Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Tanja Banner

Redakteurin, Digitale Redaktion

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Jahrgang 1984, arbeitet in der Digitalredaktion der Frankfurter Rundschau. Auf Facebook, Google+ und Twitter kommuniziert sie mit unseren Lesern und kümmert sich um Themen aus der Wissenschaft und dem Digitalen.

Kürzel: mor

Wohnt in: Rödermark

Am liebsten bin ich: in den sozialen Medien unterwegs.

Dabei seit: 2011

Aktuelle Beiträge von Tanja Banner

Von  |
Illustration einer Landung: Die Landestufe Philae im Flug von der Weltraumsonde Rosetta zum Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko.

Die Geschichte der Raumsonde "Rosetta" und ihres Begleiters "Philae" entwickelte sich zu einem Weltraum-Thriller. Nun findet die Mission ein spektakuläres Ende. Mehr...

Das neue iPhone 7 hat keinen Kopfhöreranschluss mehr.

Ein Tutorial auf YouTube zeigt Nutzern, wie sie ihrem iPhone 7 schnell und unkompliziert einen Kopfhöreranschluss verpassen können: Mit einem Bohrer. Nicht alle Nutzer verstehen, dass es sich um einen Scherz handelt. Mehr...

WhatsApp wird immer wieder von Verbraucherschützern ins Visier genommen.

Der Datenschutzbeauftragte Hamburgs untersagt Facebook, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. Bereits an Facebook übermittelte Daten müssen gelöscht werden.  Mehr...

"Allo" auf einem Smartphone-Display.

Die neue Messenger-App "Allo" von Google ist kaum auf dem Markt, da warnt Whistleblower Edward Snowden vor der Nutzung. Das Problem: Die künstliche Intelligenz "Google Assistant" liest im Hintergrund mit. Mehr...

WhatsApp wird von deutschen Verbraucherschützern abgemahnt.

Die Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt den Messenger-Dienst WhatsApp wegen dessen neuer Nutzungsbedingungen ab. Die Verbraucherschützer drohen mit Klage. Mehr...

"Make the galaxy great again" - unter diesem Motto muss der Spieler der Figur, die Trump sehr ähnlich sieht, nach oben helfen.

Im Spiel "Jrump" muss der Nutzer einer Spielfigur, die an Donald Trump angelehnt ist, dabei helfen, die Galaxie "great again" zu machen. Das Mittel zum Zweck: Mauern. Mehr...

Weltweit tragen 550 Millionen muslimischer Frauen ein Kopftuch.

Die 15-jährige Rayouf Alhumedhi vermisst ein Emoji, mit dem sie sich repräsentiert fühlt: Das Emoji einer Kopftuch tragenden Frau. Das will die Schülerin ändern. Mehr...

Eine Delta IV Heavy startet vom Weltraumbahnhof in Cape Canaveral. Die "New Glenn", von der bisher nur eine Zeichnung (s.u.) existiert, soll größer sein.

Das Raumfahrtunternehmen von Amazon-Gründer Jeff Bezos stellt eine neue Rakete vor, die nicht nur Satelliten und Astronauten ins All bringen soll: Die "New Glenn" soll wiederverwendbar sein. Mehr...

Big brother is watching you: Facebook versucht, so viele Daten wie möglich von seinen Nutzern zu sammeln.

Dass Facebook viele Daten seiner Nutzer sammelt, ist bekannt. Ein genauerer Blick in den Werbeanzeigenmanager von Facebook zeigt, wie viel das Unternehmen wirklich über seine Nutzer weiß. Mehr...

Simon McDermott und sein Vater Ted.

Videos, die einen 80-jährigen Briten beim Singen zeigen, begeistern viele Facebook-Nutzer. Die Geschichte dahinter ist ernst: Ted McDermott ist an Alzheimer erkrankt. Nur wenn er singt, ist er der Alte, hat sein Sohn festgestellt. Mehr...

Die „Timetraveler“-App legt in Berlin historische Bilder über die Realität.

Pokémon Go hat eine Technologie ins Bewusstsein der Massen katapultiert, die Industrie, Militär und Forschung schon lange nutzen. Auch in Medizin und Kultur hat die erweiterte Realität Einzug gehalten. Sie wird unsere Wahrnehmung verändern. Mehr...

Sicherheitsforscher haben einen Trojaner aufgespürt, der jahrelang unentdeckt geblieben ist. (Symbolbild)

Seit fünf Jahren treibt der Trojaner "Project Sauron" sein Unwesen, erst jetzt haben Sicherheitsexperten ihn entdeckt. Die Forscher gehen davon aus, dass der ausgefeilte Trojaner nur mit staatlicher Unterstützung entstanden sein kann. Mehr...

Dinge, die wie ein "smartes" Thermostat mit dem Internet verbunden sind, sind anfällig für Hackerangriffe. (Symbolbild)

Sicherheitsforscher zeigen, dass ein "smartes" Raumthermostat so manipuliert werden kann, dass es den Nutzer erpresst. Durch ihre Veröffentlichung wollen die Hacker die Industrie auf das Problem aufmerksam machen. Mehr...

Mehr als 900 Millionen Android-Geräte weltweit sollen betroffen sein.

Vier Schwachstellen in Qualcomm-Chips machen Android-Geräte angreifbar. Mehr als 900 Millionen Geräte sollen nach Angaben der Sicherheitsfirma, die die Lücken entdeckt hat, betroffen sein. Mehr...

Mehr als hundert Sternschnuppen pro Stunde können aufmerksame Beobachter im August beobachten.

Der Sternschnuppen-Strom der Perseiden verspricht 2016 ein besonderes Himmelsspektakel. Bis zu 160 Sternschnuppen pro Stunde kann es in der Nacht auf den 12. August regnen. Doch ob man Sternschnuppen sehen kann, hängt vom Wetter ab Mehr...

Sommer 2014: Jeder, der etwas auf sich hält, kippt sich eiskaltes Wasser über den Kopf. Die "ALS Ice Bucket Challenge" sollte für die Krankheit ALS sensibilisieren.

Vor zwei Jahren schwappte die "ALS Ice Bucket Challenge" durch die sozialen Netzwerke. Viel Geld zur Erforschung der seltenen Krankheit ALS wurde damals gespendet - nun melden Forscher einen Erfolg. Mehr...

"Pokémon Go" wird von Verbraucherschützern unter die Lupe genommen.

Die Verbraucherzentrale Bundesverband nimmt die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen der App "Pokémon Go" kritisch unter die Lupe. Die Verbraucherschützer mahnen 15 Klauseln ab - und drohen mit Klage. Mehr...

Die neuen Emoji soll es jeweils in weiblicher und männlicher Form geben.

Das Unicode-Konsortium beschließt die Einführung neuer Emoji. Unter den neuen Symbolen sind elf Berufe-Emoji, die es in männlicher und weiblicher Form geben soll. Mehr...

Der Hype um "Pokémon Go" ist riesig.

Seit einigen Tagen ist die App "Pokémon Go" auch in Deutschland verfügbar. Der weltweite Hype um das Spiel ist ungebrochen, doch Sicherheitsexperten warnen auch vor neuen Gefahren. Mehr...

Virtuelle "Pokémon", eingeblendet in Aufnahmen der realen Welt - "Pokémon Go" nutzt "Augmented Reality".

Die App "Pokémon Go" ist in vielen Ländern offiziell noch gar nicht verfügbar - trotzdem löst die App einen Hype aus und sorgt für zahlreiche skurrile Geschichten.  Mehr...

Beim Kaffeekauf wird man häufig nach dem Namen gefragt. Auf welche weiteren Daten diese kleine Information schließen lässt, zeigt das virale Video.

Was kann man mit Daten anstellen, die ein Nutzer nebenbei preisgibt? Sehr viel, wie ein Video zeigt, das auf Facebook kursiert. Ausgehend vom Vornamen und einem "Like" auf Facebook kann man jede Menge Informationen sammeln - Identitätsdiebe freut das. Mehr...

Die Malware "HummingBad" nistet sich in Android-Geräten ein.

Die Android-Malware "HummingBad" breitet sich aus. Weltweit sind zehn Millionen Geräte infiziert, die Entwickler der Malware haben Zugriff auf bis zu 85 Millionen Geräte, warnen Sicherheitsforscher. Mehr...

Wie geht Facebook mit den Daten der Nutzer um?

Auf Facebook kursiert eine Statusmeldung, mit der Nutzer versuchen, sich vor angeblich "neuen Facebook-Richtlinien" abzusichern. Warum der Widerspruch sinnlos ist und was man stattdessen tun kann. Mehr...

Jubel über die Jupiter-Ankunft von Juno bei der NASA.

Die Raumsonde "Juno" erreicht knapp fünf Jahre nach ihrem Start den größten Planeten des Sonnensystems, Jupiter. "Juno" soll Magnetfeld und Atmosphäre des Planeten untersuchen - und einmalige Aufnahmen liefern. Mehr...

Ultraviolettes Polarlicht tanzt um den Nordpol des Jupiter.

Der Nordpol des Planeten Jupiter wird von ultravioletten Polarlichtern umkreist. Das zeigt eine neue Aufnahme des Weltraumteleskops "Hubble". Forscher wollen durch die Beobachtung des Phänomens herausfinden, wie die Sonne Polarlichter beeinflusst. Mehr...

Anzeige


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Stellenausschreibung

Wirtschaftsredakteur/-in

Für unsere Redaktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet für ein Jahr eine/n Wirtschaftsredakteur/in. In dieser Funktion werden Sie als Blattmacher/-in tätig sein. Mehr...

Stellenausschreibung

Grafik-Designer/-in

Für unsere Redaktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Grafik-Designerin oder einen Grafik-Designer. Es handelt sich um eine Teilzeit-Stelle zu 40 Prozent. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.