Aktuell: Peter Tauber | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Damir Fras

Korrespondent, Washington

Damir Fras

Damir Fras schreibt für uns als US-Korrespondent aus Washington.

Aktuelle Beiträge von Damir Fras

Von  |
Noor Tagouri sagt, der Hidschab helfe ihr, das machen zu können, was sie wolle.

Zum ersten Mal zeigt sich eine Frau mit Hidschab im „Playboy“. Das Magazin tritt damit gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ein. Mehr...

Von  |
Klarer Verlierer des ersten Duells: Donald Trump.

Donald Trump verliert das erste TV-Duell gegen Hillary Clinton wegen schlechter Vorbereitung und wenig konkreten Antworten. Die Ursachen seiner Niederlage sucht er bei Anderen. Mehr...

Von  |
7. Oktober 1960: Vizepräsident Richard Nixon (r.) sieht im ersten TV-Duell der US-Geschichte gegen seinen Rivalen John F. Kennedy (l.) blass aus.

Bei den Debatten der US-Präsidentschaftskandidaten gab es schon einige Patzer. Allgemein gilt: Der Eindruck ist wichtiger als die Aussage. Mehr...

Von  |
Große Egos, große Gelegenheit: Bei der Debatte, für die der Sender CNN mit einem bedruckten Lastwagen wirbt, könnten bis zu 100 Millionen Amerikaner zusehen.

Trump und Clinton treten zum TV-Duell an. Auf dem Papier ist Clinton die Favoritin - doch viele Zuschauer wollen nicht informiert, sondern unterhalten werden. Mehr...

Von  |
George W. Bush, Michelle und Barack Obama vor dem Museum.

Endlich gibt es ein Museum in den USA für afro-amerikanische Geschichte. In der US-Hauptstadt Washington eröffnet Präsident Obama das „National Museum of African American History and Culture“. Mehr...

Von  |
Donald Trump könnte davon profitieren, dass Gegenkandidatin Clinton wenig Kredit hat.

Hillary Clinton mag das Politikgeschäft in- und auswendig kennen. Das war früher für einen Wahlsieg auch unabdingbar. Doch es sind andere Zeiten angebrochen. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |
Nach dem Tod von Keith Scott gehen die Proteste in Charlotte weiter.

Ausgerechnet nach einem neuen Fall von Polizeigewalt fordert US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump Kontrollen ohne Anlass.  Mehr...

Von  |
Eine Mahlzeit für Kinder in Aleppo.

US-Beamte wollen Beweise für einen russischen Angriff auf den Hilfskonvoi haben. Russland weist jede Verantwortung zurück und kündigt eine eigene Untersuchung an.  Mehr...

Von  |
Obama vor der UN: Zum Abschluss nochmal die ganze rhetorische Kunst.

US-Präsident Obama warnt in seiner letzten Rede vor den UN eindrücklich vor nationalen Alleingängen. Bei seinem Auftritt wird die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit deutlich.  Mehr...

Von  |
US-Präsident Obama winkt vor seinem Abflug aus der Tür der Air Force One – vor der UN spricht er am Dienstag zum letzten Mal in seiner Amtszeit.

US-Präsident Obama spricht zum letzten Mal in seiner Amtszeit vor der UN-Vollversammlung - dabei dürfte es allerdings nicht nur um Erfolge gehen. Mehr...

Von  |
Gefasst: Polizisten sichern in Linden in New Jersey den Ort ab, an dem der Terroverdächtige Ahmad Khan Rahami gefasst wurde.

Ahmad Kan Rahami befindet sich in Polizeigewahrsam. Er ist der Hauptverdächtige des Sprengstoffanschlags in New York. Die Justiz beschuldigt ihn des Mordversuchs. Mehr...

Von  |
Tote Zypressen im Falgout Canal nahe Houma vor der Küste Louisianas.

Stürme und Fluten nagen an den Küsten der USA. Eine Insel vor dem Bundesstaat Louisiana schrumpft aufgrund des Klimawandels immer weiter. Seine Bewohner wollen bleiben. Mehr...

Von  |
Hillary Clinton bei der Gedenkveranstaltung in New York, kurz bevor sie abbrechen musste.

Hillary Clinton muss am Sonntag eine Gedenkfeier zum 15. Jahrestag der Anschläge vom 11. September frühzeitig abbrechen. Schuld ist eine Lungenentzündung. Den Republikanern spielt das in die Karten.  Mehr...

Von  |
Donald Trump

Das Gedenken an die verheerenden Anschläge in den USA hat sich bislang nicht mäßigend auf den Wahlkampf ausgewirkt. Das Gegenteil ist der Fall. Mehr...

Von  |
US-Präsident Barack Obama.

Die Premiere im US-Justizsystem provoziert die Republikaner. Der Senat kann die Wahl des muslimischen Bundesrichters jedoch blockieren. Mehr...

Von  |
Donald Trump hat instinktiv erkannt, dass schmutzige Stammtischparolen bei den Wutbürgern wirken.

Donald Trump interessiert sich nicht für die Probleme der Amerikaner. Er bedient sich nur ihrer Ängste. Seine Pläne sind absurd - und gefährlich. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |
Von wegen sanfte Töne: Donald Trump hetzt wieder gegen Mexikaner.

Nur Stunden nach seinem Mexiko-Besuch giftet Donald Trump wieder gegen die Einwanderer aus dem Nachbarland. Mehr...

Von  |
Huma Abedin (Mitte).

Wasser auf die Mühlen Trumps im US-Wahlkampf: Clinton-Beraterin Huma Abedin soll Geldgeber der Bill-Clinton-Stiftung bevorzugt haben. Mehr...

Von  |
Früher demonstrierte er gegen die Weltbank, jetzt leitet er sie: Jim Yong Kim.

Die Belegschaft der Weltbank wendet sich offen gegen eine zweite Amtszeit von Jim Yong Kim. Trotzdem stehen die Chancen gut für den Mann, der den Kampf gegen Armut zur Priorität gemacht hat.  Mehr...

Von  |
Hillary Clinton spricht an einem Community College in Reno.

Die E-Mail-Affäre ist für die Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton längst nicht ausgestanden. Wikileaks-Gründer Assange kündigt weitere Veröffentlichungen an.  Mehr...

Von  |
Nestlé ist der Weltmarktführer bei Flaschenwasser.

In den USA mehren sich Proteste gegen die Trinkwasser-Abfüllwerke des Lebensmittelgiganten Nestlé. Der Kampf um das öffentliche Wasser wird mit allen Mitteln geführt. Mehr...

Von  |
Donald Trump macht Wahlkampf in Ohio.

Miese Umfragewerte zwingen Donald Trump, sich ausgerechnet bei den Latinos und Afroamerikanern anzubiedern. Doch Trump hat ein Glaubwürdigkeitsproblem.  Mehr...

Anzeige


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Stellenausschreibung

Wirtschaftsredakteur/-in

Für unsere Redaktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet für ein Jahr eine/n Wirtschaftsredakteur/in. In dieser Funktion werden Sie als Blattmacher/-in tätig sein. Mehr...

Stellenausschreibung

Grafik-Designer/-in

Für unsere Redaktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Grafik-Designerin oder einen Grafik-Designer. Es handelt sich um eine Teilzeit-Stelle zu 40 Prozent. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.