Aktuell: Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Zuwanderung in Rhein-Main | Widerstand gegen "Fragida"

Wiesbaden
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Wiesbaden

Von Sarah Waltinger |

Um die Arbeit bei der Feuerwehr für Frauen attraktiver zu machen, erstellt die Stadt derzeit mit Unterstützung der Frauenbeauftragten Manuela Gaster ein Video über den Einstellungstest. Mehr...

Die Wiesbadener Immobilienmanagement (WIM) zahlt ihrem einstigen Geschäftsführer Mathias Müller 270.000 Euro für Beratungsleistungen. Mehr...

Von  |

Die erhöhte Zahl offener Stellen (2660) und der zum Vormonat deutlich anziehende Stellenzugang zeigen, dass wieder mehr Schwung in den Wiesbadener Arbeitsmarkt kommt. Mehr...

Anzeige
Die Hochschule Rhein-Main freut sich über steigende Zuwendungen.

3000 zusätzliche Studierende und neue Fachbereiche sind an der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden möglich . Die Stadt will für weitere Studenten die Infrastruktur ausbauen. Mehr...

Von  |

Der Schlachthof besteht seit 20 Jahren. Das soll auch gefeiert werden. Im März wird der Wasserturm eröffnet, im April die alte Halle abgerissen. Mehr...

Von Sarah Waltinger |
Auch bei der Kinder-Uni sind Tüftler gefragt.

Ab sofort können sich Wiesbadener Schüler für den Umweltpreis bewerben. Einsendeschluss ist der 7. Juni. Mitmachen können einzelne Schüler, AGs oder Schulklassen der ersten bis 13. Klasse, die ein konkretes Projekt im Umwelt- und Naturschutz bereits umgesetzt oder in Planung haben. Mehr...

Anzeige
Sauberkeit ist in Wiesbaden ein großes Thema.

Wer gerne mehr als nur meckern möchte, sondern vielleicht die eine oder andere gute Idee zum Thema Sauberkeit hat, ist zum ersten Bürgerworkshop der „Stabsstelle Sauberes Wiesbaden“ eingeladen. Mehr...

Von  |

Die Vorbereitungen für die Aktionswoche „Wiesbaden engagiert“ laufen. Die Aktionswoche startet am Freitag, 26. Juni, und endet am Freitag, 3. Juli.  Mehr...

Von  |

Dank mehrerer Spender ist das Projekt Grundschulpaten bis 2016 gesichert. Die Grundschulpaten betreuen und unterstützen vor allem Kinder von der Riederberg- und der Blücherschule: Erst werden die Hausaufgaben gemacht, dann wird gespielt. Mehr...

Von  |
Auch Schulklassen sind in Moscheen willkommen.

Integrationsdezernentin Rose-Lore Scholz (CDU) will in Wiesbaden den Austausch der verschiedenen Religionen weiter vertiefen. Mehr...

Bürger, Verwaltung und Politik entwickeln Leitlinien für mehr Bürgerbeteiligung in der Landeshauptstadt: Der zweite Workshop steht an.  Mehr...

Von  |

Kitty, Daisy & Lewis gastieren im Schlachthof - und die Frankfurter Rundschau verlost Karten. Mehr...

Von Mirjam Ulrich |
Der weltbeste Wheelchair Skater David Lebuser zeigt dem achtjährigen Noel in der Skaterhalle wie es geht.

Beim ersten Wheelchair Skating-Workshop in Wiesbaden verrät David Lebuser Techniken und Tricks. Der Profi gewann 2014 als erster Europäer die inoffizielle Weltmeisterschaft im WheelchairMX in den USA. Mehr...

Von Mirjam Ulrich |

Der 19. Wiesbadener Hospiztag am Samstag, 14. März, macht die Frage „Wie viel Leid vertragen wir?“ zum Thema. Eingeladen sind Kranke, Angehörige und Helfer. Mehr...

Von Mirjam Ulrich |

Welche politischen Bedingungen und Verhältnisse dazu führten, dass das Herzogtum Nassau nach dem Wiener Kongress den Weg zu einem anerkannten Staat im Deutschen Bund fand, erläutert Rolf Faber in seinem Vortrag „Vor 200 Jahren – Nassau auf dem Wiener Kongress“.  Mehr...

Von  |
Justizia ist wachsam.

Mit einem Hammerstil haut ein Mann seiner Frau auf den Kopf, dann erwürgt er sie. Zwölf Jahre Haft verhängt dafür die Schwurgerichtskammer des Wiesbadener Landgerichts. Mehr...

Von  |
Viele Parkplätze sind leer.

Die Sperrung der Schiersteiner Brücke bereitet den Einzelhändlern an der Äppelallee große Sorgen. Die Kunden, die trotz der Sperrung gekommen sind, freuen sich dagegen über die Leere, durch die sie alles viel schneller erledigen können. Mehr...

Welpen beim Raufen (Symbolbild).

Der Welpenhandel birgt viele Gefahren. Die Tiere seien zwar preisgünstig, aber oftmals physisch wie psychisch krank. Bei einem Fachgespräch sollen alle, die über die Anschaffung eines Hundes nachdenken, über den Kauf von Welpen aufklärt werden. Mehr...

Von  |
Weil die alte Schiersteiner Brücke dem hohen Verkehrsaufkommen nicht mehr gewachsen ist, wird direkt neben ihr eine neue gebaut.

Die Bauarbeiten an der neuen Schiersteiner Brücke liegen laut Hessen Mobil im Plan. Ende 2015 soll die erste Brücke fertiggestellt sein, 2019 die zweite. Das alte Bauwerk wird abgerissen. Mehr...

Von  |
Händewaschen kann vor einer Ansteckung mit Grippeviren schützen.

Überall hustet und schnieft es, die Grippewelle ist auch in Wiesbaden angekommen. Michael Forßbohm, seit 1989 Abteilungsleiter Infektionsschutz am Gesundheitsamt der Landeshauptstadt, erklärt, wie man sich vor einer Ansteckung schützen kann – und weshalb sich die Wiesbadener unbedingt gegen Masern impfen lassen sollten. Mehr...

Das Osterferienprogramm ist erschienen. Höhepunkt ist die erste Wiesbadener „Osterwiese“. Sie öffnet ihre Pforten vom 30. März bis zum 2. April auf dem Jugendnaturzeltplatz. Mehr...

Von Sarah Waltinger |

An fünf Standorten in Kastel stellen die Wiesbadener Entsorgungsbetriebe (ELW) im März oder April, je nach Lieferung und Witterungsbedingungen, Container für Elektrokleinteile auf. Für mindestens ein Jahr werden die Sammelcontainer den Wiesbadenern zur Verfügung stehen. Mehr...

Wiesbaden ist bundesweit unter Fahrradfahrern Schlusslicht.

Mörfelden-Walldorf ist von allen hessischen Kommunen am radfreundlichsten. Das ist das Ergebnis des Fahrradklima-Tests des ADFC. Schlusslicht ist Wiesbaden - auch bundesweit.  Mehr...

Das Marktgewölbe war auch schon Ausstellungsort.

Das Projet Stadtmuseum rückt für die schwarz-rote Koalition thematisch in den Hintergrund. Als Standort werde vom Kulturamt jedoch der Marktkeller forciert. Mehr...

Von  |
Kultur im Pariser Hoftheater gibt es nicht mehr.

Demnächst sollen die Eckdaten für den kommenden Kulturetat feststehen, dann wird gemeinsam beraten. Nach wie vor ist unklar, ob Wiesbaden in den kommenden Jahren aus dem Kulturfonds RheinMain austreten wird.  Mehr...

Seit der Sperrung der Schiersteiner Brücke haben die Rheinfähren Hochbetrieb.

Rheinfähre statt Brücke: Nach der Sperrung der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden satteln viele Pendler werktags um. Für die Betreiber ist das ein Kraftakt. Wer als Autofahrer unter Zeitdruck steht, kommt ins Schwitzen.  Mehr...

Viel Betrieb herrscht seit der Sperrung der Schiersteiner Brücke auf den Rheinfähren. Auf dem Bild das Fährschiff "Michael", das zwischen Oestrich-Winkel und Ingelheim pendelt.

Nach der Fastnacht beginnt für viele wieder der Berufsalltag. Das Problem: Die Schiersteiner Brücke ist noch immer gesperrt. Und sie wird es noch eine Weile bleiben, sagt die rheinland-pfälzische Landesregierung.  Mehr...

Auch in der Landeshauptstadt wird oft oscarreifes Kino geboten.

Am 22. Februar wird in Los Angeles wieder der begehrteste internationale Filmpreis vergeben. Auch in der Landeshauptstadt wird oft großes Kino geboten. Preisverdächtig, meint die FR-Academy.  Mehr...

Von Natascha Gross |

Zentrum für seltene Erkrankungen an Horst-Schmidt-Kliniken. Mehr...

Mindestens fünf Verletzte fordert ein Unfall mit einem Linienbus in Wiesbaden.

Schwerer Unfall in Wiesbaden: Ein Transporter stößt mit einem voll besetzten Linienbus zusammen. Die Fahrerin des Kastenwagens wird lebensgefährlich verletzt, im Bus erleiden mindestens vier Fahrgäste leichte Verlezungen. Mehr...

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Wiesbaden. Aus der Nachbarschaft informieren wir auf den Seiten über die Stadt Mainz und den Main-Taunus-Kreis.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
Mainz
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Umfrage

Die Frankfurter Rundschau und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände wollen wissen, was die Menschen an der Region mögen, warum sie hier leben und welche Veränderungen sie für die nächste Zeit erwarten.

Twitter
Top Stellenangebote
ai
Online-Kataloge
Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Spezial

Filmhaus, Filmarchiv und Festivals wie "GoEast" und "Exground" - Wiesbaden mausert sich wieder zur Kinostadt.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE