Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Georg Leppert

Vize-Leiter Redaktion Frankfurt/Rhein-Main

E-Mail: g.leppert@fr.de

Georg Leppert

Georg Leppert ist stellvertretender Leiter der Redaktion Frankfurt/Rhein-Main. Er schreibt über Kommunalpolitik, die Frankfurter Eintracht und Polizeithemen.

Kürzel: geo

Wohnt in: Frankfurt

Am liebsten bin ich: auf einer Insel in Dänemark

Dabei seit: 1993

Aktuelle Beiträge von Georg Leppert

Von  und  |
Feuerwehrleute löschen die Bude auf dem Friedensplatz.

Der Brand auf dem Darmstädter Weihnachtsmarkt hätte katastrophal enden können. Mittlerweile scheint die Ursache gefunden zu sein. Mehr...

Nach der Silvesterfeier im vergangenen Jahr gab es 63 Strafanzeigen.

Soll der Eiserne Steg in Frankfurt an Silvester zur männerfreien Zone werden? Das fragte Stadträtin Rosemarie Heilig auf Facebook. Nun hat sie eine Entscheidung getroffen. Mehr...

Spatenstich am Terminal 3. Ohne Feldmann (SPD) und Al-Wazir (Grüne).

Bei keinem anderen Thema geraten SPD und Grüne so heftig aneinander wie beim Flughafenausbau Frankfurt. Wie stichhaltig sind die gegenseitigen Vorwürfe? Mehr...

Das Tanzverbot in Hessen könnte demnächst fallen.

Das Bundesverfassungsgericht kippt das Tanzverbot in Bayern. Wird nun auch in Frankfurt an christlichen Feiertagen hemmungslos gefeiert? Mehr...

Protest gegen die AfD im Römer bei der konstituierenden Sitzung der Stadtverordneten im April.

Im Frankfurter Stadtparlament gibt es keinen einheitlichen Umgang mit der AfD. Die Rechtspopulisten selbst haben kaum bemerkenswerte Auftritte. Mehr...

Blick auf die Skyline Frankfurts.

Durch die Geschichte Hessens zieht sich die Rivalität zwischen dem Land und Frankfurt. Dabei ist die Metropole nicht mal Landeshauptstadt. Mehr...

Polizist an einem Flughafen (Symbolbild).

Der stellvertretende Interpol-Chef wird am Frankfurter Flughafen kontrolliert. Danach spricht er von Racial Profiling. Nun schildert die Bundespolizei ihre Sicht auf den Fall. Mehr...

Der „Highlander“ Marcel Zeller (links) vor dem Kampf gegen Pavel Virgil aus Rumänien.

Der „Highlander“ Marcel Zeller stirbt offenbar an einer Überdosis Drogen. Zuletzt hatte er abseits des Rings für Schlagzeilen gesorgt. Mehr...

Opfer von Straftaten brauchen Hilfe, auch wenn die Polizei schon wieder weg ist.

Der Weiße Ring hilft Menschen, die Opfer eines Verbrechens wurden. Jährlich gehen 3000 Anfragen beim hessischen Landesverband ein. Mehr...

Ende eines Basketballspiels: Ein Fan liegt gefesselt auf dem Parkplatz an der Ballsporthalle.

Die Ultra-Auseinandersetzung vor der Ballsporthalle hat ihren Hintergrund in einer Fan-Freundschaft. Die Polizei befürchtet in Frankfurt weitere Krawalle, wenn am Samstag in der Fußball-Bundesliga die Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund spielt. Mehr...

Viel Geld wurde aus einem Tresor gestohlen (Symbolbild).

Der Täter erbeutet in 15 Fällen rund 100.000 Euro. Teils ging er äußerst perfide vor, brachte seine Opfer dazu, Spuren zu verwischen. Mehr...

Bei den Kontrollen finden sich immer öfter ungewöhnliche oder sogar gefährliche Gegenstände im Gepäck.

Am Flughafen werden immer mehr Gegenstände sichergestellt, die nicht an Bord dürfen. Motorsägen haben im Gepäck nichts zu suchen. Mehr...

Vor knapp vier Jahren starb der FR-Redakteur. Seine Freunde gedenken des Journalisten mit einer Feier, die in Helbigs Sinne gewesen wäre. Mehr...

Stephanie Kühne reinigt die öffentlichen Toiletten an der Konstablerwache.

In Frankfurt kommen auf eine öffentliche Toilette 13.000 Einwohner. Die Stadt belegt im bundesweiten Vergleich nur Platz acht. Stadtrat Jan Schneider will sich jetzt der Sache annehmen. Mehr...

Treppe am Vorplatz zur B-Ebene im Frankfurter Hauptbahnhof.

Die Bundespolizei legt einen neuen Vorschlag vor, um gegen Drogendealer am Frankfurter Hauptbahnhof vorzugehen. Eine Idee der Bahn sehen die Beamten skeptisch. Mehr...

In der Frankfurter Innenstadt verzichten immer mehr Menschen auf ein eigenes Auto und bewegen sich stattdessen mit dem Fahrrad durch die Straßen.

Das Frankfurt Parlament verabschiedet eine neue Stellplatzsatzung. Danach müssen Bauherren weniger Parkmöglichkeiten schaffen als bisher. Das soll den Wohnungsbau fördern und Fahrradfahrern entgegen kommen. Mehr...

Eintracht-Fan Thomas Paul als Moderator im Studio für "Radio Fanomania" (Archivbild).

Radio Fanomania sendet für die Eintracht und strahlt seine 1000. Sendung aus. Profis des Bundesligisten kommen aber immer seltener ins Studio. Mehr...

Frankfurts Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU) kann gute Zahlen vorlegen.

Die Stadt Frankfurt macht Gewinne. Doch die AfD glaubt, die Bilanz bei der Gewerbesteuer könne langfristig zum Problem werden. Mehr...

Junge Gardetänzerinnen bei ihrem Auftritt im Einkaufszentrum My Zeil.

Die Gemeinschaft Frankfurter Fassenacht setzt auf lokale Prominenz und will demnächst ihr Programm erweitern. Was wird der etablierte Große Rat dazu sagen? Mehr...

Stefan Krieger und Katja Thorwarth sind Hate-Slam-Profis.

Die FR-Redaktion erreichen täglich blöde und widerwärtige Zuschriften. Unsere Online-Redakteure stellen gemeinsam mit Kollegen die furchtbarsten vor. Beim Hate-Slam am 5. Dezember in der "Käs". Mehr...

Polizisten sammeln sich nach einer Razzia in Dietzenbach.

1500 Polizisten durchsuchen Gebäude - auch in Dietzenbach. Die Angst vor gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen türkischen und kurdischen Rockern ist groß. Mehr...

Geschlossen ist ein Wettschalter an der Galopprennbahn in Frankfurt.

Der DFB will auf dem Rennbahn-Gelände in Frankfurt bauen, der Rennklub wehrt sich. Wieder platzt ein Prozess. Die Hoffnungen von Stadt und DFB ruhen auf dem 29. November. Mehr...

Anfang November. Drama. Wer wird eingeladen, wer nicht? Glück, Leid, Jubel, Tränen. Wir reden übrigens von der FDP. Und einer Gans. Mehr...

Zumindest sportlich läuft es rund für Omar Mascarell (rotes Trikot).

Vorwurf Strafvereitelung. Mittelfeldspieler Omar Mascarell soll nach einem Verkehrsunfall gelogen haben. Offenbar saß er gar nicht am Steuer. Mehr...

Murot unterwegs in Hessen im neuen Fall „Es lebe der Tod“.

Kaum ein Ermittler in der ARD-Serie polarisiert so sehr wie Felix Murot vom LKA Wiesbaden. Nun hat er einen neuen Fall. FR-Leser dürfen zur Preview. Mehr...

Im Frankfurter Rathaus wird getwittert, was das Zeug hält. Wobei der Kurznachrichtendienst auch seine Geheimnisse hat. Mehr...

Die Gegengerade wurde am Dienstagabend zur Fankurve.

Ultras von Eintracht Frankfurt besorgen sich auf verschlungenen Wegen Karten und schauen das Spiel gegen Ingolstadt im Stadion. Mehr...

Anzeige


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Stellenausschreibung

Redakteur/-in Frankfurt & Rhein-Main

Jede Woche 36 Seiten mehr Berichte aus Frankfurt und Rhein-Main: Die Frankfurter Rundschau erweitert ihren Regionalteil - und verbessert seine Struktur. Wir stellen die Neuerungen vor.

Für unser Ressort Frankfurt & Rhein-Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Redakteur/in. In dieser Funktion werden Sie am Lokal- und Regionaldesk tätig sein.  Mehr...

Stellenausschreibung

Digitalredakteur/-in

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Digitalredakteur/in. In dieser Funktion werden Sie alle digitalen Produkte der Frankfurter Rundschau redaktionell betreuen. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.