Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wiesbaden
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Wiesbaden

Von  |

Das R+V-Hochhaus in Wiesbaden wird vom Dach aus Stück für Stück abgetragen. Dabei im Einsatz sind ein Minibagger und ein Abbruch-Roboter. Die Arbeiten sind derzeit im Zeitplan. Mehr...

Günter Grass.

Bei einer Ausstellung im Rathaus in Wiesbaden werden Malereien und andere Arbeiten von Schriftstellern wie Günter Grass gezeigt. Alle Mitglieder der Berliner Malerpoeten sind bei der Veranstaltung mit ihren Arbeiten vertreten. Mehr...

Der Wiesbaden Marathon findet am 2. und 3. Juli zum fünften Mal statt. In diesem Jahr zeichnet sich ab, dass insbesondere die Lauf-Wettbewerbe beliebt sind. Mehr...

Anzeige

Von Mirjam Ulrich
Das befreite Lächeln von Mozghan Noorzai.

Mozhgan Noorzai floh vor den Taliban aus Afghanistan. Nun lebt sie mit ihren Eltern und ihrer jüngeren Schwester in Wiesbaden. Ihre Perspektive ist aber unsicher. Mehr...

So sah es in den Gewölben des Marktkellers noch im Februar aus.

Das Stadtmuseum in Wiesbaden soll am 11. September eröffnen. Dann gibt es Kultur unter der Erde. Denn das Stadtmuseum befindet sich im Gewölbe des Marktkellers.  Mehr...

Von  |

Im April stehlen Unbekannte sieben Pudel, darunter fünf Welpen, aus dem Tierheim in Wiesbaden. Jetzt sind einige der Tiere in Brandenburg sichergestellt worden. Mehr...

Von  |
Schlüssel drinnen, Besitzer draußen - oft kann in solchen Fällen nur ein Experte helfen. Wer einen Schlüsselnotdienst zu Hilfe ruft, muss aber oft tief in die Tasche greifen.

Das Wiesbadener Amtsgericht beurteilt die Rechnung eines Schlüsseldienstes über 900 Euro als „Wucher“ . Das Unternehmen soll 550 Euro an den Kunden zurückzahlen Mehr...

Von  |
In vielen Wiesbadener Stadtteilen kommen Jugendliche zu kurz.

Nicole Nestler von der Friedrich-Ebert-Stiftung und ein Team setzen sich für soziale Quartierspolitik in Wiesbaden ein. Im FR-Interview berichtet Nestler, weshalb Quartierspolitik so wichtig ist. Mehr...

Mehr Geld soll in die Instandhaltung des Gebäudes fließen.

Die Stadt Wiesbaden, das Land Hessen und der Kulturfonds einigen sich auf eine Finanzierung des Staatstheaters in Wiesbaden bis zum Jahr 2019. Die gute Nachricht: Es gibt mehr Geld. Mehr...

Ein 18 bis 20 Jahre alter Mann überfällt in Wiesbaden eine Tankstelle. Die Polizei bittet nun um Hinweise auf den Täter, der eine Waffe mitführte. Mehr...

Die Müllgebühren sind in den Rhein-Main-Städten vergleichsweise günstig . (Symbolbild)

Nicht alles ist in den Städten im Rhein-Main-Gebiet teuer. Eine bundesweite Studie hat nun ergeben, dass die Müllgebühren in den Rhein-Main-Städten vergleichsweise günstig sind. Mehr...

Von  |
Das Moritz-Lang-Haus.

Architekten schlagen nun einen Teilersatzneubau vor. So sei auch eine Schließung während der Bauzeit zu vermeiden. Die Kosten liegen bei etwa 16,6 Millionen Euro. Mehr...

Von  |

„Asyl ist Menschenrecht“ heißt die Exposition von Pro Asyl und Kooperationspartnern, die bis zum 16. Juli in Wiesbaden zu sehen sein wird.  Mehr...

Der gemischte Chor der Hochschule Rhein-Main sucht weitere Mitstreiter. Das Angebot ist offen für alle, die Spaß am Singen haben. Mehr...

Beliebt: die Zeil in Frankfurt.

Die Einkaufsstraßen in Frankfurt und Wiesbaden sind weiter beliebt. Dies ist das Ergebnis eines bundesweiten Vergleichs. An der Spitze der Beliebtheitsskala steht München. Mehr...

Eine Kinderzeichnung aus einer hessischen Aufnahmeeinrichtung wird übrigens künftig im Deutschen Historischen Museum in Berlin gezeigt.

