Aktuell: Berlinale 2016 | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main | Wintersport
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Willi Germund

Korrespondent, Asien

Willi Germund

Willi Germund ist für uns als Korrespondent in Asien unterwegs. Er informiert über seinen Twitter-Kanal.

Aktuelle Beiträge von Willi Germund

Vor rund einem Monat lieferten sich Polizisten im Zentrum Jakartas Feuergefechte mit den Attentätern.

Extremisten in Südostasien wetteifern um Ansehen bei der IS-Führung im Nahen Osten. Vor rund einem Monat erschütterte eine Anschlagsserie die indonesische Hauptstadt Jakarta. Die Angst vor erneuten Überfällen ist groß.  Mehr...

Von  |
Immer nah dran: Vichai Raksriaksorn kommt per Helikopter ins Stadion.

Leicester City bleibt die große Überraschung im englischen Fußball. Nach 25 Partien steht der Klub an der Spitze der Premier League. Der thailändische Klubbesitzer Vichai Raksriaksorn strebt mit dem Klub in die Champions League. Mehr...

Thomas de Maizière (Mitte, CDU) sagt: "Afghanistan ist ein großes Land. Dort gibt es unsichere und sichere Gebiete.“

Der Bundesinnenminister stellt Afghanen Geld in Aussicht, wenn sie aus Deutschland freiwillig in ihre Heimat zurückkehren. Wie angespannt die Sicherheitslage dort immer noch ist, zeigt ein Selbstmordanschlag in Kabul, bei dem mindestens zehn Menschen ums Leben kommen. Mehr...

Die Lady: Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi.

Heute tagt erstmals das neue Parlament in Myanmar. Aung San Suu Kyi hält die Reformpläne geheim. Mehr...

Ein Sicherheitsbeamter hält Wache nach dem Überfall auf die Universität.

Mutmaßliche islamische Extremisten überfallen eine Universität in Pakistan in der Provinz Khyber Pakhtunkhwa und töten mindestens 21 Menschen. 50 Menschen werden verletzt. Die Provinz ist eine Hochburg islamistischer Taliban-Kämpfer. Mehr...

Vor rund einem Monat lieferten sich Polizisten im Zentrum Jakartas Feuergefechte mit den Attentätern.

Mindestens drei Gruppen von Attentätern des Islamischen Staats verüben Anschläge im Zentrum der indonesischen Hauptstadt Jakarta. Zwei Passanten sterben, zahlreiche weitere werden verletzt.  Mehr...

Neu Delhi gilt als Stadt mit der schlechtesten Luft der Welt.

Ein Fahrverbot für jeweils die Hälfte aller Autos soll für bessere Luft in Indiens Hauptstadt sorgen. Mehr...

Indische Sicherheitsleute kontrollieren einen Mitarbeiter der Luftwaffenbasis in Pathankot.

Attentäter dringen in einen Luftwaffenstützpunkt nahe der Grenze zu Pakistan ein. bei einem Feuergefecht sterben zwölf Menschen.  Mehr...

Afghanische Soldaten auf Patrouille in der Provinz Helmand.

Westliche Elitesoldaten greifen in Kampf um Helmand ein. Seit 2001 sind in der Provinz rund 100 britische Soldaten ums Leben gekommen.  Mehr...

Urlaub am Indischen Ozean, fernab von Hotelhochhäusern und Massentourismus: möglich, wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist (Symbolfoto).

Die thailändische Insel Phuket will mit riesigen Jachten wohlhabende Touristen statt Billigurlauber anlocken. Schon jetzt lädt der Manager des Ausrichters „Asia Pacific Superyachts“ zum Superjacht-Rendezvous.  Mehr...

Frauen und Kinder aus Afghanistan und dem Irak backen in einem Gemeinschaftsraum der Volkssolidarität in Brandenburg gemeinsam mit Helfern Plätzchen. Ob sie auch in Zukunft in Deutschland Schutz finden, ist nicht sicher.

Die Sicherheitslage in Afghanistan verschlechtert sich vor allem für Zivilisten von Tag zu Tag. Dessen ungeachtet hält die Bundesregierung an ihren Plänen fest, Afghanen massenweise abzuschieben. Der Grünen-Abgeordnete Uwe Kekeritz empfindet die Pläne als „grausam“. Mehr...

Verteidigungsministerin von der Leyen und der pakistanische Armeechef Raheel Sharif werden in Islamabad empfangen.

Pakistan, Afghanistan und Indien kooperieren. Mehr...

Nach dem Abzug westlicher Truppen spaltet tiefes Misstrauen die afghanische Bevölkerung. Mehr...

Absturz über der Javasee: Das Wrack der vor knapp einem Jahr verunglückten Air-Asia-Maschine.

Der Air-Asia-Flug QZ 8501 stürzte ab, weil die Steuerung defekt war - das zeigt ein neuer Prüfbericht. Außerdem waren die Piloten offenbar völlig mit der Situation überfordert.  Mehr...

 „Wir haben unsere Konsulate angewiesen, das Abkommen vorübergehend nicht zu beachten“: Pakistans Innenminister Chaudry Nisar Ali Khan.

Innenminister Chaudry Nisar Ali Khan setzt das Flüchtlingsabkommen mit der EU aus. Mehr...

In den Straßen von Herat, Afghanistan.

Das deutsche Auswärtige Amt versucht Afghanen von der Flucht nach Deutschland abzuhalten – offenbar vergebens. Die Kampagne, die auch soziale Medien einbezieht, erinnert an ähnliche Bemühungen Australiens.  Mehr...

Die Verehrung der Lady genannten Aung San Suu Kyi ist enorm: Grafittis zieren die Straßen Myanmars.

Die Oppositionspartei Nationale Liga für Demokratie erringt bei der Wahl in Myanmar die meisten Sitze im Parlament. Wahlsiegerin Aung San Suu Kyi plant die Machtübernahme – eine Einigung mit dem Militär ist der erste Schritt. Mehr...

80 Prozent der Bürger beteiligen sich am Urnengang. Organisatorische Fehler. Mehr...

Anti-westlicher Protest in Dhaka, hier gegen einen amerikanischen Film und einen französischen Cartoon.

Religiöse Extremisten begehen in Bangladesch Anschläge auf liberale Verleger, sie kündigen weitere Morde an Intellektuellen an.  Mehr...

Ein verletztes Mädchen wird in einem Krankenhaus in Abbottabad (Pakistan) versorgt.

Ein Erdbeben der Stärke 7,5 erschüttert Afghanistan und die angrenzenden Länder. Mehr 120 Menschen sterben bei dem Beben. Es kann noch Tage dauern, bis die genauen Opferzahlen vorliegen. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.