Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flucht und Zuwanderung | USA nach der Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

17. Mai 2016

Frankfurter Rundschau: FR-News-App kommt an

Bestnoten für die FR-Newsapp in Google Play.

Die neue News-App der Frankfurter Rundschau erfreut sich großer Beliebtheit bei Leserinnen und Lesern. Tausende haben die Anwendung schon auf ihr iPhone oder Android-Smartphone geladen. Viele Rezensionen in den Stores loben die App. Die Redaktion freut sich über Ihr Feedback.

Drucken per Mail

Durchschnittlich 4,9 von fünf möglichen Punkten geben die Leserinnen und Leser der "FR News"-App auf ihrem Android-Smartphone. "Das Warten hat sich gelohnt. Intuitive Bedingung und daher auch wesentlich komfortabler als die mobile Website", schreibt ein User im Play Store. Ein anderer: "Es ist toll, dass die Artikel so auch offline abrufbar sind! So kann man im Urlaub die Inhalte an einem WiFi-Hotspot runterladen und erst später lesen."

Auch Nutzer von Apples iPhone finden lebende Bewertungen: "Gute Artikel. Sehr gute Navigation", ist in den Rezensionen im App-Store zu lesen. Das sehen auch andere so: Seit dem Wochenende steht die iPhone-Version von "FR News" in der Top Ten der Kategorie "Kostenlose Nachrichten-Apps" - zeitweise vor Bild, Welt und Tagesschau. Apple listet die Anwendung der Frankfurter Rundschau zudem in der Empfehlungs-Rubrik "Die besten neuen Apps."

Download

Die Smartphone-App "FR News" können Sie sich direkt laden aus iTunes (für das iPhone) und Google-Play (für Android-Geräte).

Weiterempfehlen: Empfehlen Sie doch die neue App Ihren Freunden per WhatsApp - hier eine kleine Anleitung dafür.

Auch per Mail erhalten wir zahlreiche Rückmeldungen. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung - und natürlich darüber, dass schon Tausende die "FR News" auf ihr Handy geladen haben.

Bildstark und übersichtlich

Die Nachrichten-App präsentiert Ihnen auf einen Blick, was gerade wichtig und interessant ist - kompetent, kritisch und kompakt. Und wenn Sie es ganz genau wissen wollen: Mit nur einem Handgriff finden Sie umfassende, vertiefende Informationen aus allen Ressorts.

Die Startrubrik „Topnews“ stellt die wichtigsten aktuellen Themen vor, bildstark präsentiert und direkt auf der Übersichtsseite zusammengefasst. So sind Sie schnell auf dem aktuellen Stand. Wenn Sie auf die Bilder oder Textankündigungen tippen, erscheinen sofort die zugehörigen kompletten Beiträge; „FR News“ kommt ohne lästige Wartezeiten aus, die Sie sicherlich vom mobilen Internet kennen.

Sie können die Texte der Autoren und Korrespondenten der Frankfurter Rundschau selbst dann in Ruhe lesen, wenn Ihr Smartphone gerade keinen Empfang hat: Alle geladenen Texte sind offline verfügbar. Liegen neue Inhalte vor, informiert Sie die App darüber – und Sie entscheiden, ob Sie gleich oder lieber später auffrischen möchten. Natürlich können Sie jederzeit selbst eine Aktualisierung auslösen – ziehen Sie einfach die Übersichtsseiten nach unten.

Auch wer mehr lesen möchte als die Topthemen, ist mit der „FR News“ richtig. Mit seitlichem Wischen erreichen Sie eigene Übersichten für alle Ressorts aus dem Überregionalen, dem Regionalen und dem Sport mit vielen Unterrubriken. Auch diese Inhalte sind ohne Datenverbindung abrufbar – etwa unterwegs in der Bahn oder Flugzeug.

Texte, die Sie besonders mögen, können Sie in einer Leseliste aufheben oder Ihren Freunden empfehlen – per WhatsApp, SMS, Mail, Facebook und Twitter. Probieren Sie es doch mal aus!

Ganz besonders interessiert uns Ihr persönlicher Eindruck. Bitte mailen Sie uns Ihre Meinung, ihre Anregungen und Empfehlungen, da wir Fragen, die Sie uns in den iTunes-Bewertungen stellen, nicht beantworten dürfen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

Anzeige

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für Bewerbungen wissen müssen. Sie sind von sofort an möglich. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.