Aktuell: Regionale Startseite | Fotostrecken Frankfurt/Rhein-Main | Hanauer Sektenfall | Widerstand gegen Pegida in Frankfurt | Polizeimeldungen

Wiesbaden
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Wiesbaden

Von Mirjam Ulrich |

Mit einem satirischen Theaterstück weist die Wiesbadener Attac-Gruppe beim bundesweiten Aktionstag gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP auf dessen Gefahren hin.  Mehr...

Von Mirjam Ulrich |

Am Sonntag, 26. April, ist das traditionelle Anschwimmen der Taucher im Rhein. Um 10 Uhr gibt Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) den Startschuss und steigt anschließend selbst im Taucheranzug ins Wasser. Mehr...

Die Broschüre „Energetisches Sanieren denkmalgeschützter Gebäude in Wiesbaden“ wird in einem Fachgespräch am Dienstag, 21. April, um 17 Uhr im Umweltamt, Gustav-Stresemann-Ring 15, vorgestellt.  Mehr...

Anzeige

Von Katinka Fischer |
„Kiew/Moskau“ heißt dieser russisch-ukrainische Film, aus dem das Bild stammt.

GoEast ist Kult. Zum mittlerweile 15. Mal zieht das damit schon traditionelle Festival des mittel- und osteuropäischen Films Filmschaffende und Filmfans aus aller Herren Länder nach Wiesbaden.  Mehr...

Beim Blitzmarathon haben sich nach Angaben des Polizeipräsidiums Westhessen mehr Verkehrsteilnehmer als sonst an die vorgegebene Geschwindigkeit gehalten. Dennoch waren 1113 Autofahrer zu schnell unterwegs.  Mehr...

Von Marion Ziegler |

Mit ihren Collagen haben Markus Jäger und Onuk Bernhard Schmitt die Jury überzeugt. Sie belegen den mit 5000 Euro dotierten ersten Platz beim Brita-Kunstpreis 2015.  Mehr...

Axel Wintermeyer (rechts) eröffnet mit Verlagschef Peter Erlebach die Schnellladesäule.

Genossenschaftsverlag bietet Schnellladestation an / Noch ist der Service kostenlos. Mehr...

Von  |
Lernen kann schön sein – wenn Kinder keinem Leistungsdruck ausgesetzt sind.

Die Nachfrage nach Plätzen in G9-Gymnasien ist größer als das Angebot der Schulen. Eltern werfen Schulleitungen vor, die besten Kinder auszuwählen.  Mehr...

Lesung aus „Der Jude mit dem Hakenkreuz“. Mehr...

Vortragsabend zur biologischen Vielfalt. Mehr...

Von Marion Ziegler |
Hier können Wiesbadener künftig ihren Elektroschrott entsorgen.

So ein Toaster steckt voller wertvoller Rohstoffe. Bisher landeten die meist im Restmüll und wurden verbrannt. Ein Jahr lang haben die Kasteler nun die Möglichkeit, eigens hierfür aufgestellte Container zu nutzen – und so an einem Feldversuch der Stadt teilzunehmen. Mehr...

Von Marc Peschke |
Öl auf Leinwand aus dem Jahr 1999.

Wiesbaden erinnert an die Malerin und Galeristin Christa Moering. Die Stadt unterstützt einen neuen Werkkatalog, der im Reichert-Verlag erschienen ist. Mehr...

Im Jahr 2014 waren 14.000 Schusswaffen in Wiesbaden gemeldet. Waffen, die von ihren Besitzern abgegeben wurden, sind inzwischen vernichtet worden. Das Lager im Ordnungsamt ist jetzt leer. Mehr...

Von Nicholas Steinberg |
In der Natur für die Natur: Das neue Heidehäuschen der Naturfreunde auf dem Wiesbadener Freudenberg ist fast fertig.

Neues Domizil und Gästehaus kann voraussichtlich im August bezogen werden. Mehr...

Das „Käfer’s“ serviert regelkonform  vor der Tür.

Außenbewirtschaftung und Möblierung der Gehwege wird in einer eigenen Direktive geregelt. Mehr...

Oberstufenschüler lernen für das Abitur.

Der Ortsbeirat, Lehrer und Bewohner der östlichen Vororte Amöneburg, Kastel und Kostheim fordern eine Oberstufe an der Integrierten Gesamtschule. Doch die Schuldezernentin sieht hierfür keinen Bedarf. Nun sollen Schüler anderer Städte abgeworben werden. Mehr...

In Wiesbaden ist Eisessen eine recht sichere Sache.

Obwohl Wiesbaden jedes Jahr die Eisdielen der Stadt kontrolliert, bemängelt das hessische Landeslabor vor allem Hygiene der Eis-Portinierer. Mehr...

Christopher Easthill ist neuer Pfarrer der englischen Gemeinde. Früher war er Manager bei der Allianz.

Die englisch-amerikanische Gemeinde darf in ihrer Kirche an der Frankfurter Straße bleiben. Mit Christopher Easthill ist ein neuer Pfarrer in der Stadt. Mehr...

Erstmalig findet die Ausbildungsmesse der Industrie- und Handelskammer auf dem IHK-Bildungscampus statt. Mehr als 50 Unternehmen stellen sich dort vor. Mehr...

Freie Fahrt auf der Schiersteiner - naja, soweit das möglich ist.

Die Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden ist wieder offen, doch ein einspuriges Nadelöhr fordert vor allem von Autofahrern aus Richtung Mainz Geduld. Für Lastwagen mit mehr als 3,5 Tonnen ist die Brücke gesperrt - noch. Doch das könnte sich ändern. Mehr...

Von Hannah Weiner |
Inklusion durch Sport: Sven Gerich überreicht die Fackel an die Laufteilnehmer Stephan Vokuhl und Stan Albers (links).

Der „Fackellauf für Inklusion“ ist am Samstag auf dem Schlossplatz gestartet. Das Ziel: Inklusion langfristig in der Gesellschaft verankern und sichtbar machen sowie Menschen, die sich mit dem Thema Teilhabe beschäftigen, vernetzen. Mehr...

Von Hannah Weiner |

Beim fünften Frauen-Symposium des Business and Professional Women Clubs Wiesbaden (BPW) und der Industrie- und Handelskammer (IHK) am 8. Mai geht es um Karriere, Chancen und Hierarchien.  Mehr...

Bei „Beton ist pink!“ dürfen die Teilnehmerinnen des „Girls’ Day“ selbst Beton mischen, Baustoffe untersuchen und auf die Probe stellen.  Mehr...

Die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete Kristina Schröder lobt ein neues Schulförderprogramm. Im Rahmen des Programms sollen Schüler vor und nach dem Abschluss von professionellen Berufseinstiegsbegleitern unterstützt werden. Mehr...

Eingangshalle der EBS.

Für die in Turbulenzen geratene Wiesbadener Privathochschule EBS zeichnet sich ein Geldsegen ab, der die wirtschaftliche Sanierung ermöglichen soll. Die Dietmar-Hopp-Stiftung bestätigte der FR, dass sie sich mit einem nennenswerten Betrag an dem Sanierungskonzept beteiligen wolle. Mehr...

Der Belastungstest (Foto) ist positiv ausgefallen. Die Schiersteiner Brücke wird wieder für den Verkehr frei gegeben.

Tausende Berufspendler können aufatmen: Die Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden wird nach mehr als zwei Monaten Sperrung in der Nacht zum Montag wieder befahrbar sein. Das Bauwerk habe der Probebelastung standgehalten, erklärte der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) am Samstag in Mainz. Mehr...

Von Marc Peschke |
Performance „Free“ von Li Xinmo im Kaiser & Cream.

Am Sonntag, 12. April, gibt es in Wiesbaden einen „Performance Day“: Zwischen 14 und 20 Uhr werden fünf Künstlerinnen und Künstler Performance-Arbeiten bei freiem Eintritt aufführen.  Mehr...

Von Kristina Staab |

Die Bürgerinitiative „Kein Verkehrskollaps in Erbenheim“ macht Druck für die Umgehungsstraße und wendet sich direkt an Verkehrsminister Tarek Al-Wazir. Mehr...

Geordnete Verhältnisse.

Die Kämmerei der Stadt Wiesbaden und das Land Hessen sind uneins in der Frage, ob die Amerikaner der Stadt Geld oder Kosten bringen. Mehr...

Auch in den ersten Wochen dieses Jahres hat sich die Anzahl chinesischer Gäste in Wiesbaden erneut deutlich erhöht. Die Zugriffszahlen der städtischen Internetpräsenz in chinesischer Sprache seien außerdem gestiegen. Mehr...

Anzeige

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Wiesbaden. Aus der Nachbarschaft informieren wir auf den Seiten über die Stadt Mainz und den Main-Taunus-Kreis.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
Mainz
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Umfrage

Die Frankfurter Rundschau und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände wollen wissen, was die Menschen an der Region mögen, warum sie hier leben und welche Veränderungen sie für die nächste Zeit erwarten.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Spezial

Filmhaus, Filmarchiv und Festivals wie "GoEast" und "Exground" - Wiesbaden mausert sich wieder zur Kinostadt.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE