Wiesbaden
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Wiesbaden

Von Ann-Kathrin Hipp | Kommentieren

„Enkel dich jung“ vermittelt seit zehn Jahren ehrenamtliche Wunschgroßeltern an Wiesbadener Familien. Doch insgesamt gibt es nur wenige Senioren, die bereit sind, sich ehrenamtlich als Großeltern zu engagieren. Mehr...

Die Stadt bietet Kindern wieder jede Menge Spaß in den Ferien. Und noch sind sogar einige Plätze frei. Eine Anmeldung ist auch im Internet möglich. Mehr...

Klaus Schröter, Chefvolkswirt der IHK Wiesbaden, sieht das erwartete Wachstum von 1,2 Prozent in Deutschland und vermutlich etwas mehr im Bezirk der IHK Wiesbaden als ausgesprochen erfreulich an. Mehr...

Anzeige
Eine aktuelle Visualisierung der IFM-Pläne.

Der Umbau des Kurecks mit dem maroden R&V-Hochhaus verzögert sich weiter. Der Projektentwickler hat neue Pläne eingereicht, angeblich auf Anregung der Kommunalpolitiker. Diese Änderung kann aber ein jahrelanges Bebauungsplan-Verfahren nach sich ziehen. Mehr...

Wer in Wiesbaden Kaninchen oder Hasen hält, sollte sie vorsorglich gegen Myxomatose impfen lassen.

In Wiesbaden sterben vermehrt Wildkaninchen an der Kaninchenpest. Menschen sowie Hunde und Katzen können sich nicht anstecken - wohl aber Hauskaninchen. Mehr...

„Wir fordern eine Schutzzone“, die „Save Our Souls“-Aktivistinnen Ani, Anahid, Besima und Marcela (v. l. nach r.) demonstrieren Zusammenhalt in der Wiesbadener Fußgängerzone.

In Wiesbaden leben rund 600 Familien aus Syrien und 450 aus dem Irak. Viele von ihnen haben Freunde und Verwandte, die in Todesangst vor der Terrormiliz IS fliehen. Vier junge Wiesbadenerinnen kämpfen für eine Schutzzone. Mehr...

Anzeige
Von Jöran Harders | Kommentieren

Wie unser alltäglicher Sprachgebrauch davon beeinflusst wird und wie die Sprache wiederum Vorstellungen und Verhaltensweisen verändern kann, das ist in diesem Jahr das Hauptthema der Veranstaltungsreihe „Wir in Wiesbaden“, die Anfang November beginnt. Mehr...

Gefährlicher Abfall wird in der Clay-Kaserne in einer neuen Anlage gesammelt. Diese soll einmal pro Woche für drei Stunden geöffnet haben.  Mehr...

Kurhauschef Markus Ebel-Waldmann.

Seit mehr als 100 Tagen ist Markus Ebel-Waldmann neuer Kurhaus-Chef. Gleichzeitig fungiert er als Geschäftsführer der Rhein-Main-Hallen. Im FR-Gespräch spricht er über Hochwasser, Schadensbegrenzung und anstehende Konzerte auf dem Bowling-Green. Mehr...

Die Gutenbergschule will weiterhin G8 anbieten. Nach der Entscheidung gibt es bedauernde Worte und Kritik. Der Elternwille sei ignoriert worden. Mehr...

Breite Zustimmung in der Regionalversammlung für bis zu zehn Windräder auf der Hohen Wurzel. Laut einer Emnid-Umfrage befürwortet auch die Wiesbadener Bevölkerung mehrheitlich die Anlagen. Mehr...

Das Museum Wiesbaden.

Im Dritten Reich war das Museum Wiesbaden Sammelstelle für Kunst, die jüdischen Besitzern geraubt wurde. Bei der Rückgabe will das Museum Vorbild sein und setzt auf den Bürgersinn der Stadt. Mehr...

