: Ist meine Talkshow noch zu retten, in der seit Wochen immer das Gleiche erzählt wird? Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff |
Vater und Sohn: Marko (Lars Eidinger) und Zowie (Egon Merten).

Das bedrückende, aber ausgezeichnet besetzte und gespielte Ensemble-Drama "Was bleibt" erzählt vom Abschied einer Mutter. Mehr...

Von Franziska Schuster |
Die Dokumentation "Indien - Gewalt im Lande Gandhis" schaut hinter die Fassade von "Indien, der größten Demokratie der Welt", in der letztlich Gewalt ganze Bereiche der indischen Gesellschaft strukturiert.

Mit der Doku "Indien – Gewalt im Lande Gandhis" eröffnet Arte den Themenabend mit einem düsteren Bild der indischen Gesellschaft. Filmemacherin Lourdes Picareta beschreibt ein Land, in dem Minderheiten systematisch diskriminiert und unterdrückt werden. Mehr...

Maybrit Illner trat in direkte Konkurrenz zu Günther Jauch.

Wer wollte, konnte am Sonntagabend von  Günther Jauch zu Maybrit Illner umschalten. Die Griechenland-Krise macht den direkten Showdown möglich. Wer war besser? Keiner. Weder bei ihm noch bei ihr mochte sich ein führendes Regierungsmitglied stellen.   Mehr...

Von D.J. Frederiksson |
Auch der Bochumer Schlachthof beschäftigt überwiegend Werkvertragsarbeiter, viele von ihnen wurden vermittelt von dem Netzwerk aus Tarnfirmen und Strohmannfirmen.

In dieser sehenswerten 30minütige Reportage legt das Team um Regisseur Michael Nieberg einen Sumpf aus Verbrechern, Mitmachern, Stillhaltern und Hand-auf-Haltern in der deutschen Fleischindustrie offen. Mehr...

Soll man nicht trotz allem zusammenhalten? Navid (Rauand Taleb) und Jola (Marie-Hélène Boyd).

Der neue Schweizer Tatort ist topaktuell, möchte zum Thema Flüchtlinge aber auch irgendwie alles sagen. Dabei nimmt er kaum ein Blatt vor den Mund. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff |
Hat Arved (Tobias Oertel, rechts) überhaupt noch eine Chance, seinen Sohn Jacob (Rick Okon, links) zu retten?

Der Krimi „Bissige Hunde“ ist eine sehenswerte Thrillertragödie und ein bemerkenswerter Nachwuchsfilm, den ProSiebenSat.1 leider nur bei Sixx zeigt. Mehr...

Athen gegen Europa. Sind die Griechen noch zu retten? Darüber lässt Maybrit Illner diskutieren.

Griechenland und kein Ende – oder Griechenland vor dem Ende? In Maybrit Illners Talk ging es eher um die Vergangenheit als um die Aussichten für das gebeutelte Land. Mehr...

Lance Armstrong im Jahr 2010.

Der WDR stimmt die Sportfans auf die am Wochenende beginnende nächste Tour de France ein ­ mit einem Porträt des größten Betrügers der Radsportgeschichte: Lance Armstrong. Mehr...

Ein Moment der Glückseligkeit. Ohne Geld, Handy und Auto ist Richard (Roeland Wiesnekker) mit seiner demenzkranken Mutter Hilde (Christine Ostermayer) auf einem Volksfest gestrandet.

„Nebenwege“ ist eine großartig gespielte Tragikomödie über drei Generationen auf dem Weg nach Altötting. Der Trip ist dabei eine Heldenreise in die eigenen Innenwelten. Mehr...

Rasmus, Pelle, Kerrin, Smilla und Olav.

Die Reportage ist eine Hommage an Kinder, die mit behinderten Geschwister aufwachsen. Mehr...

Von Christian Bos |
So viel Harmonie gab es bei Plasberg lange nicht mehr, wie am Montag zum Thema Griechenland.

