Aktuell: Griechenland | Ironman Frankfurt | Frauen-Fußball-WM | Flucht und Zuwanderung | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Frank-Thomas Wenzel

Wirtschafts-Autor

Frank-Thomas Wenzel

Frank-Thomas Wenzel schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Frankfurt a.M.

Aktuelle Beiträge von Frank-Thomas Wenzel

Von  |
Wasserdampf steigt aus den Kühltürmen eines Braunkohlekraftwerkes in Brandenburg auf.

Die Bundesregierung subventioniert veraltete Kohlekraftwerke und damit Firmen, die die Energiewende verschlafen haben. Sie sollte lieber neue Technologien fördern. Ein Leitartikel. Mehr...

Er kann auch lächeln: GDL-Chef Claus Weselsky.

Im Konflikt mit der Bahn hat GDL-Chef Weselsky einen beachtlichen Erfolg erzielt. Er hat gemeinsam mit Weber, Platzeck und Ramelow einen klassischen Kompromiss erzielt. Trotzdem ist er für viele zum Hassobjekt geworden.  Mehr...

Die Züge fahren wieder - GDL und Bahn haben sich geeinigt.

Nach einem Jahr ist der Bahn-Tarifkonflikt durch Schlichtung beendet worden. Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft GDL haben sich geeinigt. Die Frankfurter Rundschau beantwortet die wichtigsten Fragen zur Einigung. Mehr...

Telefonieren im Urlaub soll noch günstiger werden: Die EU will die Roaming-Gebühren teilweise abschaffen.

Die Extragebühren fürs Telefonieren im Ausland sollen in knapp zwei Jahren abgeschafft werden. Und schon im Frühjahr 2016 werden die sogenannten Roaming-Tarife massiv gesenkt. Doch es wird auch künftig Ausnahmen geben. Wir erläutern, was dies für die Nutzer bedeutet. Mehr...

Stickstoffdioxid gehört zu den gefährlichsten Stoffen in den Abgasen von Dieselfahrzeugen.

Die Bundesregierung steht Ärger mit der EU-Kommission ins Haus. In großen  Ballungsräumen ist die Belastung im Stickstoffdioxid (NO2) zu hoch. Es droht ein Vertragsverletzungsverfahren. Hohe Bußgelder könnten die Folge sein. Umweltschützer fordern nun Umweltzonen mit verschärften Regelungen für Innenstädte. Mehr...

Tagebau von K+S im thüringischen Unterbreizbach: Die kanadische Potash bietet fast acht Milliarden Euro für das gesamte Unternehmen.

Kanadier wollen den hessischen Düngemittel-Konzern K+S kaufen. Erstmals seit Jahren könnte damit ein Dax-Konzern an ausländische Investoren gehen. Mehr...

So nicht! Taylor Swifts Appell an Apple zeigte Wirkung.

Das Unternehmen will nach einem Protestbrief angeblich doch Honorar an Musiker bezahlen. Streitpunkt ist der neue Streamingdienst Apple Music. Während einer dreimonatigen Phase wollte Apple Musik kostenlos anbieten.  Mehr...

Sigmar Gabriel (r.) warnt vor der Datensammelwut der US-Konzerne.

Der SPD-Konvent verlangt rechtliche Grenzen für Google, Facebook und Co. Damit rückt die SPD ein Thema in den Fokus, das die Politik lange Zeit komplett ignoriert hatte: die Datensammelwut der großen US-Internetkonzerne. Mehr...

Ein Teil der Summe soll in den Ausbau der Breitbandfestnetze investiert werden.

Das Problem der Versteigerung der neuen Mobilfunkfrequenzen liegt auf der Hand: Der Branche werden mehr als fünf Milliarden Euro entzogen, die für den Ausbau der Netze dringend gebraucht würden. Ein Kommentar. Mehr...

Die Versteigerung von Mobilfunk-Lizenzen bringt Milliarden ein.

Die Auktion um neue Mobilfunkfrequenzen für das schnelle Internet in Deutschland ist zu Ende. Nun fühlen sich die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica für den Ausbau ihrer Turbonetze in den kommenden Jahren gewappnet. Mehr...

Unterwegs zu neuen Zielen: Opel möchte ins Geschäft mit dem Auto-Teilen einsteigen.

Neue Anbieter wollen es Privatpersonen ermöglichen, ihr Auto an andere Autofahrer zu vermieten. Auch Opel steigt ins Geschäft für das private Teilen von Autos ein. Mehr...

Google greift immer stärker in unsere Lebensbereiche ein.

Google will demnächst eines der drängendsten Probleme der nächsten Jahre angehen: Die Verstädterung. Damit kann der Konzern seine Marktmacht noch weiter ausbauen. Eine Art ständige Überwachung, die prüft, ob Marktmissbrauch vorliegt, ist überfällig. Ein Kommentar  Mehr...

Selbstfahrende Autos sind Teil des Konzepts von Google Sidewalk Labs.

Mit einem Tochterunternehmen will Google die Probleme moderner Städte angehen, beteiligt an dem Projekt ist ein ehemaliger Vize-Bürgermeister von New York. Was genau hat das Unternehmen vor?  Mehr...

Google-Chef Eric Schmidt setzt seine Charme-Offensive in Deutschland fort. Ihm geht es darum, Politiker milde zu stimmen, was die Praktiken seines Konzerns angeht. Wir erläutern, wo die Konfliktlinien entlang laufen. Mehr...

Nobel, nobel: Ein Blick in das Berliner KaDeWe.

Benko gibt die Mehrheit an den Karstadt-Nobelfilialen ab an die thailändische Central Group. Betroffen sind bekannte Luxuskaufhäuser in Berlin, München und Hamburg.  Mehr...

9,99 Dollar im Monat - Apple setzt auf die Premium-Bezahlvariante.

iTunes ist längst überholt, die Verkäufe rückläufig. Mit seiner neuen Musikstreaming-Bezahlvariante will Apple den Anschluss an Dienste wie Spotify und Deezer halten. Eine Analyse. Mehr...

Karstadt und Kaufhof könnten bald fusionieren.

Karstadt-Chef Stephan Fanderl will bei einer möglichen Fusion seiner Warenhauskette mit dem Rivalen Kaufhof alle Filialen erhalten.  Mehr...

Die beiden Co-Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, Anshu Jain (links) und Jürgen Fitschen.

Nach dem Rücktritt der Deutschen Bank-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen wird der Brite John Cryan alleiniger neuer Chef von Deutschlands größtem Geldhaus. Er muss das Ruder herumreißen. Die Deutsche Bank hat eine nicht enden wollende Kette von Katastrophen hinter sich. Mehr...

Kaufhof in Premiumlage: Das Warenhaus auf der Frankfurter Zeil.

Im Bieterkampf um das Warenhaus punktet Karstadt-Chef Fanderl mit gewichtigen Argumenten. Mit einer Job- und Standortgarantie für alle Filialen der beiden Gruppen will Karstadt die Belegschaften und Gewerkschafter auf seine Seite ziehen. Mehr...

Die beiden Co-Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, Anshu Jain (links) und Jürgen Fitschen.

Die spannende Frage dieses Vormittags: Wie reagieren die Aktionäre auf den überraschenden Rücktritt der Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank Jain und Fitschen? Kurz nach Handelsbeginn profitiert die Aktie. Das Geldhaus hat eine nicht Kette von Katastrophen hinter sich. Mehr...

Neben der Etablierung von E-Autos sollte die Politik den weiteren Bestandszuwachs an Pkws eindämmen und bspw. Car-Sharing-Systeme ausbauen.

Die Klimakanzlerin stolpert über ihre eigene Zielvorgabe. Fallen wird Angela Merkel darüber aber sicher nicht. Ein Kommentar zur umweltfreundlichen Mobilität in Deutschland. Mehr...

Die Klimakanzlerin Angela Merkel (li.) und der chinesische Premierminister Wen Jiabao (re.) begutachten ein E-Auto des chinesischen Herstellers SIAC.

Die Zulassungszahlen sind sehr bescheiden. Jetzt fordern Abgeordnete Steuervergünstigung für E-Autos. Die Firmen sollen die Kosten von der Steuer absetzen können. Mehr...

Baut Apple bald auch ein Auto? Ein Apple-Manager schürt die Spekulationen.

„Das Auto ist das ultimative mobile Gerät, nicht wahr?“, sagte Jeff Williams, der für das Tagesgeschäft von Apple verantwortlich ist, auf einer Konferenz. Jetzt wird wieder spekuliert, ob der Konzern, demnächst ein Auto bauen will. Wir erläutern, was dafür und was dagegen spricht. Mehr...

Anzeige

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.