kalaydo.de Anzeigen

Vilbel
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in der Wetterau

Zwei Abiturienten schicken einen Wetterballon in die Stratosphäre. Die gewagte Expedition gelingt, und der Ballon liefert sensationelle Aufnahmen von der Erde. Mehr...

Von Andreas Groth | Kommentieren
Karbener Windrad in der Abendsonne - im Hintergrund der Große Feldberg.

Karben gibt sich fortschrittlich. Die Gemeinde will der Nutzung von Windenergie mehr Platz einräumen und fordert den Regionalverband auf, zusätzliche Vorrangflächen auszuweisen.  Mehr...

Susanne Adolph leitet seit Juni 2011 die Stadtbibliothek.

Bibliotheksleiterin Susanne Adolph kündigt überraschend ihren Vertrag. Sie begründet ihre Entscheidung damit, dass Kulturamtsleiter Claus-Günther Kunzmann und sie unterscheidliche Auffassungen über Befügnisse der Bibliotheksleitung hätten. Mehr...

Anzeige
Von Andreas Groth | Kommentieren
Viel Fachwerk und viele Bauern: Lißberg zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

In seinem Buch "Das Dorf auf dem Hügel" schilderte der Lißberger Pfarrer Otto Herpel vor bald hundert Jahren, wie ein kleines Dorf mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs umgeht. Es ist eine Geschichte des Abschieds, die sich so in vielen Dörfern der Wetterau abgespielt hat. Mehr...

Startschuss für das Theater im ehemaligen Friedberger alten Schwimmbad.

Der Umbau des Alten Hallenbads zum Theater schreitet voran. In sechs Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dann heißt es: Bühne frei - das Alte Hallenbad lädt zu den Friedberger Kulturwochen ein. Das Programm hält mit 16 Veranstaltungen für jeden Geschmack etwas bereit.  Mehr...

Von Petra Zeichner | Kommentieren
Freilaufende glückliche Hühner legen weniger Eier, als ihre Artgenossen in Großbetrieben..

In der Wetterau ist der Margarethenhof in Karben der größte Eierproduzent. Er wird konventionell betrieben. Der Dottenfelderhof in Bad Vilbel wirtschaftet biologisch-dynamisch. Deshalb sind die Eier dort teurer. Mehr...

Anzeige
Il Divo _ On Stage

Die Multi-Platin-Band kündigt im Rahmen des ersten Broadway-Albums "A Musical Affair" ihre Tour in Deutschland an.

Liam Yassin (l.)  und Felix Herbst wollen eine Gondel voller Technik gen Himmel schicken.

Zwei Abiturienten schicken einen Wetterballon rund 30 Kilometer hoch in die Stratosphäre. Bei ihrem Experiment erhielten die beiden jungen Männer Unterstützung von Wissenschaftlern und Studenten. Auch eine Haftpflichtversicherung haben sie abgeschlossen - für die Landung.  Mehr...

Von Andreas Groth | Kommentieren
Paul Erich Etzel lernte seinen Beruf in Burg-Gräfenrode.

Paul Erich Etzel hat es zum größten Biofleischerzeuger in Hessen gebracht. Heute leitet sein Sohn den Betrieb mit 1500 Schweinen, doch der Senior-Chef erzählt immer noch gerne von seinem Werdegang als überzeugter Biolandwirt. Mehr...

Von Andreas Groth | Kommentieren
Ein Deutschkurs für Flüchtlinge.

Die Flüchtlingspaten sind wichtige Ansprechpartner für die Asylsuchenden. Es könne nicht genug Paten geben, sagt einer von ihnen. Immer noch habe er mit Menschen zu tun, die sagen: „Wir müssen alles selbst erarbeiten. Warum bekommen die Flüchtlinge alles gestellt?“ Mehr...

Von Petra Zeichner | 1 Kommentar
Eckhardt Riescher, Stadtführer von Bad Vilbel und Autor.

"Pfarrer in höchster Not": Das Buch von Eckart Riescher stellt den Dreißigjährigen Krieg in der Wetterau dar. Für die Region, in der er lebt, interessiert er sich nicht nur auf dem Papier.  Mehr...

Von Andreas Groth | Kommentieren
Die Anlage des Reit- und Fahrvereins liegt zwischen Groß-Karben und Burg-Gräfenrode.

Der Reit- und Fahrverein macht Druck auf Stadtverordnete wegen des Geländekaufs. Dem Vorhaben steht jedoch der vom Ortsgericht der Stadt ermittelte Kaufpreis im Weg. Mehr...

Die FDP legt Vorschläge vor, wo in der Stadt noch gespart werden kann. Danach sollen Vereine und Pächter stärker zur Kasse gebeten werden. Die SPD sieht in den Sparvorschlägen der FDP „Panikmache“. Mehr...

Die Stadt verweist per Mitteilung auf die Blumen im Park.

Die Denkmalschutzbehörde des Kreises muss den Winterspaß im Kurpark künftig genehmigen. Im vergangenen Winter kam es zu Schäden. Mehr...

Von Andreas Groth | Kommentieren

Bad Nauheims SPD hinterfragt den Windkraftausbau. Mehr...

Von Jochen Dietz | Kommentieren

Die FDP ist sauer auf die Straßenbaupolitik der Landesregierung. Mehr...

Im Gewerbegebiet Quellenpark sollen bald Hunderte Wohnungen gebaut werden.

Am Dienstagabend wurde im Stadtparlament mit überwiegender Mehrheit der Verkauf der Grundstücke im Quellenpark beschlossen. Die Grünen und Die Neue Fraktion enthielten sich. Einnahmen in Höhe von 42 Millionen Euro sind der Stadt schon sicher.  Mehr...

Von Andreas Groth | Kommentieren
Im Fasanenhof in Groß-Karben leben 19 Flüchtlinge.

Die Flüchtlingsbetreuung läuft gut in Karben: Die Spendenbereitschaft ist bislang groß, auch von den Schulen erfährt die Stadt Unterstützung. Doch es gibt auch offene Fragen und die Sorge, dass die Arbeit von Ehrenamtlichen nicht zu leisten ist. Mehr...

Garantiert unter Einhaltung strengster Standards gefertigt: die Mode von Hess Natur.

Mit kleinen Läden und neuen Katalogen will der Ökotextilien-Versand Hess Natur näher an seine Kunden. In Frankfurt hat das Butzbacher Unternehmen gerade erst in bester Lage in der Innenstadt ein Geschäft eröffnet. Es soll Modell für alle neuen Hess-Läden sein. Mehr...

Von Petra Zeichner | Kommentieren
Um einen Ausbildungsplatz zu bekommen, sind zunehmend passgenaue Qualifikationen gefragt.

Während viele Ausbildungsplätze noch frei sind, suchen über 1000 junge Menschen eine Lehrstelle. Den Unternehmen fällt es zunehmend schwer, geeigneten Nachwuchs zu finden, stellt die Arbeitsagentur fest. Mehr...

Von Jochen Dietz | Kommentieren
Im Kreis wird das Schattendasein der Schwarzarbeit erfolgreich ausgeleuchtet.

Der Main-Kinzig-Kreis gilt bei der Bekämpfung von Schwarzarbeit in ganz Hessen als vorbildlich. Im Bewusstsein der Kunden hat sich anscheinend ein Wandel vollzogen. Zwar hat qualifiziertes Handwerk seinen Preis, der lohnt sich aber aus vielerlei Gründen. Mehr...

Von Andreas Groth | Kommentieren
Zu dem Friedberger Reserve-Infantrie-Regiment 116 gehörten auch viele Männer aus Bad Nauheim.

Der Beginn des Ersten Weltkriegs veränderte einst die Gesellschaft der Stadt Bad Nauheim. Wie, das hat der ehemalige Geschichtslehrer Herbert Pauschardt in den Stadtarchiven von Bad Nauheim und Friedberg erforscht. Mehr...

Von Petra Zeichner | Kommentieren

Hunderte von Betreuungsplätzen für Kinder aller Altersgruppen fehlen in Bad Vilbel. Das zeigt der jetzt vorgelegte Entwicklungsplan für die Kindertagesstätten. Zwar arbeitet die Stadt daran, neue Plätze zu schaffen. Doch es wird eng in den Einrichtungen. Mehr...

Von Petra Zeichner | Kommentieren
Im Gewerbegebiet Quellenpark sollen bald Hunderte Wohnungen gebaut werden.

Ein Idsteiner Bauunternehmen will im Quellenpark rund 600 Wohnungen bauen. Jetzt müssen die Stadtverordneten darüber entscheiden. Mehr...

Von Andreas Groth | Kommentieren

Ortenberg und Glauberg müssen Flüchtlinge und Asylbewerber aufnehmen. Das Verwaltungsgericht Gießen weist entsprechende Eilanträge der Gemeinden ab, die sich gegen einen Bescheid des Wetteraukreises zur Unterbringung gewehrt haben. Mehr...

Von Andreas Groth | Kommentieren
Die neue Website der Stadt Friedberg ist übersichtlicher als die alte.

Während der Internetauftritt der Stadt Friedberg keine Bilder enthielt und wie eine riesige Datenbank aussah, sind die neuen Seiten bebildert und übersichtlich. Von den rund 560 Seiten der alten Version, die seit 2007 online war, sind gerade mal 200 übrig geblieben. Mehr...

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Übersichtsseite Frankfurt/Rhein-Main

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Bad Vilbel
Twitter
Fotostrecke
Costa Concordia

Frankfurt und Offenbach leuchten - im Rahmen der Luminale gab es 182 beeindruckende Lichtkunst-Projekte zu sehen. Ein Anziehungspunkt in Frankfurt war die neue Osthafenbrücke (Bild). Wir zeigen die schönsten Motive in einer Fotostrecke.

Online-Kataloge
Anzeige
Bad Homburg
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Die Zeitung
Spezial

In Bad Vilbel tobt ein Streit über die Umgestaltung der Ortsmitte.

ANZEIGE