Aktuell: Berlinale 2016 | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main | Wintersport
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Frank-Thomas Wenzel

Wirtschafts-Autor

Frank-Thomas Wenzel

Frank-Thomas Wenzel schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Frankfurt a.M.

Aktuelle Beiträge von Frank-Thomas Wenzel

Von  |
Der Fiat 500X hielt auf dem Prüfstand unter den gesetzlichen Vorgaben die Abgaswerte ein – auf der Straßn dagegen nicht.

Die Umwelthilfe stellt auch bei Fiat deutlich überhöhte Abgaswerte fest. Umweltschützer und Grüne kritisieren den mangelnden Aufklärungswillen. Die FR erläutert, warum die Bundesregierung und die Behörden untätig sind. Mehr...

Ein weites Feld: Blick auf das vergangene Woche eröffnete Solarkraftwerk Noor im Süden von Marokko, nahe der Stadt Ouarzazate.

Öl und Gas sind billiger geworden, doch die Erneuerbaren Energien hält das nicht auf - Dank China sind die Investitionen in Wind-und Solaranlagen auf einem neuen Rekordhoch. Nur Europa hinkt hinterher.  Mehr...

250 Milliliter Red Bull kosten mehr als doppelt so viel wie die gleiche Menge Cola.

Energydrinks sind kein harmloser Spaß. Doch die Gefahren werden ignoriert. Jetzt wird der Ruf nach Verkaufsbeschränkungen zunehmend lauter.  Mehr...

Aus der digitalen Welt zurück ins Regal: Amazon plant für die Zukunft offenbar eigene Buchläden.

Das hat was Ironisches: Zuerst hat der Onlinehändler Amazon Tausende von Buchläden zerstört. Jetzt will der Konzern eigene Filialen für Belletristik und Sachbücher eröffnen. Wir erläutern, warum die Pläne den Weg in den Einzelhandel der Zukunft weisen. Mehr...

Die Kosten waren bislang der größte Hemmschuh für den 3D-Druck.

Experten erwarten ein massives Wachstum der neuen Technologie in Luftfahrt und Medizintechnik. Aber auch Miniaturfiguren nach dem Prinzip "Mein Star und ich" könnten zu begehrten Sammlerstücken werden. Mehr...

Die Regierung tue zu wenig für den Ausbau der Energieproduktion aus erneuerbaren Quellen, findet MVV-Chef Müller.

Georg Müller, Chef von MVV Energie, macht sich schon seit Jahren stark für die Energiewende. Im Interview mit der Frankfurter Rundschau fordert er jetzt von der Bundesregierung, die Ausbauziele für Energie aus erneuerbaren Quellen nach oben zu setzen. Mehr...

Apple muss einen Kurseinbruch hinnehmen.

Das rückläufige Geschäft mit dem iPhone beschert Apple erstmals ein Absatzminus. Das Management rechnet mit zwei Milliarden Dollar weniger Umsatz als kalkuliert.  Mehr...

Ein ganzes Land in Magenta: So präsentierte Telekom-Chef Timotheus Hoettges Ende November die Inbetriebnahme des Breitbandausbaus in Magdeburg.

Um den Ausbau des schnellen Internets zu forcieren, soll die Telekom das Exklusivrecht zum Aufrüsten des Telefonnetzes erhalten. Die Aufregung unter den Konkurrenten ist groß.  Mehr...

UFO und Lufthansa haben sich geeinigt.

Lufthansa und die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO zeigen, wie der Ausweg aus einem verfahrenen Tarifkonflikt aussieht. Daran könnten sich auch die Piloten ein Beispiel nehmen. Ein Kommentar.  Mehr...

Weitere Streiks der Flugbegleiter scheinen vom Tisch zu sein.

Die Lufthansa und ihre Flugbegleiter einigen sich auf Tarifverträge zum Gehalt und zur Altersversorgung. Noch offene Fragen werden in einer Schlichtung bis zum 30. Juni verhandelt. Damit geht der längste Arbeitskampf in der Geschichte der Lufthansa zuende. Mehr...

Lebensretter: Häufig weist der Insassenschutz wie z.B. der Airbag bei Autos Mängel auf.

Die Qualitätsmängel der Autos werden immer bedenklicher. Das zeigt die abermals hohe Zahl von Rückrufen auf dem US-Markt. Die Manager der Autobranche müssen umdenken. Die Analyse. Mehr...

Die „Brave Tern“, ein Schiff zur Errichtung von Windkraftanlagen auf hoher See, im Hafen von Bremerhaven.

Der forcierte Bau von Offshore-Anlagen kommt die Stromkunden teuer zu stehen. Wenn die neuen Pläne der Bundesregierung umgesetzt werden, kommen auf die Bürger zusätzliche Belastungen zu. Mehr...

Schwere Zeiten für VW-Vorstandschef Matthias Müller.

Eigentlich wollte sich VW-Chef Müller bei seiner USA-Reise als reuiger Sünder präsentieren. Nun hat er das Gegenteil getan und wird damit in der Abgas - Affäre zu einem Teil des Problems. Mehr...

Daimler-Chef Dieter Zetsche im Januar 2015 während der North American International Auto Show in Detroit.

Die Autobauer sind optimistisch und zeigen Muskeln. Sie setzen auf mehr PS, schwerere und teurere Fahrzeuge. Doch diese Hochstimmung dürfte nicht von Dauer sein. Eine Analyse. Mehr...

Schrei vor Glück: Katie Finneran, Schauspielerin in der erfolgreichen Netflix-Serie „Bloodline“.

Der Streamingdienst wächst und wächst. Investoren ist klar: die Fernsehzukunft liegt in Abrufdiensten. Die Frankfurter Rundschau erläutert, warum Netflix so erfolgreich ist. Mehr...

Fitnesstracker sind als Geschenk im Kommen.

Noch dominierten Smartphones bei elektronischem Gerät unterm Weihnachtsbaum. Doch leistungsfähige Fitnessarmbänder und Smartwatches holen mächtig auf. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.