kalaydo.de Anzeigen

Wir über uns

Willi Germund

Korrespondent, Asien

Willi Germund

Willi Germund ist für uns als Korrespondent in Asien unterwegs. Er informiert über seinen Twitter-Kanal.

Aktuelle Beiträge von Willi Germund

Im Streit über afghanische Präsidentschaftswahl einigen sich Kandidaten auf Kompromiss. Mehr...

"Jokowi" hat die Wahl in Indonesien nach vorläufigen Angaben gewonnen.

Das größte muslimische Land hat sich offenbar gegen einen Autokraten entschieden. Das offizielle Endergebnis steht allerdings noch aus. Joko Widodo steht vor seiner driten Amtszeit. Mehr...

Wahlkampf nach Mussolini-Art: Prabowo Subianto.

Der ehemalige General Prabowo versucht, in Indonesien demokratisch die Macht zu übernehmen, um die Demokratie zu beschneiden. Sein Herausforderer setzt auf die Stimmen der Muslime. Mehr...

Die bewaffnete US-Drohne Predator: Ob die Bundeswehr ähnliche Waffen bekommen soll, ist strittig.

Die deutsche Drohnen-Debatte lenkt den Blick auf den Einsatz unbemannter Flugkörper in Afghanistan und Pakistan. Mehr...

Illegale Wanderarbeiter aus Kambodscha verlassen Thailand.

Erst Regimekritiker, jetzt Ausländer: Thailands Militärjunta macht Druck auf die Millionen Gastarbeiter im Land. Innerhalb einer Woche sind mehr als 140 000 Wanderarbeiter vor Drohungen und Einschüchterungen geflohen. Menschenrechtler berichten über Todesopfer. Mehr...

In Afghanistan wird wohl der scheidende Präsident Hamid Karsai zwischen den Nachfolge-Kandidaten vermitteln. Mehr...

Letzte Vorbereitungen für die Wahl in Afghanistan.

Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in Afghanistan wird ein spannendes Rennen erwartet. Das inoffizielle Wahlergebnis soll es erst am 2. Juli geben. Die Nervosität vor eskalierender Gewalt rund um die Stichwahl wird unterdessen immer größer. Mehr...

Polizist während der Kämpfe um den Airport Jinnah.

Die Taliban drohen Pakistan nach dem Angriff in Karachi mit weiterer Gewalt. In der Wirtschaftsmetropole befindet sich der größte zivile Flughafen des Landes. Mehr...

Die Armee hat immer recht – ob dieser freudigen Erkenntnis können einem schon die Gesichtszüge entgleiten.

Thailands Armee putscht zu Popsongs und lässt die Ökonomie der zweitgrößten Wirtschaftsmacht Südostasiens ins Chaos entgleiten. Junta-Chef Prayuth verordnete dem südostasiatischen Königreich ein Happiness-Programm. Mehr...

Die Armee hat immer recht – ob dieser freudigen Erkenntnis können einem schon die Gesichtszüge entgleiten.

Thailands Armee putscht zu Popsongs und lässt die Ökonomie der zweitgrößten Wirtschaftsmacht Südostasiens ins Chaos entgleiten. Junta-Chef Prayuth verordnete dem südostasiatischen Königreich ein Happiness-Programm. Mehr...

Der Tatort außerhalb des Dorfs, die Leichen am Baum - und die herbeigezwungene Polizei.

Viele Inderinnen werden vergewaltigt, weil sie keine Toilette haben. Ein Polizist geht davon aus, dass im vergangenen Jahr alleine im Bundesstaat Bihar 400 Frauen nicht vergewaltigt worden, wenn sie eine Toilette im Haus gehabt hätten. Mehr...

Die Taliban haben kürzlich eine neue Terrorwelle gegen Regierungsgebäude in Afghanistan gestartet.

Die Freilassung von fünf gefangenen Taliban-Mitgliedern ebnet den Weg für Verhandlungen, glaubt Wahid Mozhda, der als Verbindungsmann zwischen den Rebellen, der afghanischen Regierung und internationalen Organisationen agiert. Mehr...

Der Tatort außerhalb des Dorfs, die Leichen am Baum - und die herbeigezwungene Polizei.

Polizisten vergewaltigen und lynchen zwei "unberührbare" Teenager in Indien - erst ein makabrer Protest der Dorfbewohner macht den Doppel-Sexualmord öffentlich. Mehr...

Die Armee ist in nach dem Putsch auf den Straßen des Landes sehr präsent.

In den vergangenen Wochen sind rund 20 Prozent weniger Besucher nach Thailand gekommen. Wer sich zur Reise entschließt, wird feststellen: Es ist nicht einfach, den Sicherheitsratschlägen von Botschaften zu folgen.  Mehr...

Die Menschen demonstrieren gegen den Putsch des neuen Machthabers General Prayuth Chan-ocha.

Thailands neuer Machthaber General Prayuth Chan-ocha geht brutal gegen Kritiker vor. Doch die Thailänder wollen sich den Mund nicht verbieten lassen und gehen in Bangkok weiter auf die Straße.  Mehr...

Ein Elephant in den Farben von Narendra Modis Bharatiya Janata Party.

Indiens Anrainer Pakistan wartet auf die ersten außenpolitischen Schritte vom zukünftigen Ministerpräsidenten Narendra Modi. Der hat die Überarbeitung der Nukleardoktrin angekündigt und könnte eine härtere Linie gegen den alten Feind ansteuern.  Mehr...

Soldaten in Bangkok.

Die Militärjunta mag die Macht in Thailand an sich gerissen haben. Aber weniger als 24 Stunden nach dem Putsch regt sich bereits der erste passive Widerstand. Tag Eins nach dem Putsch bringt ein diplomatisches Fiasko für den Junta-Chef. Mehr...

Ein buddhistischer Mönch hilft dabei, in einem Bangkoker Protestcamp ein Zelt abzubauen.

Die Militärjunta mag die Macht in Thailand an sich gerissen haben. Aber weniger als 24 Stunden nach dem Putsch regt sich bereits der erste passive Widerstand.Tag Eins nach dem Putsch bringt ein diplomatisches Fiasko für den Junta-Chef. Mehr...

Armeechef Prayuth Chan-ocha.

Schüsse in Bangkok, verhaftete Politiker, Ausgangssperren für die Bevölkerung: Thailands Armeechef Prayuth hat binnen einer Stunde sein Land in eine Diktatur verwandelt. Die Pläne für den Putsch in Thailand lagen lange bereit. Mehr...

Die Armee lässt in Thailand mehrere TV-Sender abschalten.

Die Armee versucht einmal mehr, die zwischen Machtblöcken zerrissene zivile Regierung zur Räson zu bringen. Nach der sieben monatigen Krise im Königreich wird das Kriegsrecht ausgerufen. Mehr...

Verzichtete darauf, die Regierung zu konsultieren: Armeechef General Prayuth Chan-ocha.

Thailands General Prayuth gehen bereits wenige Stunden nach der Verhängung des Kriegsrechts die Ideen aus. Er legt die Bleidecke einer Diktatur über ein Land, dass dringend eine politische Klärung seiner internen Widersprüche durch Diskussionen benötigt. Mehr...

Klarer Wahlsieger: Narendra Modi hat mit seiner Partei BJP die absolute Mehrheit erreicht.

Mit dem Erdrutschsieg der Hindunationalisten bricht in Indien eine neue Ära an. Sie bringt Hoffnung auf Wirtschaftsaufschwung, aber auch Angst vor religiösen Spannungen. Mehr...

Freudentanz: Anhänger der BJP tanzen nach der Ergebnisverkündung in Neu Delhi.

Mit dem Erdrutschsieg der Hindunationalisten bricht in Indien eine neue Ära an. Sie bringt Hoffnung auf Wirtschaftsaufschwung, aber auch Angst vor religiösen Spannungen. Mehr...

Tausende von Chinesen drängen sich an Vietnams Grenzen. Sie fürchten neue Übergriffe nach den schweren Unruhen vom Dienstag.

Mindestens ein Toter bei schweren Krawallen in der vietnamesischen Hauptstadt. Peking setzt auf Konfrontation und stellt eine Reisewarnung aus. Zehn Chinesen werden noch vermisst. Mehr...

Der afghanische Präsidentschaftskandidat Abdullah Abdullah am Donnerstag in Kabul.

Die vorläufigen Ergebnisse der Präsidentschaftswahl in Afghanistan vom 5. April wurden weitgehend bestätigt. Nach der ersten Runde liegt der Präsidentschaftskandidat Abdullah Abdullah vorn. Am 15. Juni wird das Land nun zum ersten Mal in seiner Geschichte eine Stichwahl erleben.  Mehr...

Ein Schiff der vietnamesischen Marine (r.) ist neben einem Schiff der chinesischen Küstenwache etwa 210 Kilometer von der Küste Vietnams entfernt zu sehen.

In Vietnam protestieren Tausende gegen Chinas Absicht, eine Bohrinsel in einem von Vietnam beanspruchten Gebiet zu bauen. Auch die philippinische Regierung protestiert gegen chinesische Bauarbeiten. China versucht Territorialansprüche des Kaiserreichs durchzusetzen. Mehr...

Demonstranten mit Bild des thailändischen Königs.

Thailands Verkehrskegel sind unberührbar. Die Schlägertruppe, die Demonstrationen und Aktionen gegen Attacken regierungsfreundlicher Angreifer abschirmt, stellt die in grellem Orange und Weiß gehaltenen Plastiktöpfe als mobile Grenze auf. Passanten werden gewarnt, sie nicht anzurühren. Mehr...

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker auch zur Fußball-WM, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.