Aktuell: Fußball-EM 2016 | US-Wahl | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Florian Leclerc

Redakteur, Stadtredaktion

Florian Leclerc

Florian Leclerc ist Redakteur im Ressort Frankfurt/Rhein-Main der Frankfurter Rundschau.

Kürzel: fle.

Wohnort: Frankfurt a.M.

Am liebsten bin ich: in Frankreich.

Dabei seit: 2010.

Aktuelle Beiträge von Florian Leclerc

Von  |
Die Stadt erwägt, die Strecke der Linie 11 bis zum Bahnhof Höchst zu verlängern.

Die neue Koalition in Frankfurt fokussiert die Verkehrspolitik auf den Nahverkehr. Die Verbände reagieren wohlwollend bis skeptisch. Mehr...

Den zentralen Platz vorm Hauptbahnhof will die Stadt erneuern – aber nicht vor 2020.

Die Stadt Frankfurt plant für den Hauptbahnhof ein neues Logistikzentrum und ein Parkhaus in der Poststraße. Das Gesicht des Hauptbahnhofs wird sich dadurch ändern. Mehr...

Die neue Koalition in Frankfurt will die Hauptwache umgestalten. Außerdem sind neue Straßenbahn-Linien geplant.  Mehr...

Pressekonferenz: Neue Römer Koation stellt sich vor

CDU, SPD und Grüne legen den abgeschlossenen Koalitionsvertrag vor. Beschlossen wurde unter anderem das Mainufer vorläufig zu sperren. Mehr...

Frankfurt wächst weiter.

Die Stadt Frankfurt hat mittlerweile mehr als 724.000 Einwohner. Besonders beliebt bei Neubürgern ist derzeit das Gallusviertel. Mehr...

Der Internetanbieter Unitymedia hat in Frankfurt 20 Hotspots eingerichtet. User können kostenfrei surfen, wenn sie sich registrieren lassen.

Das WLAN-Netz in Frankfurt hat noch Lücken: Nicht die Stadt, wohl aber Firmen und Initiativen bieten freies mobiles Internet im Stadtgebiet an, allerdings nicht flächendeckend. Doch eine Besserung ist in Sicht.  Mehr...

Das Türkische Volkshaus fordert, Nargess Eskandari-Grünberg müsse Integrationsdezernentin bleiben.

Im Koalitionspoker um die Besetzung des Frankfurter Magistrats erhalten die Grünen Unterstützung. Nargess Eskandari-Grünberg soll Integrationsdezernentin bleiben. Die Koalitionsgespräche im Römer gestalten sich schwierig. Mehr...

Kein Zugang zum Urinal in der Station Konstablerwache.

Die Sanierung der Toiletten in der Konstablerwache und Hauptwache nimmt kein Ende. Das zuständige Frankfurter Liegenschaftsamt rechtfertigt die lange Umbauzeit mit technischen und organisatorischen Schwierigkeiten.  Mehr...

Fährt an Pfingsten nicht nach Enkheim.

Am Pfingstwochenende fahren wegen Stellwerksarbeiten keine U-Bahnen der Linie U4 zwischen Seckbacher Landstraße und Enkheim. Auch die Linien U5, U6 und U7 sind in Frankfurt von Ausfällen betroffen. Mehr...

An vielen Orten der Stadt wird gerade gebaut, wie hier an der Eckenheimer Landstraße.

Die Stadt erneuert in diesem Jahr zahlreiche Straßen und Brücken. Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) baut Haltestellen um, verlegt Gleise. Die Stadtbahn Europaviertel Projektgesellschaft verlängert die U-Bahn. Eine Übersicht. Mehr...

Da die Haltestellen barrierefrei gemacht werden, fällt die Linie U5 noch bis August aus.

Durch die Umbaumaßnahmen der Haltestellen Musterschule und Glauburgstraße fällt derzeit die U5 aus. Auch die Linien U6 und U7 verkehren zwei Wochen nicht. Die U4 ist deshalb oft überfüllt. Mehr...

Auf dem Bürgersteig rumstehen bis der Bus kommt.

Der Fernbusmarkt boomt, auch in Frankfurt. Täglich fahren 180 Busse von 25 Anbietern ab. Insbesondere der niedrige Preis ist ein Vorteil gegenüber der Deutschen Bahn.  Mehr...

Der frühere Parkplatz vor dem neuen Parkhaus am Hauptbahnhof, Südseite. Die Stellplätze für Fahrräder sollen Ende Mai fertig sein.

350 Fahrzeuge passen in das neue Parkhaus am Frankfurter Hauptbahnhof hinein. Die Eröffnung von Teilen des Fernbusbahnhofs verzögert sich.  Mehr...

Die Linie U6 fährt vom 7. bis zum 19.Mai nicht vom Ostbahnhof zum Industriehof.

Die Linien U6 und U7 fallen aus, weil die Verkehrsgesellschaft Frankfurt ein neues Stellwerk verlegt. Nach Ansicht einer Bürgerin wird dadurch ein ganzer Stadtteil abgehängt. Mehr...

Klaus Oesterling wird neuer Verkehrsdezernent.

Klaus Oesterling von der SPD soll künftig in Frankfurt das Verkehrsdezernat leiten. Momentaner Amtsinhaber ist Stefan Majer von den Grünen. Mehr...

Einst Gegner, jetzt Partner: CDU-Chef Uwe Becker (links) und der SPD-Vorsitzende Mike Josef.

CDU und SPD wollen offenbar den Grünen ein Angebot machen. Die Gemeinsamkeiten mit den Grünen seien „größer als mit der FDP“. Mitte nächster Woche sollen die drei Römer-Fraktionen und die Parteivorstände über die Verhandlungen entscheiden.  Mehr...

Fahren mit Strom soll attraktiver gemacht werden.

Umweltfreundliche Autos sind in Frankfurt noch eine Seltenheit. Die neue Kaufprämie für Elektro- und Hybridfahrzeuge könnte das ändern, denn sie ist für Betreiber von Fuhrparks interessant. Doch Stadt und Unternehmen reagieren bislang verhalten. Mehr...

Die neue Bahnstrecke ist nicht unumstritten.

Die Sorge vor zunehmendem Lärm durch die nordmainische S-Bahn wird immer größer. Insgesamt 42 Einwendungen von Privatpersonen, Firmenvertretern, Stadtteilpolitikern werden derzeit in Frankfurt diskutiert.  Mehr...

Die U3 fährt wieder mit Drei-Wagen-Zügen.

Zahlreiche Fahrgäste in Frankfurt haben sich über die verkürzten U-Bahn-Züge beschwert. Nun fahren wieder Drei-Wagen-Züge auf den Linien U3 und U8.  Mehr...

Die Straße Am Erlenbruch im Riederwald hat gelitten.

Die Stadt Frankfurt saniert in diesem Jahr 74 Straßen. Das Straßenbauamt bekommt für diesen Zweck mehr Geld. Außerdem werden auch acht Brücken erneuert.  Mehr...

Wenn am Mainkai die Laternen leuchten, sollten Autofahrer ihre Geschwindigkeit drosseln.

Die Stadt Frankfurt will erneut Tempo und Zahl der Fahrzeuge auf den nächtlichen Straßen messen. Klar ist schon jetzt: Fahren Autos langsamer, ist es deutlich leiser. Abschließende Ergebnisse werden zum Jahresende erwartet.  Mehr...

Soll ehrenamtliche Stadträtin werden: Ursula Fechter.

Noch immer haben CDU und SPD nicht entschieden, ob sie zukünftig mit den Grünen oder der FDP im Römer regieren wollen. Die Entscheidung wird nächste Woche erwartet. Mehr...

Mit Konzentration bei der Arbeit.

Auf der Tätowiermesse in Frankfurt zeigen rund 600 Künstler die verschiedensten Stile. Vor den Augen des Publikums lassen sich Hunderte Besucher tätowieren.  Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.