Verbraucher

Supermärkte und Discounter setzen den Rotstift an: Butter wird im Einkauf deutlich billiger - auch dank des russischen Importstopps. Geraten bald auch die Preise für Frischmilch und Joghurt unter Druck? Mehr...

Wegen ihres mildes Geschmacks ist die dänische Apfelsorte «Filippa» zum Mosten gut geeignet. Foto: Jens Büttner

Kleine Saftpressen schießen in vielen deutschen Regionen wie Pilze aus dem Boden. Mit dem wachsenden Angebot von Verarbeitern lassen immer mehr Verbraucher ihre Gartenfrüchte zu Saft pressen. So wissen sie genau, was in die Flasche kommt. Mehr...

Nicht ganz ohne - «Alkoholfreies» Bier darf in Anlehnung an die Weinverordnung bis zu 0,5 Prozent Alkohol enthalten. Foto: Peter Kneffel

Bei der Herstellung von alkoholfreiem Bier behält das Getränk immer ein geringfügigen Rest an Alkohol. Das sorgt laut dem Deutschen Brauer-Bund für den nötigen Biergeschmack. Mehr...

Wegen der schlechten Haselnuss-Ernte könnten die Preise von Süßwaren steigen. Foto: Patrick Pleul

Schlechte Nachrichten für Naschkatzen: Frühjahrsfrost hat große Teile der Haselnuss-Ernte in der Türkei vernichtet. Die Nusspreise schießen in die Höhe. Werden Nutella, Hanuta und Co. bald teurer? Mehr...

Aus welchem Land der Honig kommt, ist manchmal schwer zu erkennen. So ist etwa die Etikett-Angabe «Mischung von Honig aus EG-Ländern und Nicht-EG-Ländern» eher unpräzise. Foto: Oliver Berg

Bei Honig ist es für Verbraucher nicht immer einfach zu erkennen, aus welchem Land er kommt. Die Vorschrift für die Ursprungsangabe lässt einige Ungenauigkeiten zu. Mehr...

Butter eignet sich nur für sanftes Garen. Zum Anbraten von Fleisch wird besser Butterschmalz oder Bratöl verwendet. Foto: David Ebener

Nicht jedes Fett ist gleich gut geeignet für unterschiedliche Speisen. Manche Öle etwa vertragen keine Hitze. Und wer Fleisch scharf anbraten möchte, tut besser keine Butter in die Pfanne. Mehr...

Sommerurlaub zum Essen: Izgara-Köfte mit Zwiebel-Petersilien-Salat und Bulgur (hinten), Linsensuppe und gefüllte Weinblätter bringen ein Türkei-Feeling auf den Tisch. Foto: Andrea Warnecke

Wer in der Türkei Urlaub macht, sollte nicht nur im Hotel essen, sondern dort, wo die Einheimischen hingehen. Nur so kommen Reisende der authentischen, landestypischen Küche auf die Spur. Vieles davon ist auch zu Hause gut nachzukochen. Mehr...

Eine Preisfrage: Studentenfutter vom Discounter schneidet in einem Vergleich der Stiftung Warentest schlechter ab als Markenware. Foto: Stiftung Warentest

Studentenfutter liefert gesunde Fette und wichtige Proteine fürs Gehirn. Die Stiftung Warentest hat 20 Produkte untersucht - 11 von ihnen bekamen höchstens die Note «befriedigend». Oft gilt: Was mehr kostet, ist auch besser. Mehr...

Ein Korb voller Pilze: Sammler nehmen am besten nur eindeutig essbare Exemplare mit nach Hause. Foto: Patrick Pleul

Pilzsammler strömen jetzt wieder in die Wälder. Wer sich auskennt, wird giftige Exemplare gar nicht erst mitnehmen. Wer aber einen Pilz erst zu Hause näher bestimmen will, sollte ihn sicherheitshalber getrennt von den anderen transportieren. Mehr...

Es müssen keine Chia-Samen sein. Nüsse sind ebenfalls gute Omega-3-Fettsäure-Quellen. Foto: Franziska Gabbert

Die Samen der Chia-Pflanze aus Mexiko gelten als sehr gesund. Allerdings sind sie sehr teuer. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann stattdessen zu Leinsamen und Nüssen greifen. Mehr...

Erfrischung an warmen Tagen: Apfelwein kann man pur trinken, gemischt mit Mineralwasser oder sogar Cola. Foto: Arne Dedert

Apfelwein ist immer noch gewöhnungsbedürftig. Die Kelterer profitieren aber vom Trend zur Regionalität. Die Streuobstwiesen als Rohstoffquelle pflanzen und pflegen sie mit ihren Kunden. Mit dem Sommer sind sie nicht unbedingt zufrieden. Mehr...

Pfui, was ist denn das? Im Müsli können sich Lebensmittelmotten einnisten. Wer sie nicht schnell genug entdeckt, riskiert eine wahre Plage in der Küche. Foto: Jens Kalaene

Das ist ein böses Aufwachen: Wer beim morgendlichen Griff zur Müslipackung plötzlich Motten darin entdeckt, dem vergeht wohl für den Rest des Tages der Appetit. Damit das nicht geschieht, gehören Lebensmittel gut verpackt. Mehr...

Fruchtfliege auf einer Bananenschale: Wer sie loswerden will, sollte seinen Abfall entsprechend lagern und Flaschen säubern. Foto: Daniel Naupold

Gerade an wärmeren Tagen werden Fruchtfliegen in der Küche schnell zum Problem. Sie vermehren sich oft explosionsartig. Wer das vermeiden will, ist mit folgenden Tipps gut beraten. Mehr...