Frank Plasberg diskutiert zum zweiten Mal in Folge über das Drama um Griechenland. "Der Griechen-Poker im Bürger-Check" sollte den Zuschauer in die Runde einbinden.  Mehr...

Otte hat als Einzelner die Welt der Banken erschüttert.

Dokumentarfilmer John A. Kantara über den IT-Spezialisten Lutz Otte, der die Daten von Steuersündern verraten hat und dafür ins Gefängnis musste. Mehr...

Günter Jauch diskutierte wieder sein Lieblingsthema: Griechenland.

Bei Günther Jauch schreit Bayerns früherer Ministerpräsident ohne Unterlass. Hätte er nicht müssen: Denn hier und da hat er beim Thema Griechenland durchaus recht. Mehr...

Es fehlt nicht: Der Flirt mit van Meuffels neuer Kollegin, Barbara Auer als ebenfalls extrem ruhig und nachdenklich ins Bild gesetzte trockene Alkoholikerin.

Christian Petzold ignoriert im Polizeiruf den klassischen Krimiverlauf, der entweder das Publikum zeitig einweiht oder mit einer Schlussüberraschung aufwartet. Trotzdem ist „Kreise“ auch regelrecht spannend.  Mehr...

Heute gehören bunte Gaypride-Paraden zur kulturellen Vielfalt.

Arte nimmt den Christopher Street Day zum Anlass einer zweiteiligen Reihe über die Geschichte der Lesben- und Schwulenbewegung. Mehr...

Moderatorin Maybrit Illner spricht mit ihren Gästen über das Thema: Teure Griechen-Rettung. Fauler Kompromiss für Europa?

Maybrit Illner kam nicht umhin, erneut über die Krise der Europäer und der Griechen zu debattieren – aber trotz so vieler so oft gehörter Argumente wurde die Sendung lebendig. Mehr...

Detective Caitlyn Sullivan (Chyler Leigh) und der Taxifahrer Leo Romba (Jacky Ido) werden zu einem schlagkräftigen Team.

RTL legt eine Variante der Erfolgsserie „Alarm für Cobra 11“ auf, doch bei „Taxi Brooklyn“ scheppert so einiges. Mehr...

Von Annett Otto |
Anne Will im Studio ihrer Talkshow in Berlin-Adlershof.

Zum gefühlt 100. Mal ging es in einer Talkshow um die Griechenland-Krise. Auch Anne Will meinte am Mittwochabend nicht um dieses Thema herum zu kommen. Gesine Schwan und Hans Werner Sinn sorgten für ein bisschen Stimmung.  Mehr...

Von Harald Keller |
Naomi Campbell zickt in gewohnter Weise in "Empire" auf ProSieben.

In den USA verzeichnet die Premium-Soap „Empire“ erstaunliche Zuschauerzahlen. Jetzt startet die mit Sex und Emotionen aufgeladene Erfolgsserie über die Fehde um ein modernes Musikimperium bei ProSieben. Mehr...

Von Christine Meyer |
"Hart aber fair": Moderator Frank Plasberg in Aktion.

Die Diskussion bei Plasberg über Griechenland offenbart Differenzen innerhalb der CDU - vor allem, wenn Brüssel ins Spiel kommt. Europapolitiker Brok und Innenexperte Bosbach streiten heftig. Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff |
Der deutsche Nationalspieler ist wohl der berühmteste Thomas Müller Deutschlands.

Christian Heynen hat für seinen überraschend unterhaltsamen Dokumentarfilm nach dem typischen Deutschen gesucht. Gefunden hat er den personifizierten Durchschnitt in Thomas Müller, womit jedoch nicht der deutschen Fußballnationalspieler gemeint ist. Mehr...

Von DJ Frederiksson |
Irina (Janina Elkin, rechts) konfrontiert Wolfgang (Thorsten Merten, links) mit ihrer Operationswunde.

Das Kleine Fernsehspiel hat es mal wieder geschafft: Der preisgekrönte 60minüter „Fremdkörper“ nähert sich nicht nur seinem Thema Organhandel subtil und originell, sondern unterstreicht erneut den Ruf des Fomats als Talentschmiede. Mehr...

Von Daniela Vates |
Die Gäste bei Günther Jauch: Sahra Wagenknecht (Die Linke), Theodoros Paraskevopoulos (Syriza), Günther Jauch, Theo Waigel (CSU) und Rainer Hankž(FAS).

In Brüssel treffen sich die EU-Regierungschefs zum Sondergipfel zur Griechenland-Krise. In Berlin diskutiert Günther Jauch in seiner ARD-Talkshow ein paar Stunden zuvor schon mal über die Optionen zwischen Grexit und Schuldenschnitt. Mehr...

Von Harald Keller |
Robotiker gehen davon aus, dass Androiden schon in zehn Jahren zu unserem Alltag gehören wie heute Autos oder Computer.

Eben noch Zukunftsmusik, in Kürze schon Wirklichkeit. Das gilt auch für die Robotronik. Eine Arte-Dokumentation gibt einen informativen Überblick über den Stand der Entwicklung. Und zeigt: Der Mensch wird schon bald künstliche Wesen an seiner Seite haben.  Mehr...

Maybrit Illner im Studio ihrer ZDF-Talkshow.

Griechenland vor dem Ausstieg – aber wer zahlt die Zeche? Die Argumente bei Maybrit Illner konnten nicht neu sein, die Teilnehmer der Runde aber vermochten den Talk zur Show zu machen. Mehr...

Von Franziska Schuster |
Die Faktenwand im - Serienmordfall Herzinfarkt - zeigt mehrere Verdächtige: Ist Cholesterin der Killer?

»Man muss das differenziert betrachten« ist fast immer eine gute Antwort. So lässt sich die Aussage der Doku »Die Cholesterinlüge« zusammenfassen, die – auch wenn der vollmundige Titel anderes vermuten lässt – keine eindeutigen Erkenntnisse liefert. Mehr...

Von D.J. Frederiksson |
Hochentzündliche Nitrokopien im Bundesfilmarchiv in Hoppegarten bei Berlin: unter ihnen auch die als sehr problematisch eingestuften Propagandafilme des Dritten Reichs.

Felix Moellers Dokumentation über den Umgang mit den rund 40 noch verbotenen Filmproduktionen aus der Nazizeit schafft Erstaunliches: einen klugen Denkanstoß zu einem komplizierten Thema, ohne Ausflüchte oder einfache Antworten.   Mehr...

Von Tilmann P. Gangloff |
Er ist der Vater, nicht der Opa. Günther ist 80, seine Tochter Pauline ist ein Jahr alt.

„37 Grad“ stellt drei betagte Herren vor, die sich an einer ganz speziellen Gnade der späten Geburt erfreuen dürfen. Mehr...

Von Friedemann Siering |
Frank Plasberg im WDR-Studio in Köln mit der Sendung "Hart aber fair".

Es geht um die Wurst: Werden nach den Rauchern jetzt auch die Fleisch- und Wurstesser aus den Kneipen verbannt? Ein Thema für Frank Plasbergs Fernsehdiskussion "Hart aber fair". Mehr...

Von Franziska Schuster |
Die Doku zeigt den Steuerfahnder Rudolf Schmenger, der im so genannten "Bankenteam" arbeitet. Für das Finanzamt spürte das Team sehr erfolgreich hinterzogenen Steuern nach. Doch plötzlich sollen die Fahnder nicht mehr weiterarbeiten wie bisher.

In alarmistischem Tonfall zeigt "Die Gutachterrepublik" die Gefahren auf, die von einer zunehmenden Kommerzialisierung der Tätigkeit von Gutachtern ausgehen. Dabei überwiegt die Darstellung spektakulärer Einzelschicksale – auf Kosten sachlicher Argumente. Mehr...

