Aktuell: Terror | US-Wahl | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Thomas Stillbauer

Redakteur, Frankfurt/Rhein-Main

Thomas Stillbauer

Thomas Stillbauer schreibt in der Redaktion Frankfurt/Rhein-Main vor allem Reportagen und Glossen. Sein Lieblingsthema: das tierische Leben in der Stadt und drum herum, auch das der Menschen. Abends ruiniert er fürs Feuilleton sein Gehör gerne auf Rockkonzerten.

Kürzel: ill

Wohnt in: Frankfurt

Am liebsten bin ich: im Zoo und/oder in der Redaktionskonferenz, was etwa auf dasselbe hinausläuft

Dabei seit: 1988

Aktuelle Beiträge von Thomas Stillbauer

Von  |
Ein entfernter Verwandter von einst.

Im Palmengarten in Frankfurt gibt es eine neue Ausstellung. Sie trägt den Titel „Lebensraum Savanne“ und ist bis zum 18. September zu sehen.  Mehr...

Aus!Ge!Rech!Net! Seferovic.

Alles wie im Hinspiel, nur ohne Eigentor: Ballhorn grüßt alle Eintracht-Fans – und vor allem grüßt Ballhorn aus der ersten Liga. Auf Euch! Mehr...

Die Flüchtlingsunterkunft auf dem alten Flugplatz nimmt langsam Gestalt an.

Die Baupause am Alten Flugplatz kostete mehr Zeit als ursprünglich geplant. Die Termine können nicht eingehalten werden. Mehr...

Geht doch! Madame Storch zu Hause in Harheim.

Nach 48 Jahren brütet endlich wieder ein Storchenpaar in Frankfurt. In Harheim haben sich die Vögel nieder gelassen, um ihre Eier auszubrüten. Vogelschützer weisen darauf hin, die Tiere nicht zu stören. Mehr...

Schreck am Wäldchestag: Der Ahornbaum ist mit lautem Krach abgebrochen.

Weil im Günthersburgpark ein Baum umfiel, prüft die Stadt nun alle Stämme – es wird Opfer geben, das steht fest. Mindestens drei weitere Bäume müssen gefällt werden. Mehr...

Der Neubau des Historischen Museums zeigt ohne Gerüste langsam sein neues Gesicht. Beim Museumstag dürfen die Besucher zeichnen.

Am Wochenende zeigen sich Museen in der gesamten Region beim Museumstag von ihrer besten Seite und auch offen für den Umgang mit den neuen Medien. Das Historische Museum lädt besonders die „social-media-affinen Besucher“ ein.  Mehr...

Ballhorn (nicht im Bild).

Eintracht war gestern. Spielgeschehen war gestern. Fußball war gestern. Heute ein paar Quengeleien von Ballhorn. Mehr...

Blaulicht: Polizei im Einsatz.

Ein 35 Jahre alter Motorradfahrer stirbt bei einem Unfall im Frankfurter Gutleutviertel. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kommt es im Berufsverkehr westlich der Innenstadt zu Staus. Mehr...

"Ööööng" macht der Elch.

Die Schallplatte. „Pet Sounds“ versammelte 13 Lieder in gut 36 Minuten. Sie sollten ihren Schöpfer, Beach-Boys-Platzhirsch Brian Wilson, unsterblich machen. Mehr...

Aufräumarbeit: Der umgestürzte Baum im Günthersburgpark wird entsorgt.

Ein Baum schlägt im Frankfurter Günthersburgpark unmittelbar neben Schülern um. Ein Pilz hat ihm seine Standfestigkeit genommen. Die Kinder werden nicht verletzt. Der Wasserspielplatz bleibt vorerst gesperrt.  Mehr...

Bei ihr war das Speed-Dating erfolgreich: Tamandua-Weibchen Evita mit Junges im Frankfurter Zoo. (Archivbild)

Der Kleine Ameisenbär ist in seinem Bestand gefährdet. Um das zu ändern, sammelt der Frankfurter Verein Tropica Verde Spenden. Dazu kommt die Forscherin und Buchautorin Lydia Möcklinghoff in den Palmengarten  Mehr...

Fotokurs im Zoo, jedes Jahr Bestandteil der Woche zur Bio-Vielfalt. Der Star ist das Tier.

Naturschützer helfen den Besuchern einer Aktionswoche zur Biodiversität, die Artenvielfalt in Frankfurt und Umgebung zu entdecken. Führungen und Exkursionen gehören zum Programm. Mehr...

Tsororo brachte drei Kälber zur Welt, das letzte 2001.

Die Nashorndame Tsororo lebte seit 1989 im Frankfurter Zoo und war ein echter Publikumsliebling. Jetzt ist sie im Alter von 29 Jahren verstorben.  Mehr...

Das Tor des Tages: Anthony Ujah legt den Ball quer.

„Könnt Ihr uns bitte einen reinschießen?“, fragt Eintracht Frankfurt 89 Minuten lang die Bremer. Und dann erfüllen die Bremer den Wunsch, zum Ärger von Ballhorn.  Mehr...

Auf jetzt!

Showdown in Bremen: Was wir heute ganz persönlich zum Klassenerhalt von Eintracht Frankfurt beitragen können. Einige Tipps der FR für den einsatzbereiten Fan. Mehr...

„Henry rettet den Regenwald“: Bennis Geschichte berührte viele Menschen.

Der beste Freund der Orang-Utans hat sich seinen Traum erfüllt: im Rollstuhl nach Indonesien, den Regenwald retten. Mehr...

Das ist doch kein Frühstück!

Wie oft darf man den Cola-Schaum im Möbelhaus-Restaurant eigentlich nachfüllen? Und wieso gibt es hier keine Cola? Mehr...

Er hat jedenfalls eine weiße Weste: Eddi.

Ein krankes Kaninchen entzweit das Tierheim Frankfurt und eine ehemalige Mitarbeiterin. Sie hat das Tier Eddi in der Annahme zu sich genommen, dass es gesund ist. Mehr...

Tanita Tikaram – von der britischen Singer-Songwriterin hat man längere Zeit nichts gehört. Jetzt tritt sie beim W-Festival auf: am 24. Mai im Mozart-Saal der Alten Oper.

Das „Women of the World Festival“ holt internationale Spitzenmusikerinnen in Frankfurt und Bad Homburg auf die Bühne. Mit dabei sind Stars wie Glasperlenspiel, Tanita Tikaram und Beth Hart. Mehr...

Marc Dauner ist Berater im Energiepunkt–Energieberatungszentrum Frankfurt-Rhein-Main e. V. Der Verein hilft Bauherren, Modernisierern, Mietern und Interessierten in Zusammenarbeit mit dem Energiereferat der Stadt.

Der Berater Marc Dauner spricht im FR-Interview über Möglichkeiten, umweltfreundlich zu bauen und zu wohnen. Je weniger Energie aus dem Raum abfließe, desto weniger Energie müsse in den Raum eingebracht werden. Mehr...

Da steckt Energie drin: Probe im Papageno-Theater.

Die Stadt fördert das Energiesparen kleiner Kulturträger in Frankfurt, um das Klima zu schützen. Beim Papageno-Theater am Rand des Palmengartens zeigt beispielsweise eine Überprüfung, dass Geräte falsch angeschlossen sind und dadurch Strom verschwenden. Mehr...

Vier Touristinnen aus Malaysia im Blütenmeer der Palmengarten-Azaleen, bekanntlich eine Rhododendronart.

Der Brite Ernest Wilson sammelte vor bald 120 Jahren auf seinen Reisen durch Asien und Europa exotische Pflanzen. Im Palmengarten in Frankfurt können Besucher seine Schätze sehen. Mehr...

Auf dem Alten Flugplatz Bonames entstehen die Unterkünfte für geflüchtete Menschen.

Eine Bürgerinitiative klagt gegen den Bau einer geplanten Flüchtlingsunterkunft am Alten Flugplatz Bonames/Kalbach. Das Projekt belaste die geschützte Natur in der Umgebung - doch die Arbeiten gehen weiter. Mehr...

Seit 2014 gibt es in Offenbach Mietwohnungen am Bunker Jahnstraße, hier gerade noch im Bau.

Das dicke Gemäuer der Luftschutzbunker dient den Menschen heute auch zum Wohnen und Arbeiten. Einen klaren Vorteil hat das Leben im Bunker: Im Sommer ist es dort angenehm kühl. Mehr...

Stefan Aigner trifft.

Wenn eine ganze Stadt, eine ganze Region kämpft, dann kann auch Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund gewinnen. Danke für dieses ganz besondere Spiel. Mehr...

Shujaa, drei Jahre.

Fast genau ein Jahr nach dem Tod der Giraffe Edita hat der Frankfurter Zoo eine Nachfolgerin gefunden: Giraffendame Shujaa ist aus dem Kölner Zoo nach Frankfurt gereist. Mehr...

„Ihr baut hier mitten im Biotop“, sagt der Sprecher der Initiative „Renaturierung des Alten Flugplatzes Bonames“.

Bewegte Zeiten im Frankfurter Norden: Nachdem sich Anwohner und Erholungssuchende an den Gedanken gewöhnt hatten, dass am Alten Flugplatz eine Siedlung für Flüchtlinge entsteht, ist im Moment offen, wie es weitergeht. Mehr...

„Ihr baut hier mitten im Biotop“, sagt der Sprecher der Initiative „Renaturierung des Alten Flugplatzes Bonames“.

Die Bauarbeiten für die Flüchtlingsunterkunft am Alten Flughafen sollen nach dem Urteil des Frankfurter Verwaltungsgerichts zügig weitergehen. Doch die Bürgerinitiative „Renaturierung des Alten Flugplatzes Bonames“ gibt sich nicht geschlagen. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.