Warum schmeckt laktosefreie Milch süßer? Grund ist der enthaltene süße Einfachzucker, welcher aus dem Doppelzucker Laktose beim Aufspalten entsteht. Foto: Arno Burgi

Menschen mit einer Laktoseintoleranz können den milcheigenen Zucker nicht abbauen und deshalb nicht verdauen. Doch warum schmeckt laktosefreie Milche süßer als handelsübliche? Mehr...

Erst waschen, dann genießen: Heidelbeeren sind gesund und lecker. Foto: Patrick Pleul

Heidelbeeren stecken voller Spurenelemente und Vitamin C. Wer die blauen Früchtchen selber aus dem Wald holt, sollte sie jedoch nicht ungewaschen essen. Mehr...

Eis wie dieses Früchtegranité aus Erdbeeren lässt sich gut selbermachen. Tipps für die Eisherstellung zuhause gibt Jeunes Restaurateurs, eine Vereinigung junger Spitzenköche. Foto: Manuela Rüther

Wollen Hobbyköche Eis selbst herstellen, sollten sie wie die Küchenprofis nur beste Zutaten verwenden. Worauf man bei Milcheis, Parfait und Sorbet achten sollte, erklärt Jeunes Restaurateurs, eine Vereinigung junger deutscher Spitzenköche. Mehr...

Eingekochtes Obst bringt außerhalb der Saison Frische auf den Tisch - es passt zum Beispiel zu einem Dessert. Foto: Dr. Oetker Versuchsküche

Im Winter vom Sommer zehren: Das können Menschen, die frisches Obst einkochen. Entweder stammt es aus dem eigenen Garten oder direkt vom Bauern. Die eingemachten Früchte passen zu Eis, Pudding oder in Kuchen. Mehr...

So viel leckeres Obst! Als Nachtisch ist es zum Abnehmen perfekt - als Zwischenmahlzeit eher nicht. Foto: Arno Burgi

Obst, Obst und noch mehr Obst! Wer abnehmen will, isst es oft den ganzen Tag, in der Hoffnung, so ein paar Pfunde loszuwerden. Was viele nicht wissen: Zu viel Obst kann sogar das Gegenteil bewirken - man nimmt zu. Mehr...

Laut einer aktuellen Umfrage achten Käufer von Lebensmitteln eher auf ihren Geldbeutel als auf Bio-Qualität. Foto: Timm Schamberger

Bioprodukte stehen zwar bei vielen Bundesbürgern hoch im Kurs, der Kauf günstiger Lebensmittel ist den meisten aber noch wichtiger. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor. Mehr...

Die Milchgetränke «Milky Way Milk» und «Snickers Shake» mit Mindesthaltbarkeitsdatum vom 19. Dezember 2014 bis 11. April 2015 könnten sogenannte Heubazillen enthalten. Foto: lebensmittelwarnung.de

Weil sie mit sogenannten Heubazillen verunreinigt sein könnten, warnt die Firma Mars vor zwei ihrer Milchgetränke. Die Bakterien lösen Erbrechen und Durchfall aus. Mehr...

Küchenkräuter wie der Majoran werden kontinuierlich abgeerntet. Mit ein paar Tricks kann man im Spätsommer noch mehr Kräuter gewinnen. Foto: Katharina Hölter

Im Spätsommer braucht der Kräutergarten etwas mehr Aufmerksamkeit. Dann kann der Hobbygärtner einige der Pflanzen gut vermehren. Ein paar einfache Tipps führen zu einer reicheren Ernte. Mehr...

«Der verrückte Eismacher» Matthias Münz vor seiner Eisdiele in München: Münz gehört zu den 16 Eismachern aus Deutschland, die in Berlin ums Finale der «Eis-Weltmeisterschaft» kämpfen. Foto: Sven Hoppe

Acht Liter Eis essen die Deutschen durchschnittlich im Jahr, bundesweit gibt es fast 9000 Eisdielen. In Berlin treten jetzt die coolsten Eismacher zum Wettkampf an. Mehr...

Als Rohkost oder als Suppengrundlage geeignet: Kohlrabi lässt sich vielseitig verwenden. Foto: BVEO

Ob weißer oder violetter Kohlrabi in der Küche verwendet wird, macht geschmacklich keinen Unterschied. Beide Sorten sind würzig und haben ein leicht süßliches Aroma. Mehr...

Der Weinbautechniker Josef Engelhart von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau steht an einem Weinstock der Rebsorte Silvaner. Sie wurde aus älteren Silvaner-Sorten ausgelesen, weil sie lockerbeerige Trauben bringen. Foto: Daniel Karmann

Silvaner und Riesling kennt jeder - aber Vogelfränkisch oder die Putzscheere? Als Nischenprodukte liegen alte Rebsorten im Trend. Und auch bei bekannten Sorten stöbert Josef Engelhart neue Variationen auf - das könnte Winzern beim Klimawandel helfen. Mehr...

Bambus allein schmeckt nach wenig - es gilt, ihn gut zu würzen und zu kombinieren. Kai Remmers Foto: Kai_Remmers

Wer ein paar Kilo abnehmen will, sollte sich mal in der asiatischen Küche umschauen. Bambus zum Beispiel liefert viel Eiweiß und wenig Fett - ideal für eine Diät. Mehr...

Weblog

Ob mit Bahn oder Auto, Fahrrad oder zu Fuß - Pendler leiden jeden Morgen und Abend geduldig. Bisher. Nun reden sie. Im FR-Pendlerblog.

Spezial
Tag der Nachhaltigkeit - Für kurze Strecken mit dem Auto gibts ne "6". (Archivbild)

Wie grün ist die Stadt am Main und was muss sie tun, um noch grüner zu werden? Eine Nachhaltigkeitserie über Frankfurt - unterstützt von Siemens Deutschland.

Spezial

Bespitzelung von Beschäftigten, Datenklau, Elena, Swift - Was passiert mit unseren Daten?