Aktuell: US-Wahl | Türkei | Brexit | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Thomas Kröter

Politik-Autor

Thomas Kröter

Thomas Kröter schreibt für uns als Autor für Politik und Gesellschaft aus dem bundespolitischen Berlin.

Aktuelle Beiträge von Thomas Kröter

Von  und  |
Peter Beuth, CDU, ist hessischer Innenminister.

Hessens Innenminister Beuth befürwortet einen Einsatz der Bundeswehr im Inneren. Damit aber stößt er auf Widerspruch bei seinem grünen Koalitionspartner. Mehr...

Die Fußbewegung zur Musik: Paar bei einem Wettbewerb in Buenos Aires.

Glanzvolle Tango-Alben zum Kennenlernen und Wiedererkennen von Luis Borda, von den „12 Cellisten“ der Berliner Philharmoniker und von Otros Aires, Urgestein des Elektrotango. Mehr...

Menschen feiern auf einem Panzer der türkischen Streitkräfte das Ende des Putschs.

Die Nato hält sich gegenüber ihrem Mitglied Türkei bisher auffallend zurück. Augenscheinlich brauchen die Bündnispartner Erdogan mehr als er sie. Der Leitartikel. Mehr...

Der damalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück.

Der früherer Finanzminister Peer Steinbrück legt sein Mandat nieder. Seit 2009 gehörte er dem Bundestag an. Eine kurze, aber bewegte Zeit. Mehr...

Hart in der Sache, verbindlich im Ton: Angela Merkel verzichtet im Gegensatz zu vielen deutschen Politikern auf Drohungen gegenüber dem türkischen Präsidenten Erdogan.

Drohungen gegenüber dem türkischen Präsidenten Erdogan sind nicht hilfreich. Angela Merkel und Ursula von der Leyen verhalten sich geschickter. Ein Kommentar. Mehr...

Ausländer in der französischen Armee? Dafür schuf man 1831 die damals verschriene, heute als Elite gefeierte Fremdenlegion. Kein Muster für Deutschland?

Bisher helfen Soldaten nur bei Naturkatastrophen und großen Unglücksfällen. Verteidigungsministerin von der Leyen will das ändern - weiß aber nicht wie. Mehr...

Das von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen vorgelegte Weißbuch ist eine Rolle rückwärts.

Verteidigungsministerin von der Leyen findet im Weißbuch viele schicke Formulierungen. Sie können kaum verschleiern, dass ihre Strategie gegen Bedrohungen nicht ausgereift ist. Der Leitartikel.  Mehr...

Ein Awacs-Flieger startet in Geilenkirchen (Nordrhein-Westfalen). Die Aufklärungsflugzeuge sollen sich am Kampf gegen den IS beteiligen.

Die in der Türkei stationierten Awacs-Aufklärungsflugzeuge sollen bei der Bekämpfung des IS "direkte Unterstützung" leisten. Abgeordnete verlangen aber ein Besuchsrecht der in der Türkei stationierten deutschen Soldaten. Mehr...

Truppengröße verstärken: Die NATO erhöht die Zahl ihrer Truppen in den Mitgliedsländern nahe der russischen Grenze.

Politikwissenschaftler Rolf Mützenich spricht im FR-Interview über die Raketenabwehrpläne der Nato. Mehr...

Bundeswehrsoldaten in Incirlik. (Archivbild)

Angesichts der Armenien-Resolution verschärft Ankara weiter den Kurs gegenüber Deutschland: Ein Vertreter der Verteidigungsministerin darf nicht zur deutschen Luftwaffe in Incirlik. Mehr...

Außenminister Frank-Walter Steinmeier eckt mit seiner Nato-Kritik an.

Mit seiner Kritik an der Nato wirbelt Außenminister Frank-Walter Steinmeier mächtig Staub auf. Trotz heftigen Gegenwinds bekräftigt er seinen Vorwurf gegenüber der Nato.  Mehr...

SPD-Chef Sigmar Gabriel: „Plumper Versuch, die Union zu einer Altnazipartei zu machen“?

SPD-Chef Gabriel fordert ein Bündnis gegen Rechtspopulismus und erwähnt die Union in einem Zug mit Altnazis. Peter Tauber spricht von einer „Unverschämtheit“. Mehr...

Thomas de Maizière (CDU) fordert Hilfssheriffs zur Kriminalitätsprävention.

De Maizière fordert Hilfssheriffs gegen Einbruchskriminalität. Will die CDU als „Law and Order“- Partei nur in die Schlagzeilen kommen? Ein Kommentar.  Mehr...

Der Hofbräukeller in München.

Dass der Wirt des Münchener Hofbräu-Kellers Frauke Petry nicht in seinen heiligen Hallen hat sprechen lassen wollen, erregt bundesweit Aufsehen. Der Maß-Verkäufer scheint nicht das beste Gedächtnis zu haben. Denn er hat die AfD schon zwei Mal in seinem Hause bewirtet. Mehr...

In Deutschland ist aktuell kein anderer Bundespräsidentschaftskandidat als Joachim Gauck in Sicht, auf den sich die großen Parteien verständigen könnten.

Führende Politiker aus CDU und SPD wollen das Staatsoberhaupt dazu bewegen, in der Bundesversammlung im Februar 2017 noch einmal anzutreten. Dabei ist auch eine „italienische Lösung“ im Gespräch. Mehr...

Nach einem Vierteljahrhundert des Schrumpfens wächst die deutsche Armee wieder.

In den nächsten sieben Jahren sollen zusätzliche 7000 Soldaten das Heer der Bundeswehr verstärken. Auch Deutschland wird ein Teil der großangelegten Neuausrichtung der internationalen Verteidigungspolitik. Ein Kommentar.  Mehr...

Erdogan will sich nicht an Absprechungen halten.

Recep Tayyip Erdogan versucht den Eindruck zu erwecken, dass er tun und lassen kann, was er will. Die EU will ihm seine Grenzen aufzeigen. Doch wie ernst meinen es beide Seiten mit ihren Drohgebärden? Ein Kommentar. Mehr...

So einen Einblick in Seehofers Horst gibt es nicht alle Tage.

Die ARD-Doku über Horst Seehofer zeigt einen tief verletzten Verlierer. Der Zuschauer erfährt, wie der CSU-Chef seinen Groll gegen die Kanzlerin mit seiner Modelleisenbahn verarbeitet und mit Witzen unter der Gürtellinie.  Mehr...

Ursula Von der Leyen: „Beginnend ab 2017 planen wir mit der Trendwende Personal“.

Verteidigungsminister Ursula von der Leyen will die Zahl der Bundeswehr-Soldaten wieder aufstocken. Es ist nicht die erste von ihr angekündigte „Trendwende“.  Mehr...

Hans-Thomas Tillschneider bei Pegida.

Auf der jüngsten Pegida-Demonstration spricht zum ersten Mal ein Mandatsträger der AfD: Hans-Thomas Tillschneider fordert das Bundesverdienstkreuz für Lutz Bachmann. Der AfD-Landtagsabgeordnete gehört zwar nicht dem Parteivorstand an, ist aber auch nicht irgendwer. Mehr...

Einstige Verbündete: Angela Merkel und Österreichs zurückgetretener Bundeskanzler Werner Faymann.

Der Rücktritt ihres einstigen Verbündeten Faymann ist für die deutsche Bundeskanzlerin kein Anlass zur Besorgnis. Im Kern wertet die CDU-Chefin den Fall kaum anders als die Niederlagen von Klöckner und Wolf: Alle drei haben die Nerven verloren und sind eingeknickt. Mehr...

Anne Will.

Offiziell lädt Will hat, um über das Integrationsgesetz der Bundesregierung zu diskutieren. Aber weil auch die AfD-Vorsitzende Frauke Petry in der Runde sitzt, wird schließlich über den Islam diskutiert.  Mehr...

Böhmermann ist es egal, ob Angela Merkel Humor hat.

Der umstrittene Satiriker Jan Böhmermann gibt der "Zeit" ein vielbeachtetes Interview. Darin äußert er sich noch einmal über sein "Schmähgedicht" und über ein lilafarbenes Sakko von Kanzlerin Merkel.  Mehr...

Alles wie immer: Kanzlerin Merkel bei einem Besuch in einem Berliner Gymnasium.

Kanzlerin Angela Merkel weist Berichte zurück, sie wolle auf AfD-Wähler zugehen und ihre Flüchtlingspolitik ändern.  Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.