kalaydo.de Anzeigen

Verbraucher

Wenige Wochen bis etwa Ende Juni sind sowohl Rhabarber als auch Erdbeeren frisch vom Feld zu haben. Säure und Süße sind ideale Partner. Auch zu deftigen Speisen passt diese Kombination. Mehr...

Ein gekochtes Ei - gesünder kann man dieses Lebensmittel kaum zubereiten. Foto: Andrea Warnecke

Selten kommen so viele Eier auf den Tisch wie in der Osterzeit. Für Menschen mit hohem Cholesterinwert sind diese jedoch nur in Maßen genießbar. Wer Eierspeisen möglichst cholesterinarm zubereiten will, sollte folgende Tipps beachten. Mehr...

Bei dem schönen Wetter werden die Grills angeschmissen. Wer dafür Kohle aus dem vergangenen Jahr verwenden will, sollte vorsichtig sein. Ist sie feucht geworden, schmeckt das Fleisch später nach Ruß. Foto: Monique Wüstenhagen

Sonne und warme Temperaturen - perfekte Bedingungen für eine Grillfeier. Da muss gutes Fleisch auf den Tisch - und zwar genug für alle. Damit die Steaks nicht ruiniert werden, sollte man noch die Kohle kontrollieren. Dann kann es losgehen. Mehr...

Je geringer der Kollagengehalt im Hack, desto besser ist die Qualität des Fleisches. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Woran erkennt man gutes Hackfleisch? Verbraucher sollten einen Blick auf das Etikett werfen. Dort muss seit Jahresbeginn der Kollagengehalt angegeben sein - und der gibt Orientierung. Mehr...

Neuland verspricht eine besonders artgerechte Tierhaltung. Nun werden Vorwürfe laut: Ein Betrieb soll konventionelles Fleisch unter dem Siegel verkauft haben. Foto: Julian Stratenschulte

Die Lebensmittelbranche gerät erneut in die Schlagzeilen. Diesmal trifft es den Verein Neuland, der besonders artgerechte Tierhaltung verspricht. Mehr...

Eier im Supermarkt sind so günstig wie seit etwa zwei Jahren nicht mehr. Foto: Ole Spata

Eier sind gerade so günstig wie lange nicht. Das wird sich auch über Ostern nicht ändern, meinen Experten. Wer besonders strahlende Farben im Osternest will, sollte sich beim Einkauf aber nicht zu lange Zeit lassen. Mehr...

Armin Schönenberger ist Wassersommelier, ein Experte für unterschiedliche Wassersorten und Geschmacksrichtungen. Foto: Oliver Dietze

Wer Wasser trinkt, gilt als gesundheitsbewusst. Immer häufiger ist es ein Lifestyle-Produkt: Es gibt Restaurants, die mehr als 50 Sorten auf der Getränkekarte haben. Ein Wassersommelier gibt Tipps, welches Wasser wozu am besten passt. Mehr...

Diese Paprika im Gewächshaus der Firma Vitarom sind erntereif. Foto: Carsten Rehder

Neun von zehn Paprika, die in Deutschland auf den Tisch kommen, stammen aus dem Ausland. Feinschmecker können auch heimische Ware genießen. Seit diesem Jahr gibt es auch scharfe Peperoni original aus Schleswig-Holstein. Mehr...

Verbraucher konnten die «Kania Glas-Gewürzmühle» bei Lidl kaufen. Dort können sie das vom Rückruf betroffene Produkt auch zurückgeben. Foto: Kania

Die «Kania Glas-Gewürzmühle Pfeffer bunt, 35g» wird zurückgerufen. Grund: Der Hersteller kann nicht ausschließen, dass das Glas der Gewürzmühlen während der Produktion beschädigt wurde. Mehr...

Schönen Glanz bekommen Ostereier, wenn man sie mit Speiseöl oder Speck abreibt - aber am besten erst kurz vor dem Verzehr. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Bunte Eier gehören zu Ostern einfach dazu. Doch wie gelingt das perfekte Ei? Was muss man bei Größe und Schale beachten? Wie erkenne ich Frische? Was verhindert das Platzen im Wasser? Und wie färbt man Eier natürlich? 10 Schritte zum meisterhaften Ei. Mehr...

Beliebte Oster-Leckerei: Mehr als 42 Prozent der in Deutschland produzierten Schoko-Hasen «hoppeln» ins Ausland. Foto: Patrick Pleul

Was den Konsum von Schokolade angeht, liegt Ostern bei den Deutschen auf Rang eins - noch vor Weihnachten. In diesem Jahr gibt es eine wahre Schkokohasen-Schwemme. Mehr...

Jungweinprobe des Weinbauverbandes Saale-Unstrut: Das Urteil der Prüfer ist gefürchtet. Foto: Peter Endig

Die Nase ganz tief im Glas, laut geschlürft und geschmatzt und zum Schluss kräftig in den Trichter gespuckt. Schlechtes Benehmen ist dies aber nicht. Im Gegenteil. Mehr...

Ein Leibniz-Butterkeks hat 52 Zähne. Firmenchef Werner Michael Bahlsen kokettiert: «Mit 50 würde der Keks anders schmecken». Foto: Rainer Jensen

Am Anfang war der Butterkeks. Diesen Sommer vor 125 Jahren startete die «Hannoversche Cakesfabrik H. Bahlsen» - mit zehn Mitarbeitern. Mittlerweile sind es gut 2500. Der heutige Chef Werner M. Bahlsen hat noch viel vor. Mehr...

Ene, mene, muh, auch die Milchkuh gehört dazu: Die Tierhaltung gehört aus Sicht der Organisation Demeter zu einem funktionierenden Hoforganismus dazu. Foto: Andrea Warnecke

Viele wollen nicht wissen, wie das Tier für die Wurst auf ihrem Brot gestorben ist. Sie sehen Fleisch nur als Industrieprodukt. Wieder andere sprechen Tieren einen fast menschlichen Status zu. Aber gibt es nicht auch einen Mittelweg? Mehr...

Der Große hat erstmal gewonnen, da er in den Augen des Richters dem Kleinen nicht sehr ähnlich sieht. Foto: Rolf Vennenbernd

Lindt darf seine goldenen Schoko-Teddys erst einmal weiterverkaufen. Für ein Verbot sieht ein Gericht zu wenig Ähnlichkeit mit Haribos Goldbären. Doch der Streit geht weiter. Mehr...

Bunte Vielfalt: Nicht nur von Sorte zu Sorte unterscheiden sich Kartoffeln in ihrem Aroma. Auch der Standort hat Einfluss darauf, wie die Knollen schmecken. Foto: Monique Wüstenhagen

Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel. Auch wenn die Knollengewächse zu ein und derselben Sorte gehören, kann sich ihr Geschmack je nach Anbaugebiet und Klima erheblich unterscheiden. Mehr...

Feines Osteressen: Gutes Lammfleisch ist hell- bis ziegelrot gefärbt. Foto: Kai Remmers

Zu Ostern steht Lammfleisch in vielen Haushalten traditionell auf dem Speiseplan. Richtig gut schmeckt es aber nur, wenn das Fleisch frisch ist. Verbraucher erkennen gute Ware anhand einiger Kriterien. Mehr...

Die Blätter bleiben dran und sollten beim Grillen den Maiskolben gut umschließen. Dann gelingt der vegetarische Grillgenuss. Foto: Bernd Settnik

Beim Grillen im Freien ist er so etwas wie die Bratwurst für Vegetarier: ein Maiskolben. Für die Zubereitung über Grillkohle müssen die Maiskörner aber geschützt werden - am besten ganz biologisch. Mehr...

Gesundheitsbombe: Wird ein Smoothie mit essbaren grünen Blättern zubereitet, enthält der Drink viele Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Foto: Andrea Warnecke

Gemüse ist gesund, aber nicht jedermanns Sache. Wer sich mit dem Knabbern von Rohkost nicht anfreunden kann, sollte es mal mit einem grünen Smoothie versuchen: ein Getränk wie ein Fruchtshake - nur eben aus Gemüse. Mehr...

Vor allem für Rindfleisch müssen Verbraucher künftig wohl mehr bezahlen. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Die Grillsaison steht vor der Tür, und die Deutschen essen nach wie vor gerne Fleisch. Doch dafür müssen sie in den kommenden Monaten mehr bezahlen, sagt die Zentralgenossenschaft des europäischen Fleischergewerbes voraus. Mehr...

Wenn sie so aussehen, können Verbraucher beherzt zugreifen: Dann sind die Möhren frisch und knackig. Foto: Sven Hoppe

Möhren locken mit einer leuchtend orangen Farbe, wenn sie ganz frisch sind. Damit sie das möglichst lange bleiben, sollte man sie richtig aufbewahren: kühl und dunkel. Mehr...

«Monsterbacke»-Früchtequark: Weckt der Aufdruck «So wichtig wie das tägliche Glas Milch!» beim Verbraucher falsche Hoffnungen? Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Hat sich Ehrmann mit dem Quark-Werbespruch «So wichtig wie das tägliche Glas Milch!» zu weit vorgewagt? Das oberste EU-Gericht hat zur Klärung jetzt eine Hilfestellung gegeben. Generell sind nur bestimmte gesundheitsbezogene Angaben zulässig. Mehr...

Der Spargelpreis sollte pro Kilogramm ausgewiesen sein. Andernfalls haben es Käufer schwer, die Preise zu vergleichen. Foto: Rene Ruprecht

Ob im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt - an vielen Gemüseständen wird jetzt wieder Spargel angeboten. Ein Preisvergleich lohnt sich häufig. Doch Vorsicht: Einige Händler versuchen zu tricksen. Mehr...

Rund 50 DLG-Sachverständige testen insgesamt 635 Frucht- und Gemüsegetränke von 100 Herstellern. Foto: Sebastian Kahnert

Knallgrün, Tiefrot, leuchtend Gelb: Ob Getränke «Gold» verdienen, prüft jährlich die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft. Das DLG-Siegel soll den Konsumenten die Entscheidung am Regal erleichtern - denn am Ende entscheidet immer der Geschmack. Mehr...

Bunt und lecker: Verzehrfertig gefärbte, hartgekochte Eier, die im Handel erhältlich sind, haben eine Mindesthaltbarkeit von 36 Tagen. Foto: Mascha Brichta

In den Supermärkten werden vor Ostern häufig gefärbte Eier angeboten. Dabei handelt es sich in der Regel um gekochte Eier, die viele Tage haltbar sind. Doch auch hier müssen die Verpackungen umfassend gekennzeichnet sein. Mehr...

Weblog

Ob mit Bahn oder Auto, Fahrrad oder zu Fuß - Pendler leiden jeden Morgen und Abend geduldig. Bisher. Nun reden sie. Im FR-Pendlerblog.

Spezial
Tag der Nachhaltigkeit - Für kurze Strecken mit dem Auto gibts ne "6". (Archivbild)

Wie grün ist die Stadt am Main und was muss sie tun, um noch grüner zu werden? Eine Nachhaltigkeitserie über Frankfurt - unterstützt von Siemens Deutschland.

Spezial

Bespitzelung von Beschäftigten, Datenklau, Elena, Swift - Was passiert mit unseren Daten?