Rund 50 bis 60 geflüchtete Menschen melden sich derzeit täglich bei den hessischen Behörden. Zum Weltflüchtlingstag gibt es in Wiesbaden eine kleine Ausstellung mit Bildern der Flüchtlingskinder.  Mehr...

Der Hessische Landtag im Stadtschloss.

Eine neue Version der Stadtteilprofile ist online. Umfassende Informationen gibt es unter anderem zu Bevölkerungs- und Haushaltsstruktur, Arbeitsmarkt, Wohndauer und Kaufkraft.  Mehr...

Von  |
Justizia (Symbolfoto).

Eine 51-jährige Pflegerin ergaunert 55.274,44 Euro – viel Geld, das sie ebenso fix wieder an Automaten verspielte. Das Wiesbadener Amtsgericht verurteilt die Frau zu einer Bewährungsstrafe . Mehr...

Von Peter H. Eisenhuth |

Erstmals erhält ein Mann das Christa-Moering-Stipendium. Mit dem Preis sollten ursprünglich Künstlerinnen gefördert werden. Das Stipendium wird nun zudem nicht mehr jährlich, sondern nur noch alle zwei Jahre vergeben.  Mehr...

Polizei im Einsatz (Symbolbild).

Die Polizei will einen Autofahrer kontrollieren. Doch der zieht es vor mit Tempo 200 die Flucht anzutreten. Nach der Abfahrt von der A3 gerät der Autofahrer ins Schleudern und überschlägt sich.  Mehr...

Von Tim Niendorf |
In Tanzlaune: Auf dem Schlossplatzfest wurde am Wochenende viel Musik gespielt.

Maiko Büchl möchte mit dem Schlossplatzfest den Austausch mit Behinderten ermöglichen. Und er hat einen Traum: Berlin. Wenn es nach ihm geht, müsste es für Behinderte ein eigenes Ministerium geben. Mehr...

Von Tim Niendorf |

Die Caligari-Filmbühne erhält einen Preis für ihr nachhaltiges Konzept. Dieses besteht aus den drei Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales.  Mehr...

Die Stadt bringt Betriebe und Schüler zusammen. Die Schulsozialarbeiter haben ein Archiv mit rund 200 Schülerinnen und Schülern, die auf der Suche nach einer betrieblichen Ausbildung sind. Mehr...

„Mensch und Natur“ ist der Semesterschwerpunkt der VHS Wiesbaden. In Zusammenarbeit mit den Naturfreunden Wiesbaden wird das Semester am Dienstag, 30. August, eröffnet. Mehr...

Von Irmela Heß
Viele Geflüchtete wünschen sich ein schnelleres Asylverfahren, eine eigene Wohnung und mehr Kontakt zu Deutschen.

Studierende erforschen die Zufriedenheit von 284 Flüchtlingen in Wiesbaden. Sie ergründen auch, ob die Menschen wieder ihr Land verlassen würden, wenn sie die Uhr zurückdrehen könnten. Mehr...

Gauck ehrt Schüler der Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule für ihr Toleranz-Projekt. Klassenlehrerin Sichting freut sich über Ehre und Preisgeld, das in ein gemeinsames Wochenende in einer Jugendherberge investiert werden soll.  Mehr...

In Wiesbaden belästigt ein Exhibitionist nahe der Schutzhütte an der Fasanerie eine 34-jährige Frau. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Täter. Mehr...

Von  |
Kunst soll bald auch im Gebäude zu sehen sein.

Im Alten Gericht in Wiesbaden wird anlässlich der Biennale Wiesbaden eine Ausstellung initiiert. Franz Kluge, Sprecher der Initiative für ein Haus der Stadtkultur, wertet die Entwicklung als positiv. Mehr...

Von Peter H. Eisenhuth |
Am Tag der Hochzeit denkt kaum einer daran, dass ein Ehevertrag schlau gewesen wäre.

Scheidungen sind eine häufige Ursache für Altersarmut. Das Frauenreferat in Wiesbaden rät daher zu Eheverträgen. Eine Info-Offensive gibt es beim Standesamt. Mehr...

Die Stadt Wiesbaden legt Futterflächen für Bienen an. Die Aktion, die den Titel „Wiesbaden summt“ trägt, wird von vielen als einen Schritt in die richtige Richtung gewertet. Mehr...

Anzeige

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Wiesbaden. Aus der Nachbarschaft informieren wir auf den Seiten über die Stadt Mainz und den Main-Taunus-Kreis.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Twitter
Mainz

Anzeige

Anzeige

Spezial

Filmhaus, Filmarchiv und Festivals wie "GoEast" und "Exground" - Wiesbaden mausert sich wieder zur Kinostadt.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE