kalaydo.de Anzeigen

Wir über uns

Volker Schmidt

Volker Schmidt

Aktuelle Beiträge von Volker Schmidt

Ein Flugzeug fliegt über Flörsheim. Dabei können Luftverwirbelungen entstehen, die Dächer abdecken.

Verkehrsminister Florian Rentsch (FDP) will den Flughafenbetreiber Fraport verpflichten, Wirbelschleppen vorzubeugen. Fraport hat bis nächsten Freitag Zeit, Stellung zu dieser Forderung zu nehmen. Mehr...

Pitt von Bebenburg und Volker Schmidt berichten für die FR aus dem  Landtag.

Geburtstage von Politikern sind immer auch irgendwie ein Politikum. Im besten Fall gibt es einen guten Listenplatz als Geschenk, im schlechtesten einen Debattentag im Landtag. Mehr...

Der hessische FDP-Politiker Oliver Stirböck hat Anzeige erstattet, weil Unbekannte das partei-interne soziale Netzwerk gehackt haben sollen.

Der Offenbacher FDP-Politiker Oliver Stirböck hat Strafanzeige erstattet, weil Hacker Nutzerdaten einer Website der FDP veröffentlicht hatten, auch die seinen. Vom Landesvorstand der Piraten in Hessen verlangt er eine Distanzierung. Deren Sprecher Christian Hufgard habe „klammheimliche Freude“ gezeigt. Mehr...

Hier passieren häufig Unfälle: Gedenkort bei Bierstadt.

Bundesweit sinkt die Zahl der Verkehrstoten - doch in Hessen steigt sie. Die Grünen machen die schwarz-gelbe Verkehrspolitik dafür verantwortlich und fordern ein generelles Tempolimit. Verkehrsminister Rentsch (FDP) weist die Vorwürfe zurück. Mehr...

Wegen dieses Bildes wirft die Opposition der Wiesbadener FDP Panikmache vor.

Ein brennendes Windrad zierte unter anderem die Facebook-Seite der Wiesbadener FDP. Die Opposition hält das für Panikmache. Pikant: Kreisvorsitzender der Wiesbadener Liberalen ist ausgerechnet Wirtschaftsminister Florian Rentsch. Mehr...

        

Andauernder Ärger: Fluglärmgegner tauchen nach wie vor montagabends lautstark am Terminal 1 auf.

Ein neues Rechtsgutachten nährt bei den Grünen die Hoffnung, dass sich der Fluglärm doch begrenzen lässt. Auf dessen Grundlage raten sie Fraport im eigenen Interesse, selbst ein erweitertes Nachtflugverbot zu beantragen.  Mehr...

Hessens Innenminister Boris Rhein (CDU), hier während einer Pressekonferenz im Wiesbadener Landtag, muss sich schwere Vorwürfe der SPD gefallen lassen.

Schwere Vorwürfe: "Frisiert, manipuliert, gefälscht" sei die Kriminalstatistik des Landes, sagte Nancy Faeser, innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. Inzwischen nimmt sie die Vorwürfe zurück - aber nur zum Teil. Mehr...

Als NPD-Vorsitzender Holger Apfel im Sommer 2012 Frankfurt besucht, wird er mit Eiern beworfen.

Die rechtsextreme NPD lädt in ihre Hochburg Leun (Lahn-Dill-Kreis) zum „Tag der Nationaldemokratie“. Dazu hat sich hoher Besuch angesagt. Holger Apfel, Chef der Bundespartei, will auch kommen. Faschismus-Gegner planen eine Gegenkundgebung. Mehr...

Ernsthafte Alternative? Der Hamburger VWL-Professor Bernd Lucke auf der Versammlung der AfD in Oberursel.

"Alternative für Deutschland" will den Euro abschaffen. Jetzt lud die neugegründete Partei zu ihrer ersten öffentlichen Versammlung nach Oberursel und mehr als 1000 Gäste kamen. Mehr...

Lange Gesichter: Der bei der Stichwahl unterlegene Oberbürgermeister von Wiesbaden, Helmut Müller (CDU, links), und Parteifreund Horst Klee am Abend der Wahlniederlage.

Die hessische CDU findet keine Antworten auf neue Herausforderungen. Sie schafft es einfach nicht, traditionelle Werte in moderne Politik umzusetzen, findet FR-Autor Volker Schmidt. Mehr...

Der hessische SPD-Landeschef Thorsten Schäfer-Gümbel (links) sieht in der Wahl von Sven Gerich zum Wiesbadener Oberbürgermeister ein rot-grünes Signal auf Landesebene.

Nach dem SPD-Wahlsieg in Wiesbaden stellt die CDU in keiner hessischen Großstadt mehr den Oberbürgermeister. Die SPD spürt jetzt Rückenwind für die Landtagswahl.  Mehr...

Die Hoffnung auf's Lottoglück lassen sich die Menschen in Hessen so viel kosten wie kaum irgendwo anders.

Die Glücksspielgesellschaft legt ihre Jahresbilanz 2012 vor: Neun Hessen sind dank Lotto Millionäre. Außerdem sind die Hessen deutsche Vizemeister im Lottospielen - jedenfalls was die Einsätze angeht. Rund 88,5 Euro gab jeder Hesse für die Hoffnung auf den Millionengewinn 2012 im Durchschnitt aus. Mehr...

Sollte irgendein Extremist in Hessen ein solches Präzisionswerkzeug besitzen - es wird nie ein Foto von ihm und seiner Waffe geben.

Gewalttätigen Autonomen reicht ein Stein als Waffe. Doch einige Extremisten in Hessen haben Zugang auch zu anderen Waffen - zu Pistolen und Sprengstoff. Die Polizei ist besorgt. Am 13. März diskutiert der Landtag in Wiesbaden das Thema. Mehr...

        

Anti-Kifög-Protest auf dem Römer in Frankfurt.

Der Protest von Eltern und Erziehern gegen das geplante Kinderförderungsgesetz ist groß. Scharfe Kritik am Kifög üben auch Experten und Verbände in der Landtagsanhörung. Ihre Vermutung: Die neuen Regeln sollen nur den Erziehermangel ausgleichen.  Mehr...

Wenn es nach den Grünen geht, müssen sie bald ihre Nebeneinkünfte offenlegen: Die Abgeordneten im Wiesbadener Landtag, hier bei einer Sitzung am 28. Februar.

Der Bundestag hat es vorgemacht, nun soll der hessische Landtag folgen: Geht es nach dem Willen der grünen Landtagsfraktion, legen auch die Wiesbadener Abgeordneten bald ihre Nebeneinkünfte offen.  Mehr...

Bleiben verboten: Die Frankfurter Hells-Angels-Charter.

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof bestätigt: Das Verbot der Frankfurter Hells Angels ist rechtens. Der VGH lehnte die Klagen der beiden Charter des Rockerclubs, Frankfurt und Westend, gegen das vom Innenministerium verhängte Verbot ab. Mehr...

Pitt von Bebenburg und Volker Schmidt berichten für die FR aus dem  Landtag.

Wenn im hessischen Landtag namentlich abgestimmt wird, geht es zu wie in der Schule. Da greift der Präsident zum Rohrstock und erinnert sich an die Zeiten, als er einem ordentlichen Beruf nachging. Mehr...

Seine Regierung hält die Beförderungen für "sachgerecht": Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier

Sieben Monate vor der Landtagswahl befördert die hessische Landesregierung etliche Sprecher, Büroleiter und Referenten. Die Opposition kritisiert die "Massenbeförderung von CDU-/FDP-Gefolgsleuten". Mehr...

In der Hamburger Hafencity stehen Kräne in der Morgensonne. (Archivbild)

Der Deutsche Mieterbund warnt vor einem Wohnungsnotstand in deutschen Großstädten und fordert die Regierungen in Bund und Ländern zu Anreizen für mehr Wohnungsbau auf. Mehr...

Offenbacher Rocker bei einer Protestfahrt gegen Verbote von „Motorradclubs“.

Nach Berichten über einen Hells-Angels-Zeugen ermittelt die Frankfurter Staatsanwaltschaft wegen Geheimnisverrats bei der Polizei. Darin werden anonyme Ermittler und interne Polizei-Protokolle zitiert. Mehr...

Neue Zuschuss-Regeln gingen auf Kosten der Kinder, so der Vorwurf.

CDU und FDP wollen per Gesetz in Hessen die Förderung von Kindertagesstätten neu regeln. Ein Bündnis aus Kita-Betreibern läuft dagegen Sturm. Es befürchtet, das neue Kinderförderungsgesetz könnte zu schlechteren Standards führen. Mehr...

Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Service

Auch unterwegs bestens informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie unsere Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.