Von Mirjam Ulrich | 1 Kommentar
Beim Zubereiten der schaurig-schönen Rezepte lernen die Kinder auch, wie sie mit dem Messer richtig schneiden.

Seit zwei Jahren veranstaltet das Café Wellritz Familienkochkurse zu unterschiedlichen Themen. „Familien verbringen Zeit miteinander, haben Spaß und lernen nebenbei kochen“, beschreibt Petra Schierholz die Idee dabei.  Mehr...

Südöstlich der Comeniusstraße in Nordost soll ein Lebensmittelmarkt entstehen. Die Stadtverordnete entscheiden im November über das Projekt. Mehr...

Nach dem Sozialbericht 2010 lebt ein Drittel der Grundschulkinder in Armut und besitzt weniger soziale und kulturelle Kontaktchancen. Paten sollen helfen. Mehr...

Die Planung für das neue städtische Pflegeheim verläuft im Schneckentempo.

Obwohl die Zeit drängt, kommt die Stadt mit der Schaffung von Altenpflegeplätzen nicht voran. Die SPD will das Konzept überprüft haben.  Mehr...

Von Marc Peschke | Kommentieren

Die Cartoon-Ausstellung „Wenig Laufkundschaft – Behinderte Cartoons“ von Phil Hubbe foppt Menschen mit Handicap. Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 21. November im Kurhaus. Mehr...

Die Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Wiesbaden sind mit dem drittem Quartal zufrieden. Vor allem im Bau- und Ausbauhandwerk sei die Lage gut. Mehr...

Beau Sargent (20) am Donnerstag bei seiner Luftakrobatik.

Beim Artisten-Wettbewerb präsentieren die Künstler ein Feuerwerk aus Schönheit, Kraft und Charakter. Die Preisträger werden am Samstag, 18. Oktober, bei einer Gala bekannt gegeben.  Mehr...

Die Richterin hat Bedenken an der Wirksamkeit der Kündigung gegen die einstigen Geschäftsführer von Eswe Verkehr. Während der Verhandlung am Mittwoch einigten sich beide Parteien darauf, bis zum 15. Dezember eine außergerichtliche Lösung finden zu wollen. Mehr...

Wird die Frauenbeauftragte ordentlich bezahlt? Und muss das Frauenreferat umziehen? Diese Fragen bewegen die Wiesbadener Grünen. Mehr...

Christa Eng ist Wiesbadens erste Seniorensportbeauftragte.

Sport treibt Christa Eng schon ihr gesamtes Leben lang. Im Mai dieses Jahr wurde die Wiesbadenerin zur ersten Sportbeauftragten für Senioren erkoren. Mehr...

Die Stadt Wiesbaden will nun doch nicht von ihrem Recht Gebrauch machen, einen Vermieter für das Stadtmuseum vorzuschlagen. Das teilte der Fraktionsgeschäftsführer der SPD, Dennis Volk-Borowski, auf Anfrage der FR mit. Der Projektentwickler OFB solle aktiv werden. Mehr...

Im Stadtarchiv ist eine Ausstellung über den Ersten Weltkrieg zu sehen. Sie wurde mit den Archiven in Mainz und Darmstadt konzipiert. Mehr...

Von Jöran Harders | Kommentieren
Nach dem Brand braucht die Scheune mehr als nur ein neues Dach.

In der Feldscheune auf dem Klostergut Klarenthal ist ein Feuer ausgebrochen. Es entstand 300 000 Euro Schaden, der vermutlich auf das Konto von Brandstiftern geht. Mehr...

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Wiesbaden. Aus der Nachbarschaft informieren wir auf den Seiten über die Stadt Mainz und den Main-Taunus-Kreis.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
Mainz
Twitter
Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

Top Stellenangebote
Online-Kataloge
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Spezial

Filmhaus, Filmarchiv und Festivals wie "GoEast" und "Exground" - Wiesbaden mausert sich wieder zur Kinostadt.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE