Aktuell: Brexit | HIV und Aids | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Jutta Rippegather

Redakteurin, Frankfurt/Rhein-Main

Jutta Rippegather

Jutta Rippegather schreibt in der Redaktion Frankfurt/Rhein-Main hauptsächlich über die Landespolitik. Ihre Schwerpunkte sind Gesundheit und Verkehr.

Kürzel: jur

Wohnt in: der Wetterau

Am liebsten bin ich: auf Reisen

Dabei seit: 1987

Aktuelle Beiträge von Jutta Rippegather

Von  |
Polizei im Einsatz (Symbolfoto)

Ein Großeinsatz im Bahnhofsviertel hat am Montagabend Anwohner und Passanten beunruhigt. Die Polizei kann jedoch Entwarnung geben. Mehr...

Der Misstrauensantrag gegen Malu Dreyer scheiterte.

Dass CDU-Oppositionsführerin Julia Klöckner mit ihrem Misstrauensantrag gegen SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer krachend gescheitert ist, war keine Überraschung. Ein Kommentar. Mehr...

Das Mammutprojekt im S-Bahn-Tunnel geht weiter.

Am Samstag, 16. Juli, beginnt die sechswöchige Sperrung des S-Bahn-Tunnels Frankfurt. Alle S-Bahnen sind davon betroffen; einzige Ausnahme ist die S7.  Mehr...

Kompetente Hilfe für die Kleinen wird gebündelt.

Hessens Kassenärzte eröffnen spezielle Zentralen für kleine Patienten. Ob Fieber oder Platzwunde, der Kinderärztliche Bereitschaftsdienst soll eine gute Alternative zur Kinderklinik sein. Mehr...

Im Kreuzfeuer der Oppositions-Kritik: Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer.

Die CDU-Fraktionschefin Julia Klöckner versucht, beim Misstrauensantrag gegen Ministerpräsidentin Malu Dreyer einen Keil in die Koalition zu treiben.  Mehr...

Werdenden Eltern in Hessen fällt es immer schwerer, eine Hebamme zu finden.

Immer mehr Hebammen in Hessen hängen ihren Beruf an den Nagel. Ein Verein bemängelt die Unterversorgung, doch der Sozialminister sieht keine Engpässe. Mehr...

Kleidung mit UV-Schutz hält nicht immer, was sie verspricht.

Das Landeslabor prüft Kindermützen und Badekleidung auf den versprochenen UV-Schutz. Ein Sonnenhut wird bei dem Test beanstandet. Mehr...

Denkmalgeschützer Kran vor neuen Wohnhäusern.

In Offenbach entsteht ein neuer Stadtteil am Hafen. Zurzeit gibt es dort viel Kunst zu bestaunen. Die Anwohner sind bei der Entwicklung des Quartiers beteiligt. Mehr...

Die Brennerei von Asbach Uralt in Rüdesheim.

Die sonst verschlossene Türen öffnen sich. Auch in diesem Jahr nehmen wieder zahlreiche Unternehmen an den Tagen der Industriekultur Rhein-Main teil.  Mehr...

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (links) und Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler folgen den Ausführungen von Innenminister Roger Lewentz (rechts, vorne unscharf, alle SPD).

Nach dem gescheiterten Verkauf des Flughafens Frankfurt-Hahn stellt die rheinland-pfälzische Landesregierung Strafanzeige gegen den chinesischen Käufer. Mehr...

Der Hochlader überwindet die sechs Meter Höhe.

Lufthansa Cargo transportiert Millionen Tonnen Spezialgüter, sogar Pferde. Doch das Geschäft mit dem Transport von Waren und Tieren ist in der Krise.  Mehr...

Angesichts der Konkurrenz aus den Golfstaaten muss sich Lufthansa Cargo neu aufstellen.

Der Transport von Motorrädern oder Online-Waren ist die neue Geschäftsidee. Doch das umkämpfte Frachtgeschäft kostet Arbeitsplätze. Bis zu 800 Stellen sollen abgebaut werden. Mehr...

Nicht nur in der stationären, sondern auch in der ambulanten Versorgung soll es Hilfe geben (Symbolfoto).

Ein neuer Verein will Ärzten, Pflegern und Familien bei schwierigen Entscheidungen helfen. Ziel ist eine ambulante Ethikberatung in Hessen zu installieren. Mehr...

Domdekan Geis gibt die Ernennung bekannt.

Aufatmen in Frankfurt: Das Bistum Limburg hat einen neuen Bischof. Georg Bätzing, bisher Generalvikar von Trier, hat nicht mit seiner Ernennung gerechnet. Mehr...

Die EU ist eine Geldquelle, die Bürger nutzen können.

Lucia Puttrich (CDU), Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, informiert, aus welchen Fördertöpfen der Europäischen Union hessische Städtepartnerschafts-Vereine oder Naturschützer sich bedienen können. Mehr...

Heller, freundlicher, ansprechender: Die Animation zeigt den künftigen S-Bahnsteig am Hauptbahnhof.

Der S-Bahn-Tunnel bei Frankfurt wird wieder gesperrt. Die Bahn nutzt die anstehende Tunnelsperrung auch, um die Tiefstationen zu modernisieren. Die Hauptwache wird gelb, der Hauptbahnhof grün. Mehr...

Von nah und fern kommen sie geflogen. Aber muss es wirklich Flüge von Frankfurt nach Stuttgart geben?

Am Frankfurter Flughafen sinkt der Anteil der Kurzflüge. BUND und Linke wollen, dass ihre Zahl noch mehr abnimmt. Sie fordern mehr Alternativen. Das Land verhandelt mit Bahn und Airlines. Mehr...

Im Hessischen Sozialforum wird es auch um ein bedingungsloses Grundeinkommen gehen.

Der Bad Homburger Robert Carls sucht Mitstreiter für sein Konzept gegen Armut. Im Hessischen Sozialforum in Frankfurt will er für ein bedingungsloses Grundeinkommen werben. Mehr...

Hartmut Spieß (rechts) vom Dottenfelder Hof erklärt dem Ministerpräsidenten Bouffier (2. v. rechts) und seinem Vize Al-Wazir die Saatgutzüchtung.

Hessens Regierung präsentiert sich harmonisch. Schwarz-Grün scheint sich arrangiert zu haben. Zur Halbzeitbilanz gehen Bouffier und Al-Wazir gemeinsam auf Reise. Mehr...

Die Windkraft ist klar auf dem Vormarsch.

Wirtschaftsminister Al-Wazir (Grüne) sieht Hessen bei dem Versuch, den Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch zu verdoppeln, auf einem guten Weg. Die Opposition widerspricht.  Mehr...

Das Postgeheimnis heißt heute Datenschutz.

Landtagsabgeordnete und Vertreter der Zivilgesellschaft unternehmen erste Schritte, um die Verfassung Hessens zu modernisieren. Es ist der zweite Versuch. Mehr...

Im Luisen-Krankenhaus Lindenfels macht sich Sorge breit.

Nach der Insolvenz des Luisenkrankenhauses im Odenwald entfacht ein Streit über Gesundheitspolitik auf dem Land. Mehr...

Bahnen des RMV am Frankfurter Hauptbahnhof.

Eine Zehn-Minuten-Garantie im gesamten RMV-Gebiet? Das ist mutig und eine sehr gute Nachricht, auf die treue Kunden lange gewartet haben. Ein ehrgeiziges Ziel. Der FR-Kommentar. Mehr...

S-Bahnen haben derzeit oft Verspätung.

Die angekündigte Zehn-Minuten-Garantie des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) kommt bei Kunden gut an. Und sie dürfte den RMV nicht an den Rand des Ruins bringen.  Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.