Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flucht und Zuwanderung | USA nach der Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Jutta Rippegather

Redakteurin, Frankfurt/Rhein-Main

Jutta Rippegather

Jutta Rippegather schreibt in der Redaktion Frankfurt/Rhein-Main hauptsächlich über die Landespolitik. Ihre Schwerpunkte sind Gesundheit und Verkehr.

Kürzel: jur

Wohnt in: der Wetterau

Am liebsten bin ich: auf Reisen

Dabei seit: 1987

Aktuelle Beiträge von Jutta Rippegather

Von  |
Vielerorts in Hessen stehen die Busse weiter still.

Nach mehr als einer Woche Streik der Busfahrer in Hessen ist es Zeit, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Noch haben die Busfahrer und die Gewerkschaft sich nicht sämtliche Sympathien verscherzt. Noch nicht. Der FR-Kommentar. Mehr...

Schwarz-grün in Bedrängnis: Beamte verklagen das Land Hessen (Symbolfoto).

Hessische Beamte legen sich mit ihrem Arbeitgeber an. Ihr Ziel ist die Gleichbehandlung mit Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes. Mehr...

Auch bei der Schienen-Infrastruktur gibt es Nachholbedarf.

Nach der Schwarzen Null will die Landespolitik sich mehr um Straßen und Schulen kümmern. Das wurde bei einer Veranstaltung der hessischen Unternehmerverbände deutlich. Mehr...

Eine Karte, viele Gesichter: die Chipkarte des RMV.

Mit dem E-Ticket nicht nur durch Hessen, sondern durch ganz Deutschland: Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ist bei digitalen Produkten vorne. Mehr...

Hessens Innenminister verschweigt nach Überzeugung der Tierschutzorganisation Tasso weiterhin die Gesamtzahl der im Land getöteten sogenannten Listenhunde und spricht von einem „hessischen Hundegate“.  Mehr...

Hier stecken viele Patientenschicksale: Kartei im Elisabethenstift in Darmstadt.

Genesungsbegleiter Andreas Jung kennt den Alltag der Kliniken aus eigener Erfahrung. Er setzt große Hoffnung auf das neue Gesetz. Mehr...

Hinter den Kulissen der privatisierten Uniklinik in Marburg gibt es Zoff.

Die langjährige Betriebsratsvorsitzende an der privatisierten Uniklinik Marburg soll abgewählt werden. Ihre Gegner werfen ihr vor, ihrer Auskunftspflicht nicht nachzukommen. Mehr...

Welcher Hund ist gefährlich? (Symbolfoto)

Tierschützer bekämpfen die Rasseliste für sogenannte Kampfhunde. Doch die Landesregierung hält eisern daran fest. Die Opposition fordert dagegen einen „Hundeführerschein“ für alle Halter. Mehr...

Eine  mikroskopische Aufnahme zeigt ein Tuberkulose-Bakterium.

In Mörlenbach wird bei einem Kind Tuberkulose festgestellt. Mädchen und Jungen, die mit dem Kind Kontakt hatten, werden nun untersucht. Mehr...

Der Beruf des Busfahrers muss attraktiver werden, sagt Gewerkschafter Ronald Laubrock im FR-Interview. Er leitet bei Verdi Hessen den Fachbereich Verkehr. Mehr...

"Wir sind es wert" steht auf der Weste eines streikenden Busfahrers, der  im Busdepot in Frankfurt an mehr als 80 stehen gebliebenen Bussen entlang geht.

Auch am Dienstag bleiben in Hessen viele Busse im Depot. Denn die Arbeitgeber legen kein neues Angebot vor und der Streik der Busfahrer geht daher weiter. Mehr...

Bushaltestelle an der Konstablerwache in Frankfurt.

Der Streik im Busverkehr geht auch am Dienstag weiter. Die konkreten Auswirkungen des Ausstands im Überblick. Mehr...

Es fährt kein Bus.

Nur wenige Busse werden in der Stadt Frankfurt am 9. Januar unterwegs sein. Welche Linien betroffen sind, ist vorab nicht zu sagen. Mehr...

Bushaltestelle an der Konstablerwache in Frankfurt.

Am Montag müssen Pendler und Schüler auf Züge und Straßenbahnen ausweichen. Denn die Busfahrer in Hessen streiken. Für Fahrgäste in Frankfurt könnte der Streik noch glimpflich abgehen. Mehr...

Ein AfD-Mann schmeißt nach Anfeindungen hin. Seine Partei sagt, er fürchtet um seine Sicherheit.   (Symbolfoto)

Ein AfD-Mann schmeißt nach Anfeindungen hin. Seine Partei sagt, er fürchtet um seine Sicherheit. Die Anti-Nazi Koordination Bergstraße geht davon aus, dass der Mann mit seiner Arbeit überfordert war. Mehr...

Früchte und Süchte: zahlen, drücken und gucken.

Die Landeskoordinatorin für Spielsucht fordert, die Gesetzesänderungen jetzt zügig umzusetzen. Immer mehr Spieler lassen sich selbst sperren. Mehr...

Hier im Brüningpark in Frankfurt-Höchst liegt zwar kein Kunstschnee - aber ganz ohne Zutun des Menschen ist die weiße Pracht auch nicht. Der Industrieschnee sorgt hier für gute Rodel-Bedingungen.

Der Lift in Oberreifenberg im Taunus geht am Dienstag in Betrieb. In der Rhön liegt Kunstschnee auf der Piste, die abends mit Flutlicht befahrbar ist. Mehr...

Besonders teuer: Eine Fahrt von Frankfurt ins nahe Offenbach, hier die Station Marktplatz.

Fahrten von Frankfurt nach Offenbach und Neu-Isenburg werden deutlich teurer. Der VCD beklagt „ungerechte und unlogische Preissprünge“, Pro Bahn stellt ein alternatives Tarifmodell vor.  Mehr...

Der Windpark Hohe Wurzel auf dem Taunuskamm bei Wiesbaden und Taunusstein wird nicht realisiert. (Symbolbild)

Auf dem Taunuskamm bei Wiesbaden und Taunusstein wird kein Windpark errichtet. Das Regierungspräsidium Darmstadt lehnt den Antrag der Eswe Taunuswind für zehn Windenergieanlagen ab. Mehr...

Kalte Füße bekommen Busfahrgäste oft in Bad Soden.

Chaos im Busverkehr im Vordertaunus: Fahrgastvertreter Wilfried Staub kritisiert im FR-Interview die nachlässigen Verträge mit Busbetreibern. (FR+) Mehr...

Ein Kalb mit Hörnern - auf Biohöfen werden diese den Tieren nicht abgenommen. (Symbolbild)

Vom 1. Januar ist das Enthornen von Kälbern ohne Schmerzmittel verboten. Komplett auf den Eingriff verzichten wollen Hessens Bauern nicht. Mehr...

Verkehrsminister Al-Wazir wünscht sich mehr Tempo-30 in der Stadt.

Verkehrsminister Al-Wazir (Grüne) fordert die Kommunen auf, neue Spielräume für die Einrichtung von Tempo-30-Zonen zu nutzen. Das Land senkt dafür die Verwaltungshürden. Mehr...

Wenn es friert, müssen nicht nur Autofahrer vorsichtig sein. (Symbolbild)

Das freundliche und kalte Wetter in Hessen hat seine Kehrseite. Die Streupflicht ist wieder Thema. Mehr...

Startbereit: Der Aldi der Lüfte kommt nach Frankfurt.

Oktober bis Dezember: Ryanair zieht es an den Rhein-Main-Flughafen, das Bahnhofsviertel verkommt, und der Streit um Biblis verschärft sich. Mehr...

Der Lärm der Flugzeuge nervt viele.

Die Fluggesellschaft Condor will jetzt ein neues Cockpit-Assistenzsystem ein Jahr lang im Regelbetrieb testen. Das soll die Dezibelzahl entlang der Anflugrouten deutlich senken. Mehr...

Im „Starthaus Offenbach“ können Flüchtlinge Deutsch lernen.

Das Land Hessen unterstützt Projekte, die Langzeitarbeitslosen neue Perspektiven eröffnen sollen. Jetzt steht fest, welcher Träger den Zuschlag bekommt. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für Bewerbungen wissen müssen. Sie sind von sofort an möglich. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.