Aktuell: Fastnacht 2016 | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main | Wintersport
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Daniel Haufler

Politik-Autor

Daniel Haufler

Daniel Haufler arbeitet für uns als Politik-Autor und US-Experte in Berlin.

Aktuelle Beiträge von Daniel Haufler

Von  |

Die Ideen des Philosophen Žižek zur Flüchtlingskrise. Mehr...

Lob und Tadel für Vorstoß der Verteidigungsministerin. Mehr...

Julia Klöckner, Angela Merkel und die Flüchtlinge. Mehr...

Donald Trump bei einer Veranstaltung der Tea Party Bewegung in Myrtle Beach, South Carolina.

Es macht kaum einen Unterschied, ob am Ende Donald Trump, Ted Cruz oder Marco Rubio für die Republikaner bei der US-Präsidentschaftswahl antritt. Sie alle vertreten rückwärtsgewandte Positionen. Ein Kommentar. Mehr...

In West und Ost breitet sich kollektive Panik aus. Mehr...

Die iranische Bereitschaftspolizei versucht, in Teheran Demonstranten von der saudischen Botschaft fernzuhalten.

Um den Nahen und Mittleren Osten zu befrieden, müssen sich Saudis und Iraner verständigen. Nichts ist weniger wahrscheinlich. Die USA könnten helfen, doch darauf sollte keiner setzen. Der Leitartikel. Mehr...

Die Opposition fordert mehr Informationen über die Awacs-Aufklärungsflüge mit deutscher Besatzung in der Türkei. Mehr...

US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump provoziert gerne.

Donald Trump will US-Präsident werden. Jetzt hat er wieder einmal die Grenzen des guten Geschmacks deutlich überschritten. Ein Amerika, wie er es sich vorstellt, kann niemand wollen. Ein Kommentar.  Mehr...

Flüchtlinge und Terroristen nicht gleichsetzen. Mehr...

Schriftsteller gegen Reform des Urheberrechts. Mehr...

Saudi-Arabiens Allianz gegen den Terror. Mehr...

Landgrebe folgt Berkéwicz als Vorstandschef. Mehr...

Nur seine Fans unterstützen den Republikaner noch. Mehr...

Ein starkes Klimaabkommen ist in Paris möglich. Mehr...

Arbeitslosenzahlen werden nicht nur positiv bewertet. Mehr...

Philosoph Achille Mbembe über moderne Sklaven. Mehr...

Orlando Figes über Moskaus postimperiale Politik. Mehr...

Kaum Widerspruch gegen Merkels Flüchtlingspolitik. Mehr...

US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hetzt bevorzugt in seinen Wahlkampfreden gegen Migranten und Schwarze.

Der erzkonservative Präsidentschaftsbewerber Donald Trump kümmert sich nicht um Fakten, sondern lässt bei jedem seiner Wahlkampfauftritte die Wirklichkeit neu entstehen. Seine Anhänger jubeln ihm begeistert zu. Mehr...

Argentinien wählt Macri und rückt nach rechts. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.