Aktuell: Fußball-EM 2016 | Brexit | HIV und Aids | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Damir Fras

Korrespondent, Washington

Damir Fras

Damir Fras schreibt für uns als US-Korrespondent aus Washington.

Aktuelle Beiträge von Damir Fras

Von  |
Donald Trump fühlt sich vom Brexit gestärkt.

Die wirtschaftlichen Folgen des Brexit für die USA bewertet jeder anders. Vor allem Donald Trump fühlt sich vom Brexit gestärkt. Mehr...

Von  |
Immigranten reagieren auf den Gesetzbeschluss.

Der Oberste Gerichtshof der USA hat eine Reform des Einwanderungsgesetzes gestoppt. Präsident Obama hatte dies 2014 im Alleingang angeordnet. Mehr...

Von  |
Drinnen: Demokraten im Sitzstreik.

Etliche Demokraten im US-Kongress wollen eine Abstimmung über ein schärferes Waffenrecht erzwingen - und setzen sich deshalb auf den Hosenboden. Stundenlang harren sie aus.  Mehr...

Von  |
Donald Trump soll das Geld ausgehen.

Der republikanische Präsidentschaftsanwärter Donald Trump ist so klamm wie kaum ein Präsidentschaftsbewerber vor ihm. Das ist bei weitem nicht sein einziges Problem.  Mehr...

Von  |
US-Diplomaten fordern gezielte Militärschläge gegen Truppen des Machthabers Baschar al-Assad.

US-Diplomaten fordern einen „vernünftigen Einsatz“ von Raketen in Syrien. Präsident Obama wird seine Syrien-Politik aber kaum ändern. Mehr...

Von  |
Chris Murphy (m) fordert ein schärferes Waffengesetz.

Der US-Kongress diskutiert nach dem Orlando-Massaker die Möglichkeit, Terrorverdächtigen den Kauf von Schusswaffen zu untersagen . Mehr...

Von  |
Donald Trump: Wer in die Kneipe geht, soll sich doch bewaffnen.

Über den Attentäter von Orlando kursieren Gerüchte, die das islamistische Motiv infrage stellen. Donald Trump nutzt das Massaker unterdessen für seine Kampagne.  Mehr...

Von  |
Waffengegner demonstrieren in Orlando am Tag danach.

50 Tote, 53 Verletzte – die Spaßstadt in Florida wurde zum Tatort des schlimmsten Blutbades in den USA seit 9/11. Orlando trauert, die Welt bekundet ihr Beileid.  Mehr...

Von  |
US-Präsident Barack Obama wirkte bei der Pressekonferenz sichtlich bewegt.

Die Anzeichen mehren sich, dass hinter dem Anschlag von Orlando der IS steckt. Eine dem IS nahestehende Organisation spricht klar von Omar M., dem IS-Kämpfer. Mehr...

Von  |
Trauernde Fans säumen die Straßen von Louisville.

Zehntausende reisen zur Trauerfeier von Muhammad Ali nach Louisville. Nur einer zieht verärgert wieder ab: Der türkische Präsident Erdogan.  Mehr...

Von  |
Hilary Clinton hat bereits einen Meilenstein in der Geschichte erreicht.

Als Präsidentschaftskandidatin will Hillary Clinton alle Demokraten hinter sich vereinen. Donald Trump wiederum formuliert eine gewaltigen Kampfansage an die Gegenseite.  Mehr...

Von  |
Clinton gegen Trump: Experten sagen einen schmutzigen Wahlkampf voraus.

Die US-Wähler müssen sich zwischen Langeweile und gähnender Leere entscheiden. Hillary Clinton gilt als Weiter-so-Politikerin, Donald Trump provoziert mit nicht durchdachten Ideen. Der Leitartikel. Mehr...

Von  |
Medienberichten zufolge hat Hilary Clinton bereits genügend Stimmen für ihre Präsidentschaftskandidatur.

Die Entscheidung ist wohl schon gefallen: Hillary Clinton dürfte bereits genügend Stimmen für die Nominierung als Präsidentschaftskandidatin gesammelt haben. Mehr...

Von  |
Bernie Sanders bei einer Wahlkampfveranstaltung in San Diego, Kalifornien.

Bei den Vorwahlen in Kalifornien und New Jersey kann sich Hillary Clinton die absolute Mehrheit sichern. Sanders-Wähler halten von der voraussichtlichen Kandidatin wenig.  Mehr...

Von  |
Bekommt immer mehr Zustimmung aus den eigenen Reihen: Präsidentschaftskandidat Donald Trump.

US-Republikaner kommen durch Trumps Breitseiten gegen Angehörige von Minderheiten in arge Bedrängnis. Mehr...

Von  |
Die Siedlung punktet mit ihrem angenehmen Klima: Meist scheint die Sonne, aber zu schwül oder heiß ist es selten.

„The Villages“ in Florida ist die weltgrößte Siedlung für Senioren. In der künstlichen Stadt gelten strikte Regeln - ein Besuch.  Mehr...

Von  |
Widerstand im Klo: Der Cacao Cinnamon Coffeeshop in Durham, North Carolina.

Ein Gesetz schreibt transsexuellen Menschen vor, dass sie in öffentlichen Gebäuden nur jene Toiletten benutzen dürfen, die mit dem Geschlechtsvermerk in ihrer Geburtsurkunde übereinstimmen. Die Justizministerin will North Carolina verklagen. Mehr...

Von  |
Wer ist lauter: Populist Donald Trump...

Im Rennen um das Präsidentenamt zeichnet sich ein Duell Donald Trump gegen Hillary Clinton ab. Mehr...

Von  |
Donald Trump wird wohl der Präsidentschaftskandidat der Republikaner.

Der Immobilienmilliardär Donald Trump will im November zum Präsidenten gewählt werden. Ob Trump jedoch weiß, wie man dieses Amt bekleidet, darf bezweifelt werden. Ein Kommentar.  Mehr...

Von  |
Der Republikaner Donald Trump gewinnt und schießt schon mal gegen seine mutmaßliche Konkurrentin Clinton.

Der Republikaner Ted Cruz gibt seine Niederlage im Kampf um die Präsidentschaftskandidatur bekannt. Damit hat der umstrittene Milliardär Donald Trump innerparteilich keine Konkurrenz mehr.  Mehr...

Von  |
Donald Trump (unten Mitte) mit Unterstützern in Wilkes-Barre, Pennsylvania.

Nach der neuesten Siegesserie von Trump und Clinton bei den US-Vorwahlen dürfte endgültig klar sein, wer sich um die Nachfolge von Obama streiten wird. Die erfahrene Ex-Außenministerin dürfte leichtes Spiel mit dem realitätsfernen Egozentriker haben. Oder? Ein Kommentar. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.