Grexit- Katastrophe oder Chance für den Neuanfang? Darüber ließ Günther Jauch am Sonntagabend diskutieren. Im Bild v.l.n.r.: Martin Schulz (SPD), Präsident des Europäischen Parlaments, Ulrike Herrmann, Wirtschaftskorrespondentin der Taz, Moderator Günther Jauch, Wolfgang Bosbach (CDU), Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusses, Max Otte, Finanzfachmann und Wirtschaftsprofessor.

Mit bester Werbung startet Günther Jauch in die nächste Griechenland-Runde. Kurz vor Sendebeginn erklärt die EU-Kommission die Verhandlungen erneut für gescheitert. Eine Steilvorlage, die Jauch nur zum Teil nutzt. Immerhin plaudert ein Sozialdemokrat aus einem vertraulichen Telefonat mit Angela Merkel. Mehr...

Von Franziska Schuster |
Maybrit Illner lässt in ihrer Sendung am 11. Juni das Thema "Mieter, Makler, Spekulanten. Wie sozial muss Wohnen sein?" diskutieren.

Ob die Mietpreisbremse die Probleme der Wohnungssuchenden in den deutschen Großstädten wirklich lindern kann, weiß man nach der einstündigen Diskussionsrunde immer noch nicht – einig sind sich aber alle, dass die eigentlichen Fehler schon viel früher gemacht wurden. Mehr...

Von  |
Anne Will im Studio ihrer Talkshow in Berlin-Adlershof.

Wie gleich wollen wir denn noch werden? Anne Will befragte ihre Gäste zum „Streitfall Homo-Ehe“ und erhielt darauf verstörende Antworten und Gesten. Mehr...

Oberkommissar Donald Becker (Wayne Carpendale, Mitte) begutachtet das Skelett eines Jungen, der seit neun Jahren vermisst wird. Die grausame Tat trägt unverkennbar die Handschrift des „Scheusals“.

Der raffiniert konstruierte Serienmörderfilm „Mord in bester Gesellschaft: Das Scheusal“ hat mit der heiteren Leichtigkeit der früheren Fälle dieser Reihe nichts mehr zu tun. Mehr...

Anzeige

Rubrik

Ausgewiesene Fernsehkritiker und Autoren aus dem politischen Berlin besprechen aktuelle TV-Filme, Krimis und Talkrunden - täglich auf FR-Online.

Service

Was läuft im Fernsehen? Wir haben Empfehlungen, Filmlisten - und den kompletten Überblick.

Unsere Kritiker
Daland Segler.

Segler ist langjähriger Medienexperte und Autor der Frankfurter Rundschau. Aktuelle Texte.

Unsere Kritiker
Tilmann P. Gangloff.

Gangloff schreibt seit vielen Jahren Fernsehkritiken für die FR. Er ist auch Juror für den renommierten Grimme-Preis. Aktuelle Kritiken.

Unsere Kritiker
Harald Keller.

Keller ist Medienhistoriker und Buchautor, Dozent und DJ - und gehört immer wieder mal den Gremien des Grimme-Preises an. Aktuelle Kritiken.

Unsere Kritiker
Judith von Sternburg.

Judith von Sternburg ist Feuilleton-Redakteurin der Frankfurter Rundschau. Aktuelle Texte.

Unsere Kritiker
Sylvia Staude.

Sylvia Staude ist Feuilleton-Redakteurin der Frankfurter Rundschau - und Krimi-Expertin. Aktuelle Texte.

Anzeige

Talkshow-Kritiken auf einen Blick
Talkshow-Seiten im Internet
Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!

Fotostrecke
Alle Tatort-Kommissare (20 Bilder)
Film

Die Filmwoche: Was läuft wann in welchem Kino? Alle Neustarts, alle Filme, alle Kinos, alle Zeiten.

Medien
Kino: Neustarts