Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | USA unter Donald Trump | Türkei | Flucht und Zuwanderung
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Daniel Haufler

Politik-Autor

Daniel Haufler

Daniel Haufler arbeitet für uns als Politik-Autor und US-Experte in Berlin.

Aktuelle Beiträge von Daniel Haufler

Von  |
US-Präsident Trump duldet keinen Widerspruch.

Die Attacke von Donald Trump gegen „sogenannte Richter“ stellt die Unabhängigkeit der Justiz in Frage. Aber der Protest zeigt: Amerika ist noch nicht verloren. Mehr...

Menschen demonstrieren im Tom Bradley International Terminal am Los Angeles International Airport gegen das Dekret von Präsident Trump.

Das von US-Präsident Trump erlassene Einreiseverbot für Muslime ist ohne Sinn und Verstand. Sollte er an dem Dekret festhalten, beginnt der Abschied der USA aus der Internationalen Gemeinschaft. Ein Kommentar. Mehr...

Die Gerichtsverfahren in der Türkei werden im Sinne des autokratisch herrschenden Präsident Erdogan geführt.

Griechenland liefert die türkischen Soldaten nicht aus, die nach dem Putsch aus ihrem Heimatland geflüchtet waren. Das ist nicht nur mutig, weil das Gerichtsurteil die angespannten Beziehungen zur Türkei belastet. Ein Kommentar. Mehr...

Andrej Holm.

In der Causa Andrej Holm hat die Berliner Linke alles falsch gemacht, was sie nur falsch machen konnte. Für die Partei ist das eine schwere Schlappe - doch bundespolitisch sollte diese Posse nicht überbewertet werden. Ein Kommentar. Mehr...

Donald Trump stellt sich über das Gesetz.

Für Donald Trump steht der US-Präsident über dem Gesetz. Das ist falsch. Diese Haltung könnte sich für den Multimilliardär in seinem künftigen Amt rächen. Der Leitartikel.  Mehr...

Die Kölner Polizei entschied sich für eine überzogene Maßnahme, die Menschen aufgrund ihres Aussehens unter Generalverdacht stellte.

Viele der in Köln überprüften „Nordafrikaner“ kommen in Wahrheit aus Syrien und dem Irak. Der Vorfall zeigt erneut die Problematik des Racial Profiling. Ein Kommentar.  Mehr...

Was denkt sie über Populisten?

Die Erschütterungen 2016 gründen in einer Transformation des Konservatismus, die vor 20 Jahren begann, libertäre Vorstellungen finden schon länger Eingang in rechte Dogmen. Mehr...

Trump-Fan in Manhattan: Man muss auf kosmische Hilfe hoffen, um die Versprechen eines Boris Johnson oder Donald Trump für realisierbar zu halten.

Die haltlosen Versprechen rechter Populisten erinnern an das irrationale Denken im Mittelalter – und doch ziehen sie die Menschen an. Aber es gibt ein Rezept dagegen. Der Leitartikel. Mehr...

Im Vieser, aber falsch eingestuft: Anis Amri.

Lkw-Attentäter Anis Amri war im Visier der Fahnder - nur stuften ihn die Sicherheitsbehörden falsch ein. Ein fataler Trugschluss, den es aufzuklären gilt. Ein Kommentar. Mehr...

Nach dem Angriff gegen einen Obdachlosen drohen den Verdächtigen harte Strafen.

Die Gewalttat gegen einen Obdachlosen im Berliner U-Bahnhof Schönleinstraße wird verfolgt und bestraft. So wird der Rechtsstaat seiner Rolle gerecht und leistet einen Beitrag zur Integration. Ein Kommentar. Mehr...

Streit über die Resolution der UN zum Siedlungsbau. Mehr...

Trump glänzt nicht mit Zurückhaltung.

Der künftige US-Präsident Donald Trump bricht mit allen Gepflogenheiten, an die sich seine Vorgänger gehalten haben. Ein Kommentar. Mehr...

Protest gegen Donald Trump, den zukünftigen Präsidenten der USA.

Die Idee einer westlichen Weltordnung unter amerikanischer Führung ist passé. Sie wird auch nicht wiederkehren - schon gar nicht unter Trump. Der Leitartikel.  Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für Bewerbungen wissen müssen.  Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.