Aktuell: Peter Tauber | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Frank-Thomas Wenzel

Wirtschafts-Autor

Frank-Thomas Wenzel

Frank-Thomas Wenzel schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Frankfurt a.M.

Aktuelle Beiträge von Frank-Thomas Wenzel

Von  |
Ölfässer auf Halde: Das Überangebot des weltweit wichtigsten Rohstoffs bringt die Opec unter Zugzwang.

Das Kartell will künftig weniger Öl fördern und den Preis so in die Höhe treiben. Die Details der Vereinbarung sind bislang noch unbekannt. Mehr...

Mehrere Unternehmen sollen sich nach Medienberichten für Twitter interessieren.

Der Kurznachrichtendienst Twitter ist plötzlich gleich für mehrere Kaufinteressenten attraktiv. Wir erläutern, was Twitter für Disney und Salesforce so interessant macht. Mehr...

Schneller und präziser: Ohne Big Data geht in vielen Fabriken nichts mehr.

Mit „Big Data“ suchen Wirtschaft und Wissenschaft nach Wegen, die Masse an Daten bestmöglich zu nutzen. Nicht jeder ist mit der Entwicklung einverstanden.  Mehr...

Etwa 40 Air-Berlin-Flugzeuge sollen an die Lufthansa-Tochter Eurowings verliehen werden.

Die Fluggesellschaft will offenbar einen Teil der Flotte an Lufthansas Billigtochter Eurowings abgeben. Die Mitarbeiter sind stark verunsichert. Mehr...

Die Textilbranche wird von der Zara-Mutter Inditex bestimmt.

Die weltgrößte Modekette Inditex setzt sich weiter von der Konkurrenz ab. Immer mehr hiesige Textilhändler geraten unter Druck, weitere Pleiten sind zu erwarten. Mehr...

Kooperation: Lufthansa-Chef Carsten Spohr (r.) mit Song Zhiyong von Air China.

Lufthansa gründet mit der Nummer drei in China ein Gemeinschaftsunternehmen. Das zielt darauf ab, die Marktanteile im harten Wettbewerb zu vergrößern. Ob dadurch auch die Gewinne klettern? Mehr...

In Barcelona protestieren Bewohner gegen die Nutzung von privaten Wohnungen als touristische Unterkünfte. Bezahlbarer Wohnraum ist in der Metropole knapp, Airbnb verschärft die Situation noch.

Uber und Airbnb sind nach dem Modell der Share Economy gestartet, mittlerweile haben sie ihre Konkurrenz längst eingeholt und sind so mächtig, dass Experten strengere Regeln fordern. Mehr...

Brandgefährlich: Samsung muss 2,5 Millionen Galaxy Note 7 austauschen, weil sich die Akkus beim Laden überhitzen können.

Der südkoreanische Konzern muss Millionen Smartphones wegen Brandgefahr umtauschen. Ein medialer Super-GAU. Mehr...

Das Atomkraftwerk Grohnde in Südniedersachsen wird vom Energiekonzern Eon betrieben und ist noch bis 2021 am Netz.

Die Atomkonzerne hoffen auf das Ende der Brennelementesteuer, es geht um Milliarden Euro. Die zusätzlichen Gewinne könnten den Atomausstieg weiter hinauszögern.  Mehr...

Der Schritt von Verdi ist ein wichtiges Signal für Sigmar Gabriel.

Verdi nimmt Abschied von der Kohle. Das könnte dazu führen, die Debatte über den Umbau des Energieversorgungssystems in die richtige Richtung zu drehen. Ein Kommentar. Mehr...

Noch ist völlig offen, wie es mit Kaiser's weitergehen wird?

Das gibt es selten: Eine Gewerkschaft tritt als Schlichter auf, um einen umstrittenen Deal im Einzelhandel zu retten. Doch bei Kaiser's Tengelmann geht es auch um Verdi-Interessen. Mehr...

Klimaanlagen in Brasilien. Auch in Deutschland steigt der Verkauf stark an.

Der Klimawandel lässt die Heizkosten sinken, für Kühlung wird allerdings mehr Energie benötigt. So steigt die Zahl der Klimaanlagen rasant - und damit auch der Stromverbrauch.  Mehr...

Viele Freunde hat der Monsanto-Konzern nicht.

Es ist einer der größten Deals der deutschen Wirtschaftsgeschichte: Der Bayer-Monsanto-Deal ist ökonomisch riskant und ökologisch gefährlich. Ein Kommentar. Mehr...

Inkarnation des Bösen? Monsanto hat  unter Globalisierungsgegnern noch nie Freunde gehabt.

Noch nie hat ein deutscher Konzern so viel für eine Übernahme gezahlt wie Bayer für den US-Saatguthersteller Monsanto. Die Leverkusener legen 66 Milliarden Dollar auf den Tisch. Mehr...

Das globale Ölüberangebot bedeutet erst mal anhaltend niedrige Spritpreise.

Die Manager in der Autobranche nüssen umdenken. Wer heute anfängt, zukunftsfähige Elektroautos zu entwickeln, wird 2025 zu den Gewinnern gehören. Ein Kommentar. Mehr...

Kontrolle der Insulin-Röhrchen bei Sanofi in Frankfurt: Der Pharmakonzern ist eines der führenden Unternehmen bei der Herstellung von synthetischem Insulin.

Ein neues Unternehmen namens Onduo soll Diabetikern das Leben erleichtern. Und zwar mit einem Medikament aus dem Sanofi-Labor und Daten, die Google bei den Patienten sammelt. Mehr...

Im Juni wurden in den USA pro Tag durchschnittlich 9,7 Millionen Gallonen (36,7 Millionen Liter) Sprit verbrannt.

Wenn der Sprit günstig ist, fallen die Neuwagen dicker aus. Die belasten mit ihren Abgasen die Umwelt. Was bedeutet das für den Klimaschutz?  Mehr...

Aufräumarbeiten nach dem Rosenmontagsumzug in Mainz (Symbolbild). Das Mainzer Konzept sorgt laut OB Ebling „für eine saubere Stadt“.

Michael Ebling (SPD) ist Mainzer Oberbürgermeister und Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen. Im Interview mit der FR spricht er über Breitbandausbau, Müllentsorgung und Fahrradverkehr. Mehr...

Wöhrl steht ein tiefer Einschnitt bevor. Das wissen auch der Vorstandsvorsitzende Andreas E. Mach (r.) und der Restrukturierungsvorstand Christian Gerloff.

Steilmann, Wöhrl und andere deutsche Modehäuser sind in große Schwierigkeiten geraten. Zara, H&M und Primark graben ihnen das Wasser ab. Denn ihre Strategie ist einfach besser. Mehr...

Es stinkt zum Himmel: Die Profite der Autoindustrie gehen auch auf Gesundheitskosten der Bürger.

Womöglich spielt der Zulieferer Bosch eine zentrale Rolle beim Abgasskandal um VW. Er soll über viele Jahre an den Manipulationen beteiligt gewesen sein.  Mehr...

 Das Modehaus Rudolf Wöhrl will mit einer Sanierung in Eigenregie eine drohende Insolvenz verhindern.

Das Nürnberger Modehaus Wöhrl kämpft gegen die Insolvenz. Warum es viele Traditionsfirmen in der Bekleidungsbranche so schwer haben. Unsere Antworten. Mehr...

Verbraucherschutz-Kommissarin Vera Jourova will "koordinierend eingreifen".

Die Dieselautos von VW sind Dreckschleudern, Abgaswerte wurden manipuliert. Doch sowohl die nationalen Regierungen als auch die EU-Kommission haben krampfhaft weggehört. Ein Kommentar.  Mehr...

Parship wirbt künftig kostenlos bei Pro Sieben-Sat 1.

Prosieben-Sat 1 kauft die Mehrheit an der Kuppel-Plattform Parship. Was steckt hinter dem Geschäft und was bedeutet es für die Nutzer? Die FR gibt die Antworten. Mehr...

Das Unternehmen Score Media beginnt mit der Arbeit. Es soll künftig die Vermarktung für Print- und Onlineprodukte übernehmen. Mehr...

Nicht viel Neues in der Hand: Apple-Chef Tim Cook bei einer früheren iPhone-Präsentation.

Apple präsentiert in dieser Woche das neue iPhone – doch mit der Dominanz bei Smartphones ist es wohl vorbei. Die Branche sucht nach bahnbrechenden Neuerungen. Mehr...

Schnellerer Datenverkehr: Durch Vectoring können Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 100 Megabit und mehr erziehlt werden, an die Leistung von Glasfaserkabeln kommt das Verfahren aber nicht heran.

Nach fast drei Jahren mit heftigen Diskussionen darf die Deutsche Telekom nun doch ihre Netze für schnelles Internet aufbohren. Die Konkurrenten erwarten aber, dass dies letztlich kontraproduktiv für den Breitbandausbau wirkt. Mehr...

Sportlerin mit Helmkamera: Die liefert Livebilder auf die Datenbrille des Zuschauers.

Das lineare Fernsehen verliert weiter an Bedeutung. Bewegtbilder werden im Netz immer wichtiger, Virtual-Reality-Anwendungen könnten den Markt schon bald stark verändern. Mehr...

Spaziert sie gerade durch das Colosseum in Rom?

Vorgefertigte bewegte Bilder zeigen, das war gestern. Auf der diesjährigen Funkausstellung in Berlin dominieren Datenbrillen und Drohnen. Das Zauberwort heißt digitale Erlebniswelten. Mehr...

Kopfhörer auf, Musik an: Streaming-Dienste boomen.

Amazon will groß in das Geschäft mit Musik-Streaming-Diensten einsteigen. Wir erläutern, wie die Konkurrenz im Geschäft mit Songs wächst und was das für Kunden und die Plattenfirmen bedeutet. Mehr...

Anzeige


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Stellenausschreibung

Wirtschaftsredakteur/-in

Für unsere Redaktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet für ein Jahr eine/n Wirtschaftsredakteur/in. In dieser Funktion werden Sie als Blattmacher/-in tätig sein. Mehr...

Stellenausschreibung

Grafik-Designer/-in

Für unsere Redaktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Grafik-Designerin oder einen Grafik-Designer. Es handelt sich um eine Teilzeit-Stelle zu 40 Prozent. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.