Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Ferien zu Hause | Fotostrecken | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Vilbel
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in der Wetterau

22. Januar 2013

Polizei warnt: Betrug per Internet

Polizei warnt vor dubiosen E-Mails.

Drucken per Mail

Nachdem eine Frau aus Bad Vilbel beinahe auf einen Online-Betrug hereingefallen wäre, warnt die Polizei vor dubiosen E-Mails, die unter dem Namen eines bekannten Online-Bezahlsystems in der Wetterau kursieren.

Die Vilbelerin hatte eine Mail erhalten, in der behauptet wurde, es gebe Hinweise, dass ein Dritter auf ihr Konto zugegriffen und es „Unregelmäßigkeiten“ gegeben habe. „Aus Sicherheitsgründen“ solle sie ihre Kreditkartendaten und andere Bankverbindungen in einem beigefügten Formular mitteilen, damit der Vorfall „überprüft“ werden könne. Die Frau habe die Daten bereits verschickt, doch, bevor Schaden entstand, den Betrug noch gewittert und die betroffenen Konten sperren lassen. Die Polizei rät, solche Mails nicht einmal zu öffnen. (myk.)

70 Jahre Frankfurter Rundschau - unser Online-Dossier zum Jubiläum.

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt

Frankfurt und Rhein-Main kompakt auf einen Blick - auf Wunsch auch als Ihre Startseite.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

ANZEIGE
- Partner