Wir über uns

Michael Bayer

Chefredaktion, Ressortleiter Digital

Michael Bayer

Michael Bayer, geboren 1968 im südhessischen Lampertheim, ist Mitglied der Chefredaktion der Frankfurter Rundschau und leitet das Digital-Ressort.

Kürzel: bay

Wohnt in: Lampertheim

Dabei seit: 1992

Aktuelle Beiträge von Michael Bayer

Wie wollen Sie die FR im Internet lesen? Mit Gewichtung des überregionalen Geschehens, ergänzt mit dem Wichtigsten aus Rhein-Main? Oder lieber die Region ausführlich - und das Entscheidende aus Deutschland und der Welt dazu? Wählen Sie einfach - mit unserem Umschalter im Kopf der Webseite! Mehr...

Die Lokführer wollen streiken, die Bahn fordert den Verzicht auf den Warnstreik.

Eigentlich wollten die Lokführer nur den Güterverkehr blockieren. Doch es kommt anders -  zumindest wenn man der Bahn glaubt: Sie begründet stundenlange Verspätungen im Personenverkehr mit dem Ausstand. Mehr...

Spiele auf dem Rasen sind immer auch eine Schlacht der Zahlen. Egal ob Zweikämpfe, Stadionklima oder Spielplan - mit unserem Livecenter zur Fußball-Weltmeisterschaft behalten Sie den Überblick. Jederzeit aktuell.  Mehr...

Szene vorm Römerberg in Frankfurt am Main.

Hätten Sie's gedacht? Es gibt eine Ecke in Frankfurt, da kommen die Grünen bei der Europawahl auf fast 30 Prozent. Zum Vergleich: Der beste Stadtteil der CDU liegt bei 35 Prozent, der SPD bei 36 Prozent. Das Maximum der AfD beträgt 11,1 Prozent, die Linke schafft 14 Prozent. Die Hochburgen auch von FDP und Piraten - sortiert nach Stadtteilen.  Mehr...

Die Europawahl in Deutschland geht mit einer Schlappe für die Union und deutlichen Gewinnen für die SPD aus. Die wichtigste Frage aber ist noch offen: Wer wird Kommissionspräsident? SPD-Spitzenkandidat Schulz macht sich genauso Hoffnungen wie Jean-Claude Juncker aus dem konservativen Lager. Und zeigen muss sich auch: Wie wirkt dieser Konflikt auf die große Koalition in Berlin? Der Abend im Überblick.  Mehr...

Mehr Inhalte, mehr Gestaltung, mehr Funktionen – die Frankfurter Rundschau hat ihre preisgekrönte iPad-Ausgabe weiterentwickelt.  Mehr...

8500 Erstsemester haben sich zum Wintersemester an der Goethe-Universität eingeschrieben. Das ist doch eine schöne Grundmenge für eine rauschende Party.

Semesterstart an der Uni - und die ist mit mehr als 45.000 Studierenden so voll wie nie. Die jungen Leute lassen geduldig die völlig überfüllte Begrüßungsveranstaltung über sich ergehen - und kommen am Abend zu den angenehmen Dingen: Im Casino-Gebäude des Campus Westend feiern sie eine rauschende Erstsemester-Party. Wir waren mit der Kamera dabei. Mehr...

Hätten Sie's gedacht? Es gibt eine Ecke in Frankfurt, da kommt die SPD noch auf 40,8 Prozent. Der beste Stadtteil der CDU bringt sogar 45,6 Prozent. Wo verliert die FDP besonders, wo punktet die AfD? Wie weit kommen die Grünen noch im Nordend? Wir präsentieren Ihnen die Ranglisten - und zwei interaktive Karte mit allen Erst- und Zweitstimmen aus Frankfurt. Mehr...

Stimmzettel zur Bundeswahl 2013

Liveticker, Wahlhelfer, Umfragen, interaktive Karten: FR-Online bietet zu Bundestagswahl ein umfangreiches Programm. Was Sie wo finden, verraten wir Ihnen hier. Mehr...

Polizei im Einsatz. (Symbolfoto)

Am Darmstädter Kreuz stürzt auf der Autobahn 67 der Anhänger eines Lastwagens um. Wegen der Bergungsarbeiten staut sich der Verkehr zeitweise auf den Autobahnen 5 und 67. Inzwischen ist die Sperrung der A67 in Richtung Süden aufgehoben. Mehr...

Eins, zwei, drei im Sauseschritt... - Familie und Beruf sind die Schwerpunkte unseres Ressorts "Leben".

Im grünen Hauptmenü oben auf FR-Online finden Sie einen neuen Eintrag: Leben nennen wir jenes Ressort, in dem wir interessante und handfeste Informationen aus Familie, Beruf und Freizeit bündeln. Dabei auch: Rechentools, mit denen Sie Ihre Haushaltskasse optimieren können.  Mehr...

Menschen drängen sich am Darmstädter Bahnhof an den Gleisen.

Pendler und Reisende aus dem Süden werden heute ausgebremst: Regionalzüge, die über Darmstadt kommen, enden vorzeitig; Fernzüge werden umgeleitet. Grund ist eine defekte Oberleitung. Die Störung soll bis zum Mittag anhalten. Mehr...

Wie ginge die Bundestagswahl aus, wenn es jetzt schon so weit wäre? Welche Koalitionen wären mit diesem Ergebnis rechnerisch möglich? Und natürlich: Welche Partei steht – zumindest in deren Selbstdarstellung – meinen eigenen politischen Positionen nahe? Solche Fragen werden spannender, je näher der Wahltermin rückt. FR-Online hat ein Spezial zusammengestellt, das Antworten auf diese Fragen liefert – stets aktuell, interaktiv und illustriert mit Videos und Fotogalerien. Mehr...

Lastwagen-Crash mit Folgen: Auf der Bundesstraße 9 zwischen Boppard und Werlau kippt ein LKW nach einem Unfall um und gerät in Brand.

Ein Lastwagen brennt nach einem Unfall bei Boppard aus - und beschädigt dabei die linksrheinische Bahnstrecke zwischen Koblenz und Mainz. Auf einem Gleis fahren inzwischen wieder Züge. Mehr...

"Zug fällt heute aus" - eintönige Anzeige am Mainzer Hauptbahnhof.

Seit heute lassen die Hälfte der S-Bahnen und weitere Züge den Mainzer Hauptbahnhof links liegen. Ist das ein verdeckter Streik der Fahrtdienstleiter? Welche Rolle spielt das Beinahe-Zugunglück von Mainz? Klar ist nur: Pendler und Reisende haben das Nachsehen. Mehr...

Wer mit der Bahn verreisen will, muss vorerst Zeit mitbringen.

Die Zugausfälle in Mainz dauern nicht nur länger an als versprochen - sie werden auch massiver. Von Montag an gelten die Streichungen ganztägig. Die für Pendler wichtige S-Bahn 8 nach Wiesbaden und Hanau fährt den Hauptbahnhof dann nur noch stündlich an. Mehr...

Zu manchen Tageszeiten ist derzeit wenig los vor und im Mainzer Hauptbahnhof.

In Mainz liegen nicht nur bei Oberbürgermeister Ebling die Nerven blank. Die Bahn hängt den Hauptbahnhof länger vom Fernverkehr ab als zunächst versprochen - auch in der nächsten Woche. Und das ist womöglich noch nicht alles. Mehr...

Rein oder raus? Die Reisenden wissen nicht so recht, was sie machen sollen.

Nach dem Unwetter am Dienstag geht fünf Stunden lang am Frankfurter Hauptbahnhof nichts mehr. Die Reisenden haben Verständnis für Ausfälle und Verspätungen - nicht aber für die Art, wie die Bahn mit ihren Kunden umgeht. Mehr...

Am Frankfurter Hauptbahnhof warten viele Menschen, die nicht per Bahn wegkommen.

Nach dem kurzen Unwetter gibt es in und um Frankfurt massive Verspätungen und Zugausfälle. Auch der Fernverkehr und der Frankfurter Flughafen sind betroffen. Mehr...

Noch immer gibt es Einschränkungen im Zugverkehr in Mainz.

Das hätte schlimm ausgehen können: Eine S-Bahn kommt am Mainzer Hauptbahnhof auf ein falsches Gleis. Dort rollt schon der Zug aus der Gegenrichtung. Die Lokführer können gerade noch bremsen. Mehr...

Am Frankfurter Hauptbahnhof warten manche Pendler vergeblich auf ihren Zug.

Pendler aus dem Rhein-Main-Gebiet, die den bisher heißesten Tag gemütlich zu Hause ausklingen lassen wollen, haben ihre Pläne ohne die Deutsche Bahn gemacht. Zahlreiche Züge bleiben in Frankfurt stehen. In jenen, die rollen, ist das Reisen kein Vergnügen.  Mehr...

Ausgezeichnet: die Frankfurter Rundschau auf dem iPad.

Es kommt auch auf die Verpackung an: Die Tablet-Ausgabe der FR gehört zu den besten digitalen Magazinen weltweit – und erreicht Woche für Woche immer mehr aufgeschlossene, junge und kaufkräftige Menschen. Mehr...

Party auf dem Campus Westend der Goethe-Universität.

Fühlingszeit, Partyzeit: Jugendliche freuen sich über die warmen Tage zum Feiern. Doch es gibt Einschränkungen: Tanzen am Karfreitag verbietet das Feiertagsgesetz. Und Alkohol zum Festpreis stoppt der Landtag im Gaststättengesetz. Geht die Politik zu weit? Reden Sie mit! Mehr...

Alles klar an der astronomischen Uhr im Frankfurter Goethehaus? Der Uhrmachermeister Karel M. Kolar mit kritischem Blick.

Jedes Jahr das gleiche Quiz: Wird's mit der Sommerzeit heller oder dunkler? Muss ich früher oder später aufstehen? Haben Sie den Dreh raus mit den Zeigern? Machen Sie den Test zur Zeitumstellung am Wochenende - selbstverständlich gegen die Zeit. Mehr...

Abmarsch: Der große Zapfenstreich ist vorbei.

Ex-Bundespräsident Christian Wulff ist hoch offiziell vom Stabsmusikkorps der Bundeswehr aus seinem Amt verabschiedet worden. In seiner Abschiedsrede zeigt Wulff fast sogar Humor. Hinter dem Zaun des Schloss Bellevue geraten Polizei und Demonstranten aneinander.  Mehr...

Alarm am Frankfurter Hauptbahnhof.

Was ist in der Regionalbahn 15344 zwischen Heidelberg, Darmstadt und Frankfurt passiert? Ein Unbekannter drückt Reisenden einen Zettel in die Hand, auf dem "vergiftet" oder "infiziert" steht. Darauf bekommen vier Fahrgäste gesundheitliche Probleme. Mittlerweile ist der Mann identifiziert. Mehr...

Der Kiosk der Android-App der FR im Google Market.

Das preisgekrönte Digitale Magazin der Frankfurter Rundschau können jetzt auch Besitzer eines Android-Tablets erleben. Die App, die schon viele iPad-Fans schätzen, ist nun als Abonnement auch im Google Market erhältlich.  Mehr...

Parodie auf Christine Zehnbauer.

Eigentlich will sich Christine Zehnbauer nur über ihren lauten Nachbarn beschweren. Dann landet ihr Anruf bei der Polizei auf Youtube - und die Mannheimerin wird zum Star. Jetzt ist die 46-Jährige gestorben. Mehr...

Behalten Sie mit der Frankfurter Rundschau den Durchblick in den Sozialen Netzen.

Auch wenn Sie in den sozialen Netzwerken unterwegs sind, hält Sie die Frankfurter Rundschau auf dem Laufenden. Und Sie können sehen, was Ihre Freunde von FR-online.de empfehlen. Mehr...

Zeitungsdesigner Norbert Küpper, FR-Chefredakteur Rouven Schellenberger, Annette Milz, Chefredakteurin des Medium Magazins, und Verleger Johann Oberauer (v.l.).

Die iPad-Ausgabe und gestaltete Printseiten der Frankfurter Rundschau sind mit dem European Newspaper Award ausgezeichnet worden. "Die Leser wollen Texte nicht nur lesen, sondern erleben und spüren", sagt FR-Chefredakteur Rouven Schellenberger. Mehr...

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.