Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Thomas Kröter

Politik-Autor

Thomas Kröter

Thomas Kröter schreibt für uns als Autor für Politik und Gesellschaft aus dem bundespolitischen Berlin.

Aktuelle Beiträge von Thomas Kröter

Von  |
Wenig einsichtig, dafür „frank und frei“: Günther Oettinger.

Günther Oettinger schwätzt daher wie ein stockkonservativer Provinzpolitiker. Nun soll er EU-Haushaltskommissar werden, doch Oettinger zeigt klar: Für diesen Job hat er nicht genug Fingerspitzengefühl. Ein Kommentar. Mehr...

Reinemacher: FDP-Chef Christian Lindner räumt in der Partei auf

Die Freien Demokraten könnten bei der kommenden Bundestagswahl wieder das Zünglein an der Waage sein. Und sie könnten eine erneute große Koalition verhindern. Der Leitartikel. Mehr...

Keine Neuauflage: Bundeskanzlerin Angela Merkel wird nicht den kommenden Parteitag der CSU besuchen

Hinter den Kulissen wird an der Beilegung des Unions-Zwietracht gearbeitet. Sollte die Einigung erreicht werden, dürfte Merkel sich zu einer erneuten Kanzlerkandidatur bereitfinden. Mehr...

„Korvetten K 130 der Braunschweig“-Klasse liegen in Warnemünde vor Anker.

Verteidigungsministerin von der Leyen unterstützt eine Initiative für die Marine: Statt einer Neuentwicklung sollen alte Schiffsmodelle nachgeordert werden. Mehr...

Lockeres Wort-Pingpong mit Horst im ZDF.

Beim ZDF-Talk teilt CSU-Chef Horst Seehofer unmerklich nach allen Seiten aus, streut leise Friedensangebote an Merkel ein - und lässt sich elegant alle Optionen offen. Mehr...

Soll sich der Westen mit Assad abfinden?

Soll der Westen sich mit Putins Verbündetem Assad in Damaskus ebenso abfinden wie Putin mit Poroschenko in Kiew?  Mehr...

Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter, hier zusammen mit Claudia Roth (r.), schlagen einträchtig eine „ergiebige“ Vermögenssteuer vor.

Ist nach der Bundestagswahl 2017 eine rot-rot-grüne Koalition denkbar? Für die Grünen wohl schon. die bereiten sich inhaltlich bereits darauf vor. Ein Kommentar. Mehr...

Mit dem Kompromiss möchte Anton Hofreiter die Wogen in der eigenen Partei glätten.

Ein Steuerkompromiss von Katrin Göring-Eckhardt und Anton Hofreiter soll den parteiinternen Streit bei den Grünen beenden. Die Frage der Erbschaftssteuer wird aber wohl vertagt.  Mehr...

Angela Merkel braucht dringend Horst Seehofers Ja-Wort, um erneut als Kanzlerkandidatin in der Bundestagswahlkampf ziehen zu können.

Wieder einmal haben Bund und Länder erfolgreich um die Verteilung der Finanzen gekungelt. Aber genügt das, um den Föderalismus auf eine tragfähige Grundlage zu stellen? Mehr...

Die Kanzlerin habe "geliefert", bescheinigte die Junge Union (im Bild der NRW-Landesvorsitzende Florian Braun) Angela Merkel in Paderborn.

Auf dem Deutschlandtag gibt es Lob für die Kanzlerin, in der CSU eine Ankündigung: Parteichef Horst Chef Seehofer will eines seiner Spitzenämter aufgeben. Mehr...

Ein Awacs-Aufklärungsflugzeug startet auf dem Flughafen in Konya.

Das Kabinett billigt die Beteiligung an Awacs-Aufklärungsflügen der Nato. Das Mandat bleibt auf 1200 deutsche Soldaten begrenzt. Mehr...

Ein vollständiger Umzug nach Berlin stößt in Bonn auf Ablehnung.

Die Teilung der Regierungsfunktionen zwischen Berlin und Bonn hat ein Vierteljahrhundert sozial befriedend gewirkt. Heute ist sie nur noch umständlich und kostet. Ein Kommentar. Mehr...

Wird Martin Schulz neben Gabriel und Steinmeier die Nummer drei im Reigen der SPD-Kanzlerkandidaten?

In der SPD werden Rufe nach Martin Schulz statt Sigmar Gabriel als Kanzlerkandidat lauter. Anfang des kommenden Jahres soll über die Kandidatur entschieden werden.  Mehr...

Die Rüstungskäufe werden teurer als gedacht.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bekommt die Kosten für die Reform des militärischen Beschaffungswesens nicht in den Griff. Die „Agenda Rüstung“ wird auch den nächsten Verteidigungsminister beschäftigen.  Mehr...

Die CDU-Politikerin Jenna Behrends will sich nicht „große süße Maus“ nennen lassen.

Die Berliner CDU-Politikerin Jenna Behrends erhebt schwere Sexismus-Vorwürfe gegen ihre Parteikollegen. Die Debatte nimmt die gesamte Gesellschaft in den Fokus. Mehr...

Die CDU-Politikerin Jenna Behrends will sich nicht „große süße Maus“ nennen lassen.

Die Berliner CDU-Politikerin Jenna Behrends erhebt schwere Sexismus-Vorwürfe gegen ihre Parteikollegen. Die Debatte nimmt die gesamte Gesellschaft in den Fokus. Mehr...

Bundeskanzler Helmut Schmidt 1976 am Schreibtisch seines damals nigelnagelneuen Arbeitszimmers.

Das Chefzimmer im alten Bonner Kanzleramt sieht wieder aus wie zu Helmut Schmidts Zeiten. Mehr...

Angela Merkel traut dem Frieden noch nicht. Und Horst Seehofer schweigt.

Nach selbstkritischen Worten loben selbst CSU-Hardliner Kanzlerin Merkel. Doch wie reagiert der Oberquengler Horst Seehofer auf das Entgegenkommen?  Mehr...

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer fühlt sich falsch verstanden.

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sorgt nach seinen Äußerungen über Flüchtlinge für Empörung. Doch der Bayer fühlt sich zu Unrecht attackiert.  Mehr...

Klaus Lederer, Katja Kipping and Bernd Riexinger wollen die rot-rot-grüne Koalition - aber nicht um jeden Preis.

Die Ergebnisse der Abgeordnetenwahl in Berlin heizen die Diskussionen um eine rot-rot-grüne Koalition im Bund an. Sahra Wagenknecht beharrt aber auf Bedingungen. Mehr...

Anzeige


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Stellenausschreibung

Redakteur/-in Frankfurt & Rhein-Main

Jede Woche 36 Seiten mehr Berichte aus Frankfurt und Rhein-Main: Die Frankfurter Rundschau erweitert ihren Regionalteil - und verbessert seine Struktur. Wir stellen die Neuerungen vor.

Für unser Ressort Frankfurt & Rhein-Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Redakteur/in. In dieser Funktion werden Sie am Lokal- und Regionaldesk tätig sein.  Mehr...

Stellenausschreibung

Digitalredakteur/-in

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Digitalredakteur/in. In dieser Funktion werden Sie alle digitalen Produkte der Frankfurter Rundschau redaktionell betreuen. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.