Aktuell: 70 Jahre Frankfurter Rundschau | Fotostrecken | Polizeimeldungen | Regionale Startseite | Zuwanderung Rhein-Main | Ferien zu Hause
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wiesbaden
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Wiesbaden

13. Dezember 2012

Domäne Mechtildshausen: Hersteller ruft Bio-Milch zurück

Ein Großteil der Milch wurde bereits vernichtet.  Foto: dpa

Weil die Flaschenspülanlage der Domäne Mechtildshausen möglicherweise mit einer Chemikalie verunreinigt ist, warnt der Hersteller vor dem Verzehr.

Drucken per Mail

Milch von der Domäne Mechtildshausen mit dem Haltbarkeitsdatum 13. bis 20. Dezember sollte nicht verzehrt werden. Das rät Jörg Bourgett, der Geschäftsführer der Wiesbadener Jugendwerkstatt (WJW), die die Domäne betreibt.

Aufgrund einer Verunreinigung der Flaschenspülanlage bestehe die Gefahr, dass minimale Spuren von Wasserstoffperoxid in die Milch gelangt seien, teilte Bourgett am Mittwochabend mit. Das Bundesamt für Risikobewertung habe zehn Milligramm Wasserstoffperoxid pro Liter Milch gemessen. Das bedeute zwar keine Gesundheitsgefährdung, aber gesundheitliche Beeinträchtigungen durch den Verzehr seien nicht auszuschließen.

Neues Desinfektionsverfahren

Um künftig jedes Risiko auszuschließen, hat die Geschäftsführung der Domäne das Desinfektionsverfahren umgehend durch eine thermische Desinfektion ersetzt. Für rund 20.000 Euro wurde ein Hochdruckdampfgerät, das die Milchflaschen vor dem Abfüllen auf 100 Grad erhitzt und sterilisiert, angeschafft, sagte Thomas Dosch von der Domäne.

Laut Dosch wurde ein Großteil der Milch bereits vernichtet, aber 650 Liter befänden sich bereits bei Kunden oder Bio-Läden. Wer betroffene Flaschen zurückbringe, erhalte sein Geld zurück. (byb.)

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Wiesbaden. Aus der Nachbarschaft informieren wir auf den Seiten über die Stadt Mainz und den Main-Taunus-Kreis.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
Mainz

Analyse OB-Wahl

Hetjes (CDU) gewinnt die Moralschlacht in Bad Homburg

Von Andrea Herzig |
So sehen Sieger aus: Hetjes freut sich über satte 61,5 Prozent.

Die CDU in Bad Homburg stellt wieder den Oberbürgermeister. Ihr Kandidat Alexander Hetjes kämpft mit moralischen Argumenten, weniger mit Fakten. Gegner Korwisi unterschätzt die Gefahr, die von der Vetternwirtschaft-Kritik ausgeht.  Mehr...

Bürgermeister-Wahl

Kelkheim setzt mit Kündiger auf grünen Bürgermeister

Blumen für den Sieger: Der Kreisvorsitzende der Grünen, Daniel Philipp (Mitte) mit Albrecht Kündiger (rechts).

Die Sensation ist perfekt: Albrecht Kündiger ist neuer Bürgermeister von Kelkheim. Dennoch vermeidet der Politiker jede Siegerpose. Mehr...

Bürgermeister-Wahl

Rogg bleibt Bürgermeister in Dietzenbach

WIR-BfD-Vorsitzender Walter Ravensberger gratuliert Bürgermeister Jürgen Rogg zum Wahlsieg.

Der Parteilose Jürgen Rogg bleibt Bürgermeister von Dietzenbach. Er vereint 65,1 Prozent der Stimmen auf sich. Mehr...

Frankfurt und Rhein-Main kompakt auf einen Blick - auf Wunsch auch als Ihre Startseite.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Spezial

Filmhaus, Filmarchiv und Festivals wie "GoEast" und "Exground" - Wiesbaden mausert sich wieder zur Kinostadt.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE
- Partner