Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | USA unter Donald Trump | Türkei | Flucht und Zuwanderung
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Harry Nutt

Politik-Autor

Harry Nutt

Harry Nutt schreibt für uns als Autor für Politik und Gesellschaft aus dem bundespolitischen Berlin.

Aktuelle Beiträge von Harry Nutt

Von  |
Yildirims Auftritt macht deutlich, vor welchen Herausforderungen multiethnische Staaten stehen.

Der Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten in Oberhausen war ein bizarres Schauspiel. Und ein Beispiel für die Vergiftung mit nationaler Selbstherrlichkeit. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |
Denkt über Facebook hinaus: Mark Zuckerberg.

Mark Zuckerberg will Facebook zur Plattform des sozialen Wandels machen. Sagt er. In Wahrheit geht es um ein Handwerkszeug für kontrollierte Kommunikation. Mehr...

Von  |

Der Rücktritt Flynns schadet auch dem US-Präsidenten. Mehr...

Von  |
Rücktritt nach Gesprächen mit dem russischen Botschafter: Sicherheitsberater Michael Flynn.

Der Rücktritt von Berater Michael Flynn offenbart, wie instabil das politische Umfeld von Donald Trump ist. Sein Rückzug könnte nur der Beginn eines neuen Umbaus sein. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |

Von Elke Büdenbender wird viel erwartet. Mehr...

Von  |
Protest gegen Trump vor dem NRG-Stadion.

Der US-Protest gegen Präsident Donald Trump ist vielfältig. Ob er erfolgreich sein wird, hängt davon ab, wie standhaft und unabhängig Gerichte und Institutionen sind und bleiben. Der Leitartikel. Mehr...

Von  |
Oskar Lafontaine (Die Linke) will keine Zusammenarbeit mit SPD und Linke.

Linken-Politiker Lafontaine kann sich Rot-Rot-Grün im Bund nicht vorstellen. Sein launisches Temperament ist einer Nörgelei gewichen, die er mit Gauland gemein hat. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |
Der ohne Arme geborene Hornist Felix Klieser spielt bei der Gedenkstunde an die Opfer des Nationalsozialismus im Deutschen Bundestag das Stück "Todeserfahrung" von Norbert von Hannenheim. Links sitzen die Vertreter der Verfassungsorgane, Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundespräsident Joachim Gauck und Bundesratspräsidentin Malu Dreyer (SPD), Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz (v.l.n.r.).

Der Gedenktag an die NS-Opfer darf nicht in Pathos verharren. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |
Polizisten tragen sichergestellte Kartons und Papiersäcke aus der Wohnung des Verdächtigen.

Die Razzien gegen Rechtsextremisten signalisieren dem Milieu: Seid Euch nicht zu sicher. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |
Wilders, Petry und Le Pen kündigen das Jahr der Patrioten an.

Die internationale Rechte schwört sich ein auf den politischen Kampf gegen die europäische Demokratien. Sie stößt auf nicht mehr als ungläubiges Staunen der Öffentlichkeit. Der Leitartikel. Mehr...

Von  |
Protest gegen neue Ordnung: Die Vereidigung Donald Trumps als US-Präsident wird von Protesten begleitet

Die Demonstranten in Washington setzen ein starkes Zeichen gegen den neuen US-Präsidenten Trump. Es sieht nach einer Zeitenwende aus. Ein Kommentar. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für Bewerbungen wissen müssen.